67

Frauen auf der Straße ansprechen?

Lebensfreude

Lebensfreude


5991
4
8696
dann haste einen guten Hund erwischt. Glückwunsch. :daumen
Ein Tipp an alle, die ruhige, liebe Hunde haben: geht ins Altersheim !
Bevorzugt in die Demenzstationen. Damit könnt Ihr viele Menschen glücklich machen.

12.02.2020 02:41 • x 2 #91


Blaubeere39


16
1
9
Zitat von Snoopey:

Dein Besen steht hier noch...



Tja mit MEINEM Besen schaff ich es doch Tatsache Männer kennenzulernen ...und sauber macht der auch noch....MEGA Teil!

14.02.2020 00:59 • #92



Frauen auf der Straße ansprechen?

x 3


Karnossos


18
5
21
Ich glaube, auf das offene Ansprechen auf der Straße reagieren alle Menschen stark unterschiedlich...

Ich würde mich als generell sehr offen und nett bezeichnen und würde mich vermutlich echt freuen, wenn mich jemand einfach so anspricht oder mir Komplimente macht.
Allerdings ist es, zumindest meiner Erfahrung nach, eher so, dass Männer nicht von Frauen angesprochen werden. Eher müssen die Männer den ersten Schritt machen. Wie gesagt, nur meine Erfahrung. Lasse mich da gerne vom Gegenteil überzeugen

Prinzipiell muss ich aber auch sagen, dass es in meiner Welt nicht unbedingt richtig anfühlt, wenn ich mir überlege, jemanden einfach so anzusprechen. Kann natürlich sein, dass das total anders ist, wenn mir eine Frau mit einer gewissen, auf mich anziehenden, Ausstrahlung begegnet.
Aber natürlich wirkt es für mich eher, wenn sich Gespräche aus irgendwelchen Gründen ergeben und man sich kennen lernt, WEIL man gerade aus anderen Gründen ein Gespräch begonnen hat. Das Gespräch also um des Gespräches Willen, nicht um jemanden kennen zu lernen.

Diese Situationen sind nur leider echt selten. Ich bin super kommunikativ, wenn ich mal mit jemandem im Gespräch bin. Aber jemanden offen anzusprechen, ohne einen festen Grund im Hinterkopf zu haben, treibt mir beinahe Schweißperlen auf die Stirn.

Aber mein Problem ist eher weniger das Reden mit Frauen, sondern eher, wo ich die Frauen überhaupt treffe

Vermutlich muss ich das Haus einfach mal mehr ohne wirkliche Gründe verlassen...letztendlich wird mich niemand hier zuhause abholen kommen.

25.02.2020 21:59 • #93


Karnossos


18
5
21
Leider darf ich meinen Post nicht mehr editieren...
Da fällt mir ein: vor etwa einem halben Jahr hat mich an der Uni tatsächlich ein Mädel angelächelt und mir so "zugenickt", als wollte sie mich grüßen. Leider war das gerade, also ich mich im Parkhaus in mein Auto gesetzt habe und losfahren wollte, daher war ich einfach zu "blöd" um richtig zu reagieren und bin stattdessen einfach los gefahren
In dem Moment dachte ich eher sowas wie "kenne ich die irgendwo her?".
Im Nachhinein kam mir dann der Gedanke, dass ich sie ja auch einfach hätte fragen können...aber naja, bekanntlich ist ja nichts so ärgerlich, wie die verpassten Gelegenheiten.

Dabei sehe ich mit meinen recht langen Haaren etwas alternativ aus, sie war eigentlich eher normal gekleidet. Aber vielleicht haben ihr ja auch nur die Haare gefallen und sie dachte selbst so etwas wie "den würd ich gern ansprechen"

Man weiß leider nie was in den Menschen vorgeht...selbst wenn man jemanden anspricht, und die betreffende Person dann komisch reagiert, das muss ja nicht mal unbedingt was mit einem selbst zu tun haben. Vielleicht hatte er/sie ja auch einfach einen schlechten Tag oder war aus irgendwelchen Gründen mies drauf? Eigentlich muss man keine Angst haben...aus irgendeinem Grund habe ich zumindest aber trotzdem welche.

25.02.2020 22:12 • #94




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag