115

Kommen eure Männer nach der Affäre wieder zurück?

Nóséramostudo


45
3
13
Ja das stimmt es ist mir alles zu viel! Ich muss ganz von neu anfangen! Hab jetzt eine wohnung muss einen job finden, soviel zu erledigen. Mein Sohn der sich an die neue Stadt, Schule, Wohnung und pspa der nicht mehr da ist gewöhnen muss! Und auf der anderen Seite meine gefühle, der verrat, der tiefe Schmerz! Ich hättemeine hsnd ins feuer für diesen Mann gelegt. Die frage wie konnte er nur! Sie ist so anders als ich! Alles in dieser stadt was mich nicht an ihn erinnert! Es gibt nichg einen ort hier wo wo wir nicht zusammen waren! Und er schsfft sich jetzt sein schönes neues leben und tut si sls wäre nix passiert und lebt glücklich und zufrieden

01.10.2020 09:19 • #61


T4U

T4U


10702
14082
Zitat von Nóséramostudo:
Sie ist so anders als ich

wahrscheinlich deswegen. liest man oft.
Zitat von Nóséramostudo:
Ich hättemeine hsnd ins feuer für diesen Mann gelegt.

Kenn ich, das Gefühl ist niederschmetternd, gerade weil man selbst für Ihn "blinde Kuh" gespielt hat

01.10.2020 09:34 • x 3 #62



Kommen eure Männer nach der Affäre wieder zurück?

x 3


Rosa-91

Rosa-91


2145
4
2786
Meiner kam wieder an. Hatte dieses Phänomen schon öfter und habe glücklich abgelehnt

01.10.2020 09:36 • x 3 #63


Nóséramostudo


45
3
13
Ich kann mich winfach nicht von sen Gedanken lösen! Ich will das er zu seiner Familie zurück kommt. Ich liebe ihn so sehr! Ich kann einfach nicht mehr! Ich habe keine Kraft mehr! Diese Gedanken sind jede Sekunde jede Minute in meinem kopf

04.10.2020 15:29 • #64


frechdachs1


1770
1
2027
Zitat von Nóséramostudo:
Ich kann mich winfach nicht von sen Gedanken lösen! Ich will das er zu seiner Familie zurück kommt. Ich liebe ihn so sehr! Ich kann einfach nicht mehr! Ich habe keine Kraft mehr! Diese Gedanken sind jede Sekunde jede Minute in meinem kopf

Was genau liebst du an ihm, was du nicht auch bei einem anderen Menschen finden kannst?

04.10.2020 17:36 • #65


Nóséramostudo


45
3
13
Er ist meine große Liebe. Ich möchte keinen anderen mann

04.10.2020 17:46 • #66


T4U

T4U


10702
14082
Zitat von Nóséramostudo:
Er ist meine große Liebe. Ich möchte keinen anderen mann

Wirst du mit leben müssen - er will jetzt nicht mehr mit Dir. Du kannst ihn gern dein Leben lang lieben, aber du bleibst unglücklich, vermittelst dies deinem Kind, das Liebe nur unglücklich gelebt - erstrebenswert ist - und das ist gegenüben dem Kind extrem egoistisch

04.10.2020 17:49 • x 3 #67


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


768
1367
Zitat von Nóséramostudo:
Er ist meine große Liebe. Ich möchte keinen anderen mann


Du wolltest, dass er sich quätl, Genugtuung und das er bereut.
Und du wolltest ihn nicht zurück.

Deine Gefühle fahren Achterbahn. Völlig normal.

Aber dummerweise gehören nunmal min. 2 Menschen zu einer Beziehung.

Versuche das Aus zu akzeptieren.

04.10.2020 18:25 • x 2 #68


Binaneu


3662
4998
Zitat von Nóséramostudo:
Er ist meine große Liebe. Ich möchte keinen anderen mann


Ich kann dich einerseits verstehen, dass Du große Ungerechtigkeit empfindest ob dessen, was Du erlebt hast.
Aber ähnlich wie Lebengehtweiter, denke ich, wenn Du diesen Mann liebst, wieso willst Du dann, dass es ihm so schlecht geht wie Dir.
Gönnt nicht Liebe dem anderen sein Glück?
Freut nicht Liebe sich, wenn es dem anderen gut geht?

Horch gut in Dich hinein, ob Du ihn wirklich noch liebst.
Manchmal wird Schmerz, den man durch Trennung und Verletzung empfindet , auch mit Liebe verwechselt.
Ich kenne Dein Bild von Liebe nicht.
Ich wünsche, wen ich liebe, nichts Schlechtes.

04.10.2020 19:07 • x 2 #69


Lilly1981

Lilly1981


931
3
1578
Zitat von Nóséramostudo:
Ich kann mich winfach nicht von sen Gedanken lösen! Ich will das er zu seiner Familie zurück kommt. Ich liebe ihn so sehr! Ich kann einfach nicht mehr! Ich habe keine Kraft mehr! Diese Gedanken sind jede Sekunde jede Minute in meinem kopf

Dann musst du was dagegen tun, bevor du krank wirst. Du hörst dich nicht gut an, und kein Mensch ist es wert.

Du hälst viel zu fest an diesen Mann. Ich glaube hier kann dir keiner mehr helfen (ist nicht böse gemeint)

05.10.2020 00:36 • #70


Blanca

Blanca


4007
26
5619
Zitat von Nóséramostudo:
Aber ich hab so ein inneres Verlangen nach Genugtuung! Das er bitterlich bereut was er hat gehen lassen.

Zitat von Nóséramostudo:
Ich weis auch nicht ob das so ganz normal ist aber es wäre so eine Bestätigung für mein ego

In der Tat ist dieser Gedankengang für eine bestimmte Phase der Post-Affairenverarbeitung durchaus normal.
Die Gefühle von Ärger und Wut ebenso. Sie überlappen dann die anfänglich überwiegende Trauer.

Rachegelüste sind ein erster Schritt raus aus der Ecke, wo Du ängstlich wie ein Kaninchen in Deinem Loch sitzt und auf die Affairenschlange starrst, die sich dem nähert - also weg vom reinen Beobachten und Reagieren und hinein ins proaktive Agieren. Wer ein Instrument der Rache findet und es womöglich sogar "erfolgreich" einsetzen kann (und sei es nur in den eigenen Träumen), der fühlt sich endlich wieder autark - um nicht zu sagen: mächtig. Allerdings sind Rachegefühle auch destruktiv und insofern erfüllen sie auf Dauer nur diesen einen und einzigen Zweck.

Am Ende dieses Prozesses sollte (D)ein Zustand vielmehr so aussehen, daß Du wieder so in Dir selbst ruhst, daß Du derlei Genugtuung nicht länger brauchst. Du hast dann mit der Beziehung abgeschlossen und bist insofern auch über die Affaire mit hinweg; deren einzig bleibende Bedeutung für die Zukunft ist, daß sie der Trigger war, ist und bleibt, der Deinem Leben eine zwar so nie geplante, aber jetzt eben eingeschlagene neue Richtung gab.

Mit anderen Worten:
An dem Tag, wo es Dich null interessiert, ob Dein Ex überhaupt noch atmet oder nicht, wirst Du angekommen sein.
Und bitte laß Dir dann auch von niemand deswegen einreden, Du seist gefühlskalt. Deinen Leidensweg bis dahin kennst Du selbst am besten und insofern weißt Du es auch besser als jene, die nie in diesen Deinen Schuhen gegangen sind.

Wenn Du ganz viel Glück hast, blickst Du in ein paar Jahren auf den heutigen Tag zurück und siehst die Affaire als notwendiges Übel, um Dich auf einen völlig neuen Weg zu bringen, der Dir letztlich so gut gefällt mittlerweile, daß Du über Dein altes Leben zwar manchmal noch müde schmunzelst, es aber um keinen Preis je wieder zurück haben willst. Es hatte seine Zeit und seine Bedeutung in Deinem ganz persönlichen Reifeprozess, aber die ist vorüber und das wirst Du als "gut" empfinden, ohne Dich über die Umstände dessen noch länger zu ärgeren, was ihn seinerzeit getriggert hat.

Viel Glück.

05.10.2020 12:48 • x 4 #71


Blanca

Blanca


4007
26
5619
Zitat von Nóséramostudo:
es wäre so eine Bestätigung für mein ego

Vordergründig sicher, aber irgendwie kommt sowas auch bedürftig rüber. Hatte dazu vor ein paar Jahren mal diesen Strang hier eröffnet: rache-ueben-t32520.html

05.10.2020 13:00 • #72


Wurstmopped

Wurstmopped


3786
1
5124
Zitat von Nóséramostudo:
Warum dürfen solche Menschen das? Warum gibt es keine Gerechtigkeit. Warum die nicht am boden sondern wir leiden unter seinen taten?

Warum dürfen Menschen das, weil sie es können! Dein Ex Mann ist dazu in der Lage und hat es getan.
Gerechtigkeit ist was für Kinder, Du allein hast es in der Hand Deinem Leben eine glückliche Wendung zu geben.
Du kannst passiv auf Gerechtigkeit und eine Wendung des Schicksals hoffen oder aufstehen und dein Leben neu gestalten.
Dein Ex wird sich nicht diese Gedanken machen, er lebt, willst Du gleichzeitig nur leiden und hoffst, dass du ihm leid tust?
Er hat eine Entscheidung getroffen und muss jetzt die Verantwortung tragen.
Du solltest es ihm gleich tun, entscheide du Dich für Dich und dein Leben.

06.10.2020 12:43 • x 2 #73


Sturmhöhe

Sturmhöhe


366
628
Sie kommen zurück wenn es in der neuen Beziehung ruckelt
Wenn sie dort unbequeme Beziehungsarbeit leisten müssen, die sie vorher schon nicht tun wollten
Wenn die verlassene Partnerin einen neuen Partner hat
Wenn es richtig teuer wird und es finanziell anders wird.
Die Gründe sind so vielfältig wie die Menschen selber.
Wer will einen solchen Menschen zurück?
Für was?

07.10.2020 20:43 • x 1 #74


Nóséramostudo


45
3
13
Ich weis nicht! Langsam komm ich auch an den punkt an dem ich denke, will ich den mensch zurück der er gerade ist! Er scheint glücklich zu sein. Heute war eine gemeinsame freundin bei mir! Sie hat sie am Wochenende kennen gelernt! Alle seine Freunde waren da. Keiner war begeistert von ihr. Alle denken sich dein ernst! Und ich sitze hier tränen überströmt und denke mir! Nein ich will nicht mehr traurig sein! Du Ar. hast mein Herz in tausend stücke gerissen! Du hast mich gedemütigt. Ich müsste jetzt glücklich sein! Du hast unsere Familie zerstört! Warum trauer ich dir überhaupt hinterher warum? Womit hast du auch nur einer meiner Tränen verdient! Nach allem was du mir angetan hast! Du lebst dein leben weiter ohne nur 1 gedanken an mich zu verschwenden! Aber das herz. Und dann sag ich mir halt die Klappe herz du weißt doch garnicht was du da sagst drr ist es nicht wert. Er hat dich in dem Augenblick vergessen an dem er dich verlassen hat! Am Telefon am Telefon verdammt, nach 11 Jahren! Und der Gedanke das er mich vielleicht nie geliebt hat so schnell wie er mich aus seinem leben gestrichen hat

07.10.2020 21:03 • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag