459

Sind Fremdgänger schlechte Menschen?

Ex-Mitglied


Zitat von Sturmhöhe:
Tatsächlich funktionieren Diskussionen auf der Sacheebene genau so.

Nein. In meiner Welt werden *Argumente* ausgetauscht und nicht mit jeder Antwort Randbedingungen geändert. Von daher: Immer noch EOD

07.10.2020 14:43 • #271


Sturmhöhe


Es sei dir gegönnt.

07.10.2020 15:07 • #272



Sind Fremdgänger schlechte Menschen?

x 3


Dani_

Dani_


43
1
33
Gewalt gegenüber dem Partner würde Dich zu einem schlechten Menschen machen. Das Fremdgehen ist relativ. Jenach Situation und Umständen. Ich würde sagen, NEIN. Fremdgehen heisst lange nicht, dass Du unbedingt ein schlechter Mensch bist.

30.03.2021 07:32 • #273


Allesnichtsoder


52
18
Zitat von schillerin:
Frage siehe oben Sind alle fremdgänger schelchte Menschen? Und ich meine nicht den einen Ausrutscher, sondern jahrelange Affären. Oder lediglich inkosequent und haben ...

Sie sind schwach.
Konfliktscheu.
Bequem.
Sie bleiben da wo es ihnen gut geht, nämlich in der Ehe.

31.03.2021 12:16 • x 3 #274


Debby

Debby


647
1
946
Zitat von Allesnichtsoder:
Sie bleiben da wo es ihnen gut geht, nämlich in der Ehe.


wenn dir die Muttirolle gefällt, dann ist doch, Okay ....

31.03.2021 12:24 • x 1 #275


Reality


332
1
349
Zitat von schillerin:
Frage siehe oben Sind alle fremdgänger schelchte Menschen? Und ich meine nicht den einen Ausrutscher, sondern jahrelange Affären. Oder lediglich inkosequent und haben ...


charakterlos und soziopathisch.

01.04.2021 11:37 • x 1 #276


Felica

Felica


1104
3
1109
Zitat von schillerin:
Sind alle fremdgänger schelchte Menschen?


Sie sind Menschen. Mit schlechten und mit guten Eigenschaften. Und jede Affäre hat ihre eigene Geschichte.

Gestern 19:03 • x 4 #277


Allesnichtsoder


52
18
Sicher haben Fremdgänger gute Eigenschaften, als Kollege, als Elternteil, als Freund, definitiv nicht als Partner.
Da wird nach dem Betrug zurückgegangen, beteuert, versprochen und dann kommt doch immer wieder der Gedanke, melden oder nicht. Karte zum Geburtstag oder zu Weihnachten. Allein der Gedanke zeigt doch, die Gründe für die Rückkehr haben mit aufrichtiger Liebe wenig zu tun, denn dann käme der Gedanke ja nicht mal auf.
Ehrlich zu sich selbst hilft auch dem Partner. Macht aber offensichtlich niemand. Die Wahrheit ist doch eher folgende:
Ich bleibe bei dir, weil ich hier für mich das bessere Leben für mich habe und du willst es doch auch.
Liebe ist das in dem Moment sicher nicht.

Vor 6 Stunden • x 1 #278


Trust_him


134
242
Zitat von Allesnichtsoder:
Ich bleibe bei dir, weil ich hier für mich das bessere Leben für mich habe und du willst es doch auch.
Liebe ist das in dem Moment sicher nicht.

Das mag in vielen Fällen stimmen, aber ganz sicher nicht in allen!

Vor 5 Stunden • x 1 #279


Wurstmopped

Wurstmopped


4070
1
5632
Zitat von Allesnichtsoder:
Sicher haben Fremdgänger gute Eigenschaften, als Kollege, als Elternteil, als Freund, definitiv nicht als Partner. Da wird nach dem Betrug zurückgegangen, beteuert, versprochen ...

Es sind unreife Menschen, die nicht in der Lage sind die Verantwortung für ihre Bedürfnisse zu übernehmen.
Oder ander formuliert, warum soll ich eine Ehe beenden um meine Bedürfnisse endlich ausleben zu können, wenn mir die Affäre hier eine Alternative bietet meinen sozialen Status aufrecht zu erhalten?

Vor 5 Stunden • x 1 #280


Mira

Mira


3883
6762
Zitat von Allesnichtsoder:
Sicher haben Fremdgänger gute Eigenschaften, als Kollege, als Elternteil, als Freund, definitiv nicht als Partner. Da wird nach dem Betrug zurückgegangen, beteuert, versprochen ...

Also ich bin meinem Partner mal fremdgegangen und ich bin eine gute Menschin und auch eine gute Partnerin. Das war ein Fehler den ich nicht wiederholen werde.
Nicht jeder Mensch der mal betrogen hat, ist gleich ein notorischer Fremdgänger. Und nicht jeder Mensch der stets treu war, bleibt es auch in der nächsten Beziehung.

Schubladendenken macht nur frustriert und Falten.Ab und an darf man sich nen neuen Schrank,mit bunten Schubladen, zulegen

Vor 5 Stunden • x 3 #281


Wurstmopped

Wurstmopped


4070
1
5632
Zitat von Mira:
Also ich bin meinem Partner mal fremdgegangen und ich bin eine gute Menschin und auch eine gute Partnerin. Das war ein Fehler den ich nicht ...

Mußtes Du dein Fremdgehen verantworten?

Vor 5 Stunden • x 1 #282


Mira

Mira


3883
6762
Zitat von Wurstmopped:
Mußtes Du dein Fremdgehen verantworten?

Naklar. Und am Ende des Tages vor mir selbst. Ich war schlichtweg ein schwacher und unsensibler Mensch, welcher einen anderen Menschen sehr sehr verletzt hat.
Wenn man sich das anschaut und willens ist sich dem Mist zu stellen, den man fabriziert, ist das nicht schön, was dabei raus kommt.


Das ganze ist schon ewig her und so blöd das klingt, manche Menschen brauchen solche Fehler um aus ihnen zu lernen.

Vor 5 Stunden • x 3 #283


Allesnichtsoder


52
18
Zitat von Mira:
Naklar. Und am Ende des Tages vor mir selbst. Ich war schlichtweg ein schwacher und unsensibler Mensch, welcher einen anderen Menschen sehr sehr verletzt hat. ...

Wie Betrug entsteht ist das Eine.
Der Umgang damit das Andere.
Du bist ehrlich und reflektiert zu dir, deswegen wohl auch zu anderen. Dein Umgang ist somit authentisch und ziemlich klar. Das ist doch eher die Ausnahme.

Vor 5 Stunden • x 2 #284


Wurstmopped

Wurstmopped


4070
1
5632
Zitat von Mira:
Naklar. Und am Ende des Tages vor mir selbst. Ich war schlichtweg ein schwacher und unsensibler Mensch, welcher einen anderen Menschen sehr sehr verletzt hat. ...

Ja klar...danke für die Antwort.
Ich denke jedoch nicht das Affärengänger besonders schwach sind.
Sie haben eine besondere Lebenshärte und nehmen sich Dinge heraus, wo andere Menschen immer noch Grenzen haben.
Ich denke, dass ist halt Typsache.
Ohne Wertung.

Vor 5 Stunden • x 2 #285



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag