92

Ernsthafte Absichten oder warmhalterei?

Baumo


1296
1
1144
Ich sag mal so : wenn ihn eine Frau so richtig unhaut dann wird er ihr die Bude einrennen, ständig treffen wollen und ihr Freund sein wollen.
Ist nicht der Fall hier

13.10.2020 19:14 • x 1 #76


teardrops


35
1
42
Ich hätte geantwortet. "Du, ich habe gerade den Kopf voll, es gibt Einiges zu tun hier. Ja, lass uns ein Gespräch führen. Übernächstes Wochenende hätte ich Zeit. Lass uns mal den 24. abends festhalten."

Wenn er das nicht will, vergiss ihn.

Du musst die Fäden in der Hand halten und gib nicht zu schnell nach.

Gestern 09:31 • x 1 #77



Ernsthafte Absichten oder warmhalterei?

x 3


Begonie


403
1307
So, so, er ist ja sooo überfordert! Womit denn?
Weil er eine tolle Frau an der Angel hat, von der er nicht weiß, ob er sie will oder nicht? Und aus lauter Verwirrung und Überforderung legt er sich mit einer Anderen ins Bett und das erzählt er Dir auch noch brühwarm. Aber es tut ihm leid. Aha, davon kannst Du Dir jetzt auch eine Wurstsemmel kaufen.

Deine Geduld und Nachsicht und auch Hoffnung in Ehren, aber wenn es schon am Anfang so losgeht, dann frage ich miich schon, wie das später aussehen soll.

Modell: Warmhalteplatte und mal schauen, ob sich nicht doch was Besseres findet. So sieht es für mich aus.

Wenn Du glaubst, dass es mit ein paar (w)armen Worten, die er Dir hinsülzt, doch noch eine Exklusivbeziehung mit Hand und Fuß wird, hoffst Du vermutlich aufs Falsche-

Lass Dich nicht verar...., Du bist Exklusivware. Vielleicht solltest Du auch daran mal denken, Dich in den Fokus Deiner Aufmerksamkeit zu stellen und genau auf Deine inneren Bedürfnisse zu hören und denen auch zu folgen. Ich glaube nicht, dass er mit seinen Schmalspurangeboten im real life da noch was zu melden hat, wenn Du es realitstisch betrachtest.

Begonie

Gestern 14:10 • x 1 #78


Bella88


Ich würde ihm die Chance lassen, auf neutralen Boden, es dir persönlich zu erklären und ihn mal fragen wie es dazu kam, dass er noch mit einer anderen schläft. Dann muss er ja noch Kontakt zu Anderen haben und diese Treffen - sprich du bist sicher nicht die Einzige und da solltest du dir wirklich mehr wert sein bzw. er sollte dann jetzt mal entscheiden, was und wen er will. Dann kannst dich immer noch zurück ziehen nach diesem Gespräch und darüber nachdenken ob du dich noch weiterhin mit ihm treffen magst. Ob du damit leben kannst, dass es da noch andere gab/gibt könnte oder wird halt einen bitteren Beigeschmack hinterlassen.

Gestern 21:49 • #79


Blanca

Blanca


3946
26
5509
Zitat von beyourselfe:
Aber auch da war alles noch super, ich wunderte mich nur das er kein zweites mal Andeutungen machte intimer zu werden.

Zitat von beyourselfe:
Er erklärte mir das er einen Fehler gemacht hat, indem er mit einer anderen was hatte.

Zitat von beyourselfe:
Er meinte ihm ist das mit uns beiden alles zu schnell gegangen obwohl es wunderschön war und sich richtig anfühlte. Er ist sich nicht 1000% sicher, ob aus uns was wird, das kann er noch nicht sagen. Er ist noch nicht bereit sich zu fixieren und hängt auch noch teilweise in der Vergangenheit fest. Möchte mich aber auf keinen Fall gehen lassen, weil er dann evtl die Frau seines Lebens verlieren würde.

Irgendwie kommt es mir so gerade so vor, als sei(en) die andere(n) Frau(en) auch der Grund dafür gewesen, daß er so rasch das Interesse an Intimitäten verlor seinerzeit: Womöglich wurde Monsieur auch andernorts bereits längst bedient.

Warum hat er Dir eigentlich überhaupt von dieser anderen Frau erzählt? Irgendwie liest sich das, als wolle er Euch beide gegeneinander ausspielen. Meint der etwa, er habe die freie Wahl, ob er sich nun auf Dich oder auf sie fixiert und könne sich alle Zeit der Welt damit lassen, nachdem er Dir von ihrer Existenz berichtet hat? Oder daß Ihr Euch jetzt gegenseitig darin überbieten werdet, ihn für Euch gewinnen zu wollen? Klingt ein wenig so durch, aus dem letzten Zitat. Oder misinterpretiere ich da etwas?

Für soviel beliebige Unverbindlichkeit sollte man sich eigentlich zu schade sein. Aber das mußt Du selbst wissen.

Gestern 23:20 • x 2 #80


beyourselfe


65
3
14
Zitat von Blanca:


Irgendwie kommt es mir so gerade so vor, als sei(en) die andere(n) Frau(en) auch der Grund dafür gewesen, daß er so rasch das Interesse an Intimitäten verlor seinerzeit: Womöglich wurde Monsieur auch andernorts bereits längst bedient.

Warum hat er Dir eigentlich überhaupt von dieser anderen Frau erzählt? Irgendwie liest sich das, als wolle er Euch beide gegeneinander ausspielen. Meint der etwa, er habe die freie Wahl, ob er sich nun auf Dich oder auf sie fixiert und könne sich alle Zeit der Welt damit lassen, nachdem er Dir von ihrer Existenz berichtet hat? Oder daß Ihr Euch jetzt gegenseitig darin überbieten werdet, ihn für Euch gewinnen zu wollen? Klingt ein wenig so durch, aus dem letzten Zitat. Oder misinterpretiere ich da etwas?

Für soviel beliebige Unverbindlichkeit sollte man sich eigentlich zu schade sein. Aber das mußt Du selbst wissen.



Ich weiss es auch nicht, er meinte er hätte ein schlechtes Gewissen und weiss das er einen Fehler gemacht hat.
Und er es auch überhaupt nicht in Ordnung finden würde wenn ich das gemacht hätte.

Naja auf jeden Fall habe ich seinen Wunsch nach noch einem Gespräch erstmal abgelehnt mit der Begründung ich sehe da momentan keinen Sinn darin zu reden, da es mir einfach alles zu unentspannt und erzwungen ist, die ganze Situation wie sie derzeit ist. Fühlt sich für mich nicht richtig an
Und das ich ihm nicht dabei helfen kann wenn er nicht weiss, was er will. Das ich aber eben sehr wohl weis was ich will, und da gehört eben nicht dazu so weiter zu machen wie bisher.
Habe gesagt das ich ihn gern habe und es nix dran ändert das wir uns so oder so gut verstanden haben, aber wir das ganze erstmal sacken lassen und der Rest wird sich zeigen.

Gestern 23:48 • x 1 #81


Begonie


403
1307
Deine Antwort finde ich gut, sehr gut sogar.
Du hast Flagge gezeigt und bist Dir treu geblieben. Sehr, sehr schön!

Begonie

Vor 1 Stunde • x 1 #82


beyourselfe


65
3
14
Zitat von Begonie:
Deine Antwort finde ich gut, sehr gut sogar.
Du hast Flagge gezeigt und bist Dir treu geblieben. Sehr, sehr schön!

Begonie


Er hat mir darauf auch nichts mehr geantwortet. (Geschrieben habe ich ihm das gestern Nachmittag)

Aber ja, ich erwarte mir auch nichts. Ich denke es wird kommen, wie es kommen soll.
Wenn er das jetzt so hin nimmt und sich keine Mühe macht mir doch noch zu zeigen das es ihm ernst und wichtig ist, dann war es so oder so die richtige Entscheidung.

Wenn er nach ner Zeit versucht wieder Kontakt aufzunehmen dann kann ich ganz unverbindlich schauen ob ich das dann überhaupt noch möchte oder nicht.

Natürlich kanns auch sein das ich in 2 Wochen den Wunsch verspüre, ihn nach einem Treffen zu fragen.
Aber ich handle da ganz nach meinem Bauchgefühl und aktuell sagt es mir einfach: Geht erstmal auf Abstand

Vor 51 Minuten • #83




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag