78

Seltsames Online-Date / Dating allgemein über Internet

Blanca

Blanca


3976
26
5558
Na ja, mir ist mal eine Dame begegnet, die ihren Gatten auf diese Weise kennengelernt hatte. Sie war zum damaligen Zeitpunkt (also der Begegnung mit mir) bereits viele Jahre mit ihm verheiratet und immer noch zufrieden damit, deshalb dachte ich mir, man sollte auch diese Option zumindest nicht unerwähnt lassen.

Sie berichtete mir seinerzeit, zwei eigene Kinder mit in diese Ehe gebracht und jetzt auch gemeinsame mit ihm zu haben. Was die Agentur betrifft: Man habe ihr dort tatsächlich ein paar gepflegte und im Umgang auch angenehme Herren vorgeschlagen, mit denen sie sich dann traf; ihr Gatte sei es schließlich halt gewesen.

Gestern 15:36 • #136


Anker1

Anker1


1267
2366
Zitat von Blanca:
Na ja, mir ist mal eine Dame begegnet, die ihren Gatten auf diese Weise kennengelernt hatte. Sie war zum damaligen Zeitpunkt bereits viele Jahre mit ihm verheiratet und immer noch zufrieden damit, deshalb dachte ich mir, man sollte auch diese Option zumindest nicht unerwähnt lassen.


Denke dass das sicherlich eine Variante sein kann.
aber sicherlich nicht für unsere junge TE, die bisher für gewöhnlich ihre Freunde auf Konzerten kennenlernte:)

Denke, dass sie sich da auch zu viel Druck macht, weil es natürlich Corona- bedingt von Haus aus schwieriger sein dürfte.

Gestern 15:37 • x 1 #137



Seltsames Online-Date / Dating allgemein über Internet

x 3


Blanca

Blanca


3976
26
5558
O.k., das mit dem Alter ist ein guter Punkt. Da gebe ich Dir recht.

Gestern 15:39 • x 1 #138


Anker1

Anker1


1267
2366
Zitat von Blanca:
O.k., das mit dem Alter ist ein guter Punkt. Da gebe ich Dir recht.


Ich glaube, dass sie grundsätzlich kein Problem haben dürfte in freier Wildbahn jemanden kennenzulernen.
Vermutlich hat sie einfach diese Einmalige negative online Erfahrung verunsichert und hat in ihr Gedanken erzeugt wie Ich finde niemanden mehr, die sind sicher alle so.
Dazu dann on top noch die momentan schlechte Aussicht bei öffentlichen Veranstaltungen in Kontakt zu kommen.

Gestern 15:42 • #139


NurBen


1733
2
2207
Ich denke wenn man wirklich eine ernste Partnersuche betreiben will, wo es wirklich um einen Partner geht, ist die beste Option wohl die Bezahlbörsen zu nehmen. Dort ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass man Gleichgesinnte findet.

Gestern 16:01 • #140


Blanca

Blanca


3976
26
5558
Meinst Du damit Onlinebezahlbörsen oder Real Life-Partneragenturen oder beides?

Gestern 16:10 • #141


Cienne


20
1
12
Heyho! Hier ist ja mittlerweile viel passiert
Habe mir auch die ganze Diskussion durchgelesen. Persönlich zu dem Thema, was eine Dating-App für einen selber ist, hatte ich mich ja schon geäußert vor ein paar Seiten, aber andere Eindrücke zu lesen mach ich tatsächlich gern.

Danke @Blanca für deinen langen Text und die Zeit die du dir genommen hast! Ich bin dir da im Prinzip ähnlich, eigentlich passt das Online-Dating auch nicht wirklich zu mir. Aber es ist leider so, dass durch die aktuelle Zeit das öffentliche Leben sehr begrenzt ist. Ich wollte mich eigentlich z. B. in einem Sportverein anmelden, um meine Kontakte zu erweitern. Stattdessen habe ich das Fitnessstudio gekündigt und Sportgeräte für daheim gekauft Es finden im Fitti kaum mehr Kurse statt und unter begrenzten Auflagen und wenn die Infektionszahlen weiter so stark steigen, kann es gut sein, dass man das Studio wieder für eine längere Zeit nicht nutzen kann.

Das Ganze kommt zu so einer doofen Zeit. Ich hab ca. 1 Jahr gebraucht, um meine vorherige Beziehung zu verarbeiten, ehe ich überhaupt dazu bereit war, um wieder nach vorne zu denken. Und ehe ich wieder etwas durchstarten wollte, fing die Pandemie schon an. Das Online-Dating kommt mir fast wie die einzige Möglichkeit vor, den Stein ein wenig ins Rollen zu bringen. Ich weiß, dass ich finanziell und psychisch keine Partnerschaft brauche, allerdings wünsche ich mir Familie und an sich bin ich glücklich, wenn ich einen passenden Partner habe. Kinderlos möchte ich eigentlich ungern bleiben und solange ich noch die Option habe, würde ich gerne keine Chancen verstreichen lassen. Allerdings passiert auch nix, wenn ich nur daheim bleibe.

Gestern 17:39 • #142


NurBen


1733
2
2207
Zitat von Blanca:
Meinst Du damit Onlinebezahlbörsen oder Real Life-Partneragenturen oder beides?

Ich denke es kommt stark auf den Geldbeutel an. Partneragenturen sind für mich nichts.
1. Die Suche komplett aus der Hand zu geben wäre nicht meins.
2. Habe ich schon öfters von Abzocke gelesen.

Zitat von Cienne:
Allerdings passiert auch nix, wenn ich nur daheim bleibe.

Genau das ist es. Pandemie, Vollzeitjob, Hobbies, Familie... Da bleibt das Dating auf der Strecke.
Und die attraktive Singlefrau im Supermarkt ist wohl auch nur ein Mythos.
Natürlich lernt man auch mal welche im realen Leben kennen, allerdings wachsen attraktive Singlefrauen mit Mitte 30 auch nicht an Bäumen.
Da ist für mich eine Singlebörse die ideale Möglichkeit meine Fühler ein wenig auszustrecken.
Mir erzählen auch ständig Leute, ich solle doch "real" schauen. Vergessen aber, dass ich genau DAS mache.
Ich kann mich real umschauen UND in einer Singlebörse aktiv sein.

Vor 2 Minuten • #143




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag