1778

Wir sind nur noch selten intim - ständig Ausreden

RickyDyke

Hallo! Ich bin mit meiner Freundin seit drei Jahren zusammen, im ersten Jahr hatten wir ein paarmal die Woche S. , aber seit zwei Jahren nur noch ca.alle drei Monate einmal und auch nur kurz.Wir wohnen nicht zusammen, sehen uns oft nur zwei/dreimal die Woche. Sie hat immer irgendeine Begründung, warum sie nicht will ( Arbeitsstress, Rückenschmerzen, Bauchschmerzen, Allergien ) Sie versteht nicht, d.es mir nicht um pure Befriedigung geht,sondern um das wunderbare Gefühl, sich ganz nah zu sein.Von allein macht sie auch nie den Anfang und ich fühle mich oft so verletzt von der Zurückweisung .Ich liebe sie so sehr, aber ich weiß nicht, ob ich so den Rest meines Lebens verbringen kann ( wir sind seit diesem Monat verlobt). Ich habe mir schon ein Buch zu dem Thema gekauft, darin steht, das derjenige, der weniger S. will, die Macht hat, das nützt mir aber auch nichts.
Habt ihr einen Rat für mich?
Liebe Grüße, Ricky

29.12.2017 23:27 • x 2 #1


TinTin1980

Warum verlobst du dich mit einer Frau, wenn du dir jetzt schon unsicher bist, ob du mit ihr den Rest deines Lebens verbringen kannst?
Sprich es an. Grade das Thema Se(x)ualität wird oft ausgeschwiegen. Es wird Gründe haben, warum sie wenig Lust hat. Erst wenn du/ihr diese kennt, kann man daran arbeiten.

29.12.2017 23:31 • x 9 #2


RickyDyke

Ich habe das Thema schon oft angesprochen, sie sagt nicht wirklich was dazu, außer d.sie fertig von der Arbeit ist, sich nicht gut fühlt oder ich nur an S. interessiert wäre. Ich habe mich verlobt, weil ich sie sehr liebe und ich dachte auch, es wird jetzt alles besser, weil wir eine Woche zusammen frei hatten, heute war der letzte Abend , aber es ist die ganze Zeit mal wieder nichts passiert ...

29.12.2017 23:48 • #3


TinTin1980

Hast du ihr deutlich gemacht, dass ein gesundes Se(x)leben für dich in einer Partnerschaft wichtig ist und du so den Rest deines Lebens nicht mit ihr verbringen kannst/willst?

Es ist das eine keine Lust zu haben, aber Gespräche darüber im Keim zu ersticken ist was anderes.

Lass dir einen Zahn gleich mal ziehen: dieses "du bist nur an S. Interessiert" ist so ein übles Totschlagargument... Lass dich davon nicht einschüchtern. Es erstickt jedes Gespräch im Keim, da das Schuldgefühle in dir anspricht.

Legst du dich denn auch mal richtig ins Zeug? Ihr was kochen, sie damit überraschen, dich auch mal chique anziehen, wenn sie von der Arbeit kommt, mal eine Massa.....?

29.12.2017 23:56 • #4


Hope26

Kuschel öfter mit ihr, ohne dass ihr S. habt
Vielleicht hat sie das Gefühl, dass du nur ankommst ,wenn du S. willst .

29.12.2017 23:58 • x 3 #5


RickyDyke

Wir kuscheln ständig ohne d.es auf S. hinausläuft, ist ja leider auch keine Kunst, wenn es höchstens sechsmal im Jahr überhaupt dazu kommt... Ich lasse sie auch wirklich meistens in Ruhe und mache kein Drama draus...
Ich sollte vielleicht wirklich nochmal versuchen,Klartext reden, in der Hoffnung, d. wir etwas ändern können.
Die Punkte mit dem Kochen oder schick machen bringen vielleicht nichts, sie will eh nur im Bett S. und auch nur, wenn wir abends eh schlafen gehen würden...

30.12.2017 00:07 • x 1 #6


Eremit

Eremit

623
4
1422
Meine Ehe war ähnlich ... allerdings hat das Liebesleben nicht so lange angehalten wie bei Dir .... Meine Ex wurde sehr schnell schwanger und ab da wurde es immer weniger.
Zuerst alle paar Wochen eine "Mitleidsnummer" oder "Pflichtnummer" ... lieblos runtergespulter -- Ich bringe es hinter mich S. ... nachher wurden daraus alle paar Monate und danach war teilweise ein Jahr NICHTS.
Auch ich habe nie daran gedacht sie zu verlassen weil ich sie geliebt habe und das obwohl ich mir ein halbwegs funktionierendes Liebesleben gewünscht habe ....

Was soll ich sagen ... ich bin froh das sich meine Frau von mir getrennt hat

Denn weißt Du was: Es reicht nicht aus Deine Frau zu lieben, du musst Dich genauso lieben. S. ist ein wichtiger Bestandteil einer funktionierenden Beziehung und wenn der einseitig eingestellt wird dann fehlt etwas essentielles in der Beziehung.
Man soll eine Beziehung nicht "aushalten" sonder genießen .... und zwar beide.

Alle drei Monate S. und dann sollst Du nur an S. interessiert sein. *beep*
Wenn Sie durch Dich nicht stimuliert wird und keine Lust auf Dich hat warum ist sie dann mit Dir zusammen ? Weil man so schön reden kann oder Du so toll Fensterputzen kannst ?

Willst DU so eine tolle as.uelle platonische Beziehung gerne haben in der sich beide zwar toll verstehen und prima reden kann aber sich Abends im Bett nach dem Buch zuklappen die Hände schüttelt und umdreht ....

Nur pop. ist auch keine Grundlage .... aber es gehört dazu ...

Ich habe mir das fast 10 Jahre angetan und hätte es wohl bis an mein Lebensende getan und mir am Ende in den Ar. getreten weil ich auf etwas sehr schönes verzichtet hätte das einer Beziehung enorme Tiefe verleiht.

Wenn DU deine Freundin begehrst sie Dich aber nicht ... reden und/oder gehen.
Klingt hart aber ich würde mir so etwas nie wieder antun.

Verstehe mich jetzt nicht falsch ... mir geht es nicht darum das 5 mal die Woche die Betten wackeln müssen ... ich führe gerade eine sehr erfüllte Beziehung, da wir aber etwas voneinander entfernt leben und beide Kinder haben sind unsere Gelegenheiten derzeit auch selten aber sobald sich ein "Fenster" öffnet freuen wir uns beide darauf einen ganzen Tag nicht aus dem Bett zu kommen ... und darauf kommt es an: Ihr müsst mit euren Bedürfnissen konform gehen.

Wenn Du 4 mal die Woche willst und sie alle 4 Monate einmal und das nur aus "Mitleid" dann ist ein Kompromiss da schwer zu finden ....

Stell Dir und Ihr die Frage was passieren müsste um sie auf Touren zu bringen ... fällt ihr dazu NICHTS ein und Dir auch nicht dann musst DU dir ernsthaft die Frage stellen ob Du bereit bist dein Leben lang auf dieses Bedürfnis zu verzichten ....

Ich habe damals ernsthaft gegoogelt ob man normal an die Pillen für die chemische Kastration kommt, ich hatte die saublöde Idee das wir doch beide glücklich wären wenn ich auch einfach kein Bedürfnis mehr nach S. hätte.
Ich würde jetzt gerne in der Zeit zurückreisen und meinem damaligen Ich mal ganz gehörig was auf die Ohren hauen und ihm sagen ... "Alter trenn Dich von Ihr und nicht von Dir selbst."

Meine 50 cent als jemand der diesen Weg weiter gegangen ist als Du ihn gehen solltest

30.12.2017 00:11 • x 21 #7


TinTin1980

Zitat von RickyDyke:
Wir kuscheln ständig ohne d.es auf S. hinausläuft, ist ja leider auch keine Kunst, wenn es höchstens sechsmal im Jahr überhaupt dazu kommt... Ich lasse sie auch wirklich meistens in Ruhe und mache kein Drama draus...
Ich sollte vielleicht wirklich nochmal versuchen,Klartext reden, in der Hoffnung, d. wir etwas ändern können.
Die Punkte mit dem Kochen oder schick machen bringen vielleicht nichts, sie will eh nur im Bett S. und auch nur, wenn wir abends eh schlafen gehen würden...


Ich wollte nicht darauf hinaus, wo ihr es tut. Es geht darum ihr ein Gefühl von Geborgenheit und Wertschätzung zu geben!

30.12.2017 00:16 • #8


nofear00

6
1
3
Lieber Eremit,
Genau auf das läuft es gerade bei mir hinaus....
Ich bin da genau so wie du und deine Ex.
Aber ich möchte sie nicht verletzen.
Egal was Mann tut es wird einfach nicht besser....
Tja nun habe ich eine Kollegin kennengelernt und ich liege im s.losen Bett und denke an die Kollegin...


[quote="Meine Ehe war ähnlich ... allerdings hat das Liebesleben nicht so lange angehalten wie bei Dir .... Meine Ex wurde sehr schnell schwanger und ab da wurde es immer weniger.
Zuerst alle paar Wochen eine "Mitleidsnummer" oder "Pflichtnummer" ... lieblos runtergespulter -- Ich bringe es hinter mich S. ... nachher wurden daraus alle paar Monate und danach war teilweise ein Jahr NICHTS.
Auch ich habe nie daran gedacht sie zu verlassen weil ich sie geliebt habe und das obwohl ich mir ein halbwegs funktionierendes Liebesleben gewünscht habe ....

[/quote]

30.12.2017 00:30 • #9


Eremit

Eremit

623
4
1422
Oh ich hatte in meiner Ehe auch viel S. aber immer alleine mit irgendwem im Kopf ..... :oops:

Aber das sollte in einer funktionierenden Beziehung kein Dauerzustand sein.

Dazu kam das meine Ex MEINE Libido schon ziemlich lebendig gehalten hat denn ich fand sie bis zum Schluss sehr anziehend ... das hat die Sache wahrscheinlich noch trauriger gemacht.

Du liegst neben der Keksdose darfst aber nicht hineingreifen ....

30.12.2017 00:35 • x 4 #10


TinTin1980

Yummy... Kekse ;)

30.12.2017 00:42 • #11


whataboutus

104
2
72
Nimmt sie die Pille? Vielleicht hat sie deshalb keine Lust auf S.

30.12.2017 00:43 • #12


nofear00

6
1
3
Das war schon vor der Pille so...
[quote="] Nimmt sie die Pille? Vielleicht hat sie deshalb keine Lust auf S.[/quote]
@Eremit ich habe vorhin ein Thema gestartetweil ich hier versuch eine Lösung zu finden...
Ich bin mittlerweile an dem Punkt.
Dann hole ich mir die kekse eben woanders...

30.12.2017 00:52 • #13


Eremit

Eremit

623
4
1422
Warum dann die Beziehung behalten ?
Einfach das Liebesleben Outsourcen halte ich für keine besonders elegante Lösung ... das klappt nur in alten Emanuelle Filmen reibungslos

30.12.2017 00:54 • x 7 #14


whataboutus

104
2
72
Bin keine Gynäkologin, aber so weit ich weiss kann die Lust wegen der Pille auch später noch abnehmen. Eine andere Verhütungsmethode wäre vielleicht einen Versuch wert, aber das ist eure Entscheidung.

Viel Liebe euch, egal welche Lösung ihr findet :)

30.12.2017 00:58 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag