235

Meine Erfahrungen mit Ex-Zurück

Coppa


77
1
117
Habe mir heute auf YouT.Ex zurück Strategien rein gezogen. Mit eigentlich ganz brauchbaren Tipps.

Die Erkenntniss hat mich aber ganz schön getroffen. Abgesehen von der oft erwähnten Kontaktsperre geht es fast immer um Anknüpfpunkte früher gemeinsam positiver Erlebnisse wieder in den Fokus zu rücken.

Und da hab ich dann lange überlegt und überlegt und überlegt. Bis auf den S. gab es nix positives.

Trotz dem trauer ich einer narzistischen Persönlichkeit hinterher,mit den ganzen on /off Geschichten.(und ja ich weiss,der Begriff Narzissmus ist inflationär) aber ich arbeite auch in dem Fachbereich.

Ich verstehe mich selbst überhaupt nicht mehr.

28.10.2020 23:01 • #106


Jack0815

Jack0815


78
7
66
Ich habe leider keine Erfahrung mit Ex zurück, meine Ex-Partnerin ebensowenig. Wir sind seit 4 Wochen getrennt und ich wünsche mir, dass es nochmal klappt. Wir haben uns im sehr Guten getrennt und hoffe hier in diesem Forum paar Tips aufzuschnappen wie es nochmal funktionieren kann. Ein Tag vor der Trennung sagte sie noch sie liebt mich, paar Tage später, liebte sie mich nicht mehr, was aber auch an ihrer Depression liegen KANN, nicht muss.

Kann sich der trennende nochmal später in den Verlassenen verlieben? Wir wissen beide wo unsere Fehler gelegen haben und zumindest ich arbeite gerade daran in Form einer Therapie. Ob und wie an ihren Problemen oder Herrausforderungen arbeitet, weiß ich nicht, weil wir erstmal eine Kontaktsperre Light haben. Wir wollen auf jeden Fall nochmal mit einer Freundschaft anknüpfen und sehen was passiert und passieren kann. Sie will aber erstmal alles verarbeiten und abschließen, bevor sie sich bei mir meldet.

29.10.2020 12:29 • #107



Meine Erfahrungen mit Ex-Zurück

x 3


Romeoohnejulia

Romeoohnejulia


70
2
70
Hey und hallo, ich muss einfach mal meinen Senf dazugeben.
Kurzfassung: meine ex hat mich nach 5 Jahren verlassen. Dies ist nun ein Jahr her. Sie hat seit Januar einen neuen Freund und ich eine neue Freundin. Sie hatte mir ganz klar gemacht das es nie wieder ein uns geben wird. Naja lange rede kurzer Sinn. Ich hab sämtliche ex zurück Strategien quasi studiert. Am Ende ist es ja immer das gleiche.

Das einzig wichtige ist das man an sich arbeitet und für sich unabhängig wird. Wird die ex einem langsam egal, weil man einfach weiter ist als Mensch kommt sie plötzlich wieder an. In meinem Fall hat sie heute mit ihrem Freund Schluss gemacht und mir gebeichtet das sie immer an mich denken muss und ob es noch eine zweite Chance geben kann...
Und plötzlich weiß ich gar nicht mehr ob ich das möchte.

Bleibt stark da draußen und passt auf euer Herz auf.

03.11.2020 01:20 • x 6 #108


Jack0815

Jack0815


78
7
66
Zitat von Romeoohnejulia:
Hey und hallo, ich muss einfach mal meinen Senf dazugeben.
Kurzfassung: meine ex hat mich nach 5 Jahren verlassen. Dies ist nun ein Jahr her. Sie hat seit Januar einen neuen Freund und ich eine neue Freundin. Sie hatte mir ganz klar gemacht das es nie wieder ein uns geben wird. Naja lange rede kurzer Sinn. Ich hab sämtliche ex zurück Strategien quasi studiert. Am Ende ist es ja immer das gleiche.

Das einzig wichtige ist das man an sich arbeitet und für sich unabhängig wird. Wird die ex einem langsam egal, weil man einfach weiter ist als Mensch kommt sie plötzlich wieder an. In meinem Fall hat sie heute mit ihrem Freund Schluss gemacht und mir gebeichtet das sie immer an mich denken muss und ob es noch eine zweite Chance geben kann...
Und plötzlich weiß ich gar nicht mehr ob ich das möchte.

Bleibt stark da draußen und passt auf euer Herz auf.



Das macht echt Mut, erstens, dass einem sogar egal werden kann so dass man nicht mal mehr weiß ob mans noch will und zweitens, dass sie doch nochmal zurückkommen kann.

03.11.2020 01:31 • x 1 #109


Femira

Femira


4048
6
5839
Da mir der Thread vor 3 Jahren so sehr geholfen hat, dachte ich, den pushe ich mal nach oben.

Schauen wir also mal:

1. Große Liebe: insgesamt 6 Jahre
Nach 1 1/2 Jahren beendete ich es, bereute es auch nicht, aber er fehlte mir nach 2 Wochen (ich war jung). Ich wusste, dass er sich niemals melden würde, also rief ich ihn an. Er sprach damals die Trennung nicht an. Schnell entwickelte es sich, dass wir einmal die WOche 5 bis 8 Stunden telefonierten. Irgendwann haben wir die Beziehung aufgearbeitet und kamen wieder zusammen. Für weitere 4 Jahre. DIe Trennung hat uns gut getan.
Dann beendete er es, weil er sich anders verliebt hatte.
Ich kämpfte nicht. Ich wusste, dass er ein Felsen ist, wenn er eine ENtscheidung getroffen hat. Wir trafen uns selten udn haben etwas Lustiges unternommen.
Nach 7 Monaten wollte er mich zurück. FÜr mich zu spät, obwohl nichts mit der anderen lief.

2. Liebe: 3 Jahre:
Ich trennte mich, weil wir ständig stritten. Der hatte viele Probleme und ich bin da irgendwie in so ein Helferdings gerutscht. Ging gar nicht. Ich beendete es und nannte ihm sogar Bedingungen für ein Comeback.
Er kämpfte...aber falsch. Als hätte er nicht zugehört. Deswegen war es einfach, hart zu bleiben.
Nun meldet er sich 2 Mal im Jahr mit irgendwelchen Orbit Nachrichten...mittlerweile gehen wir dafür ins 6. JAhr.

3. Liebe mein Forengrund:
Er beendete es. Ich kämpfte, holte ihn fast zurück, dann schlief er mit ner anderen und da war dann für mich alles vorbei. Ich hab ihn überall blockiert. Von ihm höre ich nichts mehr.

Danach kam noch einmal ein Mann für ein gutes Jahr. Das war aber eher murkselig. Ich beendete es und denke, dass ich von ihm auch nichts mehr höre.

Also ich würde sagen, wenn der Todeskampf in der Beziehung zu Ende gekämpft wurde, kann es kein Exback geben. Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, dass Männer nur dann weg bleiben, wenn sie eine Neue haben und die meisten haben eine Neue.

Aus meiner einen positiven Exback Erfahrung kann ich auch sagen, dass es wichtig ist, die alten Fehler aufzuarbeiten, sonst wird es nicht funktionieren. Ich bereue mein damaliges EB nicht, es waren noch gute 4 Jahre, aber hey...ich war ANfang 20 und sehe das nun schon kritischer.

Außerdem halte ich wenig von Strategien. Als würden die für alle passen. Ich glaube, ihr kennt eure/n Ex am besten. Überlegt, was zur Trennung geführt hat und dann hört auf euer Gefühl!
Aber wartet bis sich die großen Gefühle gelegt haben und ihr klarer seht, sonst lässt sich Angst udn Logik nämlich nicht so gut auseinander halten.

Haltet durch! Ruhe ist erstmal am besten für euch und euren EX!

21.01.2021 19:58 • x 4 #110


pan666

pan666


210
285
Morgens liebe Gemeinde,

ich hab mir mal den ganzen Fred durchgelesen und es sind schon einige traurige Geschichten dabei.
Ich möchte hier, skizzenhaft, mal meine Story erzählen und meine Erkenntnis aus der ganzen Geschichte. Vielleicht hilft es jemandem sich eine Meinung über das Thema Exback zu bilden.

Ich war im 7 Jahr verheiratet, 2 Kinder, Haus - uns ging s gut. Über Nacht ist sie aus - und bei einem guten Bekannten eingezogen. Natürlich hätten sie nichts miteinander gehabt, sie sind nur Freunde und sie bräuchte nur mal bisschen Abstand. Ja ne, is klar. Ich hab versucht sie zurück zugewinnen, versucht ihr klar zumachen das wir beide und die Kinder in der Zukunft darunter leiden werden. Keine Chance.
Sie hat, ohne Gnade, alles mit Füssen getreten was wir uns aufgebaut hatten, war eiskalt und bekam von dem " guten Bekannten " zwei Kinder. Ab diesem Zeitpunkt hatte sich alles für mich erledigt. Ich fand eine neue Liebe ( das ist aber eine andere Geschichte ). Nach 10, in Worten, ZEHN Jahren war ihre Beziehung gescheitert und sie fragte mich, ob wir es nicht noch mal versuchen wollten.
Meine Antwort: " Ich wünsche Dir alles Gute .... auf dem Weg zur Hölle. "

Das Fazit:

Wenn Euch jemand betrogen, belogen, verars ...,gedemütigt, an den Rand des Wahnsinns getrieben
oder sonst was mit Euch veranstaltet hat ....
Warum - zum Teufel - will man das zurück ?
Was - zur Hölle - muss man/frau geraucht haben, dass man das alles noch mal erleben muss/will ?
Der / die Ex weiss spätestens in einem Jahr um eure Qualitäten. Der direkte Vergleich ist ja immer vor Augen. Und wenn ihr in der Beziehung alles richtig gemacht habt, steht der/ die Ex wieder vor der Tür.
Also kein Kontakt aufnehmen, Klappstuhl ---> Cola ---> Poppkorn rausholen und warten !
Und wer masochistisch veranlagt ist, kann dann noch mal ja sagen.

Pan666

22.01.2021 11:47 • x 5 #111


Icecat


219
1
268
Zitat von pan666:
Der / die Ex weiss spätestens in einem Jahr um eure Qualitäten. Der direkte Vergleich ist ja immer vor Augen. Und wenn ihr in der Beziehung alles richtig gemacht habt, steht der/ die Ex wieder vor der Tür.
Also kein Kontakt aufnehmen, Klappstuhl ---> Cola ---> Poppkorn rausholen und warten


Ich denke das es nicht immer so.... Aber schön geschrieben

15.02.2021 18:12 • #112




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag