610

Fitnessstudio Mann vs Ehemann

DieSeherin

DieSeherin


7185
10451
Zitat von BernhardQXY:
Weil nach meiner Erfahrung es wahrscheinlichet ist, das ganze misszuverstehen. Und dann eher trotzig reagieren.
Wie was du genießt die Zuwendung ander, dann geh doch.

okay... muss ich die männer verstehen?

05.07.2022 15:09 • #166


BernhardQXY


6228
3
9722
@DieSeherin
Immer. Diese haarigen Biester sind leider unersetzlich.
Und komm schon euch Frauen zu verstehen ist auch alles andere als trivial

05.07.2022 15:11 • x 1 #167



Fitnessstudio Mann vs Ehemann

x 3


Genussmensch


422
610
Zitat von BernhardQXY:
Ich sehe mich so sehr nach dem alten ich, das merke ich, weil ich mich in Gegenwart eines anderen wohlfühle aber im innersten dich will.


Du schreibst was von komplexen Beziehungen? In Gegenwart eines anderen fühlt die sich wohl, will aber nur ihren Ehemann?
Wenn ich sowas lesen würde, wüsste ich, dass sie auf dem Absprung ist, und das ist die einzige Deutung, die in Frage kommt.
Sonst braucht man so einen geschraubten Satz nicht aufzuschreiben.

05.07.2022 15:14 • x 3 #168


BernhardQXY


6228
3
9722
@skol @seherin
Siehst du was ich meine?
Zitat von Genussmensch:
Wenn ich sowas lesen würde, wüsste ich, dass sie auf dem Absprung ist, und das ist die einzige Deutung, die in Frage kommt.

05.07.2022 15:16 • x 3 #169


BernhardQXY


6228
3
9722
Zitat von Genussmensch:
und das ist die einzige Deutung, die in Frage kommt.

Kurz: nein

05.07.2022 15:16 • #170


DieSeherin

DieSeherin


7185
10451
wenn ich meinem mann sowas schreiben würde, dann deswegen, weil ich ihm begreiflich machen wollte, dass ich emotional auf dem absprung bin - aber nicht im sprung zu einem anderen hin!

und okay @BernhardQXY jetzt habe ich es kapiert

05.07.2022 15:25 • x 2 #171


Toretto


1831
2
2918
Zitat von Genussmensch:
@Toretto könnte auch ganz einfach Faulheit sein.

Und wegen Menschen wie dir und deiner Äußerungen trauen sich einige Betroffene nicht zu sagen was wirklich los ist… wie ausgebrannt sie sind

05.07.2022 16:34 • x 2 #172


paulaner

paulaner


6306
3
16639
Zitat von Genussmensch:
Nur Sonntags war Familientag.
Na und, das sind Durststrecken, es ist zu schaffen, wenn man sich reinhängt.

Stimme @BernhardQXY zu:
Genau dadurch hast du deine Frau verloren.

05.07.2022 16:37 • x 1 #173


paulaner

paulaner


6306
3
16639
@skol
Ich finde das mit dem Brief auch eine gute Idee.
Versuch wirklich ohne Vorwürfe auszukommen und schreibe wirklich Ich-Botschaften.
Ich würde auch irgendeinen Verdacht auf Burn-Out o.ä. vermeiden.
Ich denke, er muss selber merken, dass etwas ganz gehörig schief läuft.

05.07.2022 16:43 • #174


Blanca

Blanca


4641
28
7163
@skol

Einige Ich-Botschaften für Deinen Brief hast Du bereits selbst hier im Thread formuliert:

Zitat von skol:
ich finde ihn zwar immer noch attraktiv, aber er ist nicht der Mann, der er am Anfang war.

Zitat von skol:
Ich will meinen Mann zurück!

Zitat von skol:
Ich möchte einen Mann, der Interesse an seinem Familienleben zeigt.

Zitat von skol:
Ich suche jeden Tag den Dialog mit ihm. Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Zitat von skol:
Ich will diese Aufmerksamkeit von meinem Ehemann spüren. Ich will von ihm so geliebt werden. Ich will von ihm so wahrgenommen werden. Das ist mein großer Wunsch.

Zitat von skol:
Wir waren glücklich zu zweit, wir hatten früher einfach unfassbar viel Spaß und haben so viel gelacht.

Zitat von skol:
Ich komme mir teilweise vor, als wäre ich eine alleinerziehende Mutter. Ich habe auch einen Haufen Arbeit auf dem Tisch. Ich arbeite auch Vollzeit.

Zitat von skol:
Ich kann das auch nicht mehr, da fehlt mir die Kraft. Ich kümmere mich um alles und ich fühle mich alleine gelassen in allen Bereichen.


Vom Fitnessmann würde ich nichts schreiben.

Offen gesagt, ich wär' geschockt, wenn ein Partner sich von mir mit einem Brief in den Urlaub verabschieden würde, in dem steht daß er mit einer anderen Frau rumgeflirtet hat.

So dicker Tobak gehört persönlich besprochen - wenn überhaupt. Aktuell würdest Du damit IMO unnötig viel Porzellan zerschlagen; der Vertrauensverlust wäre enorm und für was? Letztlich wirst Du den Fitnessmann eh nicht mehr wiedersehen, sobald Du das Fitnesstudio gewechselt hast.

05.07.2022 17:16 • x 7 #175


darkenrahl

darkenrahl


4645
10477
Zitat von skol:
Entschuldigung, aber ich habe auch das Gefühl, dass meinem Mann etwas gesundheitliches fehlt. Es ist ganz sicher kein Motivationsproblem, ich kenne ihn seit über 10 Jahren und so habe ich ihn noch nie erlebt. Er wirkt geschwächt und ausgelaugt, möchte es aber nicht zugeben und streitet alles sofort ab. Mit den ...

Danke TE für diese Mitteilung und #173... Und ich entschuldige mich, dass ich dich angefahren habe, aber...
hättest du schon in deinen ersten Posts so geschrieben, diese sagten etwas anderes aus... hätte ich mich in meinen Äusserungen zurückgehalten. Denn jetzt schaut es anders aus als am Anfang, als du daherkamst als wenn dir deine Ehe schnuppe sei und du nur noch den Fittnessman vor Augen hattest.

Darum bitte ich dich um Entschuldigung, was ich bis jetzt geschrieben habe und nehme es zurück.

Ich hoffe, du findest den Weg zu deinem EM wieder zurück und er zu dir.

Und, @Bianca hat recht, lass das mit der Erwähnung mit Fitnessmann!

05.07.2022 17:24 • x 8 #176


Blanca

Blanca


4641
28
7163
Zitat von Genussmensch:
Du schreibst was von komplexen Beziehungen? In Gegenwart eines anderen fühlt die sich wohl, will aber nur ihren Ehemann?

Der Fitnessmann ist die Projektionsfläche für die inneren Sehnsüchte der TE. Sie liebt ihn nicht, begehrt ihn allenfalls - und auch diese Leidenschaft würde sofort von ihr abfallen, wenn daheim wieder mehr Leben in der Ehekiste wäre.

Im Grunde will sie ihren alten Mann zurück, das hat sie auch deutlich geschrieben. Immerhin waren die beiden bis vor zwei Jahren noch recht glücklich.

Zitat von Genussmensch:
Wenn ich sowas lesen würde, wüsste ich, dass sie auf dem Absprung ist, und das ist die einzige Deutung, die in Frage kommt.

Nein, ist es nicht. Diese Ehe ist durchaus noch zu retten und ich hoffe, daß das auch gelingt.

05.07.2022 17:31 • x 6 #177


Wurstmopped

Wurstmopped


7604
1
11718
Zitat von skol:
ich kenne ihn seit über 10 Jahren und so habe ich ihn noch nie erlebt. Er wirkt geschwächt und ausgelaugt, möchte es aber nicht zugeben und streitet alles sofort ab.

Dieses Phänomen habe ich in meinem Umfeld jetzt öfter wahrgenommen.
Liegt es an der Pandemie, Home Office, der Impfung, Long Covid oder ist er einfach nur wie viele ausgebrannt?

05.07.2022 18:44 • x 3 #178


Dark_Cloud


1010
4
1395
@Wurstmopped ich oute mich auch mal als einer von denjenigen . Corona hat bei mir einiges verändert . Der Focus ging weg von außen nach innen. Wenn man nur noch Home Office hat und keine Möglichkeiten nach außen zu kommen, dann nimmt man Dinge anders wahr.

Ein Kollege von mir meinte : jetzt wo man die Kollegen nicht mehr beim Kaffee sieht , fällt einem auf wie kacke die Arbeit wirklich ist .

Als jemand dem Arbeit wichtig ist , bin ich dann in ein Loch gefallen und habe einen Burn out bekommen. Ich wusste so geht es nicht weiter , habe vieles hinterfragt und wusste aber auch nicht wo es hingehen soll.
Bin dann in Therapie gegangen, aber es hat gedauert , bis ich es mir eingestanden habe und meine exfreundin hat zwar gemerkt , dass mit mir was passiert , aber ich konnte es mir selber nicht erklären.

Ablenkungen etc. waren nickt möglich.

Im Nachhinein war es ein Geschenk. Ich habe Dinge aufgearbeitet, die längst aufgearbeitet werden hätten sollen , habe die Ursache verstanden und bin auf dem Weg der alte neue zu werden.

Für die te; um es aus der Sicht des Mannes zu schildern. Falls er in so einer Situation steckt, ist es erstmal kein Desinteresse . Er weiß dann selber Nicht was los ist . Das entbindet ihn natürlich nicht davon, es anzugehen .

05.07.2022 18:55 • x 4 #179


Wurstmopped

Wurstmopped


7604
1
11718
Zitat von Dark_Cloud:
@Wurstmopped ich oute mich auch mal als einer von denjenigen . Corona hat bei mir einiges verändert . Der Focus ging weg von außen nach innen. Wenn ...

Auch das höre und sehe ich oft...im Kollegen:innen Kreis ist der Krankenstand hoch...
Und ich habe ähnliches erlebt, sich das selbst einzugestehen ist sehr schwierig...und wenn man Pech hat, dann kommen noch psychosomatische körperliche Beschwerden mit dazu, Magen, Nacken....

05.07.2022 19:09 • x 2 #180



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag