94

Nach 2 Monaten immer noch tief traurig

GuterJunge


16
1
21
Hallo Leute,
total verrückt, ich starte einen Neuanfang mit meiner Exfreundin. Seit gestern ist es amtlich. Es hat sich seit einer Woche angedeutet und wir riskieren es und besorgen uns einen Ratgeber und wollen beide es diesmal richtig und besser machen.
Ich gebe gerne Tipps wie das möglich war. Und nochmal, solange ihr nicht wieder auf die gleiche Ebene wie euer Expartner kommt, solange kann das nie was werden.
Ich bin nicht euphorisch, ich weiß, dass das jetzt eine riesen Herausforderung werden wird. Wir werden unser Bestes geben...lass euch niemals eure Träume ausreden und seid stark, auch wenn ihr euch schwach fühlt!
Euer GoodBoy

02.12.2019 19:11 • x 3 #76


Tari

Tari


27
52
Hejhej, na das sind ja mal good news:o)
Dann wünsch ich Euch von Herzen, dass der zweite Anlauf ein Erfolg wird! Mutig ist es allemal. Ich habe so einen Neustart auch einmal versucht...lange her...bei uns hat es leider nur ein Jahr funktioniert, dann war es für immer aus. Muss aber nix heißen, jeder ist anders.
Auf in ein glückliches Jahr 2020! Und meld Dich ruhig mal, wie es läuft...
liebe Grüße und all the best!
Tari

02.12.2019 21:44 • #77




KittCat


10
1
11
Zitat von GuterJunge:
Einen schönen guten Tag liebe Leidgeplagten, niemals hätte ich gedacht jemals in einem Forum zu schreiben, aber vielleicht hilft es ja. Ich bin mittlerweile 42 Jahre alt, unverheiratet und kinderlos. Bis vor zwei Monaten befand ich mich in einer fast 6 Jahre andauernden Fernbeziehung (170 km) zu einer 3,5 Jahre älteren Erfolgsfrau mit zwei noch schulpflichtigen Kindern. Meine Exfreundin ist immer mehr der Kopfmensch gewesen und hat klare Vorstellungen von ihrem Leben. Ich bin zwar ein sehr rationaler Typ, aber mit einer ordentlichen Portion Herz und Emotionen. Mir hat diese harmonische Beziehung immer sehr gut getan, wir haben uns jedes WE ...



Da kommen mir wirklich die Tränen...Tut mir unfassbar leid für dich! Du scheinst ein wirklich toller Mann zu sein - Schon allein die Art wie du schreibst...

Bleib bitte genauso wie du bist! Es ist beängstigend, wie herzlos diese Welt geworden ist...Wertschätzung spielt gefühlt keine Rolle mehr, obwohl jeder danach strebt und immer mehr Menschen werden durch Schicksalsschläge zu Zynikern!

Ich habe im Gefühl, dass es deiner Ex noch sehr leid tun wird, dich verlassen zuhaben und sie im Moment einfach selbst nicht einordnen kann, was sie genau will. Nach 6 Jahren ist sicher erstmal alles neu und aufregend mit dem anderen Mann. Aber Verliebtheit verfliegt schneller als man denkt und dann realisiert man erstmal, was man aufgeben hat...

Tue weiterhin Dinge für dich und genieße die Aufmerksamkeit der Ladies. Und bald wird entweder deine Ex angekrochen kommen oder dich jemand neues vom Hocker hauen. Hab noch ein bisschen Geduld. Ich wünsche dir alles Gute und vor allem das du gesund bleibst!

22.01.2020 23:50 • #78


Elbstrand

Elbstrand


315
1
830
Schade dass hier keiner mehr schreibt, habe diesen Club der Anfang-40-Männer mit gebrochenem Herz aber viel Emotionen und Selbstreflektion erst jetzt entdeckt. Wie geht es euch so - falls hier noch jemand liest?

05.02.2020 15:14 • #79




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag