131

Liebe und Trennung und zurück

Robert78

65
1
11
Hallo an alle da drausen,

habe folgende frage an euch.
"Kann die Liebe zum expartner wieder kommen "
Hintergrund: Meine Frau hat mich Hals über Kopf verlassen weil Sie mich nach 15 Jahren nicht mehr liebt. Sechs Wochen später hat Sie einen neuen Kerl, er ist geschieden hat zwei kl Kinder und macht auf den absoluten Frauen versteher. Wir selber haben auch zwei Kids. Sie wohnt mittlerweile in seiner nähe und nimmt null Rücksicht auf mich oder meine gefühle.
Macht es Sinn zu warten ? Ich war ihr erster Mann in allen Themen.
Kann nach Monaten oder Jahren noch mal was wieder kommen.
Danke für jede Antwort

08.01.2019 15:21 • #1


Emma14

Emma14

1345
960
Zitat von Robert78:
Kann nach Monaten oder Jahren noch mal was wieder kommen.


Du willst doch nicht ernsthaft darauf warten? Sie ist weg, weil sie dich nicht mehr liebt. In seltenen Fällen kommt die Liebe tatächlich zurück. Gibt ja Leute, die sich sogar zweimal heiraten. Aber besser nicht auf das Unwahrscheinliche hoffen.

08.01.2019 15:49 • x 2 #2


Thommy75

Thommy75

693
2
857
Hey Robert,

tut mir leid für dich! Das ist gerade eine schwere Zeit und nicht leicht wegzustecken. Zu deiner Frage:

Zitat von Robert78:
Kann die Liebe zum expartner wieder kommen "


Ehrlich gesagt würde ich mich nicht darauf verlassen. Im Gegenteil! Es klingt bei dir nicht nach einem erneuten Comeback zwischen euch. Sie sagt, dass sie dich nicht mehr liebt. So etwas kann passieren und dagegen ist man so gut wie machtlos.

Versuche zu akzeptieren und ihre Aussage ernst zu nehmen. Sechs Wochen nach der Trennung schon eine neue Beziehung klingt für mich nicht mehr nach den großen Gefühlen für dich, zumal sie schon in seine Nähe gezogen ist. Das Gute daran ist, ihr habt die räumliche Trennung schon vollzogen. Klingt jetzt hart, aber das ist besser für dich.

Sei ein guter Vater und lass sie erstmal machen. Ob sie wieder kommt, kann dir hier leider niemand beantworten. Ich rate dir aber nicht darauf zu warten.

LG, Thomas

08.01.2019 17:55 • #3


Robert78


65
1
11
Hallo Thomas,

Ich bin halt der Meinung das irgendwann die vernuft siegt und nicht die Rosabrille.
Immer hin haben wir gemeinsame Kinder und die Hoffnung habe ich derzeit auch nicht.
Da Sie klar sagt, diese Trennung ist für immer.
Aber kann jemand mit 15Jahre beziehung und 11 Jahren Ehe von jetxt auf gleich abschließen.

08.01.2019 17:59 • x 1 #4


Thommy75

Thommy75

693
2
857
Zitat von Robert78:
Aber kann jemand mit 15Jahre beziehung und 11 Jahren Ehe von jetxt auf gleich abschließen.


Sicher nicht. Ich denke, dass sie schon länger mit diesem Gedanken schwanger ist. Hast du nichts bemerkt in dem Jahr vor eurer Trennung? Hat sie nie darüber gesprochen? Hat sie sich in der letzten Zeit vor der Trennung verändert und du hast es vielleicht nur nicht sehen wollen? Wie war ihr Handyverhalten?

08.01.2019 18:13 • #5


Toretto

109
1
98
Hallo Robert, es tut mir leid sowas zu lesen aber seien wir mal ehrlich: welche Antwort möchtest du lesen?

Beantworte Dir vielleicht die Frage ob du sie nach alldem überhaupt wieder zurückhaben möchtest. Willst du jemanden der aus Vernunft bei dir ist? Ich möchte nichtmal solche Freunde geschweige denn eine Partnerin.

Du bist noch sehr verletzt und das ist auch völlig normal und in Ordnung. Aber tu Dir den Gefallen und setze nicht auf das Prinzip Hoffnung. Das blockiert dich nur und du kommst später oder im schlimmsten Fall nie über den Schmerz hinweg.

08.01.2019 18:14 • x 2 #6


Katasmile

2882
4234
Zitat von Robert78:
Hallo Thomas,

Ich bin halt der Meinung das irgendwann die vernuft siegt und nicht die Rosabrille.
Immer hin haben wir gemeinsame Kinder und die Hoffnung habe ich derzeit auch nicht.
Da Sie klar sagt, diese Trennung ist für immer.
Aber kann jemand mit 15Jahre beziehung und 11 Jahren Ehe von jetxt auf gleich abschließen.


Welche Vernunft? Sie liebt dich nicht mehr.
Es tur mir leid für dich.
Aber dieses Forum ist voll mit Mebschen mit genau dieser Geschichte.
Gerade, wenn du ihr erster Mann warst. In unserem Alter zerbrechen genau diese Beziehungen/ Jugendlieben.

08.01.2019 18:21 • #7


Robert78


65
1
11
Naja, es hatte vor ca 3 Jahren gekrieselt. Aber wir habeb immer viel gesprochen gerade was Themen zur Ehe und gefühle angehen.
Nein man hat nicht gemerkt, eigentlich im gegenteil Harmonie pur.
Für mich kam es von heute auf morgen, denke das es auch viel damit zu tun hat das man der Meinung sein kann " Das Gras ist anderswo grüner "
Ich denke viele sich Trennende haben es später bereut und ja aus vernupft und zum wohle der Kinder würde ich es versuchen. Aber Sie ist in der Bringschuld da Sie gegangen ist.
Es kann natürlich sein das Sie länger drüber nachgedacht hat aber dies ohne sich mit zu teilen.
Ein Mensch kann doch nicht einfach igal werden.

08.01.2019 18:30 • #8


Robert78


65
1
11
Wenn man liebt kann man alles verzeihen.
Die frage ist lohnt es sich 2-3 Jahre zu warten oder fängt man neu an.
Wobei neu anfangen mit zwei Kindern aus erster Ehe eher schwierig ist.
Welche Frau will einen Mann der Unterhalt zahlen muss.

08.01.2019 18:51 • #9


fe16

fe16

26829
1
32679
@Robert78

Frag dich mal anders
Gibt es noch Männer die nicht zahlen ?

Du signalisiert doch das du deine VERATWORTUNG der Kinder gegenüber noch wahrnimmst
Warum sind den Frauen mit ihren Kindern alleine ?

Auch Männer verlassen schon mal die Frauen ,

Die Frage ist doch was möchtest du ?
Wenn dir irgendwann eine Frau begegnet , die dann Kindr hat , nimmst du sie nicht ?
Gleiche situation nur anders besetzt .
Also noch keinen Kopf machen was in 2 bis 4 Jahren ist , sondern erstmal alles sortieren

08.01.2019 18:59 • x 1 #10


Robert78


65
1
11
Hallo Olaf,
Das mag ja sein aber ich bin ein Familientyp.
Aber gerade das hat Sie zerstört, sie sagt sue hätte in einer Blase gelebt.
Es muss doch eine möglichkeit geben diese Frau zurück zu gewinnen.

08.01.2019 19:07 • x 1 #11


fe16

fe16

26829
1
32679
@Robert78

Ich bin ja nicht Olaf
Aber egal

Wer geht hat abgeschlossen
Und wenn du aber 2 bis 4 Jahre warten möchtest
Bitte
Deine Entscheidung

08.01.2019 19:09 • x 3 #12


Robert78


65
1
11
Achs sorry Olaf der Schneemann.

Glaubst du nicht das ein umdenken stattfinden kann.
Das man merkt einen Fehler gemacht zu haben. Ich meine man merkt erst was man hatte wenn es nicht mehr da ist. Das gilt auch für den Ex oder nicht? 15 Jahre ex und hop... ?
Vielleicht braucht Sie diese Auszeit.

08.01.2019 19:13 • #13


Katasmile

2882
4234
Es ist klar, dass du so denkst und das hören möchtest.
Aber das passiert sehr selten.Sie ist verliebt, dagegen kommst du nicht an.
Menschen entwickeln sich in 15 Jahren auseinander, das ist auch normal.
Warte nicht auf jemanden, der dich nicht mehr liebt. Da draussen gibt es eine andere und neue Liebe für dich, wenn du bereit bist.
Trauern, reflektieren, aufrichten, weitergehen.
Diese Geschichte kommt hier fast täglich neu herein, nach 5 oder 10 Jahren, nach 17 wie bei mir, nach 25....
Sie kommen nicht wieder, weil sie abgeschlossen haben. Das tut weh, ist aber ihr gutes Recht. Sie lieben nicht mehr. Ich möchte mit niemandem leben, der mich nicht liebt.

Warten in so einem Fall ist verschwendetes Leben...

08.01.2019 19:19 • x 4 #14


fe16

fe16

26829
1
32679
Zitat von Robert78:
Achs sorry Olaf der Schneemann.

Glaubst du nicht das ein umdenken stattfinden kann.
Das man merkt einen Fehler gemacht zu haben. Ich meine man merkt erst was man hatte wenn es nicht mehr da ist. Das gilt auch für den Ex oder nicht? 15 Jahre ex und hop... ?
Vielleicht braucht Sie diese Auszeit.


Hast du dir die anderen Threads mal durch gelesen ?
Und meine Erfahrung so als Schneefrau
Das ist dein Wunschdenken , deine Gedanken

Ja ich merke was ich nicht mehr habe wenn es weg ist , aber ich hab nicht verlassen

Verlasser kommen selten in das ding wo sie nach denken ,

08.01.2019 19:19 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag