1184

Sie meldet sich nach 3,5 Monaten, aber

SuperKing

SuperKing

214
1
136
jetzt läuft es in die falsche Richtung!? Oder wollte ich zu viel zu schnell?

Hallo,

Vorgeschichte in kurz:

Waren 2,5 Jahre zusammen, ich hatte einen kurze Miniaffäre.
Sie hat es rausgefunden und Schluss gemacht (Dezember 18).
Für mich war es noch ein Schwebezustand, aber im März haben wir uns ein letztes mal gesehen
und danach hab ich es akzeptiert, dass Schluss war.

Seitdem haben wir keinen Kontakt gehabt.

Vor ein paar Tagen hat sie mir dann auf WA eine längere Nachricht geschrieben und sich erkundigt wie es mir so geht.
Haben dann auch viele oberflächliche, fröhliche Nachrichten hin und her geschrieben. (über 50 pro Person) Hab sie auch nach einer Sprachnachricht gefragt. Hat sie dann gemacht, aber darin sagt sie nun, dass sie nicht will, dass sich der Chat dahingehend entwickelt, dass wir jetzt jeden Tag schreiben weil das zu sehr wie früher wäre und sie zu sehr daran erinnert, was passiert ist. Aber sie freut sich zu hören, dass es mir gut geht. Das war am Dienstag.

Seitdem hab ich noch nicht geantwortet. Bin mir unsicher was jetzt gefragt ist. Ziel ist: will sie zurück bzw. ein Date mit ihr und dann weiter schauen. Würde ihr eigentlich gerne sinngemäß Folgendes antworten:

Hey du, ich war sehr überrascht als du mir geschrieben hast. Aber sehr positiv, es hat mich gefreut von dir zu hören. Und ich hatte die Hoffnung, dass wir beide die Trennung inzwischen verarbeitet haben und uns auf eine gewisse Art und Weise neu kennenlernen können.
Aber da das bei dir nicht der Fall ist verstehe ich, dass du lieber keinen Kontakt haben möchtest und werde das natürlich respektieren.

Weiß aber nicht, ob das too much ist und es vielleicht besser wäre gar nicht groß darauf einzugehen, was sie gesagt hat, sondern einfach den kontakt zu halten wenn auch etwas loser.

20.06.2019 16:50 • #1


Bones


749
987
Definiere mal bitte " kurze Miniaffäre "
Ist es deine Einschätzung oder ihre?Bagatellisierst du da dein Verhalten und ihre daraus resultierende Verletzung nicht?
SuperKing nennst du dich weil?

20.06.2019 16:55 • x 10 #2


SuperKing

SuperKing


214
1
136
Ging ein paar Tage, zweimal mit der anderen geschlafen. Als sie es herausgefunden hat, war es schon vorbei. SuperKing nenne ich mich weil der Name mir gefällt und noch frei war.

20.06.2019 17:00 • #3


Elvisett

Elvisett


893
7
2073
Frag dich doch mal warum du gerade am Anfang ne andere auch nur anguckst?!
Nicht dass ich das nicht für möglich halte aber nach viel Gefühl klingt das nicht so spontan.

20.06.2019 17:04 • x 1 #4


SuperKing

SuperKing


214
1
136
Was für ein Anfang? Ich weiß, dass ich etwas Schlimmes gemacht habe, aber das kann ich nicht mehr ändern.
Mir geht es um die richtige Strategie für jetzt weil sie mir sehr wichtig ist.

20.06.2019 17:06 • #5


Sadly24


Wenn du noch ein Gewissen hast lass sie in ruhe. Du betrügst sie eh wieder und versaust ihr die Chance einen gescheiten Mann kennenzulernen.
Wieso müssen solche Männer wie du immer in eine Beziehung gehen und Frauen kaputt machen? Bleibt doch einfach single oder seit ehrlich dann könnt ihr es treiben mit wem ihr wollt.
Sowas machen doch nur Menschen,die ein riesiges Problem mit sich selbst haben.
Erbärmlich.

20.06.2019 17:07 • x 11 #6


SuperKing

SuperKing


214
1
136
Zitat von Sadly24:
Wenn du noch ein Gewissen hast lass sie in ruhe. Du betrügst sie eh wieder und versaust ihr die Chance einen gescheiten Mann kennenzulernen.
Wieso müssen solche Männer wie du immer in eine Beziehung gehen und Frauen kaputt machen? Bleibt doch einfach single oder seit ehrlich dann könnt ihr es treiben mit wem ihr wollt.
Sowas machen doch nur Menschen,die ein riesiges Problem mit sich selbst haben.
Erbärmlich.


Alles klar

Ich wünsche dir, dass du deinen inneren Frieden eines Tages findest. Aber mit dem Thema hier hat das leider wenig zu tun.

20.06.2019 17:08 • x 4 #7


Elvisett

Elvisett


893
7
2073
Zitat von SuperKing:
dass ich etwas Schlimmes gemacht habe

Mir gehts da nicht um ne Wertung. Ich mein nur frag dich wieso du da anfangs noch so suchend warst und jetzt meinst das wäre anders wenn du sie wieder bekommst.
Und Strategie ist immer Mist! Sei du selber und mach was du für richtig hälst und was ehrlich ist. Alles andere geht in die Hose.

20.06.2019 17:09 • x 4 #8


Bones


749
987
Ist keine Miniaffäre. Hast du überhaupt erfasst,was du ihr damit angetan hast? Zudem musste sie es auch noch selbst herausfinden.
Und,im Gegensatz zu dir,hat sie nicht nur die Trennung zu verarbeiten, sondern auch,dass du unehrlich und feige warst und sie betrogen hast.Du bagatellisierst dein Verhalten, nicht nur dir selbst gegenüber, sondern auch ihr gegenüber. Sie hat sich bei dir gemeldet, weil sie eben fragen wollte, wie es dir geht.Da jetzt an Neustart zu denken,ist von dir anmaßend.
SuperKing mag dir gefallen,aber dein Verhalten war weder super noch eines Königs würdig.Ich schlage vor,mal kleinere Brötchen zu backen.Der Name " SuperMistgebautundnichtsverstanden " würde eher passen, ist bestimmt auch noch frei.
Bist du wirklich 33?Da solltest du mehr Reflektionsfähigkeit besitzen als ein 16Jähriger.

20.06.2019 17:10 • x 13 #9


Puppenspieler


883
2
611
Ganz ehrlich klar kann man versuchen seine Ex zurückzuerobern, dass klappt unter Umständen wenn nichts gravierendes vorgefallen ist. Aber was fremdgehen angeht, ist ein Vertrauensbruch und eine tiefe Verletzung vorhanden, die man nicht mal eben mit neu kennenlernen wieder ausbügeln kann.

20.06.2019 17:16 • x 5 #10


La-Fleur

La-Fleur


1455
2
1913
Zitat von SuperKing:
aber im März haben wir uns ein letztes mal gesehen
und danach hab ich es akzeptiert, dass Schluss war.



Zitat von SuperKing:
) Hab sie auch nach einer Sprachnachricht gefragt. Hat sie dann gemacht, aber darin sagt sie nun, dass sie nicht will, dass sich der Chat dahingehend entwickelt, dass wir jetzt jeden Tag schreiben weil das zu sehr wie früher wäre und sie zu sehr daran erinnert, was passiert ist. Aber sie freut sich zu hören, dass es mir gut geht. Das war am Dienstag.


Da äussert sie sich dazu das sie deinen Betrug noch nicht überwunden hat. Aber auch zeigt sie, daß sie mit dir noch nicht abgeschlossen hat.


Zitat von SuperKing:
Hey du, ich war sehr überrascht als du mir geschrieben hast. Aber sehr positiv, es hat mich gefreut von dir zu hören. Und ich hatte die Hoffnung, dass wir beide die Trennung inzwischen verarbeitet haben und uns auf eine gewisse Art und Weise neu kennenlernen können.
Aber da das bei dir nicht der Fall ist verstehe ich, dass du lieber keinen Kontakt haben möchtest und werde das natürlich respektieren.


Finde ich nicht gut formuliert, wirkt kalt und abgeklärt. Den sie hat nicht nur eine Trennung zu verarbeiten sondern auch den Grund der Trennung. Ihr scheint es nicht gut zu gehen, dir geht es aber gut. Aber die Trennung hast auch du nicht verarbeitet, sonst würdest du nicht wieder an diese Beziehung anknüpfen wollen.

Ich finde nicht das dies eine Basis ist, solche Texte abzufeuern, da diese auch viel negatives implizieren was sie als deine Exfreundin betrifft. Aber auch eine Grundlage für einen Neustart sehe ich hier nicht.

Es reicht also wenn du schreibst, das du dich gefreut hast von ihr zu hören und das du sie verstehen kannst und ihre Entscheidung akzeptierst. Dann kannst du ihr noch einen schönen Tag wünschen. Nachricht ende.

20.06.2019 17:18 • x 3 #11


SuperKing

SuperKing


214
1
136
@La-Fleur

Ich habe irgendwie Angst davor, dass sie eigentlich zu einer etwas langsameren Intensivierung des Kontakts bereit wäre und ich das dann mit so einer Nachricht abwürge. Aber gut, ich kann es so machen und in einem Monat hat sie Geburtstag, da schreib ich ihr dann einfach sowieso wieder wenn wir bis dahin dann wirklich keinen Kontakt mehr haben sollten.

20.06.2019 17:29 • #12


La-Fleur

La-Fleur


1455
2
1913
Zitat von SuperKing:
@La-Fleur

Ich habe irgendwie Angst davor, dass sie eigentlich zu einer etwas langsameren Intensivierung des Kontakts bereit wäre und ich das dann mit so einer Nachricht abwürge. Aber gut, ich kann es so machen und in einem Monat hat sie Geburtstag, da schreib ich ihr dann einfach sowieso wieder wenn wir bis dahin dann wirklich keinen Kontakt mehr haben sollten.



Du verabschiedest Dich ja nicht auf immer und ewig. Alternativ kannst Du ja noch ne belanglose Frage mit einbauen. Damit kann sie auf Small Talk zurückgreifen.

20.06.2019 17:53 • #13


Angi2


1288
1
987
Zitat von Sadly24:
Wenn du noch ein Gewissen hast lass sie in ruhe. Du betrügst sie eh wieder und versaust ihr die Chance einen gescheiten Mann kennenzulernen.
Wieso müssen solche Männer wie du immer in eine Beziehung gehen und Frauen kaputt machen? Bleibt doch einfach single oder seit ehrlich dann könnt ihr es treiben mit wem ihr wollt.
Sowas machen doch nur Menschen,die ein riesiges Problem mit sich selbst haben.
Erbärmlich.


Das sehe ich auch so.
Männer, die ihre Männlichkeit dadurch beweisen, dass sie viele Frauen beglücken (möglichst noch viele uneheliche Kinder ihr eigen nennen), sollten alleine bleiben.

20.06.2019 18:13 • x 1 #14


Nela-Mary

Nela-Mary


1029
1713
Was mich an deinem Text irritiert ist, dass du kein Wort darüber verlierst, ob du deine Exfreundin liebst.
Du sagst, dass du sie zurück willst, bzw. ein Date haben willst um dann zu schauen, was weiter passiert.
Aber warum?
Kannst du dir vorstellen, von nun an treu den Rest deines Lebens mit ihr zu verbringen, weil du aus deinem Fehler gelernt hast oder geht es dir eher um die Bestätigung, dass du selbst jemanden erneut "rumkriegen" kannst, den du dermaßen verletzt hast?
Du musst die Frage hier nicht mal öffentlich beantworten, aber sei bitte ehrlich zu dir selbst.
Es gibt immer einen Grund für Seitensprünge oder Affären und den solltest du hinterfragen. Deine Exfreundin hätte nichts davon, wieder etwas mit dir anzufangen, wenn du in 2,5 Jahren dann wieder mit einer anderen Frau schläfst.

20.06.2019 18:21 • x 5 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag