150

Ich gebe jetzt auf

KKKL

Und wieder ist es passiert.
Kennengelernt, mich dieses mal langsam eingelassen , kein Drama, sogar eher nüchtern das ganze- ich würde sagen langsam und gesund.
Das erste mal nach langer Zeit wo ich sagen konnte:
Mit ihr kann das ein stabiles Fundament sein.
Absprachen, Zeit, Nähe- Distanz, Vertrauen.
Das alles hat bis dato gepasst.

Zu nüchtern sei ihr das, sagt sie.
Sie fühle sich unwohl ,sagt sie.
Sie weiß nicht ob das an der Pille liegt, welche sie erst seit einem Monat nimmt oder es liegt doch an mir.
Ihre Libido sei nicht existent , sie hätte wenig Lust.
Auch angefasst werden will sie nicht.

Die Leichtigkeit ist bei mir nun weg und bin wieder in Gedanken.
Wie so oft.
Grübeln, Angst wieder allein zu sein.
In seltsamen Momenten wünsche ich mir sogar meine Ex zurück und blende das damit verbundene Dauerdrama aus.

Bedenkzeit hat sie sich nun erbeten und das nach 1,5 Monaten des Kennenlernens.

Ich habe ihr gesagt, dass sie diese bekommt und ich mich nicht mehr melden werde.
Wenn sie sich in eine Richtung klarer ist, darf sie sich jederzeit melden und dann muss man ggf. sehen wie es wird- ich werde auf jeden Fall nicht verharren.

Nach etlichen Jahren, insbesondere dem letzten, mit Beziehungen voller Drama, Anspannung, unzähligen Umzügen , Jobwechseln habe ich zumindest seit bald zwei Jahren die richtige Wohnung und den Job der mir Spaß macht.

Von den Frauen habe ich endgültig genug denke ich - ich möchte jetzt einfach nicht mehr.
Und das mit Anfang 30.

14.08.2019 07:58 • x 2 #1


Angi2


1729
3
1333
Zitat von KKKL:
Von den Frauen habe ich endgültig genug denke ich - ich möchte jetzt einfach nicht mehr.
Und das mit Anfang 30.


Entspann dich mal - mit Gewalt bricht man sich den Finger in der Nase ab.

14.08.2019 08:03 • x 2 #2


Katasmile


3262
5069
Na also sorry...bitte bicht ganz so dramatisch. 1,5 Monate kennenlernen...da ist es völlig normal, dass es für einen nicht passt.

Und ja, das bei ihr liegt ziemlich sicher auch an der Pille..verändert manchmal sowohl Libido als auch Anziehung.

14.08.2019 08:40 • x 2 #3


KKKL


Kam einfach alles sehr überraschend , da sie vor ein paar Tagen noch ganz anderes gesprochen hat.
Für mich ist das vollkommen in Ordnung, dass sie nachdenken möchte und habe mich auch für die Ehrlichkeit bedankt.
Von daher gibt es da kein Drama.

Nichts desto trotz ist es wieder ein Nackenschlag für mich , da ich mich geöffnet habe und mich trotz der Erfahrungen in der Vergangenheit geöffnet habe.
Ich weiß auch gar nicht warum ich das hier nieder geschrieben habe, vielleicht einfach um das kurz loszuwerden dass ich jetzt einfach genug habe und nicht mehr verletzt werden möchte.

14.08.2019 14:49 • x 2 #4


Merilin


238
2
180
Nach so kurzer Zeit erwartest du aber viel. Ihr habt euch doch erst kennengelernt. Und sie hat direkt gemerkt dass es nicht passt. Passiert..

14.08.2019 14:53 • x 2 #5


AllesGegeben30

AllesGegeben30


3046
6
5494
Hallo und willkommen erstmal

Vielleicht magst Du Dich ja mal richtig hier im Forum anmelden und etwas mehr über Dich und Deine vergangenen Partnerschaften erzählen.

Vielleicht gibt es auch bestimmte Muster, welche es abzulegen gilt.

Zitat von KKKL:
...Angst wieder allein zu sein


...Angst, alleine zu sein, ist jedenfalls keine gute Eigenschaft, um eine Partnerschaft einzugehen.

Lieben Gruß

14.08.2019 14:56 • x 2 #6


KKKL


Zitat:
Nach so kurzer Zeit erwartest du aber viel. Ihr habt euch doch erst kennengelernt. Und sie hat direkt gemerkt dass es nicht passt.

- Also so war es nun nicht.
Ich war eher zurückhaltender, von ihr kamen Pläne wohin man nächstes Jahr gemeinsam verreisen könnte, mit Freunden am WE Grillen etc.
Also direkt gemerkt und gesagt hat sie es definitiv nicht.
Auch war ihr es wichtig dass es verbindlich ist zwischen uns.

@AllesGegeben30:
Also Angst alleine zu sein, das habe ich überspitzt formuliert, nennen wir es eher so, dass ich unfassbar geknickt bin, weil ich ein gutes Gefühl hatte und es im Vergleich zu meiner vorigen Beziehung einfach ruhig und normal war.

14.08.2019 15:07 • x 2 #7


Rakaton


1057
1589
Ehrlich gesagt frag ich mich, was sie mit der Bedenkzeit möchte, den der Punkt ist ja sie hat nicht offen und ehrlich gesagt "Für mich passt das nicht". Sie hat die " Ich halt mir alle Optionen offen"-Abkürzung genommen. Sie hat bestimmt nicht mehr Lust auf S., wenn sie ein bisschen denkt. Ich hätte ihr die Zeit an deiner Stelle nicht gegeben.

14.08.2019 15:19 • x 2 #8


KKKL

KKKL


593
2
737
Zitat von Rakaton:
Ehrlich gesagt frag ich mich, was sie mit der Bedenkzeit möchte, den der Punkt ist ja sie hat nicht offen und ehrlich gesagt "Für mich passt das nicht". Sie hat die " Ich halt mir alle Optionen offen"-Abkürzung genommen. Sie hat bestimmt nicht mehr Lust auf S., wenn sie ein bisschen denkt. Ich hätte ihr die Zeit an deiner Stelle nicht gegeben.


Sie weiß nicht ob ihre Unlust an der Pille liegt oder es daran liegt, dass ich nicht der richtige bin.
Sie hat mir auch gesagt, was seit Einnahme körperlich und psychisch anders ist.
Ob sie sich alles offen halten möchte weiß ich nicht- jedenfalls war es schon ein Schock, denn damit hätte ich definitiv nicht gerechnet.
Habe ihr aber auch gesagt , dass ich nicht warten werde und man sehen muss wie es dann ist wenn sie sich meldet.
Fahre jetzt auch am Samstag spontan mit Freunden noch mit auf ein Festival nach Spanien .

14.08.2019 15:29 • #9


NochEine

NochEine


1804
1
2731
Zitat von Rakaton:
Ehrlich gesagt frag ich mich, was sie mit der Bedenkzeit möchte, den der Punkt ist ja sie hat nicht offen und ehrlich gesagt "Für mich passt das nicht". Sie hat die " Ich halt mir alle Optionen offen"-Abkürzung genommen. Sie hat bestimmt nicht mehr Lust auf S., wenn sie ein bisschen denkt. Ich hätte ihr die Zeit an deiner Stelle nicht gegeben.



Das sehe ich ganz genauso. 1,5 Monaten mensch da ist man noch in der Verliebtheitsphase und nicht ach neeee ich muss noch mal ganz genau nachdenken. Wenn ich das muss dann passt es einfach nicht. Meine Meinung.

Lieber TE hast alles richtig gemacht, sag aber bitte nicht, das war es jetzt mit den Frauen, verschließe Dich nicht, das macht nur Verbitterung und hart. Eigenschutz ja aber nicht auf das schöne verzichten das da noch kommen mag. Sehe es so, wieder etwas gelernt.

14.08.2019 15:33 • x 4 #10


Mr_Eales

Mr_Eales


150
195
Zitat von KKKL:
Ich habe ihr gesagt, dass sie diese bekommt und ich mich nicht mehr melden werde.
Wenn sie sich in eine Richtung klarer ist, darf sie sich jederzeit melden und dann muss man ggf. sehen wie es wird- ich werde auf jeden Fall nicht verharren.


Das würde ich gar nicht mehr machen. Teile ihr mit , das sie sich nicht zu melden braucht. "Gegebenenfalls." und was ist in anderen Fällen ?! Das ist ja auch schon ein verharren.

14.08.2019 15:33 • x 3 #11


Rakaton


1057
1589
Zitat von KKKL:

Sie weiß nicht ob ihre Unlust an der Pille liegt oder es daran liegt, dass ich nicht der richtige bin.
Sie hat mir auch gesagt, was seit Einnahme körperlich und psychisch anders ist.
Ob sie sich alles offen halten möchte weiß ich nicht- jedenfalls war es schon ein Schock, denn damit hätte ich definitiv nicht gerechnet.
Habe ihr aber auch gesagt , dass ich nicht warten werde und man sehen muss wie es dann ist wenn sie sich meldet.
Fahre jetzt auch am Samstag spontan mit Freunden noch mit auf ein Festival nach Spanien .


Nun sie weis es nicht kann halt alles bedeuen und ab dem Zeitpunkt solltest du eben auf die Dinge schauen die du beeinflussen kannst und auf dich schauen. Du gehst dahingehend das Ganze schonsehr richtig an. Mach was mit Freunden und warte nicht aktiv darauf, das sie ihren Gedankenprozess irgendwann mal abgeschlossen hat.

Ansonsten ist das einfach nur ein Erfahrungswert in deinem Leben, wie viele weitere die noch kommen werden. Mal schöne und mal nicht so schöne.

14.08.2019 15:36 • x 2 #12


KKKL

KKKL


593
2
737
Zitat von Mr_Eales:

Das würde ich gar nicht mehr machen. Teile ihr mit , das sie sich nicht zu melden braucht. "Gegebenenfalls." und was ist in anderen Fällen ?! Das ist ja auch schon ein verharren.


Habe bereits die Nummer gelöscht, da ich nicht in Versuchung kommen möchte da Initiative zu ergreifen.
Vielleicht war es schon mein Instinkt von Beginn an langsam zu machen und weniger euphorisch zu sein.
Ihre Erklärungen bzgl. der Pille waren durchaus einleuchtend und ich habe ihr auch dazu geraten sie abzusetzen.
Aber da war eben ihr Einwand, dass sie nicht sicher wäre inwiefern die Unlust mit mir zu tun hat.

14.08.2019 15:38 • #13


NochEine

NochEine


1804
1
2731
Zitat:
hre Erklärungen bzgl. der Pille waren durchaus einleuchtend und ich habe ihr auch dazu geraten sie abzusetzen.
Aber da war eben ihr Einwand, dass sie nicht sicher wäre inwiefern die Unlust mit mir zu tun hat.


Tja wenn sie die Pille nicht absetzt wird sie es nicht erfahren, Versuch macht klug. Und wenn mir der andere so gut gefällt dann starte ich auch sehr gerne diesen Versuch.

14.08.2019 15:42 • x 2 #14


Mr_Eales

Mr_Eales


150
195
Zitat von KKKL:
Aber da war eben ihr Einwand, dass sie nicht sicher wäre inwiefern die Unlust mit mir zu tun hat.


Da hätte sie bei mir schon nur zwei rauchende Hacken gesehen.

14.08.2019 15:42 • x 2 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag