252

Warmhalten beim Kennenlernen - darauf solltet ihr achten!

T
Wollte hier eigentlich nicht mehr schreiben, weil einige hier oft bewerten anstatt ihre Meinung kund zu tun. Gerade bei Menschen, die aus toxischen Beziehungen kommen, sind Bewertungen verletzend und auch mental nicht gesund.

Trotzdem wollte ich eine Erfahrung teilen, die vielleicht für den einen oder anderen hier interessant ist und vor Fehlern bewahren kann (klar macht man beim Dating immer Fehler, wenn es um Gefühle geht, dann passieren eben Fehler, wir sind ja keine Roboter), zumal es sich hier scheinbar um eine Masche handelt, die öfters vorzukommen scheint, als viele denken. Gerade als jemand, der aus einer toxischen Ehe mit einer verdeckten Narzisstin kommt, wollte ich das mit euch teilen, denn Menschen wie ich haben natürlich immer irgendwo noch die Angst, dass sie wieder in so einer Beziehung landen.

Vor fast einem Jahr lernte ich eine Frau auf einer Online Platform kennen.
Nachdem ich Sie anschrieb, antwortete sie sehr freundlich und wirkte sehr nett.
Sie war attraktiv, etwas jünger (50) als ich (57). Ihr Ex war über 60, sie mochte also ältere Männer.
Angeblich war ihr Ex (sie war noch nicht geschieden aber schon 6 Jahre getrennt) ein Narzisst, genauso wie meine Ex.

Ich antwortete der sehr freundlichen Nachricht und. eine Woche lang passierte gar nichts. Die Frau hatte meine Nachricht weder gelesen noch beantwortet. Das weckte schon mal ein komisches Gefühl in mir. Dann kam die Antwort, nett und lang aber relativ unverbindlich.
Ich antwortete erneut und wieder das gleiche Spiel: Lesen und Antwort erst nach genau einer Woche.
Erneut antwortete ich und. dann kam zwei Wochen nichts mehr. Sie hatte die Nachricht auch nicht gelesen.

Das wurde mir dann zu blöd und ich schrieb ihr erneut, gab ihr meine Handynummer falls noch Interesse bestehen sollte (fühlte irgendwie eine Bindung zu ihr, dieses Gefühl hat wohl dieses verzögerte Schreiben erzeugt) und entfernte den Kontakt. Soweit so gut.

6(!) Wochen später, ruft mich eine Frau im Auto an: Eben dieser Kontakt, den ich entfernt hatte.

Sie meinte, sie hätte sich erschrocken, weil meine Ex auch Narzisstin ist und hatte irgendwie Angst. bla bla bla. aber sie fand mich sehr nett und wie ich ihr geschrieben hatte (sehr respektvoll) und sie wollte den Kontakt wieder aufnehmen. Dann meinte sie noch, dass wir uns kurzfristig(!) innerhalb einer Woche treffen sollten, sie war total begeistert und meinte sie würde sich auf mich freuen. Ich war ganz baff und freute mich auf sie.

Wir schrieben uns auf WhatsApp, sie schickte mir auch gleich Fotos von ihren minderjährigen(!) Kindern (ich habe selbst erwachsene Kinder, die aber noch bei mir wohnen) und von ihr beim Essen und bei Freizeitaktivitäten. Das waren die ersten zwei Nachrichten. Dann kam eine Woche lang nichts mehr. Sie hatte meine Nachricht auch nicht gelesen. Genauso wie auf dem Online Dating Portal.

Nach einer Woche las sie meine Nachricht und antwortete auch freundlich, als ob nichts wäre.
Ich fragte sie nach einem Date (sie hatte ja vorgeschlagen, dass wir uns kurzfristig innerhalb einer Woche treffen) und sie meinte wieder eine Woche später, sie wäre jetzt sehr mit ihren Kindern, ihrem Job (anspruchsvoller selbständiger Job) und anderen Aktivitäten eingespannt und hätte keine Zeit.
Wir würden aber kurzfristig einen anderen Termin finden.
Dann wieder die gleiche Masche: Sie liest/schreibt 5 Tage nicht und dann antwortet sie wieder, als ob nichts gewesen wäre.

Inzwischen flog ich mit meinen Kids in den Urlaub und wir schrieben im Urlaub heftig hin und her. Ich schickte Fotos aus dem Urlaub und sie antwortete recht schnell (innerhalb 1-2 Tagen) aber immer nur mit Emojis, kaum Text.

Nach dem Urlaub ging die Sache munter weiter, allerdings las/schrieb sie wieder alle 4-7 Tage, oft schickte sie dann nur Fotos von sich und ihren Kids und ein paar Worte und fragte nichts nach, wie es mir oder den Kindern geht. Sie ging auch kaum auf den Inhalt meiner Nachrichten auf sie ein, wenn ich z.B. etwas fragte. Sie beantwortete vielleicht eine Frage und ließ die anderen zwei offen. Oder sie ging gar nicht darauf ein.

6 Wochen nach unserem erneuten Kontakt meinte sie, sie würde jetzt die Scheidung von ihrem Ex einreichen und mit Therapie anfangen, es wird Zeit und ich hätte sie davon überzeugt (hatte ihr erzählt, dass meine Scheidung läuft und dass ich in Therapie bin und das die Therapie wahre Wunder bewirkt hätte und ich mich wirklich gut fühle) und sie wäre mir ja sooooooo dankbar dafür, dass ich sie davon überzeugt hätte.

Das erste Treffen fand erst nach langen 3(!) Monaten statt. Immer wieder hatte sie mich vertröstet und ich musste sie richtig drängen, dass sie sich Zeit nimmt und sie kam angeblich von einem Arbeitstreffen mit einem Umweg von 200 km.
Wir verbrachten 4 Stunden in einem Cafe und es war sehr nett mit ihr. Gleich am Anfang als sie aus dem Auto ausstieg, umarmte sie mich kurz aber stark, was mich überraschte. Als wir uns verabschiedeten gab es eine ähnliche Umarmung und sie meinte noch ich freue mich auf das nächste Treffen. Ich fragte sie daraufhin also gibt es ein nächstes Treffen? und sie lachte und meinte klar doch. Es hatte sich gut anfgefühlt aber irgendwie war die ganze Zeit eine unsichtbare Mauer zwischen uns, die ich nicht genau definieren konnte.

Die nächsten 4(!) Wochen ging der Kontakt nach Schema F weiter, sie las/antwortete spät, meistens nach etwa 3-4 Tagen, nicht mehr eine Woche. Aber wie vorher meistens nur kurz und knapp und banal.
Ich sprach sie auf das nächste Treffen an und sie schien wieder begeistert zu sein. Ja klar, machen wir, etwas Schönes. bla bla bla. Aus dem Kino Date mit vorherigem Spaziergang wurde dann etwa 6(!) Wochen nach dem ersten Treffen ein Spaziergang Date mit Restaurant Besuch. Wir trafen uns um 16 Uhr und das Date war erst gegen 0:30 Uhr zu Ende, als wir aus dem Restaurant geschmissen wurden. Ich brachte sie zu ihrem Auto, sie umarmte mich wieder stark und dieses Mal gefühlt 3x länger als beim ersten Date. Kein Kuss, kein Händchenhalten, nichts.

Ich fragte sie am nächsten Tag, ob sie Lust auf ein drittes Date hätte und sie meinte wieder das ist doch selbstverständlich, da musst Du doch nicht fragen.

Wir schrieben wieder hin und her, sie schickte wieder unzählige Fotos von ihren Kindern und manchmal auch von sich selbst mit den Kindern zusammen. Die Abstände zwischen den Nachrichten waren immer noch lang.

Plötzlich, von einem Tag auf den anderen, verkürzten sich die Abstände zwischen den Nachrichten. Sie schrieb öfters und mehr, beantwortete auch Fragen und kommentierte Fotos. Es schien besser zu laufen, irgendwie.

Drittes Treffen? Pustekuchen. Ich versuchte es immer wieder aber entweder hatte sie keine Zeit oder die Kinder im Wechselmodell mit ihrem Ex oder irgendeinen Termin oder Skilaufen oder keine Ahnung was.
Es vergingen wieder 2 Monate(!) ohne Date. Sie hatte mir inzwischen auch Fotos von der Schwester mit dem Mann und ihrer Mutter geschickt, angeblich hätte sie auch schon mit ihrer Mutter über mich gesprochen.

Die Kommunikation mit ihr über WhatsApp fühlte sich nicht gut an und auch beim Telefonieren (4x innerhalb von 7 Monaten) hatte ich das Gefühl, dass sie keinen richtigen Bock auf mich hat. Sie war immer supernett aber wir haben nie geflirtet, weil sie mir nie Signale gegeben hatte und sie erwähnte immer wieder, dass sie nicht anhand ihrer Attraktivität beurteilt werden möchte und dass sie keine Komplimente mag. Ich versuchte es immer wieder mit Komplimenten aber das kam irgendwie nicht gut an, also hielt ich mich mit solchen Dingen zurück. Hatte vorher viele Dates, die IMMER ein zweites Date wollten, ich kann also flirten und meine Komplimente kamen immer gut an, bin respektvoll und nicht plump.

Lange Rede, kurzer Sinn: Der Kontakt war da aber irgendwie kein drittes Treffen und es lief einfach, sie schickte Fotos von ihren Kids und fertig.

Bis mich dann ein Freund aus München (ich wohne woanders) kontaktierte, er ist selbst Single und 58 und meinte, dass er eine Frau mit dem Namen meines Dates angeschrieben hätte und ob SIE das wäre. Wir fanden heraus, dass sie es tatsächlich war. ER hatte sie angeschrieben, sie hatte geantwortet. Während sie mit mir Kontakt hatte. Das wäre ja auch gar nicht das Problem gewesen.

NUR: Bei ihm zog sie die genau gleiche Masche ab. Lesen/antworten von Nachrichten nach einer Woche, Banalitäten, Fotos von den Kindern, usw.

Und jetzt kommt noch der Oberhammer dazu: Ein alter Freund von meinem Freund, der in der Nähe von mir kommt, er ist 60, hat mit genau der gleichen Frau seit Monaten Kontakt und macht genau das Gleiche mit. Unglaublich.

Da steckt also System dahinter, warum auch immer. Entweder ist diese Frau eine Narzisstin und sucht sich langsam ihr nächstes Opfer, so nach dem Motto: Wer hält länger durch? oder sie braucht das für ihr Ego oder was auch immer aber es ist wirklich krank. Wie auch bei mir keine oder nur ein Treffen (ich war da schon weiter mit meinen zwei Treffen. ).

Ich dachte tatsächlich die Frau hat keine Zeit aber wer weiß, mit wie vielen Männern sie diese Nummer durchgezogen hat. Es läuft immer nach Schema F ab.

Habe den Kontakt daraufhin beendet, habe ihr eine viertelstündige Sprachnachricht geschickt (sie mochte nicht telefonieren) und sie antwortete mit einer einminütigen Nachricht drauf, so nach dem Motto Ich will nicht, dass Du Dich schlecht fühlst, ich wusste nicht wohin unser Kontakt führt. ob Friendzone oder eine Traumbeziehung (häh?), ich mag Dich furchtbar gern aber Du hast ja diesen Abschied so kategorisch gemeint, dass ich Dich da nicht zurückhalten will.

Und die Sache war einfach beendet. nach 7 Monaten, unzähligen Fotos von Kids, Familie, etc. und zwei Treffen.
Hat sich richtig angefühlt aber mir war klar, dass da keine Perspektive war und diese Frau irgendein Spielchen spielte, um ihr Ego aufzupolieren oder wirklich um sich das nächste Opfer zurechtzuschustern, keine Ahnung.

Wollte einfach nur aufzeigen, dass man aufpassen sollte und wenn sich etwas von Anfang an komisch anfühlt und auch keinen Sinn ergibt, dann sollte man irgendwann die Notbremse ziehen, egal was die Frau sagt oder welchen Eindruck sie macht. Handlungen zählen (also ob man sich trifft oder näher kommt) und nicht was Menschen erzählen und uns glauben machen wollen.

Meine Therapeutin meinte, dass war eine ganz miese Nummer, zumal diese Frau offensichtlich ihre Kinder dazu missbraucht hat, eine emotionale Bindung zu einem Mann aufzubauen, ohne selbst emotional investiert zu sein. In ihren Augen glänzt das schon fast an Kindesmissbrauch.

Die zwei anderen Männer haben den Kontakt jetzt auch abgebrochen aber ich schätze mal, dass es da noch einige andere gibt, die das Gleiche durchmachen.

Wenn sich also hier jemand in so einer Situation erkennt: Beendet den Kontakt, das ist nicht gesund was da läuft.

Hoffe ich konnte jemandem helfen.

21.04.2023 10:53 • x 8 #1


DieSeherin
langer rede kurzer sinn: es gibt beim online-dating viele schwarze schafe, die nicht nur ein eisen im feuer haben, welche, die gar keine beziehung wollen, sondern eine brieffreundschaft/S./affären...

aber trotzdem gibt es auch echt tolle suchende!

21.04.2023 11:06 • x 1 #2


A


Warmhalten beim Kennenlernen - darauf solltet ihr achten!

x 3


Snipes
Moin Tom,

Ich frage mich wirklich, warum Du so einen Kindergarten über Monate mitmachst und so viel in eine absolute Luftnummer investiert. Du solltest für dich deine Grenzen definieren und diese auch leben, dann passiert dir so etwas nicht mehr, weder on- noch offline

21.04.2023 11:07 • x 25 #3


Elfe11
Je mehr Desinteresse eine attraktive Frau zeigt, umso höher wird ihr Marktwert eingestuft. Warum hecheln alle Männer dieser sooo passiven Frau nach?

So ist es leider oft in RL. Eine motivierte interessierte verliebte Frau wird links liegen gelassen. Eine Frau, die klar Langeweile und Desinteresse, ja Abweisung und Arroganz vermittelt, der laufen Männer scharenweise nach. Du auch.

Für mich immer wieder ein Phänomen!
Das was Männer nicht haben können, wollen sie mit aller Macht! Sie laufen einer Frau nach, die nichts zu geben hat und sich zurück hält. Einer Frau, die nicht will, und vermutlich in einer anderen Liga spielt!

Ich denke mir, bei solch kranken Männer nur: Woher kommt dieses Muster, dass sie so sehr auf Abweisung stehen? Emotionale Nicht-Präsenz, Ignoranz, Ablehnung, Abwesenheit finden sie anziehend und interessant. Vielleicht kommt diese Erfahrung von der eigenen Mutter?

21.04.2023 11:11 • x 11 #4


Elfe11
Diese Frau war für dich attraktiv, weil sie fast 10 Jahre jünger ist und offensichtlich mit einem wohlhabenden EM verheiratet ist. Eine gute Partie! Dass sie wenig bis kein Interesse oder Herz, Esprit, Witz, Kreativität, Engagement zeigte beim Kennenlernen, interessierte dich nicht!

Ich sehe es übrigens nicht als Warmhalten, denn sie datet sich ja nur und schreibt viel! Ihr hattet ja noch keinerlei Zärtlichkeiten getauscht. Sie sieht sich eben am Markt um und bleibt zurück haltend und vorsichtig. Recht hat sie!

Du hast sicher auch parsllel mit mehreren Kandidatinnen geschrieben. Warum sollte eine Frau das nicht tun dürfen?

21.04.2023 11:25 • x 3 #5


Chrome
@TomGT

Es gibt Menschen die brauchen so etwas und ja da kannst du machen was du willst, mehr wird es nicht geben.

Ich denke das die eigentlich schon jemanden hat mit dem sie ins Bett hüpft und alle anderen sind halt so nebenbei um sich gut zu fühlen. Solche Menschen sollte man grundsätzlich meiden, aber ich hätte schon nach 6 Wochen den Anruf erst gar nicht angenommen

Was will man denn mit so einer Frau? Jedoch spätestens nach dem erneuten nicht melden und 3 Monate warten bis zum ersten Daten, hätte ich schon lange vorher die Sache beendet.

Ich denke diese Frau hat eine Störung und kommt so überhaupt nicht mehr klar auf ihr Leben. Daher mein Tipp, nächstes mal einfach sofort ein Schlussstrich ziehen.

Ich hätte wahrscheinlich schon nach der 3 Nachricht das ganze beendet, weil 3 Wochen warten für 3 Nachrichten? In dem Tempo is man 80 bis man mal zum Schuss kommt und nein ich meine das schon ernst.

Man wird ja nicht jünger, du bist 57, wer sich da so wichtig nimmt und meint Monate zu warten, kann das gerne alleine tun

21.04.2023 11:27 • x 3 #6


Elfe11
Ich denke, du übernimmst gerne die aktive Rolle des Jägers! Und da kann es leicht passieren, dass du zu übermotiviert bist und nicht registrierst, dass diese Frau eigentlich kein Interesse an dir hat. Eine verliebte Frau verhält sich anders. Sie will dich sehen und mit dir regelmäßig telefonieren. Sie wird aktiv auf dich zugehen und eigene Vorschläge machen.

21.04.2023 11:40 • x 3 #7


Wurstmopped
Wenn eine Frau beim OD nicht innerhalb 48 Std antwortet, tschüss....solltest du dir auch angewöhnen....spart Zeit und Energie

21.04.2023 11:41 • x 8 #8


H
@TomGT Mir wäre das schon viel früher, viel viel früher auf den Sender gegangen. Spätestens hier:
Zitat von TomGT:
Sie ging auch kaum auf den Inhalt meiner Nachrichten auf sie ein, wenn ich z.B. etwas fragte. Sie beantwortete vielleicht eine Frage und ließ die anderen zwei offen. Oder sie ging gar nicht darauf ein.

Das umgehen von Antworten, ist für mich ein deutliches Anzeichen dass jemand etwas zu verbergen hat, lügt oder verschweigt. Es kann beim ersten mal ein Zufall sein, aber kein zweites oder drittes, viertes, fünftes mal usw.

21.04.2023 11:51 • x 8 #9


AnnaLüse
Tom, tut mir leid für deine schlechte Erfahrung, du hast ja wirklich lange an der Frau festgehalten.

Dennoch finde ich das
Zitat von TomGT:
Wollte hier eigentlich nicht mehr schreiben, weil einige hier oft bewerten anstatt ihre Meinung kund zu tun. Gerade bei Menschen, die aus toxischen Beziehungen kommen, sind Bewertungen verletzend und auch mental nicht gesund.

in Zusammhang hiermit
Zitat von TomGT:
Trotzdem wollte ich eine Erfahrung teilen, die vielleicht für den einen oder anderen hier interessant ist und vor Fehlern bewahren kann

ein bisschen schade, denn eigentlich hat man dich im OD-Thread hauptsächlich vor dieser schlechten Erfahrung und genau solchen Fehlern bewahren wollen. Ich zitiere nur mal beispielhaft:
Zitat von PuMa:
Dir wurde mehrfach schon hier geschrieben, dass das nichts wird mit der Frau.

21.04.2023 11:52 • x 6 #10


Wurstmopped
Zitat von Elfe11:
Eine Frau, die klar Langeweile und Desinteresse, ja Abweisung und Arroganz vermittelt, der laufen Männer scharenweise nach. Du auch.

Ähmm ich nicht, no Go.
Erste Invest von mir, kommt da nichts zurück oder nur gelangweilte oder S. hit Test Antworten bin ich sofort raus

21.04.2023 11:54 • x 4 #11


Brennessl
lieber tom!

Zitat von TomGT:
Wollte einfach nur aufzeigen, dass man aufpassen sollte und wenn sich etwas von Anfang an komisch anfühlt und auch keinen Sinn ergibt, dann sollte man irgendwann die Notbremse ziehen, egal was die Frau sagt oder welchen Eindruck sie macht.


was ich ja nicht versteh, warum du diesen heckmeck so lange mitgmacht hast. über ein ganzes jahr, wo von dieser frau mehr oder weniger nix in richtung interesse an dir gekommen ist, hast du durch- und ausgehalten, warum nur?

du willst die menschen hier warnen und darauf aumerksam machen, dass sie sich nicht hinhalten lassen sollen, damit hast du ja auch recht, nur meiner meinung solltest du dich mehr damit auseinander setzen, was dich so lange hat ausharren lassen.


Zitat von TomGT:
Das erste Treffen fand erst nach langen 3(!) Monaten statt. Immer wieder hatte sie mich vertröstet und ich musste sie richtig drängen, dass sie sich Zeit nimmt und sie kam angeblich von einem Arbeitstreffen mit einem Umweg von 200 km.


nimms mir nicht krumm, aber jemanden mehr oder weniger zu einem treffen zu drängen ist schon etwas eigen.

ich mein es nicht bös, aber wo sind deine grenzen?


viele sonderbare gestalten tummeln sich bein onlinedating und so schräg ihr verhalten auch war, du hast das spielchen extrem lange mitgespielt.

mein rat also, sieh bei dir hin und hinterfrage deine handlungen mehr als ihre.

sie kann dir egal sein, du bist es dir hoffentlich nicht.

21.04.2023 11:57 • x 3 #12


VictoriaSiempre
Zu dieser Art Spielchen gehören immer Zwei.

21.04.2023 11:58 • x 10 #13


Elfe11
Mir fehlen auch völlig die Leidenschaft und die Gefühle bei diesem Kennenlernen...
Wo ist die Romantik? Sorry!

Du betonst, sie (!) hat dich in den Arm genommen zur Begrüßung. Was hast du an Initiative sonst so ergriffen?

Nun, es hätte eventuell ein freundschaftliches, seeehr langsames Kennenlernen auf lange Sicht werden können. Mit Option auf mehr!

Aber 2 Treffen in 7 Monaten, ... da hat jemand was zu verbergen.

21.04.2023 12:29 • x 1 #14


P
Zitat von TomGT:
Die Kommunikation mit ihr über WhatsApp fühlte sich nicht gut an und auch beim Telefonieren (4x innerhalb von 7 Monaten)


Zitat von TomGT:
wir haben nie geflirtet



Okay, warmhalten? Von was?
Sie stand nie auf dich. Das sehe ich. Und das haben wir dir schon im online Thread geschrieben das es nichts wird mit der Frau.

Du wolltest was von ihr. Sie nicht.
Sonst hätte sie mit dir geflirtet und hätte alles dafür getan dich berühren zu können. Dich zu küssen.


Aber da war ja mal einfach gar nix.
Du hast dich absolut verrannt und suchst nun die Schuld in ihr?

Warum? Weil ihr euch auf einer Dating Plattform kennen gelernt habt?
Das ist kein Grund.

Deine Anteile schon erkannt warum sie DICH nicht will?

21.04.2023 13:05 • x 4 #15


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag