285

Meine Welt steht Kopf

Ninchen111187

63
1
97
Guten Morgen, seit gestern steht meine Welt Kopf und ich kann das alles noch nicht glauben. Ich heiße Nina, bin 32 Jahre alt und wohne in Lünen. Habe 2 wunderbare Jungs, ein tolles Haus und stehe vor den Scherben meines Lebens. Gesten hat mich mein Mann still uns leise nach fast 13 Jahren Beziehung und fast 10 Jahren Ehe verlassen. Er hat seine Sachen genommen, ist zur Arbeit gefahren und es hat mir am Telefon gesagt, dass er mich verlässt. Dazu hat er noch seit 9 Monaten eine andere. Diese Frau würde er lieben und will auch mit ihr eine Beziehung. Bis Samstag wusste die Dame nicht das er verheiratet ist und 2 Kinder hat. Er hat 9 Monate ein Doppelleben geführt wo ich fast nichts von gemerkt habe. Er lässt mich hier mit Kindern zurück die das nicht verstehen können warum Papa weg ist aber trifft sich mit ihr um ihre "Beziehung" zu retten. Mein Großer hat so sehr geweint, dass es mir die Luft zum atmen genommen hat und er wollte einfach nur, dass sein Papa jetzt zu ihm kommt und was sagt mein Ex dazu? Nein das wäre nicht gut wenn er jetzt kommt, dass ist alles noch zu frisch. Ich erkenne ihn nicht mehr und kann nicht verstehen wie man so eine Nummer abziehen kann. Im Moment verspricht er mir alles, dass ich im Haus wohnen bleiben kann usw. aber kann ich ihn glauben wenn er mich 9 Monate betrogen hat? Danke fürs Lesen und zuhören.

18.06.2020 05:44 • x 2 #1


Sternentaler


Hallo Nina, tut mir sehr leid, was dir gerade passiert. Mach jetzt nicht den Fehler, ihm hinterher zu laufen, wehre dich gegen das Gefühl, ihm zu schreiben oder anzurufen. Er ist jetzt in der Pflicht, die Dinge zu regeln. Mach dich nicht klein, halte irgendwie den Kopf oben. Dass du neun Monate nichts gemerkt hast- und sie auch nicht, das ist ja unfassbar. War er oft über Nacht weg? Hat er viel am Telefon gegangen? Wie lief es sonst bei euch?

18.06.2020 06:00 • x 1 #2



Meine Welt steht Kopf

x 3


Ninchen111187


63
1
97
Danke für deine Antwort Sternentaler. Ich möchte ihn nicht hinterher rennen, ich will einfach nur Antworten und das habe ich verdient. Er geht einfach und lässt uns hier alleine. Ich bin so froh, dass ich so tolle Menschen an meiner Seite habe die mir helfen. Er war eigentlich fast nie über Nacht weg außer einmal, wo er angeblich zur Fortbildung musste. Da hat er mir noch Fotos vom Parkplatz usw geschickt aber da war er mit ihr im Hotel. Er hatte ein zweites Handy im Auto und deswegen habe ich das nie mitbekommen. Sie hat wohl auch gemerkt das was nicht stimmt aber Liebe macht ja blind. So lief eigentlich alles gut bei uns. Klar, wir hatten Streit und auch mal heftigen aber wer hat das nicht. Wir hatten auch noch regelmäßig S.. Das ist alles so unreal für mich.

18.06.2020 06:09 • #3


Sternentaler


Das ist wirklich schlimm, hat er dir das alles am Telefon gebeichtet? Dass er im Hotel mit ihr war? Das Zweithandy? Dass er noch das Eheleben vollzogen hat, ist auch schlimm, hat er sich sonst irgendwie verändert? Wenn alles in normalen Bahnen weiter gelaufen ist, kann die Liebe zu der anderen Frau ja nicht für Zerrissenheit gesorgt haben. Männer, die sich ernsthaft verliebt haben, legen zuhause ja dann auch ein Verhalten an den Tag, das anders ist. An deiner Stelle würde ich mich jetzt komplett zurück ziehen, nur, wenn von ihm etwas kommt, reagieren. Meldet er sich? Schreibt ihr? Versuch, die Kinder aufzufangen, das ist eine sehr schwere Aufgabe und so ein Abgang ist echt unterirdisch, er will sich dem Thema nicht stellen und tritt die Flucht nach vorne an. Das wird ihm irgendwann auf die Füße fallen. Bleib stark!

18.06.2020 06:32 • #4


Ninchen111187


63
1
97
So wirklich habe ich in der Corona Zeit gemerkt das er anders war. Aber da dachte ich, es wäre wegen Fussball (er spielt selber Fussball) das ihm da was fehlt. Es ist so schwer, dass alles so zu akzeptieren. Er hatte 9 Monate Zeit sich von mir zu trennen und ich wurde von einer Sekunde auf die andere ins kalte Wasser geworfen. Er sagt immer, wir reden nächste Woche das bringt alles nichts. Ich muss wieder die Füße still halten. Ja, er hat mir alles am Telefon gesagt. Abends meinte er noch einen Wäschekorb zu packen mit Wäsche die ich für ihn waschen sollte. Gestern wollte ich dies dann tun aber der Korb war weg, genauso wie seine Zahnbürste usw.

18.06.2020 06:44 • #5


Bones


Eine wirklich eklige Art seiner Familie den Boden unter den Füßen wegzureißen.Es ist gut,dass du Menschen an deiner Seite hast, die dir helfen.
Unfassbar kaltschnäuzig,wie er agiert
Es ist alles noch so frisch,deshalb hoffe ich,dass du es mir nicht übel nimmst,wenn ich dir rate so schnell wie möglich zum Anwalt gehst.Was er dir jetzt alles verspricht sollte so schnell wie möglich in trockene Tücher gebracht werden.
So,wie er vorgeht,kann sich seine Meinung noch ändern.
Auch ist es möglich, dass er wieder vor der Tür steht,wenn die Dame doch noch erkennt,was er da auch mit ihr gemacht hat und er dann alleine dasteht.Da solltest du ihm den Rückweg versperren.
Er sucht nur für sich den einfachsten Weg

Schau jetzt auf dich und die armen Kinder, es macht mich immer sehr wütend, wenn ein Mensch so mit so kleinen Wesen umgehen kann.
Wünsche dir ganz viel Kraft

18.06.2020 06:46 • x 7 #6


Ninchen111187


63
1
97
Danke Bones für deinen Beitrag. Das ist für mich alles gerade so unreal. Ich weiß nicht ob man das nach fast 10 Jahren Ehe so verdient hat. Hätte er einmal mit mir gesprochen dann hätten wir eine Lösung gefunden aber das hat er nie getan. Ich muss auch zum Anwalt gehen und alles regeln. Anscheinend interessiert ihn sein Geschwätz von gestern kein bisschen. Jetzt erzählte er mir, ich kann alles behalten aber lasse mal seine Neue sehen was für ein armer Typ er ist. Gerade wenn man verliebt ist will man was erleben usw. da ist es schon blöde wenn die Ex alles bekommt.

18.06.2020 06:59 • x 2 #7


Bones


Zitat von Ninchen111187:
Danke Bones für deinen Beitrag. Das ist für mich alles gerade so unreal. Ich weiß nicht ob man das nach fast 10 Jahren Ehe so verdient hat. Hätte er einmal mit mir gesprochen dann hätten wir eine Lösung gefunden aber das hat er nie getan. Ich muss auch zum Anwalt gehen und alles regeln. Anscheinend interessiert ihn sein Geschwätz von gestern kein bisschen. Jetzt erzählte er mir, ich kann alles behalten aber lasse mal seine Neue sehen was für ein armer Typ er ist. Gerade wenn man verliebt ist will man was erleben usw. da ist es schon blöde wenn die Ex alles bekommt.


Die Andere sollte nicht dein Problem sein. Die weiß jetzt, mit wem sie es zu tun hat und hat sich anscheinend dafür entschieden, einen Betrüger weiterhin an sich ranzulassen.
Ich kann es verstehen, dass du Antworten möchtest und es ist eine bodenlose Frechheit, dass er dich und die Kinder auf diese Weise verlässt und dich dann auch noch ganz easy auf nächste Woche vertrösten kann.Wahrscheinlich,weil er hofft,dass du dich bis dahin beruhigt hast,Reaktionen auf sein Verhalten zu bekommen ist ja auch lästig und ätzend.
Die Frage ist eh,was du ihm glauben könntest, er kann ja offensichtlich sehr gut lügen.Deshalb auch so schnell wie möglich zum Anwalt,sicher dich gegen ihn ab.
Es tut mir unglaublich leid für dich und die Kinder.
Man wünscht ihm,dass ihm alles auf die Füße fällt und du dann soweit bist, ihn vor der Türe stehen zu lassen.

18.06.2020 07:14 • x 2 #8


Ninchen111187


63
1
97
Zitat von Bones:

Die Andere sollte nicht dein Problem sein. Die weiß jetzt, mit wem sie es zu tun hat und hat sich anscheinend dafür entschieden, einen Betrüger weiterhin an sich ranzulassen.
Ich kann es verstehen, dass du Antworten möchtest und es ist eine bodenlose Frechheit, dass er dich und die Kinder auf diese Weise verlässt und dich dann auch noch ganz easy auf nächste Woche vertrösten kann.Wahrscheinlich,weil er hofft,dass du dich bis dahin beruhigt hast,Reaktionen auf sein Verhalten zu bekommen ist ja auch lästig und ätzend.
Die Frage ist eh,was du ihm glauben könntest, er kann ja offensichtlich sehr gut lügen.Deshalb auch so schnell wie möglich zum Anwalt,sicher dich gegen ihn ab.
Es tut mir unglaublich leid für dich und die Kinder.
Man wünscht ihm,dass ihm alles auf die Füße fällt und du dann soweit bist, ihn vor der Türe stehen zu lassen.

Naja wenn sie so blöde ist und sich auf jemanden einlässt, der ihr einen falschen Namen uswm. Sagt ist ihr eh nicht mehr zu helfen. Aber das ist nicht mein Problem. Soll sie sich mit ihm rum ärgern und ob eine Beziehung die auf Lügen aufgebaut wurde was für die Ewigkeit ist? Ich denke eher nicht. Meine Mädels haben gesagt, dass er in ein paar Wochen vor meiner Tür stehen wird aber diese
Tür bleibt für ihn zu. Es gibt keinen Weg mehr zurück. Er hat mir das Herz ohne Vorwarnung rausgerissen und sowas lasse ich nicht noch einmal mit mir machen.

18.06.2020 07:23 • x 12 #9


Bones


Zitat von Ninchen111187:
aber diese
Tür bleibt für ihn zu


Genau richtig so.
Er hat entschieden, sich auf diese Art zu trennen,deshalb sollte der Rest jetzt in deinem Tempo laufen.Du bist keine Bittstellerin.
Wie alt sind die Kinder?

18.06.2020 07:28 • x 1 #10


Ninchen111187


63
1
97
Der Große wird 11 Jahre und der Kleine wird bald 8 Jahre. Der Große wechselt jetzt noch die Schule. Ich bin vor fast 11 Jahren nach Lünen gezogen und habe meine Heimat für ihn verlassen. Bis auf meine Freunde (die wirklich gute Freunde sind) lebt meine Familie nicht hier. Da kommt das nächste Problem. Was mache ich nun? Meine Kinde haben in Lünen ihr Leben aber ich habe keinen Familie hier.

18.06.2020 07:33 • x 1 #11


unbel Leberwurs.


11532
1
12717
Zitat von Ninchen111187:
Im Moment verspricht er mir alles, dass ich im Haus wohnen bleiben kann usw. aber kann ich ihn glauben wenn er mich 9 Monate betrogen hat?..


Auch wenn Dir jetzt sicher nicht dazu zumute ist:
Geh so schnell wie möglich zu seinem Anwalt und versuche, das dingfest zu machen.
Sichere Unterlagen, die für Scheidung und Unterhalt wichtig sind. Seine Gehaltsabrechnungen zB.
Noch hat er ein schlechtes Gewissen und macht Dir vielleicht Zugeständnisse, die er Dir in einigen Monaten nicht mehr machen würde.

18.06.2020 07:59 • x 6 #12


Ninchen111187


63
1
97
Zitat von unbel Leberwurst:

Auch wenn Dir jetzt sicher nicht dazu zumute ist:
Geh so schnell wie möglich zu seinem Anwalt und versuche, das dingfest zu machen.
Sichere Unterlagen, die für Scheidung und Unterhalt wichtig sind. Seine Gehaltsabrechnungen zB.
Noch hat er ein schlechtes Gewissen und macht Dir vielleicht Zugeständnisse, die er Dir in einigen Monaten nicht mehr machen würde.


Habe jetzt am Dienstag einen Termin bei der Anwältin. Ich kann das alles nicht glauben.

18.06.2020 08:14 • x 3 #13


unfassbar


2513
4597
Ich denke auch, du solltest dich anwaltlich beraten lassen.
Aber eine Trennung oder Scheidung sollte in materiellen Belangen immer fair zu gehen. Du solltest bekommen, was dir zusteht und nicht gierig auf mehr schielen, weil er es ja angeblich verdient hätte. So etwas hinterlässt bei mir immer einen sehr faden Beigeschmack.
Ich kann sehr gut mit dir fühlen, wie es dir gerade geht. Einfach per Telefon nach so vielen gemeinsamen Jahren und zwei Kindern abserviert zu werden, zeugt von wenig Rückgrat seinerseits, von Unzuverlässigkeit, von Egoismus und keinerlei Empathie, weder dir noch den gemeinsamen Kindern gegenüber. Und bitte bleib dabei, wenn er wieder ankommt, lass ihn nicht wieder in dein Leben, außer als Vater der gemeinsamen Kinder. Du hast wahrhaft etwas Besseres verdient. Er hat sein wahres ICH gezeigt und dieses ich ist einfach nur ganz schrecklich.
Woher weißt du, dass die andere Frau von dir nichts wusste?

18.06.2020 08:19 • #14


unbel Leberwurs.


11532
1
12717
Zitat von Ninchen111187:

Habe jetzt am Dienstag einen Termin bei der Anwältin. Ich kann das alles nicht glauben.


Sehr gut.

9 Monate ein unauffälliges Doppelleben ist auch echt unglaublich.
Weiss gar nicht, was ich dazu sagen soll.

18.06.2020 08:20 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag