213

Schulfreundin von Freund fragt wie die Beziehung läuft?

LostGirl1


797
1410
Zitat von LaLeLu35:
Jeder empfindet dazu anders.

Bei manchen Tatsachen nutzen Empfindungen nix.
Tatsache (soweit bisher aus den Beiträgen der TE zu lesen): Sie ist nicht seine Ex. Sie haben lediglich sporadischen Kontakt. Die TE hat heimlich geschnüffelt, und damit sein Vertrauen missbraucht. Die TE hat nicht mit ihm gesprochen. Sie hatte vor 2 Jahren schonmal heftig mit ihrer Eifersucht zu kämpfen. Er hat das bei der alten Schulfreundin erwähnt. Und wenn man dann Äpfel hat, und die mit Birnen vergleicht, passt es nicht.

Es gibt die Fraktion, die wie ich sagen: Mädel, so schlimm war das nicht, überleg mal, warum Dich das so trifft.
Und die andere Fraktion, die sagt: wie kann er nur, wehret den Anfängen, sprich ihn drauf an und mach dies oder jenes draus.

So kann doch die TE schauen, was sie sich raus nimmt?
Nur weil ich hier und da die Begründungen hinterfrage oder auf Lücken hinweise nehme ich der Meinung der anderen Fraktion doch nicht die Daseinsberechtigung oder will unbedingt Recht haben.

06.02.2020 16:00 • x 2 #91


Sarah28


63
2
45
Danke für die vielen Antworten von euch und Tips. Die Meinungen gehen hier ziemlich auseinander, was ja vollkommen ok ist.
Jeder hat ein anderes empfinden.
Ja, ich war schon immer eifersüchtig. Das fing schon als Kind an, als meine beste Freundin sich plötzlich mit einer anderen Freundin getroffen hat.
Auch in meiner Beziehung davor war ich sehr eifersüchtig. Bis zu dem Punkt als mein ex gesagt hat : bis hierher und nicht weiter. Erst dann bin ich aufgewacht.
Die erste Nachricht, die ich gelesen habe war, ob es mit seiner Freundin noch läuft.
Die habe ich "legal" gesehen, als er sein Handy benutzte. Ich habe aber nichts gesagt, weil ich eben kein Fass aufmachen wollte und ihm eben zeigen wollte, dass ich mich geändert habe bzw. Es versuche.
Früher wäre ich ausgeflippt und hätte ihn angemault wer diese Frau ist usw.
Diesmal bin ich ruhig geblieben.
Mehr haben wir nicht darüber gesprochen. Den Rest habe ich heimlich gelesen, weil ich dann wissen wollte was er ihr sagt. Und so hab ich mich selber in den Schlamassel verwickelt.
Also generell ist es so, dass mein Freund überhaupt kein großer whatsapp schreiber ist. Die Konversation ist wie gesagt sehr oberflächlich.
Und ich sage euch (und da bin ich mir 100% ig sicher) hätte er von sich aus niemals mit irgendwelchen problemen mit mir angefangen zu erzählen.
Er hat ihr auf die Frage geantwortet, dass es noch läuft und wenn sie nicht mit dem Eifersuchtthema angefangen hätte dann hätte er nichts mehr dazu gesagt.
Ich weiß im übrigen nicht, was er dazu gesagt hat.
Er schreibt ihr übrigens nie in meinem Beisein. Das lässt mein Misstrauen weiter wachsen. Es ist schrecklich

06.02.2020 16:23 • x 4 #92


marlon445


204
1
290
Wie würdest du eigentlich darauf reagieren, wenn du mit einem alten Freund schreibst, er fragt nach deiner Beziehung und dann geht dein Freund heimlich an dein Handy?

06.02.2020 16:45 • #93


LostGirl1


797
1410
Liebe Sarah, Du klingst schon deutlich 'aufgeräumter' als bei Deinen vorherigen Posts. Das finde ich super!

Zitat von Sarah28:
Ja, ich war schon immer eifersüchtig.

Klingt für mich ein wenig danach, als hättest Du Verlustängste? Kannst Du das irgendwo festmachen, wo das her kommen könnte?

Zitat von Sarah28:
Diesmal bin ich ruhig geblieben.

Auf jeden Fall besser als ausflippen! Wobei das später hinterherspionieren, naja, daran solltest Du viellleicht noch arbeiten
Hast Du mal überlegt, ihn zu fragen, was die Schulfreundin sonst noch so erzählt hat? Ganz unverfänglich? Um dann an seiner Reaktion ablesen zu können, wie er zu ihr steht? Oder befürchtest Du, da wieder 'hoch' zu gehen?

Zitat von Sarah28:
hätte er von sich aus niemals mit irgendwelchen problemen mit mir angefangen zu erzählen.

Klingt doch, als wäre er loyal und ein 'Guter'

Zitat von Sarah28:
Er schreibt ihr übrigens nie in meinem Beisein. Das lässt mein Misstrauen weiter wachsen. Es ist schrecklich

Erzählt er denn, wenn Du nach ihr fragst?
Oder warst Du auch damals auf sie eifersüchtig? Dann macht er es evtl deswegen nicht? (nicht die beste Strategie - aber auch nicht ungewöhnlich)

06.02.2020 16:46 • #94


tina1955

tina1955


1276
1
1917
Ich kann dazu nicht unvoreingenommen antworten.

Mir stellt sich nur die Frage, warum er überhaupt mit der Frau tippt?
Er kennt Deine Eifersucht und macht es trotzdem?

06.02.2020 16:47 • x 2 #95


LostGirl1


797
1410
Zitat von tina1955:
Mir stellt sich nur die Frage, warum er überhaupt mit der Frau tippt?
Er kennt Deine Eifersucht und macht es trotzdem?


ich würde sagen:
Zitat von Sarah28:
Kurz zur Erklärung : Die beiden kennen sich seit ewigkeiten.


Man gibt nicht alle alten Freundschaften / Bekanntschaften zum anderen Geschlecht auf, wenn man in einer Beziehung ist. Würde ich als sehr ungesund erachten.

06.02.2020 16:50 • x 2 #96


LaLeLu35

LaLeLu35


411
1
696
Danke für Deine ehrlichen Antworten, so kann man sich ein viel besseres Bild machen!

Vielleicht hast Du Verlustängste?

Ich hab dazu und zum Thema Eifersucht wirklich wenig Erfahrungswerte und kann keine guten Ratschläge geben. Aber offensichtlich hast Du Gesprächsbedarf und ich denke schon, dass ein ruhiges und entspanntes Gespräch darüber, was dich so umtreibt, immer hilfreich ist in einer Beziehung. Es sollte schon möglich sein, dass Du auch das was dich beschäftigt, ihm kommunizierst.

Allerdings nicht mit Eifersucht gegenüber dieser Frau. Die wird unbegründet sein, so wie du das schilderst.

als beispiel:

Zitat:
Er schreibt ihr übrigens nie in meinem Beisein. Das lässt mein Misstrauen weiter wachsen. Es ist schrecklich


Deine Eifersucht malt dir Horrorszenarien aus, die der Wirklichkeit nicht entsprechen. Du unterstellst ihm quasi, dass er ihr nur schreibt, wenn du nicht dabei bist. und gehst gleichzeitig davon aus, dass sie viel schreiben.

du weißt doch aber, dass sie nur ab und an (2 x im jahr) sporadischen kontakt haben. (und hast es ja auch selbst gesehen... dass das wirklich so ist) Also liegt es einfach nur daran, dass sie eben selten schreiben und es einfach nur Zufall ist, dass die paar kurzen oberflächlichen Texte nicht in deinem Beisein verfasst werden.

WEnn da etwas wäre, dann hätten sie intensiven kontakt. und dann hätte er sie schon so verborgen, dass du nicht legal zufällig mitlesen könntest, was sie ihm geantwortet hat.

06.02.2020 16:52 • #97


LoveForFuture

LoveForFuture


111
160
Zitat von LostGirl1:
Man gibt nicht alle alten Freundschaften / Bekanntschaften zum anderen Geschlecht auf, wenn man in einer Beziehung ist. Würde ich als sehr ungesund erachten.

Nö.
Aber dann gehe ich offen damit um und "tippe" nicht heimlich mit einer guten Bekannten.

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass die TE sehr emotional darauf reagiert.
Ich bleibe dabei liebe TE, mach nen Haken dran.

Zitat von LostGirl1:
So sollte es sein.
Verdacht von mir: in ihrer eifersüchtigen Phase vor 2 Jahren hat die TE da bei ihrem Freund einiges ins Rollen gebracht, und er befürchtet Streß, wenn er jetzt offen sagen würde: "Du, ich schreib mal kurz der Kathrin"

Mag sein, aber er muss es nicht betonen, sondern einfach tun, damit die TE einen Lernprozess bezüglich ihrer Eifersucht starten kann.
Es sollte "normal" sein, das könnte ihre Angst nehmen.
Meine Vermutung, beide verhalten sich nicht korrekt.

06.02.2020 16:52 • x 1 #98


LostGirl1


797
1410
Zitat von LoveForFuture:
Nö.
Aber dann gehe ich offen damit um und "tippe" nicht heimlich mit einer guten Bekannten.


So sollte es sein.
Verdacht von mir: in ihrer eifersüchtigen Phase vor 2 Jahren hat die TE da bei ihrem Freund einiges ins Rollen gebracht, und er befürchtet Streß, wenn er jetzt offen sagen würde: "Du, ich schreib mal kurz der Kathrin"

06.02.2020 16:54 • #99


LoveForFuture

LoveForFuture


111
160
Siehe oben zusammengefasst.

06.02.2020 16:58 • x 1 #100


LostGirl1


797
1410
Zitat von LoveForFuture:
Mag sein, aber er muss es nicht betonen, sondern einfach tun, damit die TE einen Lernprozess bezüglich ihrer Eifersucht starten kann.

Ich habe auch einen guten Freund, der heimlich mit einer alten Bekannten schreibt, weil er sagt, er hat keinen Bock auf den Streß mit seiner Freundin, wenn die das wüßte.
Muss er selbst wissen - aber daher kenne ich solche Vermeidungsstrategien, und die haben meistens eine Vorgeschichte. Die Frage ist: kriegt man das irgendwie wieder in diesen "Normal" Zustand?
Liebe Sarah, könntest Du Dir vorstellen, Deinem Freund zu sagen: "Du, als ich Dein Handy in der Hand hatte hab ich gesehen, die Kathrin hat Dir geschrieben. Du weißt, ich hab ein Problem mit Eifersucht (gehabt), aber ich geb mir alle Mühe, das abzustellen. Schreib bitte nicht heimlich, sondern geh einfach unaufgeregt aber offen damit um." ?
Ich mein, Du hast es geschafft, keine Szene zu machen, das klingt für mich, als ob Du das mittlerweile ein Stück besser im Griff hast.

06.02.2020 17:04 • x 1 #101


LoveForFuture

LoveForFuture


111
160
Dieses vermeidende Verhalten geht nicht selten nach hinten los.
Wichtig ist meiner Meinung nach doch ein offener Umgang mit der Verlustangst meines Partners und Kommunikation in Zeiten der Unsicherheit.

06.02.2020 17:08 • x 3 #102


tina1955

tina1955


1276
1
1917
Zitat von LostGirl1:

ich würde sagen:


Man gibt nicht alle alten Freundschaften / Bekanntschaften zum anderen Geschlecht auf, wenn man in einer Beziehung ist. Würde ich als sehr ungesund erachten.


doch, wenn sie sich als Störfaktor für die Beziehung entpuppen.

Er kann doch öffentlich mit ihr tippen.

06.02.2020 17:09 • x 1 #103


LostGirl1


797
1410
Zitat von tina1955:
doch, wenn sie sich als Störfaktor für die Beziehung entpuppen.

Für mich ist die (ehemals?) übertriebene Eifersucht der TE der eigentliche Störfaktor, nicht der oberflächliche und sporadische Kontakt zur alten Schulfreundin.

Zitat von LoveForFuture:
Wichtig ist meiner Meinung nach doch ein offener Umgang mit der Verlustangst meines Partners und Kommunikation in Zeiten der Unsicherheit.

Finde ich gut zusammengefasst.

06.02.2020 17:13 • x 3 #104


LoveForFuture

LoveForFuture


111
160
Ihre Verlustangst gepaart mit seinem vermeidenden Verhalten sehe ich hier als das eigentliche Problem.
So wird die TE immer wieder angetriggert.
Nicht die Dame an sich ist das Problem.

Dennoch, wenn mein Partner Ängste hat - welcher Art auch immer - unterstütze ich ihn dabei, versuche ihm diese zu nehmen, bin für ihn da und möchte mit ihm gemeinsam eine Problemlösung finden.

Liebe TE, wenn du die Sache nicht beerdigen kannst, solltest du unbedingt noch einmal ein Gespräch mit deinem Partner führen und ihr müsst einen gemeinsamen Weg finden.
Denn er liebt dich doch
Mache dir nicht zu viele Gedanken.

06.02.2020 17:20 • x 3 #105




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag