148

Er ignoriert mich nach Streit - Tag 3

mia212

mia212

43
1
17
Hi zusammen,

ich bin gerade echt verzweifelt und hoffe ich finde hier irgendwie Halt.

So kurz wir möglich: Ich habe vor ca. 2 Monaten bei einer Datingapp einen Mann wiedergetroffen, den ich noch aus Teenagerzeiten kenne. wir haben seit ca. 15 Jahren nichts mehr voneinander gehört. Nach langem hin- und her ( er wollte sich unbedingt treffen, hat nicht locker gelassen und ich hatte echt Angst mich auf etwas Neues einzulassen ) haben wir dann sowas wie eine Beziehung gestartet. Also man kann sagen die ersten 2 Monate unseres Kennenlernens waren schon sehr intensiv und eine Achterbahnfahrt.

Er ist ein Typ der genau weiß was er will, der es ein Mal sagt und dann ist gut. Also soll heißen: Er sagt mir nicht jede Minute wie supertoll er mich findet etc. das kollidiert allerdings mit meiner eigenen Unsicherheit und Ängstlichkeit. Er ist davon relativ abgenervt und lässt sich auf Diskussionen diesbezüglich auch nicht ein.

Naja. am Wochenende haben wir uns sowohl Freitag als auch Samstag gesehen. Es war soweit schön, aber am Sonntag überkam mich dann so ein komisches Gefühl und ich habe irgendwie eine Diskussion per whatsapp begonnen.

Er hat das dann direkt abgeblockt mit dem Kommentar, dass es absoluter *beep* sei und er sich auf so eine Diskussion nicht einlassen würde.

Und seitdem- Funkstille! Das war am Sonntagnachmittag. heute ist Mittwoch und ich drehe vollkommen am Rad. Er reagiert nicht auf meine SMS. obwohl er sie liest. Ich traue mich nicht ihn anzurufen oder zu ihm zu fahren aus Angst vor Zurückweisung.

Aber dann schaut er sich beispielsweise meinen Status bei whatsapp an? Er hat mich auch nirgends blockiert oder Ähnliches, wir sind In allen möglichen sozialen Netzwerken befreundet.

Warum macht er das?

Für mich ist das gerade einfach nur die Hölle! Ignoranz ist das Allerschlimmste. und ihn scheint das alles null zu interessieren. Warum sagt er nicht einfach irgendwas ? Ich bin so unfassbar traurig gerade. Wahrscheinlich redet er nie wieder mit mir .

26.09.2018 06:18 • #1


mcteapot


Und? Nur weil du ihn vor Jahren mal kanntest, ist er nicht mehr der Jüngling von einst. Schon verliebt?

Nimm Dampf raus. Statt das du ihm hinterher hechelst, jetzt schon, er genervt die Augen verdreht und sich bitten und betteln lässt, lach ihn aus und such weiter in den Apps nach Mr. Right

als ob es nur einen Mann geben würde

26.09.2018 06:23 • x 3 #2



Er ignoriert mich nach Streit - Tag 3

x 3


mia212

mia212


43
1
17
@mcteapot

Erstmal danke für deine Antwort, auch wenn sie mir nicht weiterhilft. Wenn du mich so fragst- ja ich bin in ihn verliebt...und so wie es bisher seinerseits lief und wir auch schon von Beziehung gesprochen haben, er auch in mich.

Wir daten keine anderen Personen, das war für uns beide von Anfang an klar.

Deswegen werde ich keine neue Baustelle anfangen, indem ich mir auf die schnelle jemand anderen suche.

Ich versuche eine Lösung zu finden die ihn beinhaltet....

26.09.2018 06:28 • #3


Hallatar

Hallatar


523
2
702
Ignoranz ist eines der schlimmsten Bestrafungsmittel. Wenn er diese "Beziehung" beenden will, soll er es sagen. Ich vermute dahinter aber eher ein Stilmittel der Manipulation - Abhängigkeit schaffen.

Nimm Dich da raus und beende Deinerseits diese Verbindung. Es tut Dir nicht gut und Du warst ohnehin nicht bereit dafür (Verlustangst). Lieber ein Ende mit Schrecken...

26.09.2018 06:30 • x 6 #4


mcteapot


Wenn du das willst, mach dich rar. Nicht sms und whatsApp betteln, sondern einen auf fröhlich machen, auf selbst bestimmt und frei.

Zitat von mia212:
wir auch schon von Beziehung gesprochen haben
gesprochen ist kein eindeutiges Ja
Zitat von mia212:
Deswegen werde ich keine neue Baustelle anfangen, indem ich mir auf die schnelle jemand anderen suche

lesen bitte, nicht schnell jemanden suchen, sondern Optionen offen halten, er ist nicht der einzige Stier auf der Weide
Zitat von mia212:
Wir daten keine anderen Personen,

Du nimmst jedes seiner Worte für bare Münze, aber ob er das auch von sofort auf gleich zu 100% umsetzt, weißt du es genau?

26.09.2018 06:34 • x 1 #5


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9509
4
11905
Zitat von mia212:
aber am Sonntag überkam mich dann so ein komisches Gefühl


Was für eins?


Zitat von mia212:
ich habe irgendwie eine Diskussion per whatsapp begonnen


Welches Thema?



Zitat von mia212:
Er hat das dann direkt abgeblockt mit dem Kommentar, dass es absoluter *beep* sei und er sich auf so eine Diskussion nicht einlassen würde


Klare Ansage von ihm.

26.09.2018 06:40 • x 2 #6


mia212

mia212


43
1
17
Zitat von Kummerkasten007:

Was für eins?




Welches Thema?





Klare Ansage von ihm.



Ich bin ein extrem unsicherer und angstbehagteter Mensch, er ist genau das Gegenteil. Durch und durch gechillt und nimmt alles an was das Leben zu bieten hat oder auch nicht. Der Auslöser war recht klein....er hatte mich am Samstag gefragt ob ich über Nacht bleiben möchte. Und ich hatte irgendwie das Gefühl: wenn er das wirklich gewollt hätte, dann hätte er vorausgesetzt, dass ich bleibe und nicht nachgefragt.
Ich bin so ein Typ: wenn man mir nicht klip und klar sagt, dass man mich mag, mit mir zusammen sein will, dann gehe ich vom Gegenteil aus. Ich finde das selber sch. aber so bin ich eben.

Naja und genau das habe ich dann zum Diskussionsthema gemacht. Er schrieb dann : Oh man! Das ist so ein *beep*! Auf so ein Gespräch lasse ich mich gar nicht erst ein.

Und ich weiß wie er Diskussionen hasst, hab dann aber irgendwie immer weitergeschrieben weil ich so wütend war in dem Moment.

Naja wie gesagt- das war Sonntagnachmittag. Und seitdem habe ich ihm leider auch mindestens 10 SMS geschickt und eine Sprachnachricht. Ja ich weiß- das kommt mega verzweifelt rüber und ich schäme mich auch dafür. Aber ich komme gerade mit dem Gedanken nicht klar ihn zu verlieren.

So wie es jetzt aussieht ist das bereits passiert und er redet wahrscheinlich nie wieder mit mir.

26.09.2018 06:46 • #7


mcteapot


Zitat von mia212:
Und seitdem habe ich ihm leider auch mindestens 10 SMS geschickt und eine Sprachnachricht. Ja ich weiß- das kommt mega verzweifelt rüber und ich schäme mich auch dafür. Aber ich komme gerade mit dem Gedanken nicht klar ihn zu verlieren.

Mega bedürftig, Mega unattraktiv und Mega nervig
kein Wunder, das er nichts schreibt

lass ihn doch ne zeit in Ruhe

26.09.2018 06:50 • x 5 #8


Hallatar

Hallatar


523
2
702
Zitat von mia212:


Ich bin ein extrem unsicherer und angstbehagteter Mensch, er ist genau das Gegenteil. Durch und durch gechillt und nimmt alles an was das Leben zu bieten hat oder auch nicht. Der Auslöser war recht klein....er hatte mich am Samstag gefragt ob ich über Nacht bleiben möchte. Und ich hatte irgendwie das Gefühl: wenn er das wirklich gewollt hätte, dann hätte er vorausgesetzt, dass ich bleibe und nicht nachgefragt.
Ich bin so ein Typ: wenn man mir nicht klip und klar sagt, dass man mich mag, mit mir zusammen sein will, dann gehe ich vom Gegenteil aus. Ich finde das selber sch. aber so bin ich eben.

Naja und genau das habe ich dann zum Diskussionsthema gemacht. Er schrieb dann : Oh man! Das ist so ein *beep*! Auf so ein Gespräch lasse ich mich gar nicht erst ein.

Und ich weiß wie er Diskussionen hasst, hab dann aber irgendwie immer weitergeschrieben weil ich so wütend war in dem Moment.

Naja wie gesagt- das war Sonntagnachmittag. Und seitdem habe ich ihm leider auch mindestens 10 SMS geschickt und eine Sprachnachricht. Ja ich weiß- das kommt mega verzweifelt rüber und ich schäme mich auch dafür. Aber ich komme gerade mit dem Gedanken nicht klar ihn zu verlieren.

So wie es jetzt aussieht ist das bereits passiert und er redet wahrscheinlich nie wieder mit mir.



Merkst Du, wie sehr das kollidiert? Ihr seid in Euren Wesen so unterschiedlich. Du erwartest etwas von ihm, was er Dir nicht geben kann oder möchte.

Vielleicht solltest Du erstmal mit Dir ins Reine kommen, bevor Du eine Beziehung anfängst. Ich weiß, dass das schwer ist, aber ich glaube kaum, dass eine andere Möglichkeit besteht. Er ist nicht bereit, Verständnis aufzubringen (warum auch immer) und das ist eigentlich nur noch Quälerei - für Beide.

26.09.2018 06:53 • x 1 #9


ttttt

ttttt


1077
2
958
Finde es nicht gut von ihm, dass er dich jetzt total ignoriert. Ich denke aber, du musst an deiner Unsicherheit arbeiten. Wenn ich das recht verstehe, dann wollt er wissen, ob du bleiben magst, was ja ein Zeichen von Zuneigung ist und du unterstellst das Gegenteil. Er geht nicht auf das Drama ein und du führst es immer weiter. Er ist nicht für dein Selbstwertgefühl verantwortlich. Aber, dass er kein klärendes Gespräch mit dir sucht, find ich auch kindisch. Ich würd ihn mal in Ruhe lassen. Dann kommt vielleicht eher was zurück.

26.09.2018 06:56 • x 4 #10


mia212

mia212


43
1
17
Wir sind unterschiedlich, das stimmt. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass es klappen kann! Sonst hätte ich mich nicht darauf eingelassen.

Ich weiß mir einfach gerade keinen Rat wie ich mich verhalten soll. Soll ich ihn in Ruhe lassen und einfach hoffen, dass er sich irgendwann mal meldet? Wie lange soll ich warten?

26.09.2018 06:58 • #11


mia212

mia212


43
1
17
Zitat von ttttt:
Finde es nicht gut von ihm, dass er dich jetzt total ignoriert. Ich denke aber, du musst an deiner Unsicherheit arbeiten. Wenn ich das recht verstehe, dann wollt er wissen, ob du bleiben magst, was ja ein Zeichen von Zuneigung ist und du unterstellst das Gegenteil. Er geht nicht auf das Drama ein und du führst es immer weiter. Er ist nicht für dein Selbstwertgefühl verantwortlich. Aber, dass er kein klärendes Gespräch mit dir sucht, find ich auch kindisch. Ich würd ihn mal in Ruhe lassen. Dann kommt vielleicht eher was zurück.


Ja das stimmt wohl. Ich bin so eine blöde Kuh! Das er abgenervt ist verstehe ich vollkommen. Mir würde es ja auch reichen wenn er einfach sagen würde: Pass auf, ich brauche ein paar Tage Ruhe.
Das würde mir auch schwerfallen aber es wäre zumindest eine halbwegs klare Sache. So wie es jetzt ist bibbere ich die ganze Zeit vor Angst.

Meine Freundin sagt mir, dass ich ihn ab sofort komplett ignorieren soll. Und dass er mich quasi nur verarscht. Aber das glaube ich einfach nicht!

26.09.2018 07:01 • x 1 #12


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9509
4
11905
Zitat von ttttt:
Aber, dass er kein klärendes Gespräch mit dir sucht, find ich auch kindisch


Hö? Was gibt's da groß zu klären?

Die TE hat massive Probleme mit sich selbst und er hat keinen Bock auf sowas. Punkt.

26.09.2018 07:02 • x 5 #13


mcteapot


Zitat von mia212:
Soll ich ihn in Ruhe lassen und einfach hoffen, dass er sich irgendwann mal meldet? Wie lange soll ich warten?

Heute ist Mittwoch, warte bis Sonntag und wenn du dich dann meldest, erläutere ihm dein Handeln, warum und wieso

26.09.2018 07:05 • #14


ttttt

ttttt


1077
2
958
Auch wenn es dir irre schwer fällt, lass ihn vielleicht die Woche in Ruhe, wenn er sich dann noch nicht gemeldet hat, bitte ihn um ein klärendes Gespräch. Diskutier nicht mit ihm über whatsapp. Je direkter der Kontakt desto weniger Missverständnisse gibt es, Körpersprache und Mimik helfen ja auch beim gegenseitigen Verständnis und du bist eh schon so misstrauisch. Wenn er sich dann nicht drauf einlässt, würde ich mich ganz zurückziehen. Überleg dir auch eine psychologische Behnadlung oder Psychotherapie wegen deiner Ängste und Unsicherheiten, kann nicht schaden.

26.09.2018 07:05 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag