69

Tinder, Lovoo & Co - Eure Meinungen?

Anna30

Tinder - das Schrottwichteln der einsamen Herzen...geht mal gar nicht

28.09.2017 17:13 • x 3 #61


Angestellte88

Angestellte88

1877
1
2149
Vielleicht etwas am eigentlichen Thema vorbei, aber ich bin nun das erste mal fast ein bisschen froh bei Lovoo angemeldet zu sein und zwar aufgrund folgendem:

War am Samstag mit einer Freundin feiern. Da sah ich einen jungen Mann der mir gleich ins Auge fiel und wirklich interessant schien. Ich bemerkte zwar auch, dass er den ganzen mehrmals zu mir rübersah und mich anschaute, aber sich wohl nicht traute mich anzusprechen. Aufgrund einiger Erfahrungen habe ich mir aber abgewöhnt Männer die mir gefallen beim Ausgehen anzusprechen, scheinbar schreckt ein solch direktes Verhalten viele Männer ab. Nunja, irgendwann war für uns der Abend beendet und so fuhren wir. Im Bett durchstöberte ich dann zum Müde werden nochmal Lovoo und entdeckte ihn dort da dachte ich mir, schreibst ihn doch einfach mal an. Somit verfasste ich eine kurze Nachricht, das mir sein Gesicht bekannt vorkommt und ob er zufällig dort gewesen sei, er wäre mir halt aufgefallen. Er war total happy, dass ich ihn angeschrieben habe da er mich sich den ganzen Abend über nicht traute mich anzusprechen und dachte ich sei eh vergeben und nur mit einer Freundin bisschen tanzen. Tja, Nummern ausgetauscht und nun schreiben wir etwas. Jetzt warte ich eigentlich nur noch auf eine Einladung zum Kaffee hoffe das traut er sich zumindest. Also, Lovoo, Tinder und Co. können auch ab und zu mal hilfreich sein.

29.09.2017 08:49 • x 1 #62


pinkman

Mein Tipp, weil intelligent, niveauvoll, kostenfreier Kontakt möglich und schon gute erfahrungen gemacht: "okc" !
OKAY CUPID
Nicht vom English abschrecken lassen, es gibt viele deutsche, mit denen man dann auch deutsch kommuniziert!
Ich bin echt begeistert davon.
https://www.okcupid.com/login?dest=%2fhome

29.09.2017 22:19 • #63


Esral

459
1
252
Ich habe es jetzt mal ausprobiert , dh mit einigen geschrieben aber mit keinem getroffen.
So haben sich ein paar mail- Freundschaften entwickelt.
Es sind echt auch nette und normale Leute drin.
Man darf sich nur nicht schnell treffen und keinen s geben

30.09.2017 08:39 • #64


Ema

Ema

3246
8028
Hat jemand von euch ne Ahnung, was diese Fake-Profile auf Tinder wollen?

Ich meine diese Leute, die nur englisch sprechen - aber auch das nicht so wirklich - und hanebüchene Storys erzählen, die hinten und vorne nicht stimmen können.
Oft benutzen die Bilder, die ziemlich gut aussehen und oft erzählen die gleich zu Beginn rührselige Geschichten, dass sie auf der Suche nach der großen Liebe sind und so.

Können sie ja machen. Aber was wollen die wirklich? Weiß das jemand?

10.12.2017 19:24 • #65


Vinz

Vinz

1030
3
1002
Zitat von Ema:
Aber was wollen die wirklich? Weiß das jemand?

Hab ich mich auch schon gefragt. Ich denke die wollen nur sehen was die Leute so chatten.

10.12.2017 20:47 • #66


Ema

Ema

3246
8028
Zitat von Vinz:

Hab ich mich auch schon gefragt. Ich denke die wollen nur sehen was die Leute so chatten.


Kann sein, dass es so simpel ist. Glaub ich aber irgendwie nicht.

Mir ist aufgefallen, dass der letzte von der Sorte, der mich angetextet hat, schon in seinem Eingangspost versucht hat, mir meine E-Mail-Adresse aus den Rippen zu leiern. So nach dem Motto: Ist doch einfacher und ich bin auch nicht so oft hier in der App.

Vielleicht geht es denen in Wahrheit um so etwas? E-Mail-Adressen? Aber wofür?

10.12.2017 21:01 • #67


Pinie

Pinie

1508
1
3137
Zitat von Ema:

Kann sein, dass es so simpel ist. Glaub ich aber irgendwie nicht.

Mir ist aufgefallen, dass der letzte von der Sorte, der mich angetextet hat, schon in seinem Eingangspost versucht hat, mir meine E-Mail-Adresse aus den Rippen zu leiern. So nach dem Motto: Ist doch einfacher und ich bin auch nicht so oft hier in der App.

Vielleicht geht es denen in Wahrheit um so etwas? E-Mail-Adressen? Aber wofür?

Vielleicht Nigeria-Connection
Die brauchen schnell deine mail-Adresse, weil sie zügig gesperrt werden.
Anschliessend geht es um "große Liebe" und du sollst dann Geld für Flugtickets, Beerdigung Oma, kranken Hund etc zahlen?

10.12.2017 21:05 • x 1 #68


Ema

Ema

3246
8028
Zitat von Pinie:

Vielleicht Nigeria-Connection
Die brauchen schnell deine mail-Adresse, weil sie zügig gesperrt werden.
Anschliessend geht es um "große Liebe" und du sollst dann Geld für Flugtickets, Beerdigung Oma, kranken Hund etc zahlen?


Na super! Da sind sie ja bei mir genau richtig! Mit "großer Liebe" kenn ich mich voll aus!


Vielleicht tu ich aus Spaß das nächstemal so, als würde ich die dünne Story glauben. Und schaue mal, was dann passiert.

Und dann hab ich noch mehr Omas und noch kränkere Hamster und bin voll beleidigt, wenn die Liebe dann nicht groß genug ist.

Nee. Glaube, so viel Langeweile hab ich dann doch nicht.

10.12.2017 21:15 • x 1 #69


Mischoui

414
2
286
Man muss auf egal welcher Plattform mit allem rechnen
Diese Sachen gehen schnell unverbindlich dumme Menschen lässt man links liegen nett trifft man evtl
Für vergebenen ist es einfach sich schnellen S. zu holen ...
Ich habe meine ex bei Badoo kennengelernt.... das war ok nah darf nur nicht alles glauben was Menschen dort von sich geben

23.03.2018 11:40 • #70


Kathii91

Kathii91

828
5
1111
Habe solche und solche Erfahrungen mit diesen Apps gesammelt.
Genauso wie im realen Leben, trifft man auch dort reihenweise Idioten, Lügner und sonst was. Sind aber auch ganz normale Leute dort und meinen Freund habe ich dort kennenlernt <3
So wären wir uns wohl nie begegnet - tja <3

23.03.2018 11:42 • #71


Skyfall

46
8
37
Kommt es mir nur so vor, oder kann es sein das die Zeit von Tinder, Lovoo und Co. ihren Höchstpunkt schon erreicht hat und jetzt das ganze am abflauen ist ?

Ich bin auf beiden Plattformen ca. 1,5 Jahre schon angemeldet und hatte letztes Jahr viel mehr Bekanntschaften gemacht als wie in diesem. Irgendwie kommt es mir so vor das die Luft da raus ist, wenn ich mal ein Like bekomme dann meist von deinem Fake Profil.

24.12.2018 13:13 • #72


Rotstift

71
9
20
Ich habe mich vor einem Monat, heute insgesamt 2 Monate nach der Trennung, auch bei Lovoo und Tinder registriert. Das erste Mal überhaupt. Ich wollte einfach mal meinen "Marktwert" abchecken. Ich habe tatsächlich während meiner Beziehung 5,5 Jahre eher weniger geflirtet. Das kam für mich moralisch nicht infrage.
Ich muss dazu sagen, dass ich in einer Region in Deutschland auf dem platten Land wohne, wo wirklich sehr, sehr wenig bei Lovoo und Tinder los ist. Bei Tinder muss ich den Suchradius schon auf 100 Km ausweiten, um überhaupt einigermaßen Leute zu finden. Bei Lovoo bin ich ebenfalls nun bei 100 Km angelangt. Eine Beziehung 100 Km entfernt würde zwar nicht infrage kommen, aber ein wenig Schreiben und jmd. online kennenlernen, so denke ich, ist eine gute Ablenkung.

Naja. Ich habe nun bei Lovoo 25 Likes und 140 Ansichten bekommen innerhalb eines Monats. Allerdings tatsächlich nur von Mädchen, die ich vom Aussehen weniger interessant finde. Bisher war nur ein wirklicher Match dabei, aber nichts wo ich denken würde, dass könnte etwas werden. Ich bin allerdings auch recht wählerisch und wenn ich mir meine selbst verteilten Likes so anschaue, dann habe ich mich doch recht doll an meiner Ex-Freundin orientiert. Ich würde mich vom Aussehen her eher in die Region Durchschnitt einordnen. Meine Ex-Freundin und meine Likes sind eher in Richtung oberes Drittel.
Tinder habe ich aufgegeben. Da ist einfach in meiner Region tote Hose.

Ich denke, dass auf Tinder und Lovoo tatsächlich hauptsächlich 3 Klientel unterwegs sind. Einmal das Klientel der Verlassenen, die schnell eine neue Bekanntschaft suchen. Da würde ich mich mit einbeziehen. Dann diejenigen, die die schnelle Nummer suchen. Und letztlich die ewigen Singles, die dort ihr Glück versuchen. Vll. zähle ich mich bald auch zur letzten Gruppe.

Naja, ich denke, man lernt letztlich doch besser Leute im Alltag kennen. Auf Partys oder vll. sogar im Alltag. Immerhin wurde so auch meine Ex-Freundin "ausgespannt". Sie wurde angeschrieben bei Facebook und hat sich letztlich dann in den Typen verliebt.

26.12.2018 20:15 • #73


Skyfall

46
8
37
Zitat:
Ich denke, dass auf Tinder und Lovoo tatsächlich hauptsächlich 3 Klientel unterwegs sind. Einmal das Klientel der Verlassenen, die schnell eine neue Bekanntschaft suchen. Da würde ich mich mit einbeziehen. Dann diejenigen, die die schnelle Nummer suchen. Und letztlich die ewigen Singles, die dort ihr Glück versuchen. Vll. zähle ich mich bald auch zur letzten Gruppe.


Ich denke mal das dieses Klientel hauptsächlich bei Männern zu finden ist, sicherlich liegt auch der Männerüberschuss daran das es so schwer ist mit einer Frau überhaupt in Kontakt zu kommen. Mir ist aufgefallen das einige Frauen da seit Jahren angemeldet sind (war vor 4 Jahren schonmal auf Lovoo unterwegs) und offenbar kein Mann für sie Genug erscheint, anders kann ich mir es nicht erklären.

Zitat:
Naja, ich denke, man lernt letztlich doch besser Leute im Alltag kennen. Auf Partys oder vll. sogar im Alltag. Immerhin wurde so auch meine Ex-Freundin "ausgespannt". Sie wurde angeschrieben bei Facebook und hat sich letztlich dann in den Typen verliebt.

Wenn man aber gerade der Typ ist, der etwas schüchtern ist und Schwierigkeiten hat in der Öffentlichkeit auf Frauen zuzugehen, dann ist es schwierig im Alltag Frauen kennenzulernen. Facebook, wäre mir zu persönlich da jemand anzuschreiben.

26.12.2018 22:37 • #74


Marinaaa

Marinaaa

100
285
Lovoo hat meine Beziehung nach 12 Jahren zerstört....

Dementsprechend halte ich nichts davon...

Für Singles okay...

26.12.2018 22:50 • x 1 #75




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag