185

Ich bin betrogen worden, Trennung

Waleran


105
3
45
Zitat von Lebengehtweiter:


Wie soll denn der finanzielle Ruin aussehen?

Was soll dir denn passieren?


Dass ich mir nur noch eine kleine Wohnung leisten kann, Ausziehcouch für mich, dass sie versucht unsere ältere Tochter so zu manipulieren, dass sie doch zu ihr und ihrem Freund zieht usw.

19.07.2020 11:13 • #181


MissLilly

MissLilly


826
1
1343
Zitat von Waleran:
Aber was kann ich konkret tun ohne mich der Gefahr ausgesetzt zu fühlen, dass sie mich restlos fertig machen will?


Allem Voran damit, dass du ihr signalisiert, dass wenn sie dich versuchen will fertig zu machen, sie selbst es sein wird die gleich mit untergeht, anstatt dich ihr gegenüber weiterhin wie ein kuschendes und ängstlichen Kaninchen zu benehmen?
Was ich damit sagen will ist, dass du sie fortan dafür sensibilisieren musst, dass man einem na_ckten Mann auf gut deutsch nicht in die Sachen greifen kann! Du musst anfangen taktisch zu werden und ihr aufzeigen, was passieren kann, wende Du am Ende psychisch vollkommen zerstört, in genau er Klinik landest wo ihr aktueller Stecher gerade herkommt und versucht hat die Konsequenzen seiner Ehe und Scheidung zu verarbeiten.
Von wem möchte deine Frau denn dann noch Unterhalt haben, wenn du nicht mehr arbeits und somit einkommensfähig bist?! Glaubst du etwa das ihr neuer für sie und eure Kinder aufkommen wird? Und selbst wenn wir dieses Szenario bis zum Ende durchspielen, so solltest du dir einmal bewusst haben, dass wir hier in Deutschland leben und hier zu Lande inzwischen fast jeder Vater das Umgangsrecht mit seinen Kindern (unabhängig davon ob er zahlen kann oder nicht) hat!

Es ist Zeit deine Denkweise zu ändern...
Zitat von Waleran:
Mit welchem Recht kann ich sie vor die Türe setzen?


Mit gar keinem, solange ihr verheiratet seid. Aber auch hier gilt: Die Ehe ist keine Einbahnstrasse!
Wenn deine Frau also der Meinung ist, dass sie sich im Angesichts ihrer Kinder und ihres Ehemannes einen Liebhaber leisten kann mit dem sie parallel lebt, solltest du sie daran erinnern, dass ihr vor dem Gesetzt nicht nur verheiratet seid, sondern auch hier:

Zitat von Waleran:
Wir haben beide den Mietvertrag unterschrieben.


Richtig, die Betonung liegt auf beide und dementsprechend seid ihr auch beide und zu gleichen Teilen in der Pflicht diesen Mietvertrag auch zu bezahlen! Du hast klar gemacht ( wenn auch nur im für dich im Geiste) unter welchen Voraussetzungen du dazu bereit bist die Ehe mit ihr aufrecht zu erhalten. Wenn sie das so nicht kann und will, dann ist sie diejenige, die ausziehen und ggf. die Schritte hin zu einer Scheidung tragen muss!

Selbiges gilt auch hier:

Zitat von Waleran:
Ich weiß, die aktuelle Situation ist nicht akzeptabel aber was würde sie besser machen, ohne dass sie mich finanziell ruiniert?


Indem du es einfach nicht zulässt, dass deine Frau dich finanziell und damit auch die Zukunft eurer Tochter ruiniert!
Du warst schon beim Anwalt und dieser hat dir klar gesagt, dass wenn deine Tochter bei dir eben möchte, das auch finanziell möglich sein wird, weil der Großteil der Fürsorge dann von dir m Alltag ausgeübt wird.
Ich kann daher nicht verstehe, wovor du genau Angst hast?!

19.07.2020 11:22 • #182



Ich bin betrogen worden, Trennung

x 3


MissLilly

MissLilly


826
1
1343
Zitat von Waleran:
Diese verdammte Angst falsch zu entscheiden. Ich weiß nicht, woher diese kommt.


Ich könnte es dir sagen, nur wird dich das keinen Schritt weiterbringen bei deinen Problemen!

19.07.2020 11:25 • #183


Lebengehtweiter


192
195
Zitat von Waleran:
Dass ich mir nur noch eine kleine Wohnung leisten kann, Ausziehcouch für mich, dass sie versucht unsere ältere Tochter so zu manipulieren, dass sie doch zu ihr und ihrem Freund zieht usw.


Am liebsten würd ich dich drücken.

Deine oben beschriebenen Sorgen können oder werden doch eh eintreten.

Du sagst ja, dass du die Trennung (auch) willst. Was ich dir zwar nich glaube.

Mal ehrlich gefragt: Willst um sie kämpfen oder willst du auch die Trennung?

Diese Frage ist entscheidend für dein weiteres Handeln.

19.07.2020 11:26 • #184


MissLilly

MissLilly


826
1
1343
Zitat von Lebengehtweiter:
Mal ehrlich gefragt: Willst um sie kämpfen oder willst du auch die Trennung?


Ich erlaube mir mal eine Antwort dazu...

Wenn Morgen eine andere Frau im Türrahmen erscheinen würde, von der Ers sich die bedingungslose Treue und ewige Liebe bis in den Tod verspricht, könnte man regelrecht dabei zusehen, wie er den aktuellen Problemen mit seiner NF, nahezu wie ein Phönix aus der Asche Stegen würde...

19.07.2020 11:34 • x 2 #185


Lebengehtweiter


192
195
Zitat von Waleran:
Diese verdammte Angst falsch zu entscheiden. Ich weiß nicht, woher diese kommt.


Die kommt daher, weil du noch Hoffnung hast. Das lähmt dich. Ist aber völlig normal.

Wenn du die Scheidung wirklich willst, dann werde aktiv.

19.07.2020 11:40 • #186


Waleran


105
3
45
Zitat von Lebengehtweiter:

Am liebsten würd ich dich drücken.

Deine oben beschriebenen Sorgen können oder werden doch eh eintreten.

Du sagst ja, dass du die Trennung (auch) willst. Was ich dir zwar nich glaube.

Mal ehrlich gefragt: Willst um sie kämpfen oder willst du auch die Trennung?

Diese Frage ist entscheidend für dein weiteres Handeln.


Wenn um sie kämpfen keinen Sinn macht, dann will ich die Trennung. Ich müsste handeln, sie beeindrucken, um überhaupt eine Chance zu haben.
Mit meiner Tochter habe ich darüber gesprochen, dass ihre Mutter oder Oma oder wer auch immer möglicherweise versuchen werden sie zu manipulieren. Sie werde das nicht zulassen, so ihre Antwort. In den vergangenen Wochen hat sie sich so sehr entwickelt.

19.07.2020 11:41 • #187


Waleran


105
3
45
Zitat von MissLilly:

Ich erlaube mir mal eine Antwort dazu...

Wenn Morgen eine andere Frau im Türrahmen erscheinen würde, von der Ers sich die bedingungslose Treue und ewige Liebe bis in den Tod verspricht, könnte man regelrecht dabei zusehen, wie er den aktuellen Problemen mit seiner NF, nahezu wie ein Phönix aus der Asche Stegen würde...


Dazu habe ich gar nicht den Kopf. Ehrlich gesagt hätte ich aktuell gar nicht den Mut und die Kraft, mich in eine neue Beziehung zu stürzen. Für meine Frau habe ich ständig gekämpft, das könnte und wollte ich nicht mehr. Im Grunde widert mich das an.

19.07.2020 11:44 • #188


Lebengehtweiter


192
195
Zitat von Waleran:

Wenn um sie kämpfen keinen Sinn macht, dann will ich die Trennung. Ich müsste handeln, sie beeindrucken, um überhaupt eine Chance zu haben.


Lass dir den Satz mal durch den Kopf gehen.

Zeigt doch deutlich, dass du im Moment im Status Quo verweilst.

Klar das du dich passiv verhältst.

PS: Wenn du um deine Frau kämpfen willst, mach erstmal gar nichts. In ihrer Verliebtheitsphase bringt alles nichts. Einfach in Ruhe lassen.

19.07.2020 11:48 • #189


Waleran


105
3
45
Zitat von Lebengehtweiter:
PS: Wenn du um deine Frau kämpfen willst, mach erstmal gar nichts. In ihrer Verliebtheitsphase bringt alles nichts. Einfach in Ruhe lassen.


Ja, aber irgend etwas will sie ja offensichtlich. Wenn ihr doch alles nicht schnell genug geht, was will sie? Das ich klare Kante zeige? Ich fühle mich gelähmt, ja, aber ich will darin nicht weiter verharren. Ich will was tun!

19.07.2020 12:03 • #190


Waleran


105
3
45
Zitat von Lebengehtweiter:
PS: Wenn du um deine Frau kämpfen willst, mach erstmal gar nichts. In ihrer Verliebtheitsphase bringt alles nichts. Einfach in Ruhe lassen.


Ja, aber irgend etwas will sie ja offensichtlich. Wenn ihr doch alles nicht schnell genug geht, was will sie? Das ich klare Kante zeige? Ich fühle mich gelähmt, ja, aber ich will darin nicht weiter verharren. Ich will was tun!

19.07.2020 12:04 • #191


MissLilly

MissLilly


826
1
1343
Zitat von Waleran:
Wenn um sie kämpfen keinen Sinn macht, dann will ich die Trennung.


Oh man, ich fürchte da muss wirklich ein versierter Tiefenpsychologe ran, wenn man bedenkt mit welcher Blindheit und Vehemenz du deine Passivität lebst bzw. konsequent weiter verfolgst!

Zitat von Waleran:
Dazu habe ich gar nicht den Kopf. Ehrlich gesagt hätte ich aktuell gar nicht den Mut und die Kraft, mich in eine neue Beziehung zu stürzen.


Nö, natürlich nicht und deshalb hast du zeitgleich zu diesem Thread hier auch noch einen anderen mit folgendem Inhalt erstellt:

Zitat von Waleran:
Dieses Forum scheint ja einige hier wieder glücklich gemacht zu haben. Das ist unglaublich schön. Ich selbst bin gerade frisch getrennt, habe zwei Töchter mit 11 und 13 Jahren. Eine neue Partnerin sollte aber keinesfalls dazu dienen, dem Verlassenen den Trennungsschmerz zu nehmen. Es sei denn, man lernt sich kennen und verliebt sich sofort. Oder man findet sich sympathisch und lässt sich Zeit, um langsam eine tragfähige Beziehung entstehen zu lassen. Ich bin völlig offen und würde mich freuen Frauen im Chat zu treffen. Selbst bin ich im Chat noch nicht zugelassen. Wenn ich richtig gelesen habe, dann werde ich erst nach dem dritten Tag als Forumsmitglied dafür zugelassen. Ich freue mich auf viele neue Kontakte hier im Forum. Man kann sich ungezwungen treffen, gemeinsam etwas unternehmen, Spaß miteinander haben. Vielleicht funktioniert das hierüber.


Da nützt es auch nicht die Forumsleitung darum zu bitten den oben besagten Thread wieder zu löschen, nur weil man das erhoffte Ergebnis nicht erzielt, sondern ganz im Gegenteil einen ziemlich eindeutigen Gegenwind bekommt !
So wie hier zum Beispiel und dessen Eindruck ich mich persönlich inzwischen auch nicht mehr länger erwehren kann..sorry

Zitat von Revell:
Wieviel Themen magst du denn jetzt erstellen um schnell eine neue Frau an Land zu ziehen?

Das hast du doch vor wenigen Minuten schon erstellt:

neue-liebe-hier-im-forum-finden-t60368.html

19.07.2020 12:08 • x 1 #192


Revell

Revell


1660
1
2465
Zitat von Waleran:
Ich will was tun!


Waleran,

ich kenne Dich nicht aber mein Eindruck hier im Forum ist , dass du die Unruhe in Person bist.
Rückmeldung zu deinen krassen Gedankensprüngen in Form von unterschiedlichen Threads , nämlich dass du zu deinem Liebeskummer hier noch in einem anderen parallel eine neue Partnerin suchst ...
Thema löschen...
Account löschen , rückgängig machen....
Doppelposts....

Du bist doch ein erwachsener Mensch.
Da ist jeder 16 jährige sortierter am Start.
du hast da bereits genug Rückmeldung erhalten.

Wie sollen wir dir helfen wenn jeder deiner Beiträge wie ein trotziges Kleinkind wirkt, das mit der Faust auf den Tisch haut?

Sortier Dich mal ,Mann!
Und komm zur Ruhe !

19.07.2020 12:15 • #193


Lebengehtweiter


192
195
Zitat von Waleran:
Ja, aber irgend etwas will sie ja offensichtlich. Wenn ihr doch alles nicht schnell genug geht, was will sie? Das ich klare Kante zeige? Ich fühle mich gelähmt, ja, aber ich will darin nicht weiter verharren. Ich will was tun!



Also, die Verliebtheitsphase kann so ca. 6 Monate dauern. In dieser Zeit trägt man die rosa Brille und das Hirn schüttet Hormone aus, dass man völlig irrational Handelt. 2 Beispiele.

Eine Frau überweist einer Internetliebe (den sie nie gesehen hat) ihr ganzes Geld.

Ein Mann gibt einer Prost. sein ganzes Geld, damit sie sich freikaufen kann und ihn heiratet.

Für uns Aussenstehende völliger Blödsinn. Für die Betroffenen aber absolut logisch.

Alles was du jetzt unternimmst um deine Frau zurück zu bekommen wird scheitern. Apelle wie: Denk an die Kinder oder Ich liebe dich doch prallen ab.

Reduziere den Kontakt nur auf das Notwendigste. Rede mit ihr nur das Notwendigste.

Mach dich nicht zum Bittsteller. Sei aber immer nett und chamant.

Nebenbei denke an dich und geniesse dein Singleleben.

Wenn sie sieht das auch du wieder Spass im Leben hast und sie die rosa Brille verliert, kann es sein, dass du wieder interessant wirst.

Dränge sie bloss nicht. Bleib cool.

19.07.2020 12:20 • #194


MissLilly

MissLilly


826
1
1343
Zitat von Revell:
Wie sollen wir dir helfen wenn jeder deiner Beiträge wie ein trotziges Kleinkind wirkt, das mit der Faust auf den Tisch haut?


Dem kann ich mich nach meinen ellenlangen und intensiven Beiträgen an den Te nur noch voll und ganz anschließen!
Es gibt Menschen die wachsen einfach nicht...selbst wenn man ihnen die Möglichkeit dazu gibt! Und die bekommt er jeden Tag aufs Neue und das nahezu aus allen Richtungen... Von seinen Freunden, seinen Kindern, diesem Forum hier und ja selbst von seiner NF durch ihr wenn auch ziemlich desolates Verhalten ....

19.07.2020 12:20 • x 1 #195



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag