774

Ich habe mich still aus der Beziehung geschlichen

kuddel7591

kuddel7591

5013
2
4492
@

es ist offenbar "grausam", wenn eigene Erwartungen durch Andere NICHT erfüllt werden.
Es liegt aber NICHT daran, dass Andere das nicht wollen....vllt. können sie es einfach
nicht. Eigenes Anspruchsdenken zurückzufahren - was ist daran gelegen? Dass das nicht
immer möglich ist, "ist nun mal so"! Allerdings - gekränkte EIGENE "Eitelkeiten" stehen
dem sehr oft im Wege. Das Forum ist voll davon, "auf keinen Fall" nachgeben zu wollen.
Und wer auf jeden Fall die/der Gewinner/in bleiben will, zahlt am Ende selbst den hohen
Preis dafür - niemals die/der Andere.
Noch eines - mit Verachtung bestrafen zu wollen.....wie dünn ist das denn? Das ist an
Naivität kaum mehr zu überbieten.

"Achte deine Gegner - und sie werden dich beachten!"

Blockieren oder ignorieren - das ist genau das, was niemals zu einer Lockerung der Atmosphäre
führt. Aber....um selbst einen wirklichen Schlussstrich ziehen zu können, braucht es Rückgrat. braucht es Mut, braucht es die berühmten "Eier"....und "von oben herab" hat nichts mit "Eiern"
zu tun.

19.03.2019 13:36 • x 2 #286


Mira_

Mira_

1367
1904
Zitat von kuddel7591:
@

es ist offenbar "grausam", wenn

man sich so wichtig nimmt :mrgreen:

19.03.2019 15:06 • x 1 #287


nennmichpaul

nennmichpaul

328
1
310
Zitat von kuddel7591:
@
"Achte deine Gegner - und sie werden dich beachten!"


Ich mach seit einigen Jahren Kampfsport, wie ich schon mal erwähnt habe, ich boxe, 10 Jahre Pause meiner Frau zu Liebe, jetzt wieder angefangen, und es rockt wieder, Trainig ist hart in meinem Alter, geht aber, da lacht keiner wenn man nicht mehr kann. Bin kein Punisher , es macht halt Spass. Zwei neue Sportarten kamen dazu, Hapkido und etwas Qi Gong und Tai Chi, zweites aber nur x1 einmal die Woche, finde ich besser als Yoga.

In jeder dieser Sportarten, wird generell niemals, niemals der Verlierer nach dem Kampf oder Training ausgelacht oder verspottet, geschweige denn mißachtet, nein, es wird sich die Hand gegeben. Denn der Gewinner bewundert immer den Herausforder sich mit ihm " angelegt zuhaben ".

Das nennt man Respekt ! Das muss man LERNEN, auch ich musste das!

19.03.2019 18:59 • x 2 #288


MrsPalmer

MrsPalmer


81
1
30
Zitat von nennmichpaul:
Ich mach seit einigen Jahren Kampfsport, wie ich schon mal erwähnt habe, ich boxe, 10 Jahre Pause meiner Frau zu Liebe, jetzt wieder angefangen, und es rockt wieder, Trainig ist hart in meinem Alter, geht aber, da lacht keiner wenn man nicht mehr kann. Bin kein Punisher , es macht halt Spass. Zwei neue Sportarten kamen dazu, Hapkido und etwas Qi Gong und Tai Chi, zweites aber nur x1 einmal die Woche, finde ich besser als Yoga.

In jeder dieser Sportarten, wird generell niemals, niemals der Verlierer nach dem Kampf oder Training ausgelacht oder verspottet, geschweige denn mißachtet, nein, es wird sich die Hand gegeben. Denn der Gewinner bewundert immer den Herausforder sich mit ihm " angelegt zuhaben ".

Das nennt man Respekt ! Das muss man LERNEN, auch ich musste das!


Bei allem gebotenen Respekt, was hat das hiermit zu tun?

19.03.2019 19:07 • #289


nennmichpaul

nennmichpaul

328
1
310
Ich habe @kuddel7591 zitiert. Welches Beispiel ich genannt habe spielt doch keine Rolle.
Es geht um Respekt gegenüber dem Menschen. Aber ich denke du willst es nicht verstehen.
Vielleicht ist es auch dein Alter. Ich hoffe du hast die Anekdote mit meiner Frau gelesen, wenn nicht. Dann tut es mir leid.

Ich schätze du hilft auch einer alten Dame/Herren nicht über die Strasse weil sie nach alten Menschen riechen, den Eindruck machst du bei mir.

Lesen heiß verstehen.

19.03.2019 19:20 • #290


Vidi

65
138
Zitat von MrsPalmer:
Bei allem gebotenen Respekt, was hat das hiermit zu tun?


@nennmichpaul - die Frage ist nicht ernst gemeint. Sie macht sich lustig.

19.03.2019 19:48 • x 2 #291


nennmichpaul

nennmichpaul

328
1
310
Für mich war es das in diesem Thread.

Absolut beratungsresistent, die edle Dame.

19.03.2019 19:50 • x 1 #292


Sense

Sense

392
2
699
Hallo MrsPalmer,
es liegt mir fern Dich kritisieren oder gar beleidigen zu wollen. No offense, nur die Artikulation meiner Beobachtung und meine -aus meiner Welt und meinen Erfahrungen geborenen - Rückschlüsse aus dem Thread(verlauf).
Du forderst Respekt, zeigst aber selbst wenig gegenüber Deiner Umwelt. Du forderst Verständnis, bringst dieses jedoch selbst kaum auf. Du drehst Dich um Dich selbst, alle(s) andere(n) sind Satelliten um das Zentrum Deines Universums.

Aus meiner Sicht bist Du nicht beratungsresistent, wie mein geschätzter Vorschreiberling anmerkte, sondern "nur" in starren Denk - und Verhaltensmustern fixiert. Gefangen. Dies zu erkennen wäre ein erster Schritt. Sie aufzubrechen ein weiterer.
Doch genau dies kannst Du in Deiner Rolle als Mittelpunkt Deiner Galaxis nicht. Denn dazu gehörte ein Abgleich des Fremd- und des Eigenbildes. Diese Fähigkeit scheint Dir entweder nicht ausreichend gegeben, oder Du möchtest das nicht. In beiden Fällen, finde ich, stösst das Forum an seine Grenzen. Der erste Fall wäre etwas für eine professionelle Unterstützung.
Die zweite Möglichkeit: Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.
So oder so, ich wünsche Dir alles Gute.

19.03.2019 20:05 • x 2 #293


KBR

8179
4
12785
Zitat von MrsPalmer:
Als wir dann wieder zuhause waren, fragte er ob er sich ein Glas Sekt trinken könnte. Ja, was soll ich da groß sagen, er ist erwachsen und ich nicht seine Mutter.


Was erwartest Du bei jemandem, von den Du annimmst, dass er ein Alk. hat?

Wenn er schon fragt und Du sagst nicht, dass Du das nicht willst, hat hier aus meiner Sicht ein Fehler von Deiner Seite stattgefunden, der Deinen Abgang und Dein nachfolgendes Verhalten nicht rechtfertigt.

Die schlechte Erziehungsmethode des Liebesentzugs mutet schon an wie eine Maßnahme von Eltern, die überfordert sind oder einfach nichts darüber wissen, was das mit Menschen machen kann. Wer das absichtlich einkalkuliert ist grausam und Rache kleingeistig.

Wie Du handeln meist Menschen, die damit eine Reaktion oder ein Verhalten provozieren wollen und nicht etwa Menschen, die auf einmal finden, dass das ehemalige OdB den Dreck unter ihren Nägeln nicht wert ist.

Dieser Plan geht aber nur zu oft nach hinten los. Deine Situation ist ein Paradebeispiel. Die erwünschte Reaktion blieb aus und nun musst Du einen Umgang damit finden, dass Dir offenbar gewaltig stinkt.

Da würde ich eher den Ball flach halten, wenn ich nicht so ganz anständig agiert hätte.

Warum hast Du eigentlich an diesem Kennenlernen festgehalten, wenn Du doch schon so viele Störfaktoren ausgemacht hattest?

19.03.2019 20:23 • #294


H-Moll

56
118
Es ist eine schwierige Situation und Mrs Palmer - sorry for 3rd - hat sie sehr genau angedeutet:

sie will nicht neben einem Alk. liegen
sie will nicht diese Filmrisse
sie will nicht, dass er sich besäuft.

bevor alle sagen, och nur ne Flasche Sekt. die trank er vor ihr, vorher wissen wir nicht.

Worum es mir geht. es ist ein Thema für sie, sie grenzt sich ab. Wäre sie Co, würde sie das nicht tun.

Deshalb finde ich gut wie Du handelst, Mrs. Palmer. Eine Sache noch: er tut das alles nicht nicht, weil er Dir etwas Böses will oder Dich respektlos behandeln.

Er tut das, weil er trinken will oder muss. Das hat nichts mit Dir zu tun, sondern mit ihm. Sobald ein Alk. Mensch ein Problem für Dich wird, ist es eins. Auf die Menge kommt es nicht an. Meine Empfehlung: lies Dich mal bei Alanon oder AA ein, da wirst Du vieles von dem wiedererkennen, was Du gerade erlebst, auch, was Dein Verhalten angeht.

Liebe Grüsse

19.03.2019 20:53 • #295


Abendrot

11
12
Leute nun beendet doch mal dieses Thema , war ja kurzweilig , nun nur noch langweilig

19.03.2019 21:01 • #296


KBR

8179
4
12785
@Abendrot

Dann lies es doch nicht, aber sag anderen Usern nicht, wann sie etwas beenden sollen.

19.03.2019 21:21 • x 3 #297


Körperklaus

112
1
107
@Mrs Palmer

wann erzählst du denn die ganze Geschichte ?

19.03.2019 21:24 • #298


MrsPalmer

MrsPalmer


81
1
30
Zitat von Körperklaus:
@Mrs Palmer

wann erzählst du denn die ganze Geschichte ?


Was möchtest du denn noch wissen?

19.03.2019 21:32 • #299


finally

finally

58
67
Ich denke, die Meisten, die hier so angep****** , von dem angeblichen , schlechten Verhalten sind- süffeln selbst gerne einen oder wurden schon einmal ganz mies geghostet.
Eine andere Erklärung finde ich nicht für das ganze Theater hier.
Der trinkende Boy wird hier andauernd bemitleidet und in den Himmel gehoben.
Das versteh wer will......

19.03.2019 22:03 • x 1 #300




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag