1282

Ich betrüge meinen kranken Mann

bifi07

bifi07


4386
3
2522
Liebe Kylie!

Auch von mir meine aufrichtige Anteilnahme... ...fühl dich lieb umarmt.

Alles Gute und viel Kraft,
bifi

27.03.2021 06:28 • #316


Binaneu


3928
1
5803
Liebe Kylie!

Herzliches Beileid und ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft für die kommende Zeit.
Gut, dass Dein Mann zu Hause sterben durfte und Ihr bei ihm wart.

27.03.2021 07:14 • x 2 #317



Ich betrüge meinen kranken Mann

x 3


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4881
2
9561
Liebe Kylie, viel Kraft nach diesem plötzlichen Einschnitt. Das Forum hilft Dir auch jetzt weiter.

27.03.2021 08:33 • x 2 #318


LeTigre

LeTigre


209
1
432
Oh nein, jetzt ging es doch so schnell. Mein aufrichtiges Beileid. Ich wünsche dir viel Kraft für deinen weiteren Weg und dass du nun die Zeit und Ruhe bekommst die du brauchst um zu verarbeiten und dich zu erholen. Alles Gute!

27.03.2021 10:51 • #319


Unicorn68

Unicorn68


2096
1
3120
Mein herzliches Beileid an Dich und Deine Familie.

27.03.2021 15:07 • x 1 #320


darkenrahl

darkenrahl


2830
5442
Auch von mir mein aufrichtiges Beileid.
Kopf hoch, du schaffst das alles, du bist eine starke Frau.

27.03.2021 16:05 • x 3 #321


Kylie


Danke! Ja ich schaffe das. Momentan ist alles total unwirklich. Ich brauche Zeit zum Denken. Aber jetzt muss noch viel geregelt werden. Kaum Zeit zu trauern. Danke und alles Gute für euch.

27.03.2021 17:51 • x 16 #322


kuddel7591

kuddel7591


9453
2
8272
Eine gute und weise Entscheidung, dass sich die TE auf sich besinnt, sich hier zurückzieht - jetzt beginnt das, was die Situation insgesamt so schwierig macht. Sich auf das zu besinnen, was jetzt ansteht, das ist mehr, als Frau/Mann vermutet. Und wie die TE schreibt ....

Zitat:
Momentan ist alles total unwirklich.


....das ist durchaus nachvollziehbar. Nichts ist so, wie es zuvor war. Nichts wird wieder so, wie es zuvor war. Die Wirklichkeit und die Wirkungen nach dem Geschehenen kommen auf die TE zu, kommt auf die Kinder zu, kommt auf die Familie zu. Sich Zeit zu nehmen - wie Wirklichkeit wird das mit sich bringen und Wirkung hinterlassen. Das Leben neu zu ordnen, weil soooo viel neu geregelt werden muss - aber auch, wenn innerlich neu geregelt werden wird. Die TE hat viel durchgemacht...und ich sehe ihren kleinen Ausrutscher tatsächlich als Ausrutscher - auch deshalb, um Halt zu finden...in Anbetracht der Umstände nicht verwunderlich.

Zeit zu trauern - auch die wird kommen....hoffentlich. Zu trauern heißt auch, Abschied zu nehmen - nicht allein auf die Beisetzung bezogen. Trauern ist mehr. Ihre Kinder werden die TE immer wieder "zurückholen" - unbewusst, weil die Kinder die TE fordern werden. Die TE wird und will für ihre Kinder da sein, um das, was jetzt auf alle zukommt, "irgendwie" auf den Weg zu bringen, was auf den neuen Weg gebracht werden muss....für die TE, für die Kinder, für die Familie, für aller Zukunft!

Ja... der TE und ihren Kindern alles Gute zu wünschen und für ihre Offenheit zu danken, weil sie berichtet hat, wie sie berichtet hat... das ist das Mindeste.

28.03.2021 11:06 • x 4 #323


Mida

Mida


122
1
242
Auch noch aufrichtige Anteilnahme von mir, liebe Kylie. Fühl dich gedrückt.

28.03.2021 12:34 • x 1 #324


alleswirdbesser


299
391
Zitat von Kylie:
Mein Mann ist gestern Abend verstorben. Wir sind sehr traurig.

Mein herzliches Beileid liebe Kylie zu eurem Verlust. Ich wünsche dir und deiner Familie sehr viel Kraft!

28.03.2021 12:53 • x 2 #325


Lebensfreude

Lebensfreude


7407
4
10916
liebe Kylie, auch von mir herzliches Beileid.
Ich wünsche Dir viel Kraft und Menschen um Dich herum, die Dich unterstützen und trösten können.
Ich drücke Dich mal ganz doll.

28.03.2021 19:31 • x 1 #326


Malina84


874
6
1145
Auch von mir herzliches Beileid.
Viel Kraft für dich und deine Kinder.

30.03.2021 06:16 • x 1 #327



x 4