131

Er ist so gut mit der Ex befreundet

Freya123

162
3
151
Wo stell ich eine Bedingung? Ich sage ja nicht, entweder sie oder ich. Sondern ich sage, ich akzeptiere es nicht und gehe.

15.04.2019 21:29 • x 2 #31


willan

1890
2506
Zitat von Freya123:
Ich sage ja nicht, entweder sie oder ich. Sondern ich sage, ich akzeptiere es nicht und gehe.


Das ist konsequent, aber in Endeffekt dasselbe oder. Nur das Du das schon entschieden hast. Hast Du? Oder möchtest Du, dass er umschwenkt?

Ich finde es völlig in Ordnung, wenn Du Deine Grenzen und Werte wahrst. Das ist doch das, was Individualität ausmacht. Ich persönlich, hätte jetzt erstmal kein Problem damit. Vielleicht dumm, vielleicht offen, keine Ahnung. Dein Bauch entscheidet das.

Zitat von Freya123:
Er wollte ja das ich mitgehe.


Da sehe ich erstmal, dass er nichts zu heimlichen hat. Ob man Sauna so offen mag oder nicht ist jedermanns Sache. Ich wäre mit. Warum? Weil ich Sauna mag und mir egal ist, wer da dabei ist. Und weil ich neugierig bin Egal wo.

Zitat von Freya123:
vielleicht wäre es auch anders gelaufen, wenn er mir das von Anfang an offen kommuniziert hätte und mir klar gemacht hätte, dass ich mich nicht sorgen brauche.


Das finde ich schlimmer. Was genau hat er denn nicht offen kommuniziert?

15.04.2019 21:50 • #32


LastUnicorn

LastUnicorn

267
1
463
Ich kann es schon verstehen das diese enge Freundschaft mit einer Ex-Affäre Dich stört.
Ich verstehe mich mit einigen meiner Ex-Freunden auch noch gut, muss aber nicht meine Partner und meine Exen zusammen in die Sauna nehmen. Klingt seltsam, aber jeder wie er mag.

Aber ich glaube ehrlich Dein Problem mit diesem Mann ist ein ganz anderes.

Ihr kennt euch jetzt wie lange? 4-5 Monate?
Du hast inzwischen schon 3 Themen zu ihm aufgemacht.
Immer ist irgendwas anderes und das in einer Zeit in der eigentlich der Himmel noch voller Geigen hängt.

Entweder bist Du einfach hyperdramatisch und machst Probleme wo keine sind. Oder Du versuchst diese Beziehung auf Biegen und Brechen zu führen obwohl es einfach vorne und hinten nicht passt.
Er überschreitet permanent Deine Grenzen bzw. agiert nicht so, wie Du es Dir von einem zugeneigten Partner wünschen würdest.
Du sagst zwar Du hättest Dich schon distanziert und möchtest Deine Grenzen setzen aber irgendwie glaube ich das noch nicht.

Alles zusammen genommen was Du von ihm geschrieben hast, macht er nicht den Eindruck als würde es ihn großartig interessieren wenn Du die Sache beendest. Er gibt sich jedenfalls keine Mühe Kompromisse einzugehen. Entweder Du spielst nach seinen Regeln oder halt gar nicht.

Was ist denn schön zwischen euch beiden bzw. Was erfüllt er denn, das für Dich in einer Partnerschaft wichtig ist?

15.04.2019 21:59 • #33


Verry

Verry

275
220
- In Deinem anderen Thread schriebst Du zum gleichen Thema mit dieser Ex-Freundin:

Zitat von Freya123:
Ja da habt ihr wohl recht. Ich habe ja selbst mit meinem Ex guten Kontakt, wir haben ein Kind zusammen. Ich kann da eigtl gar nix sagen. Ich werde versuchen da selbstbewusst mit umzugehen. Danke


daher denke ich auch, dass deine Probleme damit woanders liegen.

15.04.2019 22:08 • #34


Freya123


162
3
151
Was er erfüllt? Er ist intelligent, selbstbewusst und leidenschaftlich. Das ist mir schon mal wichtig. Aber ich habe das Gefühl wir harmonieren zwar S. echt gut, aber ansonsten wäre das Ganze noch sehr ausbaufähig. Als wir uns wegen der Sauna gestritten haben, sagte er, er verstünde mich und hätte es wohl selbst auch nicht toll gefunden und ich könne über sowas offen mit ihm reden. Allerdings meldete er sich dann zwei Tage nicht, so dass ich wieder ankam. Das passt dann für mich irgendwie nicht so ganz. Ja vielleicht ünerdramatisiere ich. Ich könnte ja auch sagen, dass ich selbst den Kontakt zu meinem Ex noch Pflege und da offener werde. Aber es fällt mir schwer, denn angeschlossen ist für mich abgeschlossen. Ich wüsste einfach nicht wie eine Alternative zum Schluss machen aussehen sollte...

16.04.2019 08:10 • #35


Rakaton

310
327
Tja du hast mit deinem Ex also sogar selber ein Kind und guten Kontakt. Je mehr man eigentlich nachschaut bei dir umso unverständlicher werden die Handlungen. In deinem alten Thread hast du auch geschrieben, das du selbstbewusst damit umgehen willst aber hier schreibst du du willst eigentlich auch gar nicht.

Alternative wäre mal an deiner Einstellung zu arbeiten die du anderen zwar gerne auf oktroyierst aber an die du dich selber nicht zu halten scheinst. Du bist da in Teilen überhaupt nicht ehrlich zu dir selber, den wenn du könntest würdest du ihn absolut dazu bringen, das er den Kontakt zu seiner Freundin einstellt. Das ist auch hauptsächlich das Dramaziel. Er lässt dich nur nicht und deswegen die Trennung.

16.04.2019 08:39 • #36


mitsubi

923
7
1327
Für mich klingt das im Grunde nur nach einem weiteren Symptom Deiner Unsicherheit. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass ein dritter Thread in wenigen Monaten zum gleichen Mann ein Problem in der Basis vermuten lässt. Vertraust Du ihm überhaupt? Ist diese Frau wirklich das Problem?

Ich habe nicht grundsätzlich ein Problem damit, wenn mein Partner eine beste Freundin hätte und ggf mal etwas mit ihr hatte. Mein Bauchgefühl entscheidet, ob ich misstrauisch sein sollte oder nicht. Entsprechend würde ich mit der Situation umgehen.

16.04.2019 08:40 • x 1 #37


rumms

Dann trenn dich doch einfach.So kurze Zeit zusammen und schon hast du soviel auszusetzen. Es passt eben nicht.Er wird mit dir so ja auch nicht glücklich.
Aber die Trennung nicht einsetzen, um ihn zu erziehen.Sonst wunderst du dich vielleicht hinterher,wenn er sich nicht formen lassen möchte.

16.04.2019 08:45 • #38


leilani1801

2285
15
3024
Hallo Freya,

für mich hört sich das insgesamt (also alle 3 Threads) einfach so an als ob er nicht richtig verliebt ist.

Das spürst du, du kommst einfach nicht zur Ruhe.

Das mit Kontakt zu Ex-Partnern ist für die meisten ein schwieriges Thema. Wöchentliche Treffen und täglicher SMS-Kontakt habe ich wenn überhaupt dann nur zu seeehr engen Freunden. Wenn die Ex neben dir die engste Bezugsperson ist, ist das schon ordentlich hart. Nun kommt dazu, dass ihre Beziehung wohl noch nicht lange her ist und sie sich nicht wegen Desinteresse trennten, sondern weil die Rahmenbedingungen nicht passten.

Für mich wäre das auch überhaupt nicht akzeptabel und ich würde gehen.

Den Gipfel finde ich aber, dass er tatsächlich ein gemeinsames Treffen in der Sauna vorschlägt - da fällt mir echt nix mehr zu ein.

Unsensibel ist das mindeste, das er ist.

16.04.2019 11:02 • x 3 #39


DieSeherin

DieSeherin

341
250
also, aus deinem mund klingt das ganze so extrem... er tritt deine liebe mit füßen, er macht alles platt, wie kann er nur und so!?

habt ihr denn über das ganze mal in ruhe geredet? hast du ihm sachlich erklärt, dass du den raum, den er ihr gibt, sehr bedenklich für die entwicklung eurer beziehung findest?

kann es sein, dass du öfters, vor lauter unsicherheit und "das gesicht wahren wollen", ziemlich schroff und extrem resolut reagierst?

16.04.2019 11:08 • #40


Freya123


162
3
151
An dem Tag mit der Sauna war er schlecht gelaunt und hat diese dann auch noch an mir ausgelassen. Ich hätte mir so sehr gewünscht, dass wir darüber in Ruhe reden und er auch emotional auf mich eingegangen wäre. Stattdessen hat er mich angeschnauzt und gesagt ich soll mal runterkommen. Sicher waren wir beide nicht nett zueinander aber ich fühle mich gar nicht verstanden und ja unsensibel ist wohl wirklich das richtige Wort. Ich würde niemals meinen neuen Partner fragen, ob er mit mir und meinem exmann in die Sauna geht. Das würde mir aus Empathie einfach nicht einfallen.

16.04.2019 11:21 • x 1 #41


Gast123

Am Anfang einer Beziehung muss das Vertrauen erst einmal wachsen. In der Phase seid ihr gerade. Natürlich verunsichern dich solche intensiven Kontakte zu seiner Ex-Affäre erst einmal. Auch selbst, ob du das später akzeptieren willst, steht in den Sternen.

Wie geht er denn mit deiner "Eifersucht" um? Geht er auf dich ein? Versteht er es ohne zu Murren?

16.04.2019 11:28 • #42


LastUnicorn

LastUnicorn

267
1
463
Ich kann leilanis Beitrag oben echt nur zustimmen.

Ich glaube Du möchtest das aber einfach alles nicht hören und nicht wahrnehmen.
Du reagierst auch auf solche Beiträge eigentlich gar nicht. Hast Du in den alten Threads auch nicht getan.

Er zeigt Dir mit all seinem Verhalten das er einfach nicht richtig verliebt in Dich ist.

Er lässt sich mehrfach um Verbindlichkeit bitten, hat Dir ja auch schon gesagt das er nicht sooo verliebt in Dich ist, reagiert pampig und unsensibel auf Deine Emotionen, unterhält täglichen Kontakt zu einer anderen Frau, und dabei ist es total irrelevant ob sie die Ex ist. Er scheint eine Vertrautheit mit ihr zu haben, die er mit Dir nicht haben möchte.
Nach einem Streit meldet er sich wieder 2 Tage nicht bis Du wieder den Kontakt herstellen musst.

Nach einer schönen Verliebtheitsphase klingt das für mich nicht.

16.04.2019 11:31 • x 2 #43


Gast123

Oh, jetzt hast du meine Fragen zeitgleich beantwortest.

Seine Reaktion darauf ist unmöglich. Kein Verständnis und guter Umgang mit deinen Ängsten. Das sollte in einer guten Partnerschaft anders sein.

Die Ex von meinem Freund war am Anfang unserer Beziehung auch übergriffig. Ich habe das mehrfach formuliert und er hat sich dann von ihr distanziert und ganz transparent über den dann wenigen Kontakt gesprochen, den beide noch haben. Das hat mir die Situation enorm erleichtert. Mittlerweile sind wir 3 Jahre zusammen und ich habe keine "Angst" mehr vor ihr. Ein sehr intensiver Kontakt zu ihr würde mich jedoch auch jetzt noch stören, weil wir dazu schlicht zu wenig Zeit haben und das stark in unsere Zeit eingreifen würde.

16.04.2019 11:34 • x 1 #44


Freya123


162
3
151
Ja vielen Dank für deinen Beitrag. Es stimmt. Da liegt wohl auch die Wurzel allen Übels. Ich spüre nicht, dass er wirklich verliebt ist. Ich glaube auch wäre er das und ich hätte es gemerkt, wüsste ich, der mag mich und geht auf mich ein. Dann wäre ein grundvertrauen da, einfach aus dem Gefühl heraus, dass ich weiß er mag mich wirklich. Aber so? Danke fürs Augen öffnen. Manchmal möchte man die Wahrheit eben nicht wissen. Aber davor wegzurennen, bringt ja auch nichts. Ich werde das mit ihm morgen oder übermorgen telefonisch klären.

16.04.2019 11:37 • x 3 #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag