58

Er hat sich getrennt, wegen Depressionen

tara74


29
2
4
@Baumo Ich liebe diesen Mann

06.06.2021 14:57 • x 1 #61


tara74


29
2
4
@simmne Du sprichst mir aus der Seele, genau so denke ich das auch. Besser erklärt geht nich. Danke dir

06.06.2021 15:00 • #62



Er hat sich getrennt, wegen Depressionen

x 3


tara74


29
2
4
@Sahara_ Ja, man kann lieben wenn man Depressionen hat. Ich weiß es selber und ich habe die Trennung 's mail meines Ex veröffentlicht und ich weiß, dass er mich geliebt hat

06.06.2021 15:04 • x 1 #63


alleswirdbesser

alleswirdbesser


963
1306
Zitat von simmne:
aber.. jemand der depressionen hat, liebt nicht. kann er gar nicht, weil er sich nicht fühlt..

Genau das habe ich von meinem Ex gehört. Man muss es akzeptieren, selbst wenn man die Liebe noch in sich trägt, sie wird es nicht richten und den Menschen nicht heilen können.
Wir waren über 1,5 Jahre zusammen und lebten einen Teil davon schon zusammen. Schluss gemacht hat er gleich nach seiner Rückkehr aus der Reha.

06.06.2021 23:15 • #64


alleswirdbesser

alleswirdbesser


963
1306
Zitat von DaydreamerBC:
Aber durch die Depression, dieses "Gefangensein" in den negativen Gedanken usw., können diese Menschen keine Liebe geben. Im Kopf und vom Herzen ja, aber nicht mit Taten.

Das kann ich widerum nicht bestätigen. Ich habe mich sehr geliebt gefühlt, wie von keinem anderen davor. Deshalb war die Trennung sehr traumatisch für mich.

06.06.2021 23:20 • x 1 #65


alleswirdbesser

alleswirdbesser


963
1306
Zitat von DaydreamerBC:
Durch den Klinikaufenthalt, evtl. Einnahme von Medikamenten kann es durchaus bald wieder besser aussehen.

Meiner Erfahrung nach umgekehrt.

06.06.2021 23:21 • #66


Hansl

Hansl


3470
3
3011
Zitat von alleswirdbesser:
Meiner Erfahrung nach umgekehrt.

Auch das ist natürlich möglich.
Es wird alles abgeschüttelt, doch die Basis war dann vermutlich leider nicht wirklich da.

Zitat von alleswirdbesser:
Das kann ich widerum nicht bestätigen.


Wäre auch schlimm.
Was hier bzgl. Depressionen oft für Unsinn verbreitet wird, ist fahrlässig.

07.06.2021 00:00 • #67


Trust_him


486
892
Zitat von Hansl:
Was hier bzgl. Depressionen oft für Unsinn verbreitet wird, ist fahrlässig.

Depressionen sind nunmal sehr individuell. Es gibt 10 Merkmale einer Depression. Wenn 5 davon erfüllt sind, spricht man von einer Depression. Das bedeutet, es gibt
270 Kombinationen dieser Merkmale. Damit auch 270 verschiedene Formen einer Depression. Und diese Merkmale sind unter anderem so schwammig wie "Gewichtszunahme oder - abnahme".
Wie kann es da verwundern, dass Depressionen so unterschiedlich wahrgenommen werden?

07.06.2021 08:00 • x 1 #68


alleswirdbesser

alleswirdbesser


963
1306
Nach der Trennung habe ich mich damit beschäftigt und bei mir selbst war der Zustand so, dass ich mir gemäß den ganzen Punkten eine Depression diagnostiziert hätte. Wer weiß, vielleicht habe ich welche, aber einen Arzttermin habe ich bis heute nicht. Der Caritas-Berater meinte er würde eh auf Anpassungsstörung tippen.

Ich hoffe für mich, dass ich eigenständig wie schon nach der ersten Trennung mit der Situation irgendwann klar komme und wieder "normal" bin. Mein Ex mit diagnostizierter Depression hat da glaube ich einen Weg eingeschlagen, den ich für mich nicht wählen würde.

07.06.2021 08:14 • #69


tara74


29
2
4
Unglaublich, ich habe ihn noch zwei mal geschrieben, keine Antwort nichts, er hatte bei WhatsApp die blauen Haken ausgestellt. Meine Freundin hat ihn geschrieben und siehe da, er hat geantwortet....Hm. Nun wird er mir meine Sachen zurück schicken sagt er. Ich habe ihn darauf hin noch mal geschrieben, warum er mir nicht antwortet und ob ich das verdient hätte das man so mit mir umgeht. Kurz darauf wurde ich blockiert. Man teilte mir mit, dass er diese emoticons (verägert) im Status gesetzt hat. Kurz nach dem er gesagt hat, er kümmert sich darum mir meine Sachen zu schicken. Da stimmt doch irgendwas nicht....Ich bin völlig entzezt.

08.06.2021 18:54 • #70


Trust_him


486
892
Zitat von tara74:
Da stimmt doch irgendwas nicht....Ich bin völlig entzezt.

Empathie ist das Letzte, was du von jemandem erwarten kannst, der unter Depressionen leidet.

08.06.2021 19:01 • #71


tara74


29
2
4
Wenn er schafft, anderen zu antworten,mir aber schreibt erklingt sich online aus. Was soll ich bitte davon halten. Ich finde es nicht oki von ihm. Er hat nicht einmal gefragt, wie es mir geht und dann nkch blockieren? Sein profil auf facebook usw. Konnte er alle ändetn, und dann sagt er mir er hat keine kraft zu schreiben? Irgendwann ist auch mal gut

08.06.2021 19:30 • #72


Trust_him


486
892
Zitat von tara74:
Irgendwann ist auch mal gut

Absolut! Lass es gut sein! Kümmere dich um dich

08.06.2021 21:03 • x 1 #73


Hansl

Hansl


3470
3
3011
Zitat von Trust_him:
Empathie ist das Letzte, was du von jemandem erwarten kannst, der unter Depressionen leidet.

Naja, ganz so verbindlich würde ich dies nicht darstellen.
Zitat von tara74:
Irgendwann ist auch mal gut

Das könnte durchaus die Vorgabe sein.

08.06.2021 21:27 • #74


tara74


29
2
4
@Hansl wie meinst du das, es könnte eine vorgabe sein ?

08.06.2021 22:16 • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag