425

In Affäre verliebt nach 20 Jahren Beziehung

paulaner

paulaner


5270
2
13359
@alexandrina
Super Beitrag!
Melde dich bitte nicht an.

06.01.2022 21:57 • x 6 #226


Geduldsucher


@Gast2000
Dem kann ich in diesem Fall so nicht zu stimmen. Allerdings habe ich auch keine Glsskugel.
Insgesamt macht der TE viel mehr richtig als er falsch macht, er ist offen im Lernprozess und handelt auch danach.
@Nordischerandy
Ein sehr klares Nein zur Ehe hilft deiner Frau jetzt am meisten. Keine Hoffnung wecken bitte. Diese Phase wird sich beruhigen und könnt ihr gemeinsam schauen, wie es weitergeht. Natürlich im persönlichen Gespräch, so viel Respekt muss sein. Den Schmerz deiner Frau musst du aushalten, Mitleid hilft hier niemanden.

07.01.2022 12:14 • x 1 #227



In Affäre verliebt nach 20 Jahren Beziehung

x 3


Fliesentisch

Fliesentisch


1926
1
4247
Zitat von paulaner:
@alexandrina Super Beitrag! Melde dich bitte nicht an.


Ich habe den dumpfen Verdacht, das hinter diesem Pseudonym ein bereits angemeldeter User steckt. Die Beiträge sind zu vertraut mit den Standpunkten vieler User...

07.01.2022 12:16 • x 4 #228


thegirlnextdoor


893
1707
Zitat von Geduldsucher:
@Nordischerandy
Ein sehr klares Nein zur Ehe hilft deiner Frau jetzt am meisten. Keine Hoffnung wecken bitte. Diese Phase wird sich beruhigen und könnt ihr gemeinsam schauen, wie es weitergeht. Natürlich im persönlichen Gespräch, so viel Respekt muss sein. Den Schmerz deiner Frau musst du aushalten, Mitleid hilft hier niemanden.

Volle Zustimmung.

Und wirklich gut, dass Andy das jetzt so machen möchte.

Wenn er das so durchzieht, dann hat er trotzdem mehr richtig gemacht als so viele andere, die ihre Ehefrauen betrügen -

Ich denke dass man die verlorene Zeit und die absolute Hölle, in denen der andere noch hofft (und das können viele Monate, in manchen Fällen sogar ein Jahr sein) nicht außer acht lassen darf.

Klar: hat der Mann sich ohnehin wie ein Popo verhalten, geht es oft schneller mit dem Abschließen.

War aber jemand eigentlich zufrieden - so wie Andys Frau - und fällt erstmal aus allen Wolken... sieht es oft ganz anders aus.

07.01.2022 13:07 • x 3 #229


Nordischerandy


24
1
23
Wir haben uns getroffen und ich habe klar gemacht das es keine weitere Chance mehr gibt.

Danach begann nun auch gleich der Ehekrieg mit allem drum und dran. Ein wenig überraschend aber ist nun so.

Ich soll meine persönlichen Sachen aus unserem gemeinsamen Haus innerhalb von 2 Wochen abholen. Möbel gehören mir keine mehr sagte sie. Und ich habe gesagt das da auch meine Sachen bei sind und das Haus auch mir gehört. Sie sagte das Haus gehört dir nicht mehr ab jetzt.

Desweiteren wurden umgehend alle Konten zur Hälfte Leer geräumt. Ich konnte da so schnell nicht mehr reagieren.

Ja nun wird es wohl eine noch schwierige Zeit werden.

Vor 52 Minuten • #230


Butterblume63


6742
1
15591
Andy,deine Noch-Frau ist nun massiv verletzt und sie will dich verletzen. Nun wirst auch einen Anwalt einschalten müssen. Ich hoffe gerade in Hinblick wegen der Kinder,dass es zwischen euch nicht zum Rosenkrieg kommt.

Vor 36 Minuten • x 1 #231


klene


210
1
593
@Nordischerandy lass ihr etwas Zeit.
Sie ist verletzt…natürlich.
Mir ging es auch so, ich habe erstmal auf stur geschaltet und war einfach nur wütend.
Versuche weiterhinnverständnisvoll zu sein und gib ihr Raum.
Halte Abstand und lass sie erstmal in Ruhe.
Ich habe mich auch wieder beruhigt, auch wenn ich immer noch sehr traurig und verletzt bin.

Vor 18 Minuten • x 1 #232


thegirlnextdoor


893
1707
@Nordischerandy auch wenn die Situation unschön für dich ist, für sie war es sehr viel fairer und menschlicher, nun kann sie anfangen zu verarbeiten und abzuschließen, nicht erst vielleicht einem Jahr, wenn sie es durch die Blume kapiert hätte.

Ich bin mir sicher es ist wie Klene sagt, jetzt kochen die Emotionen hoch, klar: sie liebt dich noch.
Siehe die Fotocollagen und alles.
Doch sie wird sich irgendwann beruhigen.

Ich denke wichtig ist, dass du jetzt ruhig bleibst und nicht voll auf ihre Wut einsteigst.
Anwalt kontaktieren, die Dinge möglichst sachlich und ruhig klären... und die Zeit arbeiten lassen.

Es ist toll, dass du deine Frau nicht aus reinem Egoismus länger hingehalten und sauber abgeschlossen hast.
Auf Dauer wird es euch beiden besser gehen.

Vor 13 Minuten • #233


axtimwalde


227
552
Zitat von Nordischerandy:
Seit wohl April 2021 habe ich gemerkt das wir uns irgendwie in uns selbst verloren haben und immer mehr jeder sein Ding durchgezogen hat. Ich habe vorallem den Punkt verpasst um klar zu machen das irgendwie da einiges nicht mehr so passt wie es sollte. I


Hab hier nicht alles gelesen ,aber dieser Satz stimmt mich nachdenklich .
Du nimmst Schuld auf dich , damit machst du dich weniger angreifbar , warum hast du nicht mit deiner Frau darüber gesprochen ?
Oder hast du das ?
Du wirkst auf mich wie jemand , der sich für seine Affäre reinwaschen will .
Ohne schlechtes Gewissen aus der Situation herausgehen will , weil im Hintergrund das schlechte Gewissen doch noch lauert .

Vor 9 Minuten • x 1 #234



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag