130

Liegt es an mir?

Clara_

Clara_


1838
1
2943
Zitat von Nachtlicht:
So scheinst du ja auch noch bei deinen Eltern zu leben


Hier liegt der Hund begraben.

09.12.2021 21:42 • #61


PizzaSpeciale


78
101
Zitat von Uptowngirl:
Nein bin ich nicht und ich ignoriere auch nichts, sonst würde ich nicht so viel hinterfragen. Natürlich weiß ich, dass viele nur eine schnelle ...

Du widersprichst Dir doch, hast doch selber vorher gesagt, dass Du an Dir und der Welt zweifelst.

Nimm es doch einfach so an, dass viele da anders ticken, gerade die Männer.

Dann gibt es nichts mehr, worum Du kreisen musst, verstehste?

Du fängst jetzt wieder an das von vorne zu erzählen, warum?

Viele Männer wollen nur das eine, Du aber nicht. Du willst Dir viel Zeit lassen.

Lass das doch einfach so stehen

Es besteht doch gar kein Grund für Grübeleien und Selbstzweifel. Das ist ein normales Phänomen und es ist einfach wie es ist.

Vielleicht solltest Du Dein Beuteschema überdenken, sonst aber auch nichts.

Was soll schlimm daran sein sich viel Zeit zu nehmen, weil man was Ernstes aufbauen will?

Selbst wenn Du 12 Monate dafür brauchst, dann ist das halt so bei Dir! Das macht doch nichts! Du hast Deine Gründe dafür und die sind verständlich.

Mit Deiner Einstellung machst Du Dich selber fertig.

Und das finde ich schräg, weil ich hier echt keinen Grund sehe.

In meiner Jugend und frühen Erwachsenenzeit war das ganz normal, dass die Jungs schnell drauf los wollten und die Mädels gebremst haben.

Nach ein paar Erfahrungen wusste man das als Kerl. Dann hat man sich zurück genommen, wenn man das Mädel gern hatte.

Oder man war extra forsch und hat sie genommen, die auch nur Spaß wollten.

Nee, ich verstehe Dich nicht.

Dass Du Frust hast, ja. Aber nicht, warum Du nach pathologischem Verhalten bei Dir suchst.

Meinst, Du bist zu extrem vorsichtig?

Ein sensibler und ernsthaft interessierter Mann wird sich dann trotzdem Mühe geben und Dir längere Zeit zu gestehen, bevor er Dir an die Wäsche darf.

Und wenn er schnell weg ist, dann ist er nicht ernsthaft interessiert. Schwamm drüber, andere sind anders.

09.12.2021 23:06 • x 2 #62



Liegt es an mir?

x 3


Uptowngirl


93
2
133
Naja der eine meint ich dichte Dinge dazu und erzähle nicht alles von Anfang an, der andere versteht nicht warum ich nochmal alles von vorne erzähle. Entweder man geht es zu langsam an oder zu schnell, ist zu naiv und gutgläubig oder zu verschlossen und zurückhaltend. Man zweifelt zu viel und reflektiert zu wenig, sieht die eigenen Fehler nicht oder redet sich selbst Fehler ein, die nicht da sind.
Man kann es nicht jedem recht machen, irgendwas passt für irgendjemanden nie. Aber das hatten wir ja schon.

Ich nehme da draus mit, dass ich an meiner Selbstsicherheit arbeite, auf mein Bauchgefühl höre und versuche zu tun, was für mich richtig ist. Und hoffentlich ziehe ich dann die für mich passenden Menschen an.
Danke euch allen für eure Beiträge

10.12.2021 11:51 • x 5 #63


DieSeherin

DieSeherin


6996
10093
Zitat von Uptowngirl:
Naja der eine meint ich dichte Dinge dazu und erzähle nicht alles von Anfang an, der andere versteht nicht warum ich nochmal alles von vorne erzähle.

erzähl mal ein wenig von dir... das klingt irgendwie gerade nach einem hinreißend schüchternen teenager-gör, das zwischen schweigen und drauflos plappern hin- und hergerissen wird

10.12.2021 11:53 • x 1 #64


Bumich

Bumich


1456
10
1542
Zitat von Hansl:
Ich empfehle ja grundsätzlich ein psychologisches Gutachten beider Teilnehmer, bevor das Projekt Beziehung in Angriff genommen wird.


Schicke ich dann erst meine komplette Krankenakte? Polizeilliches Führungszeugnis nicht zu vergessen. Und ne Gehirnwäsche, damit die Beziehung auch garantiert funktioniert und der Gegenüber auch auf jeden Fall zufrieden mit mir ist. Hammer! Ich bleibe Single.

10.12.2021 12:01 • #65


PizzaSpeciale


78
101
Zitat von Uptowngirl:
Naja der eine meint ich dichte Dinge dazu und erzähle nicht alles von Anfang an, der andere versteht nicht warum ich nochmal alles von vorne ...

Was anderes hat auch keiner geraten

Wart mal ab, nächstes Jahr triffst n guten Jungen und packst Dir in 2 Jahren an den Kopp, weil Du jetzt soviel darüber nachdenkst.

11.12.2021 00:40 • x 1 #66


Uptowngirl


93
2
133
Ich mal wieder...
Ich muss hier wieder mal schreiben, weil ich echt nicht weiter weiß. Ich habe mittlerweile diverse Dating Apps gefühlt durchgespielt und bin nur noch frustriert. Hab wieder mal jemanden kennengelernt und es nach 3 Treffen mit einem schlechten Gewissen beendet, weil ich gemerkt habe, er mag mich sehr, aber für mich entwickelt sich da nichts, keine Basis für mehr. Ich wollte dem Ganzen mehr Zeit geben und nicht voreilig handeln, aber hab gemerkt, ich zwinge mich fast dazu, etwas zu fühlen, was nicht da ist. Ich bin schon fast böse auf mich selbst, wenn da nichts kommt. Da mag mich mal jemand und ich möchte doch nicht mehr alleine sein und dann lehne ich ihn ab. Aber ich kann nicht anders. Ich möchte mich verlieben ohne zu zweifeln. Und ich möchte, dass es meinem Gegenüber genau so geht. Mit weniger will ich mich nicht zufrieden geben.

Nur wieso funktioniert das einfach nicht? Wie können andere von Beziehung zu Beziehung hüpfen und ich krieg es in 27 Jahren nicht hin. Gibt es echt Menschen, denen es einfach nicht bestimmt ist? Die dafür gemacht sind ein Leben lang allein zu sein? Alle um mich herum werden sesshaft und bauen sich ein Leben mit ihren Partnern auf, während ich meines gefühlt verschwende. Ich habe keine Durststrecke, sondern bin schlichtweg schon immer allein. Und ich habe eine Riesenangst, dass das ewig so bleibt.

Ich weiß, mir fehlt es definitiv an Selbstbewusstsein, aber ich weiß gar nicht mehr wo ich das noch hernehmen soll, wo es doch eindeutig an mir liegen muss, dass es nicht klappt. Ich hab auch schon alle möglichen Ratgeber durch und Hörbucher gehört. Von weniger verkrampft suchen und vertrauen bishin zu mehr rausgehen und immer Augen offen halten war alles dabei, aber ich weiß nicht mehr, was richtig sein soll.

Möglicherweise wurde hier schon alles gesagt und ich weiß, bei jedem läuft es anders und es gibt keine Formel zum Erfolg, aber vielleicht ist hier jemand, der das liest und dem es ähnlich geht oder gegangen ist und der sich austauschen möchte. Ich freu mich immer über Gespräche, gerne auch privat.

Und bitte keine Streitereien oder Diskussionen beginnen. Irgendwie hab ich das Gefühl, ich hab ein Händchen dafür, solche anzutetteln.

19.06.2022 21:51 • x 2 #67


Clara_

Clara_


1838
1
2943
Bist du denn mittlerweile ausgezogen? Ist ja nicht so, dass es keinen Einfluss hat, wenn man mit 27 noch bei Mutti und Vati lebt.

19.06.2022 22:06 • x 1 #68


Snipes

Snipes


3237
6
7691
Zitat von Uptowngirl:
weniger verkrampft suchen

Gar nicht suchen ist der key

19.06.2022 22:13 • x 1 #69


Uptowngirl


93
2
133
Zitat von Clara_:
Bist du denn mittlerweile ausgezogen? Ist ja nicht so, dass es keinen Einfluss hat, wenn man mit 27 noch bei Mutti und Vati lebt.


Meine Wohnung wird gerade fertig renoviert, ich ziehe im Juli ein.
Aber ich denke damit hat das doch wenig zu tun. Als man im Teenageralter anfing zu daten und viele die ersten Beziehungen hatten, haben wir ja alle noch zu Hause gewohnt. Und jetzt komme ich ja gar nicht so weit jemanden mit nach Hause zu nehmen, bzw. wenn doch waren wir halt bei ihm.

19.06.2022 23:21 • #70


Milly85

Milly85


982
2070
Zitat von Uptowngirl:
Ich mal wieder... Ich muss hier wieder mal schreiben, weil ich echt nicht weiter weiß. Ich habe mittlerweile diverse Dating Apps gefühlt ...

Ich hab’s dir glaube ich schon geschrieben, aber mir geht’s da genauso wie dir.
bei dem Typen, der dich toll fand , du ihn aber nicht - da kann man leider nichts machen. So ist das einfach… es bringt nix, dich dazu zu zwingen und ihn trotzdem zu treffen.

Ich weiß, wie einsam man nach einer Weile einfach sein kann.. man kann aber nichts anderes machen, als das beste zu hoffen und sich davon abzulenken / das Leben trotzdem genießen. Urlaube, neue Leute kennenlernen, Erfahrungen sammeln… darum dreht sich das Leben, das hab ich gelernt und begriffen. Liebe ist schön, aber sie ist nicht für jeden bestimmt. Ich verstehe Leute auch nicht, die von einer Beziehung in die nächste springen aber ich glaube mittlerweile, dass die ihre Partner einfach unter anderen Kriterien auswählen.

Für Leute wie dich und mich muss es einfach 100% passen. Da kann nicht jeder daherkommen und man gibt ihm ne Chance. Es muss das gewisse etwas sein, oder man bleibt lieber Single.

Man muss sich einfach bewusst werden, dass eine Beziehung zu führen nicht das wichtigste im Leben ist und es noch mehr im Leben gibt.

20.06.2022 00:14 • x 3 #71


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6948
1
13170
Zitat von Uptowngirl:
Mit weniger will ich mich nicht zufrieden geben.

Logischerweise wird die Auswahl potentieller Kandidaten dadurch deutlich kleiner.

20.06.2022 00:18 • #72


tesa

tesa


2077
7
2585
Zitat von CiRa78:
dass es für jeden von uns einen passenden Menschen gibt und dieser ins Leben kommt, wenn man es nicht erwartet.

Diese Überzeugung fasziniert mich immer sehr.

Vorher weiß man das ja nie ... aber im Nachhinein betrachtet muss ich Dir sagen, dass das für viele stimmen mag aber leider nicht für alle.

Zitat von Bumich:
Einige sind auch einfach single, weil die Auswahl einfach Sch... ist. Gibt es auch. Liegt immer an beiden, ob es passt oder nicht. Und an den Umständen.

Stimmt!

Zitat von Blake88:
Wenn du auf der bremse stehst, wird der Mann zwangsläufig sein Interesse verlieren und sich neu orientieren. Du musst ihm schon zeigen das du ihn willst und das geht nicht mit dem Fuß auf der bremse.


Ist umgekehrt übrigens genauso ... die beiden Tempi müssen übereinstimmen

Zitat von Uptowngirl:
die Kennenlernphase wird abgebrochen, wenn ich ihn noch nicht mit nach Hause nehmen möchte, auch wenn ich betone wie interessiert ich an ihm als Mensch bin, dann will ich denjenigen auch nicht weiter kennenlernen.

Leider ist es heutzutage so, dass Männer einem Riesenangebot gegenüber stehen. Sie wischen nach links oder rechts und machen das ohne sich auf ihr Gegenüber einlassen zu wollen. Wozu auch, sie haben alle Zeit der Welt.

Zitat von Blake88:
und wieso ist es falsch nach 2 treffen den anderen nicht zu sich nach Hause einzuladen?

Ganz einfach, weil er Dich dann f**** und hinterher ghostet.

Oft genug erlebt.

Leider muss man eigene Erfahrungen machen und der Threaderstellerin wird es nichts nützen, wenn ich ihr garantierte, dass ihr mit ihrer Handlungsweise viel Leid und Schmerz erspart bleibt.

Zitat von PizzaSpeciale:
Aber glaub mir, viele Jungs interessiert das nicht. Die wollen Spaß haben, leicht leben, bei Frauen landen und Erfolge sammeln.

Eben ... und manche benehmen sich mit 50 noch als wären sie 20

Zitat von Milly85:
Man muss sich einfach bewusst werden, dass eine Beziehung zu führen nicht das wichtigste im Leben ist und es noch mehr im Leben gibt.


Ähm ... mit vollen Hosen ist gut stinken.

Ich will Dir nicht nahetreten, liebe @Milly85 aber das kann nur jemand sagen, der entweder in einer Beziehung lebt, oder schon so viele hinter sich hat, dass er beschlossen hat, jetzt allein durchs Leben zu gehen.

Liebe TE, auf deine Eingangsfrage: Du bist nicht allein. Mir ging es mein ganzes Leben so.

Rückblickend kann ich Dir nur sagen, dass alles gut ist, wie Du es machst. Damit ersparst Du Dir, abgeschleppt zu werden und gesagt zu bekommen, man hätte angenommen, es wäre klar gewesen, dass das nur Spaß ist.

Ich weiß nicht, wie Du Dich beim 2ten Date verhältst. Du musst schon auch körperlich Signale setzen ... sprich Berührungen und Küsse zu lassen. Wenn ER es wert ist, wird er warten. Wenn nicht, dann hast Du Dich selbst vor viel Schmerz und Leid beschützt.

Ich hab's irgendwann aufgegeben.

20.06.2022 00:42 • x 2 #73


Hansl

Hansl


8165
3
7751
Zitat von tesa:
Leider ist es heutzutage so, dass Männer einem Riesenangebot gegenüber stehen. Sie wischen nach links oder rechts und machen das ohne sich auf ihr Gegenüber einlassen zu wollen. Wozu auch, sie haben alle Zeit der Welt.


Ich finde, derartig pauschale Aussagen basieren auf Deinen eigenen Enttäuschungen.
Es gibt genügend zufriedene und zueinander wohlgesonnenne Paare.
Die werden andere Erfahrungen und Einschätzungen vertreten. Km
Zitat von tesa:
Ganz einfach, weil er Dich dann f**** und hinterher ghostet.

Oft genug erlebt.


Ja, Du eben.
Schade, daß Dir da wohl die Menschenkenntniss fehlt.
Millionen andere Frauen machen aber mit Männern positive Erfahrungen.
Zitat von tesa:
wenn ich ihr garantierte, dass ihr mit ihrer Handlungsweise viel Leid und Schmerz erspart bleibt.



Denke, Du bist eher selbst das Problem.
Nicht jeder muss so verbittert und pessimistisch durchs Leben gehen.
Zitat von tesa:
Damit ersparst Du Dir, abgeschleppt zu werden und gesagt zu bekommen, man hätte angenommen, es wäre klar gewesen, dass das nur Spaß ist.


Auch dies obliegt jedem selbst, sich anzubieten, um dann Schuld und Vorwürfe zu generieren.
Der Kreislauf der Enttäuschung mit dem Ergebnis: Böse böse Männer nutzen mich aus.
Zitat von tesa:
Ich hab's irgendwann aufgegeben.


Naja, dann solltest Du aber nicht andere Menschen beraten.
Oder was ist jetzt der Sinn?

20.06.2022 01:05 • x 1 #74


BrokenHeart

BrokenHeart


7134
7811
Zitat von tesa:
Diese Überzeugung fasziniert mich immer sehr.

Oh, wie schade, dass Du aus Deinen vorherigen Threads nichts mitgenommen bzw. gelernt hast ......

20.06.2022 01:27 • x 1 #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag