4269

Frau hatte eine Affäre, kann ich ihr wieder vertrauen?

Morus


Zitat von Damien:
Willst du also wirklich weiter eine Beziehung mit einer frau führen derer du dir niemals sicher sein kannst ?


Das ist nicht einfach zu Beantworten. Grundsätzlich bin ich der Meinung, man sollte sich jemand anderem nie sicher sein. Es kann immer was passieren. Mit dem Betrug jetzt, ist es natürlich was anderes. Nun ist es schon mal passiert.

Zitat von unbel Leberwurst:
Wie lange ist es denn jetzt her, dass die Sache aufgedeckt wurde?

Das war am 27.11 also etwas über 3 Wochen.

Momentan versuche ich mich zu sammeln. Da ich wirklich, dass Gefühl habe sie bereut es würde ich ihr bzw. uns tendenziell schon eine Chance geben. Nur muss sie dafür weiterhin auch liefern sonst geht das bei mir nicht. Wir stehen meiner Einschätzung ganz am Anfang und man kann noch gar nicht sagen wohin es letztlich geht, dass ich das so sehe weiß sie auch.

19.12.2018 16:20 • x 1 #31


unbel Leberwurs.


5797
1
4999
Was möchtest du denn noch von für Wahrheiten von ihr hören?
Ich behaupte mal es ist sogar gut, wenn du nicht alles bis ins letzte Detail weißt.
Ob sie sich vielleicht auch ein paar mal öfter getroffen haben oder vielleicht auch ein paar mal öfter in dem waren als sie es gesagt hat? Das spielt doch eigentlich gar keine Rolle

Entscheidend sind für mich nun zwei Dinge.
Erstens ob sie Kond. benutzt haben.
Dann geht es auch um deine Gesundheit, wenn du wieder in die mit ihr wirst.

Zweitens soll sie dir glaubhaft machen, warum das in Zukunft nicht mehr vorkommt.

19.12.2018 17:26 • x 1 #32


Morus


Zitat von unbel Leberwurst:
Was möchtest du denn noch von für Wahrheiten von ihr hören?
Ich behaupte mal es ist sogar gut, wenn du nicht alles bis ins letzte Detail weißt.


Nein ich möchte gar keine großen Details. Im Endeffekt ist mir nur wichtig, dass der Kontakt jetzt abgebrochen ist und sie jetzt offen und ehrlich mit mir umgeht. Schwer zu sagen was ich damit meine. Vermutlich ist sie ehrlich nur ist mein Gefühl dahingehend auf Grund des Vertrauensbruchs jetzt getrübt.

Glücklicherweise haben sie Kond. benutzt.

19.12.2018 17:32 • #33


Weihnachtsstern


Wie war das nochmal?
Männer können 6 und Gefühle trennen, warum ist es dann schlimm, wenn die Ehefrau fremd geht. Ist doch nur 6

19.12.2018 17:36 • #34


willan


2316
3092
Zitat von Weihnachtsstern:
Wie war das nochmal?
Männer können 6 und Gefühle trennen, warum ist es dann schlimm, wenn die Ehefrau fremd geht. Ist doch nur 6


Ersten auch nicht alle. Zweitens geht es um ne Frau. Also drittens: Sinn Deines Betrags? Inwiefern für den TE hilfreich?

PS: mich nerven diese Gäste Bin ja für ne Anmeldepflicht, aber das passt hier auch nicht her, sorry dafür.

19.12.2018 17:42 • x 3 #35


Morus


Zitat von Weihnachtsstern:
Wie war das nochmal?
Männer können 6 und Gefühle trennen, warum ist es dann schlimm, wenn die Ehefrau fremd geht. Ist doch nur 6


Zum Beispiel weil treue Teil unserer Vereinbarung war

19.12.2018 17:44 • x 2 #36


AlexH


4972
3
4094
Zitat von Urmel_:
Nur weil Eltern zusammenbleiben bedeutet es auf jeden Fall nicht, dass es in allen Fällen besser für die Kinder ist.


Da bin ich bei Dir. Es macht aber alles nicht einfacher

19.12.2018 18:19 • #37


Karina14


@Morus ich finde es ziemlich gut dass du es gemerkt hast, sie darauf angesprochen und sie es dir gestanden hat incl Gründe. Das ist eigentlich ein Vertrauensbeweis daraus muss man nicht mehr machen als es ist. Sie hat sich verrannt ja und sowas kann passieren. Das hat nichts mit deinem Wert zu tun, lass dir bitte so etwas von @urmel nicht einreden (@urmel das mit dem Wert von Mann ist eine Pauschalaussage bitte hör auf damit!Du wiederholst ständig dasselbe!) Viel wichtiger finde ich viel mit ihr zu sprechen und euch wieder zu finden. Herausfinden was du willst und brauchst von ihr und umgekehrt. Und nochmal an @urmel Ja Frau hat S. mit der sie offensiv umgeht! Was stört dich daran? Das Frauen gerne und viel S haben...Hm...!

19.12.2018 18:40 • x 4 #38


unbel Leberwurs.


5797
1
4999
Ich gebe Karina recht.
Was hätte der TE denn grossartig anders machen können bzw was soll er zukünftig ändern? Ich sehe da nicht viel.

Wenn die Begründung stimmt, dass sie ihren Wert bei anderen Männern testen wollte, hätte.er so perfekt sein können wie er wollte, es hätte ihm nichts genützt.

Das Problem liegt also eindeutig bei der Frau.
Wie also kann sie dem TE versichern, dass sie das nicht wiederholt?

19.12.2018 19:08 • x 1 #39


AlexH


4972
3
4094
Zitat von unbel Leberwurst:
Wie also kann sie dem TE versichern, dass sie das nicht wiederholt?


Gar nicht. Umso wichtiger ist es doch was er will....

19.12.2018 19:11 • x 1 #40


willan


2316
3092
Karina dem kann ich als Frau leider auch nicht zustimmen. Auch wenn ich nicht immer urmels Meinungen teile. Sie geht offensiv mit S. um und hat sich verrannt? Fertig? Thats it? Ganz schön pragmatisch in meinen Augen. Schöner Gedanke ja, das Forum wäre halbleer wenn man es so sieht. Aber die Vereinbarung zwischen den beiden war einfach ne andere.

19.12.2018 19:17 • x 3 #41


Morus


Ich will an der Beziehung festhalten und dran arbeiten, das steht für mich außer Diskussion. Ich sehe da schon auch meinen Anteil, irgendwie.

Für mich gibt es aber eine ganz klare Regel:

Regel 1: ist der Kerl oder ein anderer wieder im Spiel bin ich weg.

Heute Abend empfing sie mich nach der Arbeit in Unterwäsche. Die Kinder waren für 2 Stunden bei ihrer Freundin. Ich musste sie leider stehen lassen weil mir das viel zu schnell wieder auf Normalmodus läuft, hab ihr das aber auch mitgeteilt. Danach hat sich aber ein durchaus gutes Gespräch ergeben, darüber, wie es ihr nach der Geburt von unsrem Kleinsten erging. Sehe das aktuell als wichtig an, von ihr zu hören, was da los war.

19.12.2018 19:32 • x 4 #42


unbel Leberwurs.


5797
1
4999
Zitat von AlexH:

Gar nicht. Umso wichtiger ist es doch was er will....


Ihr wieder vertrauen können.

19.12.2018 19:41 • x 1 #43


AlexH


4972
3
4094
Zitat von unbel Leberwurst:
Ihr wieder vertrauen können.


Ja...ok...Argument...1:0

19.12.2018 19:45 • x 1 #44


Karina14


Ich finde es einfach nur gut @Morus wie du damit ungehst, du bleibst bei dir siehst deinen Eigenanteil, suchst das Gespräch und deine Grenzen sind auch klar. Und meine liebe @willan ja pragmatische Weltbürger und halbleeres Forum find ich richtig gut. Und alle kümmern sich mehr um Umweltprobleme als um ihren selbstgemachten Beziehungshazel was ist dagegen eigentlich einzuwenden? Ein bisschen mehr freiwerdende Energie für die Weltrettung. Mal wieder in die Bezirksverordnungsversammlung gehen zum Beispiel ...;/)

19.12.2018 20:19 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag