497

Lieblose Geschenke vom Partner / welches habt ihr bekommen?

AaronB

AaronB


1921
1746
Ein unpassendes Geschenk habe ich zum Glück noch nie bekommen; ein Geschenk sagt so viel aus über die Beziehung zwischen Schenker und Beschenktem, dass das Geschenk als Sache so viel weniger bedeutet, als die Mühe, es auszusuchen.

Danke also!

09.04.2021 21:32 • x 2 #181


Binaneu


3928
1
5806
So ist das...das wahre Geschenk ist immer der Gedanke oder die Mühe, die sich einer damit gemacht hat.

09.04.2021 21:42 • x 3 #182



Lieblose Geschenke vom Partner / welches habt ihr bekommen?

x 3


Carlaa


1005
5
1078
Zitat von Elfe11:
Einen Werbekuli und eine Werbe Maus habe ich auch schon geschenkt bekommen vom Ex... Für einen edlen Marken Kugelschreiber hat das Budget ...

Irgendwo habe ich gelesen, dass dieser auffällige, fast lächerliche Schenk-Geiz sehr charakteristisch ist für Narzissten. Das, was er selber nicht mehr will und ihn möglichst nichts gekostet hat, ist gut genug für den anderen, wird aber huldvoll übergeben, als handle es sich um eine großartige Gabe.
Ich konnte es oft nicht fassen, dass mein Narzisst seiner Mutter nicht mal ein Blümchen zum Geburtstag mitbrachte.

09.04.2021 22:06 • x 2 #183


BlueApple

BlueApple


1342
4
2757
Hab von meinem Ex-Mann mal einen Adventskalender bekommen. Voll mit Vollmilchschokolade. Er wusste, dass ich Vollmilchschoki hasse. Letztendlich hat er den Inhalt des Kalenders verputzt

09.04.2021 23:13 • x 3 #184


Landlady_bb

Landlady_bb


1386
3
1931
Zitat von Carlaa:
Irgendwo habe ich gelesen, dass dieser auffällige, fast lächerliche Schenk-Geiz sehr charakteristisch ist für Narzissten. Das, was er selber nicht mehr will und ihn möglichst nichts gekostet hat, ist gut genug für den anderen, wird aber huldvoll übergeben, als handle es sich um eine großartige Gabe.

Bei mir war mal jemand der Meinung, dass ich unbedingt ein Tablet brauche, und drängte mir ein altes von sich auf.
Als ich mich - zu Hause, allein - damit vertraut machen wollte, fand ich als erstes einige eMails von ihm, die etwa ein Jahr alt und somit vor meiner Zeit waren und in denen er sich bei jemandem überschwänglich
Zitat:
für den fulminanten Nachmittagsf*ck heute
bedankte. Anstelle des * stand der dazugehörige Buchstabe.
Nun habe ich für Tablets u. ä. leider zwei linke Hände. Er hingegen war in solchen Dingen sehr begabt.
Plötzlich überkam mich so'n Gefühl, dass er versuchen könnte zu überwachen, wie und wofür ich das Tablet nutze.
Also ließ ich es bleiben, gab ihm bei unserem nächsten Treffen das Tablet wieder zurück und fing mir dafür ein Donnerwetter ein. Wie ich es wagen könne, ihm das zurückzugeben, das sei zutiefst ungehörig und vor allem undankbar, und wie ich es wagen könne, einen so ungeheuerlichen Verdacht gegen ihn zu äußern, und jede andere nähme ein solches Geschenk von ihm nur zu gern und dankbar an ...

10.04.2021 01:47 • x 4 #185


Lilli70

Lilli70


1318
1835
Ich habe zum 24 Geburtstag von meinem damaligen Freund eine Mikrowelle bekommen. Ich sah schon das große Paket, und wusste, da kann kein Ring oder Ohrringe drin sein. Als ich es öffnete, hab ich gesagt: Oh, eine Mikrowelle! Ich wusste gar nicht was ich sagen sollte , ich konnte nicht mal lächeln. Er hat meine Enttäuschung auch schnell gemerkt, und meinte, dass seine Mutter die Idee hatte. Wahrscheinlich, damit der arme Junge bei mir nicht verhungert oder sie wollte mir einen reinwürgen....

10.04.2021 15:26 • x 2 #186


Karili


969
1
2512
Zitat von Lilli70:
Ich habe zum 24 Geburtstag von meinem damaligen Freund eine Mikrowelle bekommen. Ich sah schon das große Paket, und wusste, da kann kein Ring oder Ohrringe drin sein. Als ich es öffnete, hab ich gesagt: Oh, eine Mikrowelle! Ich wusste gar nicht was ich sagen sollte , ich konnte nicht mal lächeln. Er hat meine ...


Man hätte schlagfertig sein müssen und ihr zum Muttertag eine Bratpfanne schenken müssen... Leider ist's zu spät...wie fast immer bei passenden Antworten...

14.04.2021 10:43 • x 1 #187


Crazy31

Crazy31


28
1
18
Eine Dartscheibe zum Geburtstag. Auf die Frage wie er darauf käme war seine Antwort: "Weil ich spielen will."
(wohnten zusammen)
Ein Kindl, obwohl wir mehrfach darüber gesprochen hatten und ich immer meinte ich werde sowas nicht benutzen, lese lieber "richtige" Bücher. Begründung: "Ich will aber, dass du am Kindl liest."

Hatte mal eine Freundin die immer zu ihrem Geburtstag sagte, was sie für mein Geschenk ausgegeben hatte mit den Worten: "Also muss dein Geschenk für mich mindestens genau so viel kosten!".
Dreimal dürft ihr raten, natürlich haben alle ihr nur billigere Sachen geschenkt

14.04.2021 10:54 • x 3 #188


Nachtlicht

Nachtlicht


2123
5311
Zitat von Crazy31:
Hatte mal eine Freundin die immer zu ihrem Geburtstag sagte, was sie für mein Geschenk ausgegeben hatte mit den Worten: "Also muss dein Geschenk für mich mindestens genau so viel kosten!"


DAS ist aber auch wirklich sehr speziell... war die auch sonst irgendwie sozial ungeschickt? Und wie hat sie auf die billigeren Sachen reagiert?

14.04.2021 10:57 • #189


Crazy31

Crazy31


28
1
18
Zitat von Nachtlicht:
DAS ist aber auch wirklich sehr speziell... war die auch sonst irgendwie sozial ungeschickt? Und wie hat sie auf die billigeren Sachen reagiert?


Ja, sie war grundsätzlich eine sehr anstrengende und "spezielle" Person sag ich mal.
Die Sachen wurden natürlich weise gewählt, so dass man auf Nachfrage einfach behaupten konnte es hätte genau so viel gekostet. Sie hat dann zwar manchmal skeptisch geguckt, aber musste es ja so hinnehmen

14.04.2021 10:59 • x 1 #190


Lilli70

Lilli70


1318
1835
Zitat von Karili:
Man hätte schlagfertig sein müssen und ihr zum Muttertag eine Bratpfanne schenken müssen... Leider ist's zu spät...wie fast immer bei ...
..sie fragte mich auch immer, warum ich das Bett ihres Sohnes nicht frisch beziehen würde( er wohnte damals noch zuhause, und sie machte das immer), darauf sagte ich , dass er ja wohl mit 24 Jahren alt genug wäre, um das selber zu machen. Er hat ja keine kranken Hände! In meiner Wohnung hat er ja auch nichts getan. Herrlich, das mit der Mikrowelle war dann wohl die Retourkutsche

14.04.2021 12:00 • x 2 #191


Karili


969
1
2512
In Sachen Freundin und selbst etwas schenken fällt mir aus grauer Vorzeit eine Studienfreundin ein, die grundsätzlich ihr Portemonnaie Zuhause vergessen hatte. Nur Mineralwasser beim Ausgehen trank bis jemand eine Runde schmiss. Da bestellte sie gerne sehr teurer. Und zu Feiern brachte sie auch gerne Tupper mit, damit nichts umkommt...Zu einem Geburtstag bekam sie dann 20 Bücher mit dem Aufdruck "Mängelware", Gesamtpaket soll um die 6 Euro gekostet haben und, ja, sie hats einfach nicht begriffen....

14.04.2021 12:11 • #192


Crazy31

Crazy31


28
1
18
Zitat von Karili:
In Sachen Freundin und selbst etwas schenken fällt mir aus grauer Vorzeit eine Studienfreundin ein, die grundsätzlich ihr Portemonnaie Zuhause vergessen hatte. .


Genau so eine ist meine Freundin auch gewesen, bzw. ist sie sicherlich immer noch. Sie führte eine Liste, wer sich für ein Pausenbrötchen 10cent von ihr geliehen hatte (Schulzeit), nahm aber später bei Discobesuchen immer nur den exakten Eintritt mit. Getränke usw. mussten ihr immer andere finanzieren. Zugegebenermaßen hat sie dadurch unfassbar viele Leute kennen gelernt, allerdings hatte natürlich nach ein paar Mal keiner mehr Lust sie zu finanzieren. Als sie von zuhause auszog rechnete sie sich für Einkäufe aus, sie bräuchte pro Woche nur 10 Euro, weil sie ja nur Wasser trinkt und nur Brot, Gurke und Blattsalat essen würde Wir trafen Sie dann allerdings an, wie sie von einem Besuch bei Ihren Eltern mit einem riesen Reisekoffer voller Essen nach Hause fuhr. Ihr eigenes Geld gab Sie übrigens komplett für Klamotten aus. Sie blockierte mich überall und brach den Kontakt ab, als ich ihr nahelegte sich Hilfe zu holen.

Seit ein paar Jahren hat sie einen circa 5 Jahre jüngeren Freund der studieren wollte, sie verbot es ihm, er musste arbeiten, um Ihre Kaufsucht mitzufinanzieren. Jackpot würd ich sagen.

14.04.2021 12:24 • x 2 #193


Dracarys


1340
7
2954
Ich bekam vom ersten Freund eine MACHETE geschenkt.
Heute kann ich herzhaft darüber lachen, aber damals hätte ich das Teil am liebsten benutzt.

16.04.2021 18:49 • x 6 #194


Pinkstar

Pinkstar


1269
1
1602
Zitat von Dracarys:
Ich bekam vom ersten Freund eine MACHETE geschenkt.
Heute kann ich herzhaft darüber lachen, aber damals hätte ich das Teil am liebsten benutzt.


Ui, der war aber mutig *lach*

16.04.2021 18:50 • x 2 #195



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag