57

Er hat sich getrennt, wegen Depressionen

tara74

29
2
3
Hallo ihr Lieben.
Ich wende mich an Euch, weil ich zur Zeit sehr leide. Ich habe zwar "nur" eine Beziehung von 4 Monaten geführt, aber sie war bzw. ist voller Liebe von beiden Seiten. Ich weiß aber auch, warum er Depressionen hat und hat sich getrennt. Wenn ihr auch in so einer Situation seit, wie seit ihr damit umgegangen oder wie geht ihr damit um ? Ich habe mal hier rein geschrieben, was mein Ex Freund geschrieben hat und bin gespannt was ihr sagt

Ich habe dir wirklich lange nicht mehr geschrieben und ich weiß auch gar nicht wie ich das in Worte fassen soll oder kann. Ich fühle mich mehr als zu dir hingezogen aber die Natur in mir zeigt mir das ich nicht in der Lage bin eine Beziehung zu führen. Ich habe deine Nachrichten teilweise gelesen wenn du sie geschrieben hast aber ich kann dir einfach keine Antwort schicken. Es liegt nicht an dir sondern an mir und das soll kein dämlicher Spruch sein ehrlich.
Ich würde dir am liebsten sagen das alles gut wird und das wieder alles so wird wie es war aber das wird es nicht.
Ich werde dir keine Hilfe mehr sein können weil ich demnächst wieder in die Klinik gehen werde. Ich komme leider mittlerweile auf mein eigenes Leben nicht mehr klar und Kämpfe zwischen Angstzuständen und Panik sowie einer absoluten Schlaflosigkeit.
Ich möchte dir kein Leid mehr hinzufügen denn davon habe ich dir schon zu viel getan. Ich bitte dich leider meine Sachen zu verschenken und den Rest zu verbrennen. So sehr ich dich auch liebe aber mein Weg ist keiner mehr der glücklich wird. Ich verspreche dir das für dich und deine Familie beten werde, aber leider ohne mich. Dieses Leid möchte ich dir nicht mehr antun und dieses hast du auch nicht mehr verdient.
Ich liebe dich. Ja. Aber ich muss mich ausschalten, von allem was online ist etc. Ich hoffe doch wird irgendwann jemand glücklich machen. Ich war und bi
n die falsche Person tut mir leid

Meine Antwort

Ich will dich nicht aufgeben, es ist gut wenn du in eine Klinik gehst, ich gehe nächste Woche auch rein. Ich möchte auf dich warten, bis Du wieder fit bist oki?
Ich liebe dich und Du bist es wert. Du bist mein traummann
Bitte gebe uns nicht auf, unsere Liebe schafft es. Wenn du diesen Schritt erstmal gegangen bist und du alles aufgearbeitet hast, werden wir eine chance haben. Baby, ich liebe dich

Dann seine
Ich kann dir nicht verraten wie lange es dauert aber ich bin leider auch noch lange nicht bei mir. Ich bitte dich dennoch das du meine Sachen in einen Karton Packst Und diese dann verbrennst. Bei André, Stephen und Jan hab ich sowieso verkackt und ich weiß das ich mich so schnell nicht wieder hin bekomme, ich wünsche dir einen Mann der dir das geben kann was du auch brauchst. Psychisch bin ich leider am Ende und ich kann mich immernoch nicht befreien. Ich bin leider nicht mehr der, den du kennengelernt hast. Bitte tu mir den Gefallen und vergiss mich denn sonst werde ich drauf gehen. Ich liebe dich auch aber dein Schutz ist mir mehr wert als mein Leben.

Ich bin echt am Ende meiner Kräfte
Vielen Dank fürs Lesen und Eure Antworten

05.06.2021 09:07 • #1


Heffalump

Heffalump


15501
21514
Scheint heftig zu sein, wenn er sich deswegen in fachliche Hände begibt - und sich dort helfen lässt.

Besser du lässt sein Zug in einer Kiste verschwinden und in den Keller damit. Wenn er genesen oder Medikamentös eingestellt ist, wird er sich evtl. wieder melden, dann kannst du ihm das Zeug immer noch geben.

Ansonsten versuche dein Leben zu ordnen

05.06.2021 09:27 • x 4 #2



Er hat sich getrennt, wegen Depressionen

x 3


simmne


327
12
191
@tara74 ich glaube du solltest ihn wirklich vergessen. wenn er selbst schon so spricht.. das wird nix.

ich habe zum ende ähnliches gehört, aber letztlich wird es nie reichen.. kümmere dich um dich und schau was das leben bringt..

05.06.2021 09:28 • x 3 #3


tara74


29
2
3
Er hat es leider für immer beendet, ich kann ihn nicht vergessen. Ich liebe ihn sehr

05.06.2021 10:47 • #4


simmne


327
12
191
Zitat von tara74:
Er hat es leider für immer beendet, ich kann ihn nicht vergessen. Ich liebe ihn sehr

das tut mir leid.. ich verstehe dich sehr.

aber.. jemand der depressionen hat, liebt nicht. kann er gar nicht, weil er sich nicht fühlt.. deshalb halte ich seine worte zum schluss für einfach nur gemein. du sollst ihn nicht vergessen, denn du bist ja seine große liebe. warum kämpft er dann nicht dafür, warum lässt er es nicht mal zu wenn du ihm zeit gibst? meiner fragte noch nach zeit.. nach einem naja vertrauensmissbrauch seinerseits. danach. er will keine andere, es liegt nicht an mir, bin viel zu gut für ihn usw. bla bla.

was ich inzwischen weiß, ich habe viele menschen mit depressionen kennengelernt. sie können keine beziehung eingehen in dem moment. also nach außen betrachtet ja, aber wo man selbst nicht ist, kann man auch keinen anderen empfangen.

verstehst du was ich meine. vielleicht bist du sein traumgebilde, aber bist du so wie er sich das ausmalt?
hast du nicht jemanden verdient, der an sich arbeitet und nicht den kontakt abbricht? mag sein er ist so kaputt. dann macht er dich auch kaputt. du kannst ihn nicht retten. er dich im übrigen auch nicht.

lg

05.06.2021 10:51 • #5


Clara_

Clara_


1204
1
1729
Zitat von tara74:
Er hat es leider für immer beendet, ich kann ihn nicht vergessen. Ich liebe ihn sehr


Nach 4 Monaten? Du kennst den Mensch nicht mal wirklich! Das kommt erst mit den Jahren!

Manche Menschen verwenden psychische Krankheiten auch einfach als Ausrede. Solltest du ihn online kennengelernt haben, ist die Wahrscheinlichkeit umso größer.

05.06.2021 11:00 • x 6 #6


simmne


327
12
191
Zitat von Clara_:
Nach 4 Monaten? Du kennst den Mensch nicht mal wirklich! Das kommt erst mit den Jahren! Manche Menschen verwenden psychische Krankheiten auch einfach als Ausrede. Solltest du ihn online kennengelernt haben, ist die Wahrscheinlichkeit umso größer.

die chance das er psychisch gestört ist ist auch größer wenn er online sucht.. da sind einfach ganz viele mit kaputtem ego usw.

depressive wollen oft auch keine konfrontation und gut dastehen.. ich denke er hat was empfunden. es wurde ihm zuviel und seine psyche hat ihn eingeholt. erst wer gesund it, kann eine gesunde beziehung führen.

05.06.2021 11:02 • x 1 #7


DaydreamerBC


Zitat von simmne:
aber.. jemand der depressionen hat, liebt nicht. kann er gar nicht, weil er sich nicht fühlt..


Das unterschreibe ich nicht, dass ein Mensch mit Depressionen nicht lieben kann. Können sie sehr wohl, nach innen spüren sie nichts mehr, aber nach außen hin sehr wohl. Aber durch die Depression, dieses "Gefangensein" in den negativen Gedanken usw., können diese Menschen keine Liebe geben. Im Kopf und vom Herzen ja, aber nicht mit Taten. Die Depression "übermannt" das alles...

Ob Deine Gefühle zu diesem Mann vergebene Liebesmühe ist, möchte ich an dieser Stelle nicht sagen. Durch den Klinikaufenthalt, evtl. Einnahme von Medikamenten kann es durchaus bald wieder besser aussehen.

Ganz ehrlich, aus der Ferne hier was zu empfehlen, ohne den Menschen persönlich zu kennen, erlaube ich mir nicht.

05.06.2021 11:07 • x 3 #8


Heffalump

Heffalump


15501
21514
Zitat von tara74:
Ich liebe ihn sehr

4 Monate - ist noch keine Liebe, das läuft noch unter Verliebt

05.06.2021 11:10 • x 2 #9


simmne


327
12
191
Zitat von DaydreamerBC:
Das unterschreibe ich nicht, dass ein Mensch mit Depressionen nicht lieben kann. Können sie sehr wohl, nach innen spüren sie nichts mehr, aber nach außen hin sehr wohl. Aber durch die Depression, dieses "Gefangensein" in den negativen Gedanken usw., können diese Menschen keine Liebe geben. Im Kopf und ...

also ich hab selber damit zu kämpfen gehabt und immer wenn ich in einer phase war, hatte ich eine unglaubliche leere in mir, nichts kam durch und ich fühlte noch nicht mal mehr die liebe zu meinen kindern. weißt du wie schrecklich das ist? vielleicht gibts verschiedene arten von depressionen.

05.06.2021 11:11 • x 3 #10


Nim


Hallo,
Hier die Perspektive aus Sicht eines an Depressionen erkrankten. Eine Depression ist eine ernstzunehmende Krankheit.
Der Erkrankte ist überfordert mit allem. Selbst eine einfache Nachricht wird zu einem riesigen Projekt. Menschliche Beziehungen sind sehr sehr schwierig. Die eigene Wahrnehmung ist gestört. Zusätzlich kommt Scham über das eigene Verhalten und das man in diese Krise geraten ist.
Er geht in die Klinik. Das ist gut. Er wird Medikamente bekommen und professionelle Hilfe. Aber das heißt nicht dass nach dem Klinikaufenthalt alles gut ist.
Ich bin während meiner letzten Beziehung in eine schwere Depression gerutscht. Aber für meinen Partner konnte ich trotzdem Energie aufbringen und habe Zuneigung gefühlt .. evtl anders , aber ich wusste da ist was. Die positiven Gefühle fehlen leider. Alles versinkt in Trauer und Hoffnungslosigkeit.
Mein Rat ist, zieh dich zurück und kümmere dich um dich. Du musst in erster Linie auf deine eigene Gesundheit achten. Akzeptiere was ist. Stell die Sachen in den Keller und vielleicht holt er sie ja Mal. Aber zum jetzigen Zeitpunkt sollte es um dich gehen und dein Seelenheil. Nimm das ernst was er geschrieben hat. Du kannst ihn nicht retten. Das kann er nur selbst.

05.06.2021 11:25 • x 4 #11


Anubie

Anubie


623
2266
Verliebtsein und das Gefühl bei einem beschlossenem Ende den Traum von Glück wieder zu verlieren, schafft unglaublich viel Haltlosigkeit und Drama von einem Moment auf den nächsten. Denn der Traum vom Glücklichsein ist allgegenwärtig, wenn man unglücklich ist. Der Verlust somit auch.
Der Partner hingegen wäre ja nie allgegenwärtig und Liebe ist nicht an die Situation der Begegnung gekoppelt.
Du darfst ihn weiterlieben und trotzdem loslassen.
Wünsche ihm, dass er schnell wieder gesund wird und wenn er möchte, kann er sich jederzeit bei Dir melden. Nimm den Druck raus.
Das Leben ist normalerweise lang und ihr werdet Eure Chance bekommen, wenn es so sein soll, ohne Überreden, Überzeugen und ohne Leiden. In dieser Situation, ihr kennt euch ja noch gar nicht so lange, lastet zuviel Erwartung auf den Beteiligten.
Das wäre anders, wenn Ihr Euch schon lange kennen würdet und man von Liebe sprechen könnte.
So ist es vielleicht also am besten, wenn man sich gesund wiederbegegnen kann und das ganze auf ein stabiles Fundament baut.
Vertrau auf das Leben.

05.06.2021 11:35 • x 4 #12


DaydreamerBC


Zitat von simmne:
vielleicht gibts verschiedene arten von depressionen.


ich kann es mir vorstellen wie schlimm das ist mit den Kindern, habe selber 3 und genau diese Liebe ist mit nichts zu verlgeichen, braucht man im Grunde nicht erwähnen...

Und ja, diese verschiedenen Arten/Facetten gibt es doch bei jeder Störung/psychischen Krankheit

05.06.2021 11:48 • #13


Nim


Zitat von Anubie:
Verliebtsein und das Gefühl bei einem beschlossenem Ende den Traum von Glück wieder zu verlieren, schafft unglaublich viel Haltlosigkeit und Drama ...

Genau so sehe ich es auch. Du darfst ihn weiter lieben, das kann dir niemand nehmen. Aber ohne Erwartungen . In Liebe loslassen. Und wenn es das Leben vorgesehen hat, werdet ihr euch wieder begegnen. Besser hätte ich es nicht beschreiben können.

05.06.2021 11:54 • x 3 #14


tara74


29
2
3
Ich habe ihn nicht online kennengelernt, sondern auf einer Feier. Ich weiß auch warum er unter Depressionen leidet

05.06.2021 12:07 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag