112

Schweigen nach erstem Date

Merilin


Das bedeutet dass sie keine Lust hat dir zu erklären dass sie nichts von dir will . Du kapierst es ja selbst wenn sie sich nicht mehr meldet. Das ist zwar unhöflich aber einfach für sie

06.01.2020 19:16 • #16


Fullspeed


Ich kann dir nur empfehlen, selber mal ein wenig vom Gas zu steigen:

In diesem Thread geht's um eine Frau, die du seit 2 Wochen "kennst" und mit der es 1 Date gab.

In deinem letzten Thread gings um eine Frau, mit der du eine Woche WhatsApp Kontakt hattest und die sich dann kurz vor dem Date nicht mehr meldete.

Frauen sehen sowas deutlich lockerer als du. Die meisten Männer sowieso.

Natürlich ist es nicht die feine Art, wenn ohne irgendwelche Rückmeldung gehosted wird. Aber es ist deine Entscheidung, ob du ner Frau wegen ein bisschen Schreibverkehr auf WhatsApp schon eine so wichtige Rolle in deinem Leben gibst, das dich das so trifft, dass du hier einen Thread diesbezüglich erstellst.

Und wie NurBen schrieb: Dann ist auch die Frage, ob Online Dating das richtige für dich ist.

06.01.2020 19:27 • x 4 #17



Schweigen nach erstem Date

x 3


cybergnom

cybergnom


150
4
262
Zitat von NurBen:
Viele halten dich nämlich nach dem ersten Date auch gerne hin, wenn sie kein Interesse haben. Da werden Ausreden gesucht und Termine geschoben ohne Ende. Was im Grunde wesentlich nerviger ist.

Sowas passiert auch nach 2. 3. Oder 4. Dates. That's life, willkommen in der heutigen Datekultur.
Klare Ansagen macht da fast niemand mehr. Einfach das Lästige abschütteln weil der/die next vielleicht eventuell 0.0001% besser ist.

So lauten die Regeln. Wer da nicht mit umgehen kann, sollte es erst garnicht (zumindest auf SBs) probieren

09.01.2020 01:22 • x 1 #18


Hentrick


223
120
Zitat von cybergnom:
So lauten die Regeln. Wer da nicht mit umgehen kann, sollte es erst garnicht (zumindest auf SBs) probiere


Leider Wahr

08.02.2020 23:48 • #19


Blanca

Blanca


3707
26
5117
Zitat von Traumwandler:
Auch wenn vielleicht einige meinen, dass es der normalität entspricht, jemandem einfach nicht mehr zu antworten, finde ich unter aller sau.

Deinem Profil ist zu entnehmen, dass Du 34 bist.

Ich finde so ein Verhalten auch nicht gerade die feine englische, aber offenbar gehen jüngere Menschen speziell auf Plattformen wie Tinder regelmässig so damit um, wenn sie kein Interesse haben. Daher sollte man darauf gefaßt sein oder sich andere Wege suchen, an eine Beziehung zu kommen, wenn einem das nicht liegt. Tinder steht eh im Ruf, eher für flüchtige Bettgeschichten genutzt zu werden.

Natürlich kann man es sich zur Lebensaufgabe machen, solche Menschen erziehen zu wollen und ihnen seine Enttäuschung mitteilen. Doch mehr als wortloses Löschen und Blockieren springt erfahrungsgemäß eh nicht dabei heraus. Daher stellt sich die Frage, ob es den Energieaufwand wert ist. Für eine Partnerschaft hat der- oder diejenige sich ja mit so einem Verhalten eh schon disqualifiziert, also wieso sollte der Geghostete sich noch länger damit befassen?

Was konkret ist Dein Hilfeanliegen (ans Forum) in dieser Sache?

09.02.2020 23:26 • x 1 #20


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4020
1
7454
Und bitte setze mehr Grenzen. Wenn Du dich nicht gut fühlst, keine Datings.

09.02.2020 23:38 • x 3 #21


Gutdrauf2020


Zitat von Traumwandler:
Hallo zusammen

Ich wollte mal eure persönliche Meinung erfahren, wie ihr damit umgeht, wenn euch jemand nach dem ersten Date ignoriert.
Die Thematik ist bestimmt nicht neu, aber dennoch interessiert es mich, wie ihr darüber denkt.

Ich habe vor ca. 2 wochen eine frau über tinder kennengelernt. Alles lief ziemlich zwanglos und locker. Täglich schrieben wir uns via whatsapp. Dann, nach 1 woche kam das erste date und ich war stark erkältet. Ich teilte ihr dies mit und fragte, ob wir es verschieben könnten. Ich liess mich von ihr jedoch überzeugen, dennoch aufzutauchen, da es nur auf ein getränk sein sollte.
Das date dauerte 2 stunden und verlief normal, jedoch 2,3 mal stockend, da ich echt nicht voll da war.
Nach dem date erfolgte funkstille. Als ich gefragt habe, ob sie gut zu hause angekommen sei und ein paar tage später nach ihrem wohlbefinden fragte, kam auf beides keine reaktion. Auch wenn vielleicht einige meinen, dass es der normalität entspricht, jemandem einfach nicht mehr zu antworten, finde ich unter aller sau.


Klingt nach einer schwachsinnigen Frau, sei froh

09.02.2020 23:45 • x 1 #22


Kaetzchen

Kaetzchen


10130
3
23234
Ist anscheinend leider echt normal heutzutage, ich glaube aber, dass mehr Frauen so reagieren. Weil Frauen meistens Angst haben, selber zurückgewiesen zu werden oder bei einer Zurückweisung ihrerseits mit irgendeinem fragwürdigen Verhalten des Mannes konfrontiert zu werden. Also scheint Abtauchen die pragmatischste Lösung zu sein

Von Männern kenne ich das so nicht, die halten dann lieber den Kontakt, auch wenn das Interesse nicht sooo groß ist - aber es könnte ja evtl zumindest 6 noch rausspringen

09.02.2020 23:46 • #23


Blanca

Blanca


3707
26
5117
Zitat von Kaetzchen:
Ist anscheinend leider echt normal heutzutage,

Selbst im Job erlebe ich immer öfter, dass emails oder Anrufe von manchen grundsätzlich erst dann beantwortet werden, wenn man nachfragt - vor allem dann, wenn man den Vorgesetzten dabei dann mit auf Kopie setzt.

09.02.2020 23:59 • x 1 #24


Gutdrauf2020


Zitat von Kaetzchen:
Ist anscheinend leider echt normal heutzutage, ich glaube aber, dass mehr Frauen so reagieren. Weil Frauen meistens Angst haben, selber zurückgewiesen zu werden oder bei einer Zurückweisung ihrerseits mit irgendeinem fragwürdigen Verhalten des Mannes konfrontiert zu werden. Also scheint Abtauchen die pragmatischste Lösung zu sein

Von Männern kenne ich das so nicht, die halten dann lieber den Kontakt, auch wenn das Interesse nicht sooo groß ist - aber es könnte ja evtl zumindest 6 noch rausspringen


Könnte auch am Tinder-Publikum liegen. So wie die Weiber sich da inszenieren, scheinen die weder gesund noch intelligent zu sein. Das Verhalten gehört halt zu dieser Spezies.

10.02.2020 00:06 • #25


Kaetzchen

Kaetzchen


10130
3
23234
Zitat von Gutdrauf2020:

Könnte auch am Tinder-Publikum liegen. So wie die Weiber sich da inszenieren, scheinen die weder gesund noch intelligent zu sein. Das Verhalten gehört halt zu dieser Spezies.


Ich denke es hat eher damit zu tun, wie "exzessiv" man Onlinedating betreibt. Eine Freundin hat seit über einem halben Jahr jede Woche 2-3 Dates. Die schreibt auch nicht mehr, wenn es nicht gepasst hat und ist froh, wenn dann vom Mann auch nix kommt. Man stumpft halt total ab, wenn man so viele Menschen in so kurzer Zeit "kennenlernt", ist ja auch irgendwie klar.

Diejenigen, die nur sehr selektiv online daten und vielleicht auf ein Date im Monat oder sogar noch weniger kommen, nehmen das naturgemäß noch ernster und sind dann auch - zu Recht - enttäuscht und sauer, wenn der/die andere so lapidar mit dem Kontakt umgeht und ihn einfach kommentarlos beendet. Zumindest weiß man, wenn jemand so reagiert, dass derjenige halt wohl schon ziemlich abgestumpft ist - ist dann auch besser so, nix mehr davon zu hören

10.02.2020 00:11 • #26


Gutdrauf2020


Zitat von Kaetzchen:

Ich denke es hat eher damit zu tun, wie "exzessiv" man Onlinedating betreibt. Eine Freundin hat seit über einem halben Jahr jede Woche 2-3 Dates. Die schreibt auch nicht mehr, wenn es nicht gepasst hat und ist froh, wenn dann vom Mann auch nix kommt. Man stumpft halt total ab, wenn man so viele Menschen in so kurzer Zeit "kennenlernt", ist ja auch irgendwie klar.

Diejenigen, die nur sehr selektiv online daten und vielleicht auf ein Date im Monat oder sogar noch weniger kommen, nehmen das naturgemäß noch ernster und sind dann auch - zu Recht - enttäuscht und sauer, wenn der/die andere so lapidar mit dem Kontakt umgeht und ihn einfach kommentarlos beendet. Zumindest weiß man, wenn jemand so reagiert, dass derjenige halt wohl schon ziemlich abgestumpft ist - ist dann auch besser so, nix mehr davon zu hören


Wahrscheinlich treffen beide Theorien bei der einen oder anderen zu.

Ich kenne jedenfalls keine einzige Frau, die so drauf ist. Meine Körbe waren immer nett und respektvoll.

10.02.2020 00:36 • #27


Zugaste


Ich glaube, dass da einige Faktoren zusammen kommen können.

Zum Einen riechen Frauen oft 10 Meter gegen den Wind, wenn ein Mann zu schnell zu viel will.
Andersherum gibt es das natürlich auch, aber hier geht es ja um mangelndes Interesse der Frau.

Vielleicht fand sie das Treffen auch nicht so super, ganz unabhängig davon, ob jetzt Schnuppen oder keiner.

Und dann geht es um Erwartungshaltung. Man kann einfach nicht immer erwarten, dass sich jemand anderes so verhält, wie man das selbst machen würde oder es sich wünscht.

Und dann, da stimme ich @Blanca und @Kaetzchen zu, es handelt sich um Tinder. Ich weiß nur, dass man da wischt und so Matches bekommt oder nicht. Also sehr oberflächlich, vielleicht noch oberflächlicher als andere Internetportale, ist aber nur eine Vermutung.
Wenn die Frau da schon länger unterwegs ist, hat sie eventuell auch schon so ein Verhalten erlebt oder denkt da überhaupt nicht drüber nach.

Oder sie macht es sich einfach einfach. Kann man blöd finden und untolerierbar, ändert aber nix.

Korb bleibt Korb. Kann man persönlich nehmen, muss man aber nicht

Wenn man datet, besteht immer auch das Risiko für Körbe. Daran kann man nix ändern. Gehört einfach dazu.

10.02.2020 00:40 • #28


Lebensfreude

Lebensfreude


5976
4
8677
Zitat von T4U:
Im Besten Fall liegt sie mit Lungenentzündung im KKH ohne Handy, weil du sie angesteckt hast

kam mir auch entfernt in den Sinn

10.02.2020 00:44 • #29


Kaetzchen

Kaetzchen


10130
3
23234
Ich finde übrigens so einen eindeutigen Korb viel angenehmer als das, was einige andere so anzetteln. Da wird dann nämlich nicht klar Ja oder Nein gesagt, sondern rumgeeiert und warmgehalten ohne Ende und man kann sich dann fragen, was der/diejenige denn nun will oder doch nicht .. das nervt doch viel mehr. Dann lieber gleich zu Anfang ein deutliches Nein danke, und man weiß Bescheid und kann direkt einen Haken dranmachen. Mir wäre das auf jeden Fall lieber.

10.02.2020 01:27 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag