308

Trennung, Zweifel und Auszug

Heffalump

Heffalump


11284
14967
Zitat von Butterblume63:
uns Schreiberlinge hier

Aber wir freuen uns ehrlich

17.10.2020 08:47 • x 2 #196


Natalie82


58
23
Guten morgen

Ich dachte mir ich melde mich mal wieder und berichte euch wie die momentane Situation ist.

Also ich muss sagen das es mir soweit gut geht. Meine Gef├╝hle zu ihm nach dem Auszug sind verschwunden. Ich hatte ihn ja so vermisst und dachte das ich zur├╝ck zu ihm muss. Nat├╝rlich gibt es auch mal schlechte Tage aber ich wei├č das ich suf keinen Fall zur├╝ck m├Âchte. Ok man sagt ja ...sage niemals nie

Dadurch das er mein Noch Ehemann jetzt merkt das jch ich nicht mehr auf ihn h├Âre bzw er mir egal sozusagen geworden ist....gef├Ąllt ihm garnicht....ich f├╝ge mal seine Worte hier ein das?Was er mir die Tage geschrieben hat....

Ich finde es einfach nur traurig dass du mich weiterhin verarscht und bel├╝gst. Ich habe immer alles f├╝r dich getan, war immer ehrlich zu dir und dich in allem unterst├╝tzt. Wenn deine Mutter oder dein Vater oder sonst jemand dich schlecht behandelt haben, hab ich immer hinter dir gestanden und daf├╝r gesorgt dass es dir wieder besser geht. Wenn der Lukas dich fertig gemacht hat dass du abends immer geheult hast, hab ich dir geholfen. Ich habe mich angestrengt alles was du beim Lukas verpasst hast, wie erziehung und Schulbildung wieder aufzuholen bis mitten in die N├Ąchte. Als dein Bruder starb und deine Familie am Rad gedreht haben und dich fertig gemacht haben, hab ich trotz unserer Krise an deiner Seite gestanden und alles f├╝r dich gemacht, dich wieder aufgebaut und mich um die Kinder und alles andere gek├╝mmert. Ich habe dich und Lukas vom ersten Tag an finanziell unterst├╝tzt und versucht trotz dass ich nicht sein Vater bin, ihn nicht auszuschlie├čen und fair zu behandeln und das obwohl du mir es verdammt schwer gemacht hast. Ich habe mir dir zusammen damals mit Mike alles durchgestanden und im Krankenhaus mit dir gelegen, damit du nicht alleine damit fertig werden musst. Und jetzt... weil wir eine Krise hatten, du dich von mir entfernt hast, mich belogen hast und bei mir die Eifersucht und depressionen kamen... warst du nicht mehr bereit f├╝r mich da zu sein. Stattdessen hast du mich t├Ąglich terrorisiert, ├╝berall schlecht gemacht, noch mehr belogen, verletzt und betrogen und mich nach 11 Jahren weggeschmissen und ├╝berall verschissen. Und noch nicht mal jetzt kannst du noch normal mit mir reden und ehrlich zu mir sein. Das macht mich echt traurig, dass ein Mensch f├╝r den man alles getan hat, jetzt so sein kann.

Das hatte er mir geschrieben. Er fragt mich auch jeden Tag das ich zugeben soll wer mein Neuer ist usw. yich schreibe zwar mit M├Ąnnern yber die kenne ich von fr├╝her alle.

Hatte euch ja erz├Ąhlt das ich mich mit einem Schulfreund treffen m├Âchte. Doch bis heute traute ich mich nicht oder es kam was dazwischen. Bitte nicht falsch verstehen ich m├Âchte keine Beziehung....einfach nur einen sch├Ânen Abend und ja vielleicht mit plus......
Heute Abend soll er zu mir kommen da die Kinder bei Oma und Opa sind (bei seinen Eltern) weil von meiner Familie keiner die Kinder mit ├ťbernachtung nimmt. Und ja er wei├č dann immer das ich kinderfrei habe. Und heute Abend wollte halt der Schulfreund zu mir kommen dichvuch habe Angst das mein Noch Mann hier her kommt. Das f├Ąllt mir sehr schwer alles. Bin schon am ├╝berlegen wieder abzusagen. Weil ich such denke ist es legitim sowss zu tun....
Au├čerdem sagt mein Noch Mann wenn ich mich mit einem Mann getroffen habe gibt es suf jeden Fall nie mehr ein zur├╝ck. Daran soll ich denken....

Mit unserem Eigenheim wollte er jetzt auch slles schnell schnell kl├Ąren und wurde auch schon gemacht. Ich wurde aus dem ykredit genommen und aus dem Grundbuch ausgetragen. Dann muss er noch einen Teil mir auszahlen. Aber dazu hat er 3 Jahre Zeit.

Ansonsten ahja habe eine Kur vor einer Woche beantragt und wurde sofort genehmigt Fagre mit den Kids ausser dem Gro├čen am 27.11. zur Ostsee. Ich freue mich sehr. Sind zwar 8 Std Autofahrt aber das schaffe ich....

Achso und er noch Mann h├Ąlt mir vor das ich nicht an meine Zukunft dachte ...was ich meinen Kindern usw angetan habe. Aber der Zeitpunkt wird bei mir auch noch kommen bis ich wieder in der Realit├Ąt w├Ąre.

Dieses ist das einzige was mich ein wenig verunsichert.....

Ich hoffe euch geht's gut

14.11.2020 07:30 • x 2 #197



Trennung, Zweifel und Auszug

x 3


Natalie82


58
23
Achso er behauptet das ich ihn bel├╝gen weil ich ihm nicht alles sage.....

14.11.2020 07:32 • #198


Heffalump

Heffalump


11284
14967
Ach sch├Ân, Ostsee - Trauhafte Ecke.

Und dein ├Ąh Mann ... immer noch manipulativ unterwegs. Da Du jetzt Abstand hast, wie nimmst du dies alles wahr?

14.11.2020 07:35 • #199


Heffalump

Heffalump


11284
14967
Zitat von Natalie82:
Achso er behauptet das ich ihn bel├╝gen weil ich ihm nicht alles sage.....

Lach, da nu getrennt, geht ihm das ja auch nichts mehr an

14.11.2020 07:35 • #200


Natalie82


58
23
Wie ich es wahr nehme? Gute Frage....

Ich m├Âchte suf jeden Fall nicht zur├╝ck weil ich so nicht mehr leben m├Âchte.

Es f├Ąllt mir schwer es richtig wahrzunehmen da ich immer noch ein schlechtes Gewissen habe indem was ich tue oder tun m├Âchte.

Aber ich denke das braucht seine Zeit

14.11.2020 07:39 • #201


Heffalump

Heffalump


11284
14967
Zitat von Natalie82:
da ich immer noch ein schlechtes Gewissen habe

Hast du versucht, eine Therapie zu machen? Wie geht es deinem erstgeborenen damit?

*Und triff dich ruhig mit diesem jungen Mann, er kann dir helfen, Dinge besser zu erkennen

14.11.2020 07:42 • #202


Natalie82


58
23
Bin ja in Therapie. Meine Therapeutin sagte wenn man so lange gelebt hat dauert das bis man wieder anders denkt. Weil alles was ich tun m├Âchte stell ich in Frage was er denken k├Ânnte. Ich hatte das PROBLEM schon immer das ich immer ne andere Meinung dazu h├Âren muss. Vielleicht hat das meinem Mann damals auch gefallen. Ich arbeite daran. Und die Mutter Kind Kur wird mir bestimmt auch helfen klarer zu werden.

Ich denke auch das ich ihn treffe. Bzw er kommt zu mir und wir essen was zusammen und schauen vielleicht einen Film. Msn kann ja im Moment drau├čen nix machen. Hsb nur Angst das mein Mann vor der T├╝r steht. Und wenn ich nicht aufmache das er dann Bescheid wei├čobwohl da nix ist.....

14.11.2020 07:50 • #203


Heffalump

Heffalump


11284
14967
Zitat von Natalie82:
Hsb nur Angst das mein Mann vor der T├╝r steht.

Wei├č er denn schon, wo du wohnst?

14.11.2020 07:53 • #204


Natalie82


58
23
Ja klar. Er holt die Kinder ab und bringt sie wieder. Und am Anfang war er auch in der Wohnung einmal..

14.11.2020 07:57 • #205


Julz


14
2
3
Hallo . Ich bin vor 7 Wochen verlassen worden und mein ex hat schon eine neue .ich nin verzweifelt finde keinen Ausweg endlich los zu lassen.verstehe nicht wie man mich so schnell ersetzt.

14.11.2020 08:00 • #206


Heffalump

Heffalump


11284
14967
Kommt er auch unangek├╝ndigt vorbei?

14.11.2020 08:00 • #207


Natalie82


58
23
Bisher noch nicht. Aber ich denke vielleicht wenn er was vermutet

14.11.2020 08:08 • #208


Julz


14
2
3
Nein scheint als h├Ątte er mich komplett aus seinem leben gestrichen.

14.11.2020 08:09 • #209


Natalie82


58
23
Julz?Ich glaube du bist im falschen Thread

14.11.2020 08:12 • #210



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag