110

Nach 23 Jahren ist die Liebe vergangen - sagt sie

Mimosa

Mimosa


79
1
52
KS heisst Kontaktsperre. Jeder macht sich plötzlich Gedanken über die Vergangenheit macht, was ist da alles gut und schlecht gelaufen.Leider kam keiner der spontan verlassen wurde auf den Gedanken sich vorher mal Gedanken zu machen. Klar war nicht alles immer gut aber meistens.

Wer ist wirklich in einer Ehe nach so vielen Jahren 100% zufrieden. Ich glaub keiner, zudem ist es bestimmt einfacher zu gehen als sich noch mal Mühe zu geben und an der Ehe zu arbeiten.

Mein NM hat mir ja nochmal 6 Monate die Chance gegeben, aber hat dabei vergessen, bei all seinen Bemühungen, das er mir nicht wirklich die Chance gegeben hat, da er sich verschlossen hat und mich nicht wirklich drangelassen hat. Momentan laut Aussage von ihm, die ich von unserern Freunden habe braucht er jetzt erst mal das alleine Leben. Das hätte ich ja auch verstanden, aber irgendwie wollte er für sich erst mal ein Schlußstrich ziehen.

Wer weiss für was das Ganze gut ist. Leider können wir nicht in die Zukunft schauen, und auch wenn ich hier gleich gesteinigt werde, hoffe ich dass er zurück kommt.

26.07.2020 17:39 • #61


solis71

solis71


40
1
75
Zitat von Mimosa:
Mein NM hat mir ja nochmal 6 Monate die Chance gegeben, aber hat dabei vergessen, bei all seinen Bemühungen, das er mir nicht wirklich die Chance gegeben hat, da er sich verschlossen hat und mich nicht wirklich drangelassen hat. Momentan laut Aussage von ihm, die ich von unserern Freunden habe braucht er jetzt erst mal das alleine Leben. Das hätte ich ja auch verstanden, aber irgendwie wollte er für sich erst mal ein Schlußstrich ziehen.

Wer weiss für was das Ganze gut ist. Leider können wir nicht in die Zukunft schauen, und auch wenn ich hier gleich gesteinigt werde, hoffe ich dass er zurück kommt.


Na, das sind exakt die Worte meiner Ex. Wir hatten das ja auch vor Wochen durch. Neue Chance... etc. bla bla. Ja, ICH war auch dazu bereit, ich habe mich geändert, ich habe auch einiges für mich getan (z.B. bis jetzt 15 kg abgenommen), habe versucht, Nähe aufzubauen und gleichzeitig mehr bewusste Distanz gelassen. Aber das hilft alles nichts, wenn, wie bei mir und Dir, der Partner nicht WILL. Ich habe emotional überhaupt keinen Kontakt mehr gefunden. Ging nicht, egal was ich tat oder sagte, es kam nicht an. Ja, genauso kommt dann die Aussage, er/sie will jetzt erstmal alleine leben, braucht das, will keinen Partner im Haushalt usw. Schlussstrich. Ja, kenne ich, war vermutlich nahezu wortgleich.

Und, auch wenn es weh tut: Nein, mit dem Hintergrund kommt er nicht zurück. Das wird nicht passieren. Je eher du das akzeptieren kannst, desto eher wirst du die Chance haben an dem Punkt anzukommen, wo du zurückblickst und sagst: Danke, es war gut so. Es hilft nicht, weiter nachzuweinen, das kannst du jetzt 2 Jahre machen, aber dann verschenkst du genau 2 Jahre deines Lebens.

Aufstehen, Krone richten, noch einmal richtig heulen und dann beginnt das neue Leben. Auch für dich ist da draussen jemand, der dich verdient hat.

26.07.2020 18:01 • x 1 #62



Nach 23 Jahren ist die Liebe vergangen - sagt sie

x 3


Mimosa

Mimosa


79
1
52
Danke für deine Worte. Es kann so einfach sein, aber in der Realität ist es leider nicht so. Die Krone ist schon gerichtet und ich versuche auch nur noch Sachen für mich zu machen. Wie du hab ich mit dem Sport angefangen, auch hab ich in der letzten Zeit abgenommen, der gute Nebeneffekt des Liebeskummers und unternehme viel mit Freunde, aber trotz alldem ist da ein großes Loch.

Mein NM ignoriert mich gar nicht wenn ich ihm schreibe (zwar hab ich nicht ein einziges mal das Thema uns angesprochen) schreibt er zurück und zwar sofort und auch nicht distanziert. Auch die Telefonate waren nicht distanziert oder genervt. Klar kann ich da wieder viel reininterpretieren, aber von den Jungs weiss ich dass es ihm auch nicht einfach fällt.

Ich gehe jetzt erst mal ein getrennten Weg nur für mich und wir werden sehen was uns die Zeit bringt

26.07.2020 18:15 • #63


unbel Leberwurs.


8521
1
8429
Zitat von solis71:
ich habe auch einiges für mich getan (z.B. bis jetzt 15 kg abgenommen),


Warum bist Du nicht früher auf die Idee gekommen, etwas für die Figur zu tun, wenn es doch für Dich ist?
Meiner Meinung nach besteht doch ein ganz klarer Zusammenhang zur Trennung...

27.07.2020 11:05 • #64


solis71

solis71


40
1
75
Ja, natürlich besteht da ein indirekter Zusammenhang. Als ich angefangen habe, war es längst schon zu spät. Das hätte ich vor 2 Jahren machen müssen, eher vor 4. Ja, weiss ich jetzt auch, hilft aber wenig. Ausser genau diese Erkenntnis und daraus natürlich zu lernen, dass es nie wieder passieren darf. Vermutlich war das die Initialzündung. Partner findet den anderen nicht mehr attraktiv - Gedanken - usw. Da kommt dann eine Spirale in Gang. Aber wenn bei meiner Ex wirklich schon von Jugendzeiten an der Wunsch war, eine Frau zu begehren, dann ist auch das schwierig. Sie sagte mir ja vor vier Wochen, sie kann sich aktuell zu keinem Mann eine Beziehung vorstellen, egal ob George Clooney oder sonst wer...

Ja, es wäre dann vielleicht anders gekommen, aber auch das ist natürlich keine Garantie. Dass sich die Interessen zusätzlich auseindergelebt haben, ist noch mal ein weiterer, wichtiger Aspekt.

Spekulationen sind müssig, wichtiger ist, daraus zu lernen. Ich werde zukünftig auf 2 Dinge achten, insbesonders: 1. dass ich körperlich fit und einigermaßen attraktiv bleibe und 2. dass meine neue Partnerin mit mir viele Interessen teilt.

2. weiss ich jetzt natürlich viel besser als vor 24 Jahren, wo man sich natürlich noch entwickelt.

27.07.2020 12:08 • #65


unbel Leberwurs.


8521
1
8429
Zitat von solis71:
Ja, natürlich besteht da ein indirekter Zusammenhang. Als ich angefangen habe, war es längst schon zu spät..


Ich wollte darauf hinaus, dass man solche Dinge eben nicht nur für sich macht sondern auch mit der Hoffnung verknüpft, damit noch etwas retten zu können.
Aber wie Du längst sagst, war es da wohl zu spät.

Weiterhin hast Du recht, dass Spekulationen müssig sind und ob sie noch bei Dir wäre, wenn Du einen Sixpack gehabt hättest.

27.07.2020 12:14 • #66


solis71

solis71


40
1
75
Genau, und dann stellt sich ja auch noch die Frage, ob das dann wirklich besser wäre.
Stichwort Interessen, gemeinsame Aktivitäten usw. Also alles Spekulation.

27.07.2020 12:42 • #67


solis71

solis71


40
1
75
Aber ok, es ist wie es ist. Ich habe jetzt 15 kg abgenommen, nochmal 15 kg sind das Ziel, das ich definitiv erreiche.

Und dann auf annähernd Normalgewicht zu sein, ist ja für die Gesundheit nicht sooo übel und auch bei der neuen Suche nach einer Partnerin sicher hilfreich.
Wobei ich schon jetzt sage, ich fühle mich einigermaßen körperlich wohl und seit langem auch wieder durchaus sowas wie attraktiv.

28.07.2020 00:04 • #68


unbel Leberwurs.


8521
1
8429
Zitat von solis71:
Und dann auf annähernd Normalgewicht zu sein, ist ja für die Gesundheit nicht sooo übel und auch bei der neuen Suche nach einer Partnerin sicher hilfreich.
Wobei ich schon jetzt sage, ich fühle mich einigermaßen körperlich wohl und seit langem auch wieder durchaus sowas wie attraktiv.


Ich will Dir den Sport und die gesunde Ernährung auch keinesfalls ausreden, im Gegenteil.

28.07.2020 09:55 • #69


Mimosa

Mimosa


79
1
52
Vielleicht kommt es ja auch anders als man sich im Moment vorstellen kann.

Zwar interessiert mein Mann sich nicht für das selbe Geschlecht, aber wie auch bei dir war es zu spät als ich begonnen habe abzunehmen und endlich mit dem Sport zu beginnen. Am Anfang hab ich es auch für ihn getan. Mittlerweile mach ich es für mich. Auch das mit dem Sport hätte ich vor 1 Jahr nie geglaubt durchzuziehen, und das beste es fängt an Spaß zu machen. Bei mir sind mittlerweile 20 kg unten und ich wüde gerne noch 10 verlieren.

Auch wenn sich deine Frau für andere Frauen schon immer interessiert hat, hat sie auch irgendwas in dir gesehen in all dein Jahren. Man kann nie wissen was die Zeit einem bringt.

Das beste was wir jetzt für uns machen können an uns für uns zu arbeiten ....

28.07.2020 15:14 • #70


solis71

solis71


40
1
75
Exakt, so war es auch bei mir. Am Anfang habe ich es in der Tat wegen ihr gemacht, aber das hat sich ja nach kurzer Zeit erledigt gehabt. Aber ja, es war der Trigger, den ich selbst für mich schon eher hätte finden müssen. Habe ich nicht und es ist müssig, was passiert wäre, wenn ich es doch getan hätte.

Egal, aktuell habe ich 15 kg weniger, ich fühle mich fit und körperlich wirklich gut. Und ja, es ist schon merkwürdig. Wenn ich einen Tag mal den Sport nicht habe, dann fehlt mir etwas - und zwar wirklich. ich freue mich jetzt schon darauf, wenn ich heute Nachmittag nach Feierabend wieder aufs Rad steigen kann. Insofern ist das ganze abnehmen und der Sport zur Zeit alles andere als schwer, mühsam oder etwas in der Richtung. Ich habe da jetzt Spass daran. Somit glaube ich, dass auch der Rest absolut machbar ist und vor allem dann das Gewicht halten.

Und ja, wir werden sehen, was die Zeit bringt. Ganz sicher wird diese keine Rückkehr zu der alten Zeit bringen, also weder in das alte, manchmal träge Leben noch zu meiner Ex. Aber das ist gut so, denn ich bin neugierig, was kommt und wer dann noch in mein Leben eintritt.

29.07.2020 08:22 • x 2 #71


solis71

solis71


40
1
75
Zitat von unbel Leberwurst:
Ich will Dir den Sport und die gesunde Ernährung auch keinesfalls ausreden, im Gegenteil.


Das habe ich auch nicht so verstanden, das wäre ja auch generell, mal abgesehen von allen Umständen, Trennung etc., auch ziemlich blöd.

29.07.2020 08:27 • #72


Mimosa

Mimosa


79
1
52
Das ist super, dass es dir schon so viel Spass macht das du dich freust wenn du wieder Sport machen kannst. Ich finde es bewundernswert wie du mit deiner Situation umgehst, v.a. dass du schon Neugierig bist was dich in der Zukunft erlegen bzw. treffen wirst.

Was jedoch auch wirklich wichtig ist, das du deine Beziehung wirklich verarbeitest, nicht das irgendwann doch noch dir der Boden von den Füßen weggezogen bekommst wenn du es gar nicht mehr erwartest.

29.07.2020 17:45 • #73


solis71

solis71


40
1
75
Zitat von Mimosa:
Was jedoch auch wirklich wichtig ist, das du deine Beziehung wirklich verarbeitest, nicht das irgendwann doch noch dir der Boden von den Füßen weggezogen bekommst wenn du es gar nicht mehr erwartest.


Klar, ich hoffe, das ist mir teilweise schon gelungen, aktuell geht es recht gut. Aber ich war bislang bei vielen Dingen im Leben nicht gerade langsam, sondern habe immer viel früh und schnell mit hoher Intensität gemacht. Nun, vielleicht hilft das ja hier.

Aber ausschliessen kann man das natürlich nicht.

30.07.2020 08:19 • #74


Mimosa

Mimosa


79
1
52
Das hoffe ich für dich! Ich wünsche mir auch schnell alles zu verarbeiten, aber leider ist das hier kein Wunschkonzert.

30.07.2020 17:29 • #75



x 4