736

Freund trifft heimlich andere Frau

Waspy


3196
4200
Zitat von tina1955:
Netflix

Tina!das ist doch was anderes als Amazon Prime!
Sorry, ich konnte nicht wiederstehen

25.04.2022 22:48 • x 1 #136


Wintermondlicht

Wintermondlicht


43
2
129
@tina1955 Ja, bin krankgeschrieben. Aber wegen einer anderen Sache, nicht wegen der Trennung. Ich bin aber gerade froh, nicht auf Arbeit zu müssen, denn da würde mir mein Ex früher oder später über den Weg laufen. Und später wäre mir im Moment lieber.

27.04.2022 09:02 • x 3 #137



Freund trifft heimlich andere Frau

x 3


tina1955

tina1955


9332
19825
@Wintermondlicht, hoffentlich spielt die Zeit jetzt gut für Dich, dass Du noch mehr Stärke gewinnst.
Dann darf er Dir ruhig mal über den Weg laufen. Ein freundliches Hallo oder guten Tag sollte dann ausreichen, keine weiteren privaten Worte mehr wechseln zu wollen.
Hoffentlich ist er nicht ein direkter Kollege von Dir.

27.04.2022 09:40 • x 2 #138


Waspy


3196
4200
Zitat von tina1955:
Hoffentlich ist er nicht ein direkter Kollege von Dir.

Und wenn schon, dann müsste er sich halt mal n bisschen meer anstrengen. ‍️

27.04.2022 20:00 • x 2 #139


aequum

aequum


816
1689
Zitat von Wintermondlicht:
Ja, bin krankgeschrieben. Aber wegen einer anderen Sache, nicht wegen der Trennung. Ich bin aber gerade froh, nicht auf Arbeit zu müssen, denn da würde mir mein Ex früher oder später über den Weg laufen. Und später wäre mir im Moment lieber.

Zitat von tina1955:
hoffentlich spielt die Zeit jetzt gut für Dich, dass Du noch mehr Stärke gewinnst.
Dann darf er Dir ruhig mal über den Weg laufen. Ein freundliches Hallo oder guten Tag sollte dann ausreichen, keine weiteren privaten Worte mehr wechseln zu wollen.
Hoffentlich ist er nicht ein direkter Kollege von Dir.

Wie geht es Dir heute und wann musst Du wieder zurück zur Arbeit?
Ich glaube nicht, dass Du Dir wegen ihm und der Möglichkeit ihm auf der Arbeit über den Weg zu laufen zu große Gedanken machen musst.

So souverän wie Du Dich von ihm schlussendlich getrennt hast, wird es ihm sehr unangenehm sein, Dir zu begegnen.
Letztendlich war er es doch, der sich wie das letzte A----loch verhalten hat und das dürfte selbst er mittlerweile kapiert haben.

Also mach es so wie es @tina1955 geschrieben hat. Gehe erhobenen Hauptes zur Arbeit und wenn Du ihm begegnest, reicht ein freundliches Hallo voll und ganz aus.

Ich wünsche Dir eine baldige Genesung und viel Kraft für die Verarbeitung Deines Kummers.

28.04.2022 07:04 • x 2 #140


tina1955

tina1955


9332
19825
Eigentlich ist @Wintermondlicht doch eher in der Position lächeln zu können, denn sie hat ihn ja ins AUS befördert und alle noch bestehenden Gemeinsamkeiten gecancelt. Er wird den Kontakt vielleicht sogar meiden, weil es ihm peinlich ist.

28.04.2022 07:10 • x 3 #141


aequum

aequum


816
1689
Zitat von tina1955:
Eigentlich ist @Wintermondlicht doch eher in der Position lächeln zu können, denn sie hat ihn ja ins AUS befördert und alle noch bestehenden Gemeinsamkeiten gecancelt. Er wird den Kontakt vielleicht sogar meiden, weil es ihm peinlich ist.

Genau auf den Punkt gebracht!

28.04.2022 07:21 • x 2 #142


Wintermondlicht

Wintermondlicht


43
2
129
Dankeschön, ihr seid echt toll.
Er ist kein direkter Kollege. Wir arbeiten im gleichen Unternehmen und da sieht man sich halt doch ab und zu. Jetzt bin ich aber erstmal die kommende Woche noch krank geschrieben. Es vergeht also noch ein wenig Zeit bis ich wieder auf Arbeit bin.
Heute musste ich meinen Sohn zum Gitarrenunterricht bringen und das führte mich an der Wohnung meines Ex vorbei.....
Naja,ihr könnt euch ja sicher denken, wie sich das angefühlt hat.
Aber ich hab dann daran gedacht, wie eiskalt er mich belogen und hintergangen hat und wie fies und gemein er am Ende war und das es jetzt gut so ist, wie es gekommen ist.
Ich denke gerade an das kommende Wochenende. Mein Sohn ist bei seinem Papa und ich bin das erste Mal seit langer Zeit allein.

28.04.2022 19:34 • x 6 #143


tina1955

tina1955


9332
19825
@Wintermondlicht, ich denke Du hattest Herzrasen und hast gehofft, er läuft Dir nicht über den Weg.
Aber Du gewinnst immer mehr an Stärke, wenn Du schon bereit bist, in solchen Situationen eher an die schlechten Zeiten zu denken und Dich damit abzulenken.

Ja, am Wochenende soll das Wetter schön werden. Mache etwas, was Du schon immer mal aufgeschoben hast...., schaue im Internet nach, was in Deiner Wohngegend so los ist...
Das Wochenende vergeht auch...

28.04.2022 19:40 • x 2 #144


aequum

aequum


816
1689
Zitat von Wintermondlicht:
Ich denke gerade an das kommende Wochenende. Mein Sohn ist bei seinem Papa und ich bin das erste Mal seit langer Zeit allein.

Ist dein Sohn an diesem WE bei seinem Vater oder wird er es erst am kommenden WE sein?
Und wie geht es Dir. Lässt der Schmerz und die Endtäuschung schon etwas nach oder hast Du nach wie vor arg daran zu kauen?
Ich gehe mal davon aus, dass Du von ihm nichts weiter gehört hast. Korrekt?

01.05.2022 12:58 • x 1 #145


Wintermondlicht

Wintermondlicht


43
2
129
@aequum Guten Abend...mein Sohn war dieses Wochenende bei seinem Vater.
Das Wochenende war alles andere als leicht. Ich hab von meinem Ex geträumt und dementsprechend habe ich mich nicht so gut gefühlt nach dem Aufwachen....Herzrasen, innere Unruhe...Einsamkeit... verletzt, hintergangen..
Mir kamen oft Gedanken, wie es noch vor 2 Wochen war. Was wir gemeinsam gemacht haben usw. Und mir kamen Gedanken was er dieses Wochenende so macht.... ob er es mit seiner Neuen verbringt.....oh man....
Natürlich hab ich mir auch immer vor Augen gehalten, wie er mich belogen hat und sich am Ende verhalten hat. Und ich hab mehr als einmal zu mir gesagt, dass es gut ist, wie es jetzt ist. Aber so einfach und leicht ist das halt alles nicht für mich zu verarbeiten, vorallem nicht so schnell.
Ich war Samstag und heute für ein paar Stunden bei meiner Freundin im Garten. Musste mich aber echt dazu zwingen. Und als ich dann da war, wollte ich am liebsten wieder nach Hause fahren und alleine sein.
Aber die Abwechslung hilt mir, es bringt mich auf andere Gedanken.
Jetzt freue ich mich auf meinen Sohn morgen, der dann erstmal wieder bei mir ist.

Achso... Von ihm habe ich nichts gehört.

01.05.2022 20:22 • x 3 #146


aequum

aequum


816
1689
Zitat von Wintermondlicht:
Das Wochenende war alles andere als leicht. Ich hab von meinem Ex geträumt und dementsprechend habe ich mich nicht so gut gefühlt nach dem Aufwachen....Herzrasen, innere Unruhe...Einsamkeit... verletzt, hintergangen..

Oh man, das tut mir wirklich sehr leid für Dich aber leider kann man die Gefühle nicht einfach mal so eben abstellen. Das wird noch seine Zeit brauchen bis es für Dich erträglich werden wird.
Zitat von Wintermondlicht:
Ich war Samstag und heute für ein paar Stunden bei meiner Freundin im Garten. Musste mich aber echt dazu zwingen. Und als ich dann da war, wollte ich am liebsten wieder nach Hause fahren und alleine sein.
Aber die Abwechslung hilt mir, es bringt mich auf andere Gedanken.
Jetzt freue ich mich auf meinen Sohn morgen, der dann erstmal wieder bei mir ist.

Auch wenn Du Dich dazu zwingen musst. Ablenkung und Unternehmungen sind definitiv das Beste was Du nun in der Verarbeitungsphase machen kannst. Schön, dass es Dir bei Deiner Freundin etwas Ablenkung gebracht hat und wenn dein Sohn wieder bei Dir ist wird es nochmal etwas erträglicher für Dich. Weiter so! Du schaffst das!
Zitat von Wintermondlicht:
Achso... Von ihm habe ich nichts gehört.

Hätte mich auch sehr gewundert zumal er es ist, der sich für sein schäbiges Verhalten Dir gegenüber zu schämen hat.

02.05.2022 08:49 • x 2 #147


tina1955

tina1955


9332
19825
@Wintermondlicht , es ist schön, dass Du eine Freundin hast, zu der Du jederzeit hin kannst, die auch zuhört und für Deine Sorgen da ist.

Eigentlich kannst Du froh sein, dass er sich nicht mehr gemeldet hat, es würde ja alles wieder neu auf wühlen.

Halte Dir vor Augen, dass Dein Bauchgefühl richtig war und Du gut und schnell reagiert hast, indem Du die Beziehung beendet hast.

Hättest Du geschwiegen, würdest Du jetzt in einer Beziehung fest hängen, mit dem Wissen, dass es da noch eine 2. Frau gibt.
Und so eine Situation wäre noch unerträglicher.

Irgendwann hätte er sich vielleicht entschieden, sich von Dir zu trennen.
Du hast also absolut richtig gehandelt.

Warum er so ist, so reagiert hat und Dich nach Hsuse geschickt hat...., Du warst klüger als er, Du hast ihn erwischt .

04.05.2022 04:36 • x 4 #148


tina1955

tina1955


9332
19825
Hallo liebe @Wintermondlicht , wie geht's Dir denn inzwischen?
Konntest Du etwas zur Ruhe kommen ?

14.05.2022 16:40 • x 2 #149


Wintermondlicht

Wintermondlicht


43
2
129
Hallo liebe @tina1955...
Heute ist es genau 4 Wochen her, seit ich meinen Ex das letzte Mal gesehen habe.
Mir geht es soweit gut und ab übermorgen gehe ich wieder arbeiten.
Ich merke, dass die Zeit die vergeht und der Abstand zu ihm mir helfen, über ihn und die Beziehung hinweg zukommen. Es gibt immer mal wieder Momente in denen meine Gedanken plötzlich bei ihm sind... z.B. als ich in meinem Kalender für diese Woche den Eintrag zum Geburtstag von meinem Ex gesehen hab.... Wir wollten ja gemeinsam wegfahren und uns ein paar schöne Tage machen... und dann wird mein Herz kurz schwer und traurig und mein Magen verkrampft sich, aber dann weiß ich auch gleich , dass es gut ist so wie es ist und irgendwann werden diese Momente weniger werden und irgendwann wird es diese Momente ganicht mehr geben. Mit diesem Mann hätte es keine glückliche Zukunft für mich gegeben !
Ich versuche an mich zu denken und an mein Kind. Ich habe am Wochenende Pläne für unseren Sommerurlaub gemacht...
2 Wochen in die Berge im August. Da freue ich mich schon sehr drauf.
Und jetzt am kommenden Wochenende wollen wir meinen Bruder und seine Familie in Bayern besuchen. Und dann hab ich wieder eine Woche geschafft

Vor 23 Minuten • x 3 #150



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag