145

Muss der Mann immer zahlen?

Emma75

Emma75

1155
2
2148
Ich habe eine Frage die jetzt erst mal nichts mit den üblichen schmerzhaften Themen hier im Forum zu tun hat. Heute Mittag habe ich meine 13jährige Tochter zu einem 'Date' gebracht, sie wollte mit einem Jungen Essen gehen. Als ich ihr Geld geben wollte, lehnte sie ab mit den Worten 'meine Freundinnen haben gesagt, der Junge muss bei einem Date zahlen'. Ich war ehrlich geschockt, habe ihr das Geld aufgezwungen und gesagt, dass ich da völlig anderer Meinung bin.
Ich dachte dieses 'der Mann muss zahlen' würde einer anderen Generation (70+) angehören und würde heutezutage keine Rolle mehr spielen. Nun muss ich dazu sagen, dass meine eigenen Erfahrungen dazu sehr einseitig sind, da ich in den letzten 20 Jahren mit Männern aus war, die nicht mal ihr eigenes Essen zahlen konnten oder wollten.
Würde gerne Eure Meinung dazu hören - ist das jetzt eine Besonderheit des Freundeskreises meiner Tochter oder ist die allgemeine Meinung immer noch so?

03.03.2020 16:17 • x 1 #1


Carolinga

Carolinga


500
1
622
In der heutigen Zeit darf die Frau als auch der Mann zahlen!

03.03.2020 16:23 • x 7 #2



Muss der Mann immer zahlen?

x 3


Pinky81


81
1
103
Ich finde nicht, dass der Mann immer zahlen muss. Aber wenn ich ganz ehrlich bin ( und die Feministin in mir schämt sich), finde ich es gut, wenn der Mann beim ersten Date zahlen möchte. Ich lasse mich aber nur einladen, wenn ich ein zweites Date möchte ( an dem ich dann bezahle).
Ich finde aber, dass dies für Jugendliche und junge Erwachsene mit wenig Geld nicht gelten sollte. Mal ehrlich, die haben doch alle wenig Geld und da hast so eine Essenseinladung finanziell ein ganz schönes Loch ins Budget. Wäre doch schade, wenn es kein nächstes Date gibt, weil dere Junge sein Taschengeld aufgebraucht hat^^
Als Erwachsener mit festen Einkommen ist dies selten ein Problem. Da zählt dann eher die Geste. Ich kann übrigens nicht wirklich begründen, wieso ich es gut finde, wenn der Mann beim ersten Date bezahlt. Es spricht eigentlich gegen meine Überzeugung.

03.03.2020 16:27 • x 4 #3


Hentrick


223
120
Zitat von Pinky81:
Ich lasse mich aber nur einladen, wenn ich ein zweites Date möchte ( an dem ich dann bezahle).

So ist es ok.

Aber es ist auch blöd das die Frauen dann nur Ihre guten Eigenschaften beim bezahlen zeigen um einem los zu werden.


Mann macht es ab und zu gerne möchte sich aber nicht ausnehmen lassen.
Bei mir persönlich kommt es immer negativ an wenn Klischees bedient werden.
( solch ein Verhalten führt dann meistens dazu das die jenigen dann auch 6 einfordern als Ausgleich )

03.03.2020 16:33 • x 1 #4


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1256
2
4575
Eigentlich gar nicht mein Thema aber ich habe da Zufällig ein wahres Beispiel gerade jetzt erst erlebt bzw. mitgehört. An Weiberfasching saßen ein paar junge Mädels so um die 18 rum denke ich auf der Treppe zum Laden unter meinem Küchenfenster. (EG Laden, im OG wohne ich). Die drei erzählten sich wer so alles für sie schwärmt und welchen sie wiederum interessant finden. Da sagt doch tatsächlich eine, ja sie habe da zwei "Anwerber" die sie auch süß findet und sie werde jetzt beide Fragen wer ihr ein Auto schenkt und sich dann für den entscheiden. Wenn es beide tun würden nimmt sie aber ...... weil der den seine Eltern eine Firma haben......

Ich dachte mir meinen Teil und ich hoffe ein Einzelfall.....

03.03.2020 16:35 • x 1 #5


Emma75

Emma75


1155
2
2148
Puh - dachte schon die Welt wäre in die 50er Jahre zurückgerutscht und ich hätte das irgendwie verpasst. Unabhängig von Euren Antworten würde ich ihr immer wieder erklären, dass Essen bezahlen nichts mit dem Geschlecht zu tun hat, wollte aber hören, wie da so der allgemeine Tenor ist. Und der beruhigt mich dann doch!

03.03.2020 16:40 • x 4 #6


Flocke_


288
313
Hallo Emma75,

ehrlich gesagt bin ich schockiert, dass du über deine kluge Tochter schockiert bist.

Mein Freund und ich teilen uns schon alles und jetzt kommt das große ABER: Beim ersten Date hat der Mann meiner Meinung nach zu zahlen! In meinem Fall bin ich sogar so radikal, dass bei geteilten Rechnungen es kein weiteres Date mehr geben würde. Zwei Mal ist mir tatsächlich sowas schon mal passiert, daraufhin habe ich die gesamte Rechnung bezahlt und das war es dann, auch wenn sich die Herren ein weiteres Date gewünscht haben.

Mit einem Pfennigfuchs kann ich persönlich nämlich nichts anfangen. Vor allem was wenn man weiterspult, ein Haus baut, Kind, unterschiedliche Gehälter hat? 50/50?

03.03.2020 16:48 • x 4 #7


Wurstmopped

Wurstmopped


3444
1
4592
...ich zahle nur wenn ich ein 2te Date möchte

03.03.2020 16:51 • x 2 #8


Pinky81


81
1
103
Zitat von Hentrick:
Aber es ist auch blöd das die Frauen dann nur Ihre guten Eigenschaften beim bezahlen zeigen um einem los zu werden.

Mir ist es ehrlich gesagt noch nie passiert, dass ein Mann nicht zahlen wollte. Wenn ich ihn wiedersehen wollte, habe ich dies angenommen, ansonsten nicht. Ich kann gar nicht sagen, wie ich es konkret fände, wenn der Mann das nicht anbietet. Wäre wahrscheinlich nicht ausschlaggebend für die Entscheidung ob ich ihn wieder sehen will. Aber bemerkenswert, weil ungewöhnlich, wäre es schon.
Um große Beträge sollte es ja eh nicht gehen. Zumindest hatte ich noch kein erstes Date in einem Sterne-Restaurant.

03.03.2020 16:51 • x 3 #9


Emma75

Emma75


1155
2
2148
Zitat von Flocke_:
Beim ersten Date hat der Mann meiner Meinung nach zu zahlen!

Hmm - ehrlich gesagt hatte ich noch nie ein 'erstes Date' mit Essen gehen mit einem Mann. Meine späteren Partner kannte ich immer schon vorher aus dem Freundes- und Bekanntenkreis, daher kann ich nicht beurteilen, wie man jemanden einschätzt, den man nur vom Essen Gehen kennt. Aber Danke für diesen Einblick!

03.03.2020 16:52 • x 1 #10


AnnaLena49


348
1104
Zitat von Emma75:
Hmm - ehrlich gesagt hatte ich noch nie ein 'erstes Date' mit Essen gehen mit einem Mann. Meine späteren Partner kannte ich immer schon vorher aus dem Freundes- und Bekanntenkreis, daher kann ich nicht beurteilen, wie man jemanden einschätzt, den man nur vom Essen Gehen kennt. Aber Danke für diesen Einblick!



Also ich finde, dass deine Tochter eine sehr gesunde Einstellung hat. Du kannst stolz auf das Mädchen sein.

Leider war ich nie so klug. Ich dachte immer, ist doch egal, wer bezahlt.

Es hat sich herausgestellt, dass ein Mann, wenn er beim ersten Date nicht die Kosten übernimmt, kein Interesse an einer Frau hat oder in der Beziehung sich als geizig zeigt. Und das geht gar nicht. Und wenn er sich den Kaffee beim ersten Date nicht leisten kann, dann braucht er auch keine Frau.

Wenn ich heute einen Mann kennenlernen würde, gehe ich ganz bewusst in ein teures Restaurant und schaue mir sein Verhalten an. Hat er ein Problem mit dem bezahlen, dann war es das. Ich bin selbst sehr großzügig und kann mit einem Geizhals nichts anfangen.

Liegt aber daran, dass ich schon genügend Schmarotzer kennengelernt habe und mich davor schützen möchte.

03.03.2020 17:04 • #11


Bones


4018
6855
Beim ersten Date zahle ich immer für mich selbst.Danach kann man sich gerne gegenseitig einladen, sollte dann ausgeglichen sein.

03.03.2020 17:09 • x 3 #12


Schnickschnack


255
472
Zitat von Carolinga:
In der heutigen Zeit darf die Frau als auch der Mann zahlen!


Dürfen schon. In der Praxis wird das aber vom Mann erwartet. Habe das nie anders erlebt, oder geschweige denn, dass eine Frau mal - sei es auch nur zum Schein - angeboten hätte das zu übernehmen. LoL.

Und die Frauen mit denen ich ausging erfüllten in der Regel Kriterien wie "beruflich erfolgreich" und "nicht mitellos".

03.03.2020 17:11 • #13


Emma75

Emma75


1155
2
2148
Verstehe ich das jetzt richtig und es geht bei dieser Sache gar nicht ums Geld sondern um 'versteckte Codes'? Zahlt der Mann, will er ein zweites Date. Zahlt die Frau, will sie ihn nie wieder sehen. Zahlen beide 50/50 finden sie sich gegenseitig doof? Aber die Frau muss es zum Schein anbieten, weil der Mann sie sonst für ausnutzerisch hält...
Das ist ja hoch komplex! Zukünftige erste Dates (falls es jemals wieder dazu kommen sollte) mach ich dann lieber irgendwo, wo kein Geld im Spiel ist (Pilze sammeln?). Irgendwie komme ich mir gerade vor als wäre ich in einer Höhle aufgewachsen...

03.03.2020 17:21 • x 14 #14


PuMa

PuMa


549
1
1188
Zitat von Emma75:
13jährige Tochter zu einem 'Date' gebracht


Sie hatte bitte was?
Ein Date? So richtig mit Essen und dem Standart Kram?
Ist ja interessant.

Meine Dates mit 13 liefern auf dem Papierformat ab.
So mit Kreuzchen und so... Mit 13 hatte ich Dates im Park, Händchen halten, knutschen mit Zahnspange.

Und heute geht man also richtig auf ein Date, wie ein Erwachsener?

Bin ich die einzige die das komisch finde? Scheint so. Nun denn...

Zum Thema Geld, ich finde die Aussage deiner Tochter mehr als schlau. Dass zeigt nur, dass sie sich tatsächlich mit dem Thema ernsthaft auseinander gesetzt hat.
Gut, ich hätte ihr an deiner Stelle auch Geld aufgedrückt...
Nichts desto trotz, hätte ich innerlich gegrinst. Ich finde es halb so dramatisch.

03.03.2020 17:28 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag