Kein Ausweg aus dem Singledasein?

norwid68


1221
10
184
aua....dein post trieft ja vor negativen vibes....

solange du das nicht abstellst, wirst du auch kein glück bei der männerwelt haben. hey, du könntest so ge*l wie nur was aussehen, mit der negativen ausstrahlung würdest du nur ein klientel Männer ansprechen... die pop fraktion..

Positive Ausstrahlung zeigt sich in jeder Pore deiner selbst. da kommt es auf das aussehen wirklich eher sekundär an.

und es gibt immer vernünftige singlemänner auf dem markt, singlebörsen sind da kein maßstab..

wobei es stimmt, das der Mann ü30, der eine Beziehung und nicht nur was zum pop. sucht, es einfacher hat was zu finden, als du als Frau...

19.05.2011 07:12 • #61


betty11965


27
1
1
Positive Ausstrahlung zeigt sich in jeder Pore deiner selbst. da kommt es auf das aussehen wirklich eher sekundär an.


Das ist eine sehr gute Aussage, bis ich das kapiert habe, hat es 46 Jahre gedauert....

Man sollte jeden Tag in den Spiegel sehen und zu sich sagen: Ich liebe mich selbst, weil.....Ich tue mir selbst was gutes, weil....(ich es verdient habe).....

Gib nicht auf, versuch erst mal Dich selbst glücklich zu machen, indem du Dinge tust, über Du dich freust.....verwöhn Dich selbst, das wird Dir gut tun....

liebe Grüße

19.05.2011 07:52 • #62


Aki


Hallo Christie,
Den Partner fürs leben sucht jeder. Doch die Statistik lügt nicht.
Die meisten Paare trennen sich.
30 ist doch keine Schallmauer, da biste erst ne Frau-weißt was du willst.
Die Frage ist, welchen Typ Mann du bisher gesucht hast und wo ?
Klar wollen die meisten erst mal in die Kiste.....und sind schnell weg.
Wer um dich ins Bett zu kriegen, ne Beziehung oder Liebe vorspielt ist
es nicht Wert länger über ihn nachzudenken. Fakes gibts überall.
Doch da draußen ist auch der Typ Mann der genau so denkt wie du.
Magste wieder mit nem falschen zusammenkommen.... Jahre verlieren ?

LG Aki

19.05.2011 08:42 • #63


Christie

Christie


27
1
Irgendwie habe ich das Gefühl, ihr glaubt alle ich laufe den ganzen rum und heule, verkrieche mich und jammer jeden gleich voll.

Ich habe Hobbies, ich habe Freunde, ich mache SAchen die mir Spaß machen, ich fahre in den Urlaub, ich bin auch Abends unterwegs (bin aber halt mehr der Kneipentyp....)...trozdem fehlt mir was. Jemand mit dem man das alles teilen kann.
Ich habe auch kein Problem mich mit Leuten zu unterhalten, ich kann reden, ziemlich viel und gut sogar.

Aber es klappt einfach nicht. Der jetzt hat beschlossen mich anzulügen, noch bevor wir 3 Worte miteinander geredet haben. Es kann doch nicht sein, dass ich Schuld bin, wenn er mich so behandelt.

Das Äußere ist unwichtig, ja das weiß ich, das sollte es zumindest sein. Man muss dann aber erstmal jemanden finden, der das auch so sieht.

Zum Thema innere Einstellung muss ich mcih nicht mehr äußern glaube ich, das ist Quatsch. Niemand kann meine Gedanken lesen. Ich habe genug Freundinnen,d ie immer wieder erzählen wie fett und häßlich sie sind, wie unzufireden sie mit sich sind und trozdem rennen denen die Männer hinterher.

Und ja, im Moment bin ich sehr negativ, weil es mir schlecht geht. Weil ich verarscht, belogen und verletzt wurde.

19.05.2011 14:48 • #64


norwid68


1221
10
184
Zitat von Christie:

Und ja, im Moment bin ich sehr negativ, weil es mir schlecht geht. Weil ich verarscht, belogen und verletzt wurde.


damit hast du immerhin dein grundproblem bereits eindeutig identifiziert...
wie schon von einigen bemerkt...

19.05.2011 14:51 • #65


Christie

Christie


27
1
Erklärt aber auch nicht, warum es nie klappt.

Selbst bei denen nicht, bei denen ich mir sicher war, dass es gegenseitiges UInteresse gibt.

19.05.2011 15:12 • #66


Hangover

Hangover


963
1
341
Zitat:
Erklärt aber auch nicht, warum es nie klappt.


Doch, genau DAS tut es.

19.05.2011 15:14 • #67


Christie

Christie


27
1
Irgendwie nicht.

Mir geht es nicht immer so schlecht wie jetzt. Meistens bin ich ganz lustig.

Ich jammer doch nicht die ganze Zeit rum. Ja jetzt hier...aber ich muss irgendwo hin damit.

Ich bin nicht glücklich als Single, ja das stimmt. Aber das Bedürfnis nach Nähe und Liebe und einem Partner ist doch jetz nicht so unnormal. Sonst gäbe es doch nur Singles......

19.05.2011 15:32 • #68


Neffi-Maus

Neffi-Maus


501
1
82
Vielleicht solltest du dich auch nicht auf jeden Typen - siehe Parkplatz-Typ-einlassen und dir solche Aktionen einfach schenken. Das hätte dir die ziemliche schräge Aktion und einem erneuten Niederschlag erspart (was mal ehrlich gesagt absehbar war.).
UND du hättest mehr Zeit für sinnvolle Sachen (weiteres kennen lernen anderer Menschen) aufwenden können.

19.05.2011 22:55 • #69


norwid68


1221
10
184
Zitat von Hangover:
Zitat:
Erklärt aber auch nicht, warum es nie klappt.


Doch, genau DAS tut es.


100% ack !

20.05.2011 10:15 • #70


Mixtli


6
1
bis vor 3, 4 Wochen ging es mir genauso wie Christy. War auch total pessimistisch.

23.05.2011 11:31 • #71


jimmymoon

jimmymoon


33
6
@ mixtli,

du bist wohl der rettungsanker für christie. da kannst ihr sicherlich auch weiterhin mut zusprechen.

23.05.2011 15:35 • #72


abraxa


264
9
76
Das Problem ist ja man kann reden und reden und Tips geben, das wird überhaupt nicht bemerkt. Manche laufen mit Scheuklappen rum. Ich glaube und ich hoffe ich irre mich aber du hast bestimnmt auch diese Ausstrahlung ICH ICH ICH, kein Wunder wenn die Typen da weglaufen.

Sorry aber muss man IHR NE KEULE AN DEN KOPF hauen.

Mal ehrlich wie kann man wann was von einem Typen wollen der Zitat

Von ihm weiß ich nix. Der erzählt auch nix. Auch auf direkte Fragen antwortet er nicht.
Mir war schon irgendwie klar, dass der nix festes sucht....aber dass der mich schon beim Vornamen anlügt. Also ab der ersten Sekunde.....

Das ist mir unbegreiflich.

Sorry von den evtl bösen Post, aber ich glaube du bist einfach Resistent gegen uns.

Lg Sassi

p.s. Hast du dich eigentlich darum gekümmert, was ich dir mal als Pm geschrieben habe?

23.05.2011 17:21 • #73


Mixtli


6
1
mein größter Erfolg war, dass ich mir selber eingestanden habe, dass mit mir was nicht stimmt. Dann habe ich im Net nach dieser Problematik gegoogelt. Sprich, Depressionen oder Selbstvertrauen oder Selbstwertgefühl. Dann hab ich übungen gemacht, die mir geholfen haben. Hab mir auch professionelle Hilfe geholt. Der Gipfel meiner Depriphasen war an Ostern. Da hätte ich fast meine Angebetete verloren. Aber mir war vorher auch schon klar, dass mit mir was nicht stimmt. Nur: ich habe früher keinen Termin beim Neurologen bekommen.

Aber: man muss sichs eingestehen und auch was verändern wollen. Nicht nur, damit ich erträglicher bin, sondern und vorallem, damit es mir besser geht.

Ich weiß, wovon ich rede. Ich hab schon verdammt viel mitgemacht. Dabei gieng es am wenigsten um Frauen, sondern es gieng um mein Leben.

23.05.2011 23:39 • #74


jimmymoon

jimmymoon


33
6
du sprichts sehr offen darüber.
darf ich fragen welche hilfreichen übungen du gemacht hast?

24.05.2011 07:40 • #75




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag