130

Für alle die sich selbst wiederfinden wollen

Lichtstrahl

Lichtstrahl


180
183
@Blunda
Ich weiß wie sch...das mit der Jobsuche ist. Ich habe auch 15 Jahre gebraucht bis ich einen Job gefunden habe, wo ich bleiben kann. Ich bin für meine Jobs oftmals umgezogen, durch die halbe Republik. Ich hatte Aktenordner voll von meinen ganzen Bewerbungen.
Da hilft nur Hartnäckigkeit. Ich will dir hier keine Ratschläge geben, nach so langer Zeit hast du sicher schon alles durchdacht.
Ich habe da nur ein Satz im Kopf, den ich für mich versuche immer wieder anzuwenden, wenn ich am Boden liege:
Wenn ich eine zeitlang eine Strategie ausübe um Erfolg zu haben und diese Strategie nicht zum Erfolg führt, dann suche ich eine andere Strategie.
Und es gibt immer mehrere Lösungen, du bist nie fremdbestimmt.
Vielleicht gibt es da doch noch einen Weg, den du nicht gegangen bist oder der dir Angst macht.
Ich weiß, dass Jobsuche sehr zermürbend ist und dass es sehr viel Kraft kostet.
Hängenlassen gilt nicht, weder im Job noch bei der Liebe. Deshalb sind wir alle hier.
Und ich wäre fast an beiden zerbrochen...wobei das mit der Liebe bei mir noch nicht ausgestanden ist
Glaub an dich und beiß dich durch

10.09.2016 20:05 • x 2 #76


Blunda

Blunda


1393
5
1431
@Lichtstrahl
naja, ich bin in sofern fremdbestimmt als das ich ohne jobangebot keinen umzug bezahlt bekomme und ich habe 0 finanzielle mittel zur verfügung.
der grund wieso ich weg will is vorrangig ein soziales netzwerk was mir fehlt, neben dem job. näher ans meer wegen meiner gesundheit.
werd auch nirgendwo hin ziehen, wo ich wieder kein schwein kenne.

10.09.2016 20:51 • x 1 #77



Hallo Thomas69,

Für alle die sich selbst wiederfinden wollen

x 3#3


Regibär

Regibär


52
48
Hallo Blunda,

Das ist ein ganz, ganz mieser Teufelskreis in dem du da steckst. Die äußeren Umstände frustrieren dich, du wirst frustriert. Du bewirbst dich, oder versuchst jemanden kennenzulernen, aber die anderen sehen oder spüren sofort wie frustriert du bist und dann ....
OK, das hast du schon erkannt. Aber wie kommst du da wieder raus? Der Prinz auf seinem goldene Pferd könnte kommen und sagen: "Blunda, nach dir habe ich schon so lange gesucht ...."
Aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist nicht sehr groß.
Lichtstrahl scheint deine Situation zu kennen.
Zitat von Lichtstrahl:

Ich weiß, dass Jobsuche sehr zermürbend ist und dass es sehr viel Kraft kostet.
Hängenlassen gilt nicht, weder im Job noch bei der Liebe. Deshalb sind wir alle hier.
Und ich wäre fast an beiden zerbrochen...wobei das mit der Liebe bei mir noch nicht ausgestanden ist
Glaub an dich und beiß dich durch

Das ist verdammt schwer! Wie soll man noch an sich glauben, wenn man immer nur auf Ablehnung stößt?
Nur zu sagen: Ich glaube an mich, bringt nicht viel, da du ja innerlich sofort widersprichst. Ich kenne Leute die nach außen hin so getan haben, als wenn sie an sich glauben würden. Um aus dem Dilemma rauszukommen brauchst du mehr. Du musst wissen was du kannst. Wenn du Sachen versuchst, die dir gar nicht liegen, ist das ganze zum Scheitern verurteilt und du fällst in deinen Teufelskreis zurück. Aber ich bin davon überzeugt, dass du bewundernswerte Fähigkeiten hast. Du versteckst sie vielleicht vor dir selber und lässt sie verkümmern. Es gab immer wieder Menschen dir aber auch gezeigt haben welche tollen Fähigkeiten du hast und die das wirklich ehrlich meinten. Diese Fähigkeiten musst du nutzen. Es kann sein, dass du sie um weitere Fähigkeiten ergänzen musst, damit sie voll zur Geltung kommen. Du solltest diese Insel deiner Fähigkeiten also bei Bedarf immer etwas erweitern. Aber der Hauptaugenmerk muss auf diesen Fähigkeiten liegen. Bei diesen Fähigkeiten kannst du sicher und souverän auftreten und es macht dir wahrscheinlich sogar Spaß. Du musst von deiner besonderen Fähigkeiten-Insel starten und dir von dort den Weg aus deinem Teufelskreis bauen.

11.09.2016 06:57 • x 1 #78


Regibär

Regibär


52
48
Sorry,
jetzt kommt mir vieles, was ich geschrieben habe, doch etwas oberlehrerhaft vor. Das wollte ich nicht. Irgendwie hat es mich da mitgerissen.
Aber hey, während der Zeit des Schreibens habe ich gar nicht mehr ans "Sie" gedacht.

11.09.2016 20:16 • #79


Thomas69

Thomas69


11680
3
23806

17.09.2016 20:11 • x 2 #80


Sternenkind89

Sternenkind89


23
3
22
Ein wirklich sehr, sehr schönes Lied - sehr passend

.... ich drücke euch alle ganz doll und möchte euch Mut machen und Kraft geben - ihr schafft das...irgendwann wacht ihr auf und werdet feststellen, dass es bedeutend weniger weh tut.

Ein total tolles Ergebnis für mich in der letzten Zeit - und vor allem ein Beweis, dass ich es gut überstanden hab -
mir ist vorgestern aufgefallen, dass ich völlig den Tag vergessen habe, an dem wir seit einem Jahr getrennt sind. Es war der 12. September ... unglaublich für mich .. sonst hab ich immer jeden Monat gezählt. ...Einfach vergessen ! Das hat sich irgendwie total schön angefühlt ))

20.09.2016 12:07 • x 1 #81


Thomas69

Thomas69


11680
3
23806
@Sternenkind89 man muß sich die Daten auch nicht merken die keine Bedeutung mehr haben, es kommen neue... schön das du so gut voran kommst

20.09.2016 14:40 • #82


MsAloneNow

MsAloneNow


423
1
736
@thomas69, danke für den Song. Witzig, ich laufe/jogge seit der Trennung tatsächlich. Vorher undenkbar, hab ich nie gepackt, mal länger als 5 Minuten zu joggen. Nun geht es sogar ne halbe Stunde Freu ich mich drüber, auch wenn mich gerade fiese Muskelschmerzen vom ganzen Sport quälen

20.09.2016 16:27 • x 1 #83


Thomas69

Thomas69


11680
3
23806
Zitat von MsAloneNow:
Freu ich mich drüber, auch wenn mich gerade fiese Muskelschmerzen vom ganzen Sport quälen

dann aber auch mal pausieren, ok ? Ist eh wichtig für den Trainingseffekt, als alter Mann hab ich ja so meine Erfahrungen
aber schön das du motiviert bist, ich bin auch heute faul - ansonsten fleißig !

20.09.2016 18:07 • x 1 #84


Sandramaus

Sandramaus


98
1
36
So ein schöner Text

23.09.2016 19:08 • x 1 #85


Thomas69

Thomas69


11680
3
23806

27.11.2016 21:02 • #86


Thomas69

Thomas69


11680
3
23806

06.12.2016 01:21 • #87


Thomas69

Thomas69


11680
3
23806
Hab was festgestellt... Manchmal laufe ich neben mir um den See und klopfe mir dabei auf die Schulter...

22.08.2017 18:59 • #88


AllesGegeben30

AllesGegeben30


3568
6
6393
Zitat von Thomas69:
Ich habe geträumt....
Ich bin um einen See gelaufen,
Einen Ort den ich sehr mag..
Die Sonne schien mir ins Gesicht,
Sie wärmte mich ohne das mir warm würde,
Sie erhellte mir den Tag ohne mich zu blenden,
Und sie funkelte mich über dem Wasser an...
Der Weg war wie aus Watte, kein Schritt viel mir schwer...
Und dann kam mir jemand entgegen auf den ich immer schon gewartet hatte...
Du lächeltest mir zu, und breitetest die Arme aus..
Und als du mich umarmtest,
Wußte ich das du der Mensch bist..
Um den ich mich kümmern wollte..
Den ich lieben wollte, um den ich mich sorgen wollte..
Der mir bis ans Ende aller Tage wichtig sein muß,
Und den ich vor allem und alles stellen wollte was es auf Erden gibt...
Wer du warst, wer du bist?
Ich wurde wach und ging ins Bad...
Und als ich in den Spiegel schaute sah mich dieser Mensch lächelnd an...



Unfassbar bewegend schön geschrieben.

Ich glaube, das hänge ich mir ins Bad!

06.02.2020 20:00 • #89


Thomas69

Thomas69


11680
3
23806
Zitat von AllesGegeben30:
Ich glaube, das hänge ich mir ins Bad!


das ist aber auch schon länger her, ich hab mich schon wiedergefunden

06.02.2020 22:35 • x 1 #90




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag