399

"Freundschaft Plus" und sein Meldeverhalten

ElGatoRojo

ElGatoRojo


3753
1
5713
Du machst dir dein Leben schwerer als du es musst. Warum schreibst du nicht noch heute? Was ist das Problem?

24.10.2021 19:45 • x 2 #151


Dia

Dia


1110
3028
Natürlich gibt es auch solche beziehungsgestörten Kandidaten, die sich zurückziehen, wenn man selbst auf sie zukommt, die immer nur das wollen, was nicht oder nur schwer zu haben ist. Wenn er zu der Sorte gehören sollte, dann ist eh Hopfen und Malz verloren. Ich würde es jetzt an Deiner Stelle noch mal mit eigenem Aktionismus versuchen, und wenn er darauf dann wieder mit Rückzug reagiert, sollte er Dir wirklich mal den Buckel runterrutschen und das würde ich ihm dann auch so sagen. Dann verschwende doch keine Zeit mehr mit dem.

24.10.2021 19:50 • x 5 #152



"Freundschaft Plus" und sein Meldeverhalten

x 3


Error


2417
3677
Zitat von Dia:
Natürlich gibt es auch solche beziehungsgestörten Kandidaten, die sich zurückziehen, wenn man selbst auf sie zukommt, die immer nur das wollen, was nicht oder nur schwer zu haben ist. Wenn er zu der Sorte gehören sollte, dann ist eh Hopfen und Malz verloren.

Danke für diesen Gedankenanstoß

24.10.2021 20:00 • x 2 #153


Perzet


2079
4335
Zitat von Susan93n:
Und wenn er immer wissen will, ob es mir genauso geht und ob ich ihn denn gerne habe, dann frage ich mich natürlich tatsächlich, ob er sich auch unsicher ist und mein "nicht melden" als Desinteresse wertet.


würde ich an seiner Stelle tun. Von dir kam ja nun wirklich so gut wie nix.
Also, mach hinne. Du kannst nur gewinnen, wenn du dich meldest. Wie es aktuell ist und bleiben würde, da habt ihr beide verloren. Und das ganz unnötig.

24.10.2021 20:10 • x 3 #154


leskine

leskine


1529
1
970
Zitat von Susan93n:
Bevor mich wieder völlig der Mut verlässt , werde ich ihm wohl jetzt schon schreiben und ihn fragen, wie es ihm so geht.

Da is das Wort wieder. MUT. Für mich hört sich das alles so an, als ob da zwei, die sich lieb haben, aufgrund ihrer Ängste nich zusammen kommen.
Er hat dir doch gezeigt wie wichtig du ihm bist. Nun ist es an dir, ihm zu zeigen, dass auch er dir wichtig ist. Isser doch oder?
Dann zeig ihm das, wovor hast du denn Angst? Zurückweisung? Du kannst nur gewinnen wenn du Mut hast im Leben. Und wenn es schief geht, so warst du zumindest mutig und hast getan wonach dir war, dann musst du dir auch nichts vorwerfen!

Also nimm dein Herz in deine Hand und schreib ihm ! Sollte er nicht oder doof antworten- wir sind da^^!

24.10.2021 20:17 • x 5 #155


Clara_

Clara_


1464
1
2176
Nach 10 Monaten wäre mal Hop oder Drop angesagt.

Vor allem, um diesem Trauerspiel mal ein Ende zu setzen.

24.10.2021 20:23 • x 2 #156


Melisa


3
1
4
Was ist schon dabei? Du schickst ihm eine Nachricht, fragst ihn, wie es ihm geht, reagiert er positiv, ist alles in Ordnung, du gehst dann weiter und fragst, wann ihr euch sehen könnt, schlägst vielleicht direkt einen Tag vor, natürlich mit dem Vorhaben, mit ihm ein Gespräch zu führen, denn das nehme dir bitte vor und das traue dich bitte, es geht um dein Wohl. Wenn er nicht gut auf deine Nachricht reagiert, dann bist du schonmal etwas schlauer und zerbrichst dir nicht weiter den Kopf, DANN kannst du dich auch getrost zurücklehnen und ihn machen lassen, dann hast du allen Grund.
Das ist noch lange kein "sich anbieten", wenn er so denkt, kannst du ihn gleich vergessen.
Sollte er negativ oder gar nicht reagieren, was ich eigentlich nicht vermute, dann überlege dir, ob du das weiterhin so möchtest, ob du dir nicht mehr wert bist, ich würde ihm dann klipp und klar sagen, was nun Sache ist und dass ich das so garantiert nicht mehr möchte, mich dann wieder zurückziehen und sicher nicht mehr auf seine Nachrichten warten.
Dann braucht es eben klare Ansagen, es gibt leider diese Typen, die diese benötigen. Er scheint mir aber nicht so, hoffentlich irre ich mich nicht.
Und jemand, der dich nur interessant findet, wenn du dich zurückhälst, dich als "klammernd" empfindet, wenn du dich hin und wieder mal meldest, den brauchst du nicht.

Um dir aber noch etwas Mut zu machen: Ich glaube nicht an den schlimmsten Fall, ich denke eher, dass es gut ausgehen wird.

24.10.2021 20:26 • x 3 #157


Dia

Dia


1110
3028
Diese Ungewissheit würde ich viel schlimmer finden auf Dauer als einen Korb zu bekommen. Damit zögert man doch die Wahrheit nur heraus. Irgendwann kommt sie ja dann doch raus, nur je mehr Zeit und Hoffnung ich dann reingesteckt habe, desto schwerer wird es dann doch nur.

24.10.2021 20:30 • x 3 #158


Zugaste

Zugaste


367
2
717
Jetzt mal abgesehen von ihm, außer dass du da Desinteresse spürst und ab und an das Gefühl hast du bist ihm nicht wichtig.

Was kannst du dir denn vorstellen? Was empfindest du für ihn?

Manchmal ist es leichter zu ergründen, was ich als Nächstes mache, wenn ich weiß, was ich will.

Und die Gedanken, warum er sich wann und wie so verhält und wann gesagt hat.

Was möchtest du?

24.10.2021 20:34 • x 2 #159


Tin_

Tin_


3608
6878
Man kann sich das Leben auch kompliziert machen. In meiner Berufswelt nenne ich solche Menschen "Problematisierer". Sie sehen erstmal alle möglichen Gründe, warum etwas nicht geht und lassen es dann ganz.

24.10.2021 20:43 • x 4 #160


Essra


5
1
7
Ganz schlimm finde ich, wenn Menschen ihren Wert von anderen abhängig machen.
Nur weil jemand nicht sieht, wie wertvoll du bist, was für ein liebenswerter Mensch du bist, heißt es noch lange nicht, dass du keinen hohen Wert besitzt und dass du jemand bist, der nicht gut genug ist.
Das sollte man sich immer wieder bewusst machen! Gerade in solchen Situationen, die definitiv am Selbstwert und Selbstbewusstsein nagen, denn viel zu sehr wird an sich selbst gezweifelt, viel zu häufig gibt man sich selbst die Schuld, wenn es nicht gesehen wird und läuft. Wie in diesem Fall, die TE ist der Meinung, diesen nicht zu besitzen, diesem nicht gerecht zu werden, sonst hätte sie nicht so starke Hemmungen und Zweifel, diesem Mann eine doch total belanglose Nachricht zukommen zu lassen. Das sind doch pure Selbstzweifel.
Man ist wertvoll, auch wenn andere dieses nicht erkennen möchten, es liegt nicht an einem selbst.
Gehe gut mit dir um, stehe zu dir und zu deinen Bedürfnissen, kommuniziere sie und wenn dir nicht reicht, was man dir gibt, wenn man dich nicht gut behandelt, dann sage es und ziehe deine Grenzen, TE.

24.10.2021 21:16 • x 7 #161


Dia

Dia


1110
3028
Zitat von Essra:
Ganz schlimm finde ich, wenn Menschen ihren Wert von anderen abhängig machen. Nur weil jemand nicht sieht, wie wertvoll du bist, was für ein ...

Das finde ich auch sehr wichtig zu verinnerlichen. Man kann es aber auch nicht dem Anderen vorwerfen, dass er meinen Wert nicht "erkennt". Vielleicht erkennt er ihn und legt trotzdem mehr Wert auf andere Dinge, die ich ihm nicht bieten kann. Dann passt es einfach nicht.

Das ist wie mit dem Perlen vor die Säue werfen. Sind die Perlen nichts wert, nur weil die Säue sie nicht wollen? Mitnichten, aber wenn man Hunger hat, macht eine Perle nicht satt. Kommt also immer auch auf die Bedürfnisse des Gegenübers an, ob meine Werte für DIESEN Menschen von Belang sind oder nicht. Und manchmal hängt es auch von der Lebenssituation ab. Ich habe vor 20 Jahren auch auf andere Dinge Wert gelegt als heute.

Finde nur immer doof, den Anderen dafür dann zu verteufeln. Passt nicht, und gut. Next please.

24.10.2021 21:23 • x 2 #162


Clara_

Clara_


1464
1
2176
Zitat von Tin_:
Man kann sich das Leben auch kompliziert machen. In meiner Berufswelt nenne ich solche Menschen "Problematisierer". Sie sehen erstmal alle ...


Tin, du bist selbst ein Problematisierer.

Deinen Standards wird eine Frau bereits in der Kennenlernphase niemals standhalten können.

Leskine lügt sich permanent selbst in die Tasche und so lebt jeder in seiner von sich selbst überzeugten Welt.

Locker bleiben. Entspannte Männer diskutieren nicht, die kennen ihren Wert und müssen sich nicht wie Divas rechtfertigen!

24.10.2021 21:34 • x 2 #163


Susan93n


7
2
2
Ich habe ihm nun geschrieben, ich habe ihn gefragt, wie es ihm geht, ob alles gut bei ihm ist, nun heißt es: abwarten. Ein bisschen nervös bin ich ehrlich gesagt, leicht ist es mir nicht gefallen. Ich gehe davon aus, dass ich morgen eine Antwort erhalten werde, heute bestimmt nicht mehr.
Irgendwie fühlt es sich ja gut an, diesen Schritt nun getan zu haben, es ist ein wenig erleichternd, weil ich mir zumindest nicht mehr vorwerfen muss, kein Interesse zu signalisieren, zumindest ist es ein kleiner Anfang.
Ich bin gespannt, was er darauf antworten wird, ob er denn überhaupt antworten wird, aber von einer Antwort gehe ich erstmal aus.
Bloß frage ich mich, ob er sich nun wieder wie damals verhalten wird und mich ewig warten lässt oder ob ich schnell von ihm hören werde. Ich werde es sehen. Ewiges warten würde mich nun wieder total verschrecken.

Mein Selbstbewusstsein ist gerade tatsächlich ziemlich weit unten, es ist einfach schwer zu akzeptieren, dass er mich vielleicht nicht so sehr mag, mich eventuell nicht so gerne hat, wie ich ihn gerne habe, als Mensch bedeutet er mir halt schon viel.
Eine gewisse "Verbindung" hat sich nunmal aufgebaut, zumindest für mich, vorallem durch die Unternehmungen, bei denen wir viel Spaß gemeinsam hatten, uns super gut verstanden hatten, es war einfach schön.
Natürlich würde es etwas weh tun, wenn er es nicht so empfindet und genau das denke ich nunmal, wenn er sich so distanziert mir gegenüber verhält. Auch wenn wir kaum kommunizieren, uns nicht so häufig sehen, ist die gemeinsame Zeit dennoch immer wieder vertraut und total angenehm.
Es wäre schon ein wenig verletzend, wenn er diese bisher ganz anders empfunden hat.

An eine Beziehung denke ich wirklich noch nicht, vielleicht wäre diese meinerseits nicht mehr ausgeschlossen, es ist ja nun einige Zeit vergangen, mir geht es vorallem einfach erstmal nur darum, als Person genauso geschätzt und gemocht zu werden und das fehlt mir eben sehr.

Ich danke Euch für all die lieben Worte!

24.10.2021 21:52 • #164


RyanG

RyanG


767
3
1375
Zitat von Susan93n:
Mein Selbstbewusstsein ist gerade tatsächlich ziemlich weit unten, es ist einfach schwer zu akzeptieren, dass er mich vielleicht nicht so sehr mag, mich eventuell nicht so gerne hat, wie ich ihn gerne habe, als Mensch bedeutet er mir halt schon viel.

Schön, dass Du Dich gemeldet hast und damit ein wenig über Deinen eigenen Schatten gesprungen bist. Find ich top!

Und jetzt mal nicht direkt schwarz in Deinem Kopf. Er hat noch nichtmal geantwortet Und immerhin hast Du nur gefragt, wie es ihm geht etc. Darauf wird auch erstmal nichts anderes wie "gut, und dir?" etc. kommen. Danach heisst es weiterschreiben Viel Glück! Gib mal bei Gelegenheit ein Update, wie es gelaufen ist.

24.10.2021 21:58 • #165



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag