238

Meine Frau hat einen Freund

Butterfly


40
1
36
Kurz und gut, wer trauert braucht Ablenkung

22.05.2021 20:31 • #61


Fliesentisch

Fliesentisch


194
1
258
Zitat von grünemaus:
Na toll! Was soll das denn? Eine Frau zur Trauer verarbeitung zu benutzen ist das hinterletzte!

Lies dir bei etwas Freizeit mal seine restlichen Beiträge durch und setze die in Relation zum gewählten Namen - Die typische "Der arme Mann (jeder Mann!) wird von Frauen nur ausgenutzt, früher oder später!"-Variante, gepaart mit einem untrüglichen Verlangen der Lendengegend, dem die jeweils Auserwählte dann natürlich in jeder Hinsicht Folge zu leisten hat.

22.05.2021 20:33 • #62



Meine Frau hat einen Freund

x 3


Brawler


56
1
23
Hi!

Das klingt erstmal unfassbar schrecklich. Ich war in einer ähnlichen Situation und kann dir nur aus meiner Sicht sagen je länger du das mit dir machen lässt desto mehr gehst du kaputt. Überleg dir gut wielange du dir das zumuten möchtest.
Besser ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.

Alles Liebe und viel Kraft!

22.05.2021 20:43 • x 1 #63


Butterfly


40
1
36
Irgendwann bist Du nach einer Schocktherapie kein Weichei mehr,

Frauen können einen Mann physisch und finanziell zerstören oder positiv aufbauen und ändern.

22.05.2021 21:05 • x 1 #64


Fliesentisch

Fliesentisch


194
1
258
Zitat von 6lover:
Irgendwann bist Du nach einer Schocktherapie kein Weichei mehr, Frauen können einen Mann physisch und finanziell zerstören oder positiv aufbauen und ändern.


Und das geht andersherum nicht, weil?

22.05.2021 21:06 • x 1 #65


Butterfly


40
1
36
Zitat von Fliesentisch:
Und das geht andersherum nicht, weil?

Jeder ist anders,

habe nicht wenige Trennungs "OPFER" kennengelernt, während die Ex sich mit dem neuen vergnügt, kriegt der Ex nichts auf die Reihe, weichgespülter Femanzen Mann, den eine attraktive Frau nicht geschenkt will.

22.05.2021 21:11 • x 2 #66


Fliesentisch

Fliesentisch


194
1
258
Zitat von 6lover:
Jeder ist anders, habe nicht wenige Trennungs "OPFER" kennengelernt, während die Ex sich mit dem neuen vergnügt, kriegt der Ex nichts auf die Reihe

Eben, jeder ist anders, deswegen stößt mir dieses Herausgreifen von Frauen, die ihre Partner finanziell wie psychisch ruinieren würden, auch sauer auf. Tun Männer ebenso häufig, und soll ich dir was sagen? Die setzen ab und zu auch noch physische Gewalt obendrauf. Dieses Verhalten ist doch nicht geschlechtsabhängig, und nur weil du dich gerne mit anderen Frauen vergnügst, um dich "abzulenken", ist dieses Verhalten noch lange nicht so generalisierbar, dass sich eine Empfehlung an Trauernde lohnen würde.

22.05.2021 21:14 • x 3 #67


Magnum


641
729
Sorry, für mich ist das unnütze Eierei. Kinder sind 17 und 21. Hä? Wegen denen noch mit der Frau, die dich demütigt und dir regelrecht in die Visage drischt, noch zusammen bleiben?
Entweder schmeiß ich die raus (eine Unterkunft hätte sie schon) oder ich schnappe mir mein Hab und Gut und schwirre ab. Wenn du das nicht von heute auf morgen bewerkstelligen kannst, dann ebne wenigstens den Weg für diesen Schritt anstatt sich die Birne zu zermartern. Die Alte ist Schrott.

22.05.2021 21:22 • x 2 #68


Butterfly


40
1
36
Leider sehe ich das dieses Femanzen Gleichberechtigungs Gefasel

nicht unbedingt bei der Damenwelt zíelführend ist.


Da kommt ein Ausländer,

sehr bestimmend was die Frau zu tun und lassen hat, erteilt ihr Verbote, keine 3 Wochen später sind die fest zusammen.

Die besagt Dame ist gut verdienend selbstständig

" Ich liebe einen Mann der die Richtung vorgibt " war ihre Antwort als meine Frau Sie fragte

22.05.2021 21:26 • #69


Magnum


641
729
Zitat von Neocortex:
Nur dass wir uns in diesem Punkt richtig verstehen: Ich bringe sie auf den aktuellen Stand bzgl. Themen, die auch sie betreffen, weil meine Frau das ...

Eheberatung? Du hast die Realität noch nicht geschnallt. Sie will dich nicht mehr als Mann!

22.05.2021 21:28 • x 1 #70


Fliesentisch

Fliesentisch


194
1
258
Zitat von 6lover:
Leider sehe ich das dieses Femanzen Gleichberechtigungs Gefasel nicht unbedingt bei der Damenwelt zíelführend ist. Da kommt ein Ausländer, sehr bestimmend was die Frau zu tun und lassen hat, erteilt ihr Verbote, keine 3 Wochen später sind die fest zusammen. Die besagt Dame ist gut verdienend selbstständig " ...


Kannst du den Mist nicht mal lassen? Als Misogyn hier von "Femanzen" zu sprechen, nur weil man Gleichberechtigung anstrebt, mag seinen ganz eigenen Sinn von Ironie haben, spricht aber nicht für dich.

22.05.2021 21:32 • x 2 #71


Butterfly


40
1
36
Zitat von Fliesentisch:
Kannst du den Mist nicht mal lassen? Als Misogyn hier von "Femanzen" zu sprechen, nur weil man Gleichberechtigung anstrebt, mag seinen ganz eigenen Sinn von Ironie haben, spricht aber nicht für dich.

Leider Erfahrung die man mitbekommt,

auch meiner Frau geht das Gleichberechtigungs und jetzt sogar Gender Gefasel auf die Nerven.

Wörtlich " Ich will einen richtigen Mann und keine weichgespülte Memme"

22.05.2021 21:38 • x 1 #72


Fliesentisch

Fliesentisch


194
1
258
Zitat von 6lover:
Leider Erfahrung die man mitbekommt, auch meiner Frau geht das Gleichberechtigungs und jetzt sogar Gender Gefasel auf die Nerven. Wörtlich " Ich will einen richtigen Mann und keine weichgespülte Memme"


Klar, deine "Erfahrungen" sind aber auch hübsch selektiv. Ich verabschiede mich jetzt mal von dir, kann man sich ja nicht anschauen.

22.05.2021 21:40 • #73


Sahara_


664
654
Zitat von Andy17:
Du kannst aber weiterhin wie ein Lappen durchs Leben wedeln.

Hey Andy, bitte drück das doch etwas respektvoller aus...
Ist doch so schon schwer genug alles....

22.05.2021 21:53 • x 2 #74


Andy17


1833
3208
Zitat von Sahara_:
Hey Andy, bitte drück das doch etwas respektvoller aus...


Mitleid ist das, was er am Wenigsten braucht. Aber ich bin ab sofort ganz brav.

22.05.2021 22:23 • x 3 #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag