234

Panne bei der Verhütung - ist er total am durchdrehen

Butterblume63


4114
2
9638
Zum letzten Punkt:
Verschweigen nur,wenn die Te schwanger wäre und das Kind auf keinen Fall behalten wird.
Ansonsten muss sie es im Interesse des Kindes ihm mitteilen.
Zur Verhütung:
Ich sehe beide zu gleichen Teilen in der Verantwortung. Allein schon im eigenen Interesse keine der zahlreichen Erkrankungen sich einzufangen. Und ein Mann der einer so gut wie fremden Frau vertraut,wenn sie haucht:" Ich nehme die Pille!" Ist nichts weiter als a damischer Depp!" Weniger mit dem Ding zwischen den Beinen denken ist da mein Ratschlag.

Vor 6 Stunden • x 3 #106


Wurstmopped

Wurstmopped


4413
1
6119
Zitat von Arnika:
Auch da hat er ja nur bedingt mitzureden.

Sein wir ehrlich, er redet da garnicht mit.
Selbst wenn er eine 180grad Wende machen sollte und auf Familie und Partnerschaft macht, letztendlich entscheidet immer nur die Frau ob sie das Kind austrägt oder auch nicht und der Mann hat da null Handhabe.

Vor 6 Stunden • x 1 #107



Panne bei der Verhütung - ist er total am durchdrehen

x 3


Arnika

Arnika


3477
4
5266
@Wurstmopped Naja, sicher. Warum auch nicht. Ein im besten Fall Alle-2- Wochenenden-Bespaßer macht das Kraut ja auch nicht fett.

Vor 6 Stunden • #108


Wurstmopped

Wurstmopped


4413
1
6119
Zitat von Arnika:
@Wurstmopped Naja, sicher. Warum auch nicht. Ein im besten Fall Alle-2- Wochenenden-Bespaßer macht das Kraut ja auch nicht fett.

Und es wird ja noch "besser" wenn die TE den Vater nicht angibt, dann hat er auch keine rechtliche Handhabe auf Umgang mit dem Kind, ausser er klagt die Vaterschaft ein.

Vor 6 Stunden • #109


Arnika

Arnika


3477
4
5266
@Wurstmopped Oder es wär ihm eh Recht, keine Rechte, keine Pflichten. Aber genau das ist halt der Mist, wenn man mit quasi Fremden ein Kind zeugt. Man hat ja keine Ahnung, wie der andere dann so tickt. Ich würd zB auch gern wissen, ob mit Erbkrankheiten zu rechnen ist. Nicht, weil ich aus diesem Grund gleich abtreiben würde, aber einstellen würd ich mich schon gern vor der Geburt drauf, wenn die Chance nicht gering ist, dass mein Kind sowas erbt. Aber nix weiß man über den anderen nach ein paar Dates.

Vor 5 Stunden • x 1 #110


Landlady_bb

Landlady_bb


1691
4
2391
Zitat von Arnika:
Aber genau das ist halt der Mist, wenn man mit quasi Fremden ein Kind zeugt. Man hat ja keine Ahnung, wie der andere dann so tickt.

Und genau aus dieser Ungewissheit
Zitat von kg467:
ist er total am durchdrehen

Vor 5 Stunden • #111




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag