213

Schulfreundin von Freund fragt wie die Beziehung läuft?

LostGirl1


1459
2722
Zitat von LoveForFuture:
Ihre Verlustangst gepaart mit seinem vermeidenden Verhalten sehe ich hier als das eigentliche Problem.

Um nochmal die Parallele zu bemühen: Ich glaube, mein alter Freund würde sich riesig freuen, wenn er nicht mehr das Gefühl hätte, heimlich mit seiner Bekannten schreiben zu müssen, weil seine Freundin ihm vertraut und keine Szene macht, wenn sie davon weiß.
Ich würde wetten, dem Freund der TE geht es ähnlich.

Zitat von LoveForFuture:
solltest du unbedingt noch einmal ein Gespräch mit deinem Partner führen und ihr müsst einen gemeinsamen Weg finden.

06.02.2020 18:25 • x 2 #106


Sarah28


63
2
45
Es tut mir gut hier zu schreiben. Danke an euch alle für die nette Hilfe!
Ich habe Verlustängste, ja. Ich weiß aber beim besten Willen nicht wo die herkommen könnten.
Bei mir ist das so, dass wenn mir ein Mensch sehr wichtig ist, ich wirklich alles für diese Person gebe. Auf Beziehung und auf Freundschaft bezogen. Vielleicht manchmal zu viel. Ich vergesse mich oft selbst dabei. Ich brauche feste Bezugspersonen. Dazu gehört natürlich auch mein freund.
Wenns nach mir geht soll die Beziehung ewig halten.
Mein Freund weiß wie ich ticke. Auch wenn ich zu der Nachricht nichts gesagt habe, weiß er das mir das nicht in den Kram passt. Ich denke, dass ist auch der Grund dafür, dass er im Hintergrund mit der bekannten kommuniziert. Und auch, wenn ich längst nicht mehr so austicke wie früher, hat das bei ihm auch Wunden hinterlassen. Ich glaube nicht, dass er das alles vergessen hat.
Wahrscheinlich ist das "heimliche" Scheiben reiner selbstschutz.

06.02.2020 18:28 • x 4 #107



Schulfreundin von Freund fragt wie die Beziehung läuft?

x 3


marlon445


395
1
605
Ah, emotionale Abhängigkeit. Dann kommen wir der Sache doch gleich viel näher.

06.02.2020 18:30 • #108


LostGirl1


1459
2722
Zitat von Sarah28:
Bei mir ist das so, dass wenn mir ein Mensch sehr wichtig ist, ich wirklich alles für diese Person gebe. Auf Beziehung und auf Freundschaft bezogen. Vielleicht manchmal zu viel. Ich vergesse mich oft selbst dabei.

Das spielt auf jeden Fall mit rein, und klingt ehrlich gesagt nicht wirklich, als ob Dir das gut tut.
Kannst Du sagen, warum Du Dich für andere aufgibst? Sind denn Deine Wünsche und Bedürfnisse nicht wichtig genug?

Zitat von Sarah28:
Wahrscheinlich ist das "heimliche" Scheiben reiner selbstschutz.

Ist auch meine Vermutung Insbesondere da Du ja gesehen hast, dass da nix wirklich schlimmes dran war.

06.02.2020 18:34 • #109


Sarah28


63
2
45
Zitat von LostGirl1:
Das spielt auf jeden Fall mit rein, und klingt ehrlich gesagt nicht wirklich, als ob Dir das gut tut.
Kannst Du sagen, warum Du Dich für andere aufgibst? Sind denn Deine Wünsche und Bedürfnisse nicht wichtig genug?


Ist auch meine Vermutung Insbesondere da Du ja gesehen hast, dass da nix wirklich schlimmes dran war.


Eben, ich habe genau gesehen, dass da nichts schlimmes geschrieben wird. Und trotzdem schlägt mein Kopf alarm und sagt mir ich sollte das besser weiter überprüfen. Ich warte quasi nur auf die nächste Gelegenheit mir das Telefon zu schnappen. Das ist so bescheuert


Das ist eine gute Frage, warum ich mich für andere aufgeben. Naja ich versuche es immer allen recht zu machen und vergesse dabei oft meine eigenen Bedürfnisse.

06.02.2020 18:37 • x 2 #110


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9057
4
11157
Zitat von Sarah28:
Naja ich versuche es immer allen recht zu machen und vergesse dabei oft meine eigenen Bedürfnisse.


Denkst Du vielleicht, Du wirst anders nicht geschätzt oder geliebt?

06.02.2020 18:43 • x 2 #111


LoveForFuture

LoveForFuture


820
1235
Mir war ehrlich gesagt schon nach der Eröffnung des Threads klar, dass das Problem tiefer geht und es mit einem "stell dich nicht so an" nicht getan ist.

Sarah, auch ich hatte und habe immer noch Verlustängste in meiner Beziehung, das kommt aus meiner Kindheit, in der mir sehr oft die wichtigsten Dinge im Leben von einer Person genommen wurden.
Und ich unbewusst vielleicht die Angst habe, dass auch er mir genommen wird.

Was natürlich Quatsch ist.
Mein Partner hilft mir mittlerweile dabei, auch wenn es zu Beginn nicht immer einfach für ihn war.
Kommunikation und Authentizität sind sehr wichtig.
Ich wünsche dir viel Glück

06.02.2020 18:44 • x 1 #112


LostGirl1


1459
2722
Zitat von Sarah28:
Eben, ich habe genau gesehen, dass da nichts schlimmes geschrieben wird. Und trotzdem schlägt mein Kopf alarm und sagt mir ich sollte das besser weiter überprüfen. Ich warte quasi nur auf die nächste Gelegenheit mir das Telefon zu schnappen. Das ist so bescheuert

Selbsterkenntnis ist der erste und der wichtigste Schritt.


Zitat von Sarah28:
Naja ich versuche es immer allen recht zu machen und vergesse dabei oft meine eigenen Bedürfnisse.

Warum? Glaubst Du nicht, dass Du auch liebenswert bist, wenn Du ab und zu Dich nur um Dich kümmerst? Wenn Du auch mal "nein" sagst?

06.02.2020 18:45 • #113


Sarah28


63
2
45
Zitat von Kummerkasten007:

Denkst Du vielleicht, Du wirst anders nicht geschätzt oder geliebt?


Nein, das denke ich eigentlich nicht. Ich will nur, dass es den Menschen gut geht und helfe wo ich kann! Ich glaube immer an das gute im Menschen. Leider wurde ich 2 mal bitter enttäuscht von 2 Freundinnen damals.

06.02.2020 18:47 • x 1 #114


Sarah28


63
2
45
Zitat von LoveForFuture:
Mir war ehrlich gesagt schon nach der Eröffnung des Threads klar, dass das Problem tiefer geht und es mit einem "stell dich nicht so an" nicht getan ist.

Sarah, auch ich hatte und habe immer noch Verlustängste in meiner Beziehung, das kommt aus meiner Kindheit, in der mir sehr oft die wichtigsten Dinge im Leben von einer Person genommen wurden.
Und ich unbewusst vielleicht die Angst habe, dass auch er mir genommen wird.

Was natürlich Quatsch ist.
Mein Partner hilft mir mittlerweile dabei, auch wenn es zu Beginn nicht immer einfach für ihn war.
Kommunikation und Authentizität sind sehr wichtig.
Ich wünsche dir viel Glück


Das freut mich sehr für dich, dass dein Partner dich unterstützt dabei! Danke für deine hilfreichen Antworten!

06.02.2020 18:48 • x 2 #115


Zweizelgänger

Zweizelgänger


1922
10
1813
Zitat von Sarah28:
Ich habe Verlustängste, ja. Ich weiß aber beim besten Willen nicht wo die herkommen könnten.


Ich finde das klingt richtg gut.

Bleibe bei dem Gedanken und versuche mit deinem Freund zu reden.
Ich glaube, dass ihr so gemeinsam eine echte Entwicklung machen könnt.
Das wäre doch schön und ihr wachst gemeinsam und zusammen, vielleicht in jedem Sinn.

06.02.2020 19:23 • #116


ttttt

ttttt


1013
2
889
Du schenkst deinem Partner zu wenig vertrauen, gehst in deinen Handlungen über Grenzen, machst ihm das Leben nicht unbedingt einfacher, wenn du verunsichert bist. In dem Fall hast du sein Wohlergehen nicht im Sinn. Es muss nicht jeder ständig altruistisch sein, aber ich denke du solltest mehr über deine Handlungen und Motive reflektieren, dann wirds dir leichter fallen zu ändern, was du ändern willst.

07.02.2020 18:05 • #117


Blanca

Blanca


3536
25
4823
Zitat von Sarah28:
eine Nachricht von ihr "mir geht's auch gut. Mit deiner Freundin läuft noch?"

Sie hat nicht gefragt wie es läuft, sondern einfach nur, ob Ihr (überhaupt) noch zusammen seid. Das ist völlig normaler Smalltalk, vor allem in dem hier geschilderten Satz und bei Leuten, die sich eh nur 1-2x jährlich sehen oder hören.

Zitat von Sarah28:
Ich hab Angst vor seiner Antwort. Ehrlich. Mein freund ist ein Schwätzer manchmal. Es läuft sehr gut im moment. Trotzdem hab ich Angst, dass er wieder irgendeinen Müll schreibt.

"Angst" und "Es läuft sehr gut" passen nicht zusammen.

Zitat von Sarah28:
Soll sich um ihren eigen Kram kümmern und nicht in der Beziehung anderer leute rumfuschen!

Da räumst Du der Dame aber Absichten und vor allem eine Macht ein, die sie
a) gar nicht erkennbar anstrebt (ist weder diesem Wortwechsel, noch der Kontaktfrequenz zu entnehmen)
b) lediglich hätte, wenn es bei Dir und Deinem Freund eben nicht sehr gut liefe...

... wenn ein Paar richtig feste zusammenhält, dann kommt da von außen keiner rein. Mit solch harmlosen Texten schon gleich gar nicht.

07.02.2020 23:28 • x 1 #118


Nachtlicht

Nachtlicht


1156
2596
Eifersucht, insbesondere solch übersteigerte (bis hin zur krankhaften) Eifersucht geht immer auch einher mit einem geringen Selbstwertgefühl.

Letzteres ist einem selbst oft gar nicht so bewusst, weil man es ja gar nicht anders kennt... sein Leben lang.

Das Problem ist, dass stark eifersüchtig veranlagte Menschen die Verantwortung für ihre schlechten Gefühle nicht bei sich selbst sehen - sondern sie denken, das Verhalten ihrer Partner oder Dritter wäre die Ursache ihrer Eifersucht, und sie verlangen dementsprechend, dass die Partner/Dritte ihr Verhalten so anpassen, dass sie selbst diese schlechten Gefühle nicht mehr fühlen "müssen".

Das ist aber zum einen durchaus sehr belastend für Partner/Dritte, die dadurch in ihrer freien Lebensführung oftmals drastisch eingeschränkt werden, führt in der Folge oft zu kleinen "Schummeleien"/Unehrlichkeiten der Betroffenen um dem für Eifersüchtige typischen Stress durch Szenen und Geheule aus dem Weg zu gehen und... löst natürlich nicht das eigentliche Problem.

Denn die wahre Ursache für die Eifersucht liegt ja im Innen, im übertrieben Eifersüchtigen selbst, und wenn alle drumherum auf Eiern gehen, um auch ja die Gefühle des Eifersüchtigen zu schonen, denkt der ja noch er sei im Recht und die Spirale aus Kontrolle und fehlender Eigenverantwortung (für die eigene emotionale Gesundheit) dreht sich noch enger. Das ist eine ganz fatale Dynamik, die sich schnell verselbständigt.

Liebe Sarah28, du wirst sicher nicht nur für die aktuelle Beziehung, sondern ein Leben lang sehr davon profitieren, dich dieser Thematik intensiver zu stellen und an diesen Themen zu arbeiten. Es gibt dazu gute Informationen im Internet, hilfreiche Literatur und auch professionelle Beratung/Therapie kann einen echt nach vorne bringen.

08.02.2020 00:41 • #119


Kopflos

Kopflos


300
408
Ich vertrete immernoch die Meinung dass es durchaus gute Freundschaften zum anderen Geschlecht gibt. Und auch ohne Hintergedanken.
Die Frau meines langjährigen Freundes findet mich ziemlich doof.. und das nur weil ich in ihren Augen Konkurrenz sein könnte.
War ich nie, hatte nie die Absicht- und ich kannte ihn schon 10jahre bevor sie zusammenkamen.

Die Frage ob es "noch läuft" und ob du "noch eifersüchtig" bist ist mehr als doof formuliert - wird aber nur Basis für Smalltalk sein.
Manchmal muss und darf man sich auch mal über den Partner ausko...en.
Gönn ihm eine Freundin zum reden, ich würde es nicht auf die Goldwaage legen.

08.02.2020 00:59 • #120



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag