88

Überfordert, was will sie von mir?

Zorianus

Ich hoffe, ich bin hier im richtigen Forum, ich bin gerade etwas überfordert und suche einen Rat, ohne rosarote Brille.

Zunächst zu meiner Geschichte:

Ich bin jetzt seit über 1 Jahr single. Vor 6 Monaten habe ich eine Frau kennengelernt. Sie arbeitet in einer Nachbareinrichtung (Pädagogische Einrichtung) Sie ist 4 Jahre älter als ich (ich bin 31). Wir haben uns von anfang an gut verstanden. Erst haben wir uns nur hin und wieder mal geschrieben uns über Hobbies oder Interessen ausgetauscht. Später haben wir über Beziehungen und alles andere gesprochen.

Irgendwann haben wir uns mal getroffen. Danach nahm der Kontakt zu. Wir haben uns ein weiteres Mal getroffen. Sie fing an näher an mir zu sitzen, mich häufiger mal zu berühren oder mich länger zu umarmen. Die Treffen wurden auch länger und ich war immer später zuhause.

Wir hatten bisher kein S..

Wir haben fast täglich geschrieben, über alles und jederzeit. Manchmal bis mitten in der Nacht.

Seit einer Woche kommt nun gar nichts mehr. Sie ist immer mal wieder online. Aber sie schreibt nicht mehr. Ich bin grad auch total unsicher.

Ich weiß nicht, ob ich ihr schreiben soll oder ob sie gerade abstand möchte. Sie ist eine selbstbewusste Frau der ihre Freiheiten für Hobbies und Freunde wichtig ist

Wir haben nie über uns gesprochen. Wir haben einfach die gemeinsame Zeit genossen.

Ich weiß leider gerade nicht, wie ich mich verhalten soll. Bisher kenne ich so ein Verhalten von mir nicht. Mir ist diese Frau einfach unheimlich wichtig.

Vielleicht habt ihr einen Tipp.


Mit freundlichen Grüßen
Zorianus

12.09.2019 17:56 • #1


Clementine44


620
1
904
Vielleicht ist sie unsicher, da älter? Vielleicht hat sie auf einen Schritt von dir gewartet? Du schreibst, sie kam dir immer wieder näher. Und du? Machtest du einen Schritt auf sie zu? Ich würde ihr schreiben, dass du ihren Kontakt vermisst. Wenn sie Interesse hat und auf ein bisschen mehr von dir gewartet hat, wird sie sicher antworten!

12.09.2019 18:08 • x 1 #2



Überfordert, was will sie von mir?

x 3


Plentysweet

Plentysweet


6519
10748
Ich würde Leute suspekt finden, die auf einmal, aus dem Nichts heraus, also grundlos (weil Du nennst hier auch keinen Grund) den Kontakt abbrechen. Wenn man sich über Monate lang schreibt und sich auch trifft, redet und sonstwie zusammen ist, entsteht ja schon eine nähere Verbindung, eine Art zwischenmenschliche Beziehung. Bricht diese auf einmal abrupt ab, wäre ich auch sehr irritiert.
Ich würde einfach nachfragen was los ist. Eigentlich nichts einfacher als das. Oder?

Ja wie meine Vorschreiberin sagt vielleicht hat sie wirklich auf ein Signal von Dir gewartet. Und dennoch könnte sie ihr Bedürfnis ja auch kommunizieren. Mit dem Alter hat das aber nichts zu tun.

12.09.2019 18:12 • x 2 #3


DerVorname

DerVorname


1410
1571
Möglicherweise ist die Dame gar nicht zu haben und betätigt die Notbremse. Weißt Du ob sie Single ist?

12.09.2019 18:17 • x 1 #4


Zorianus


Hey, ich habe die Nähe erwidert und auch zugelassen. Habe mich auch auf jedes treffen eingelassen. Und sie eigentlich auch nie abgewimmelt oder so.

Ich bin immer sehr offen umgegangen damit und habe natürlich auch den Kontakt gesucht ohne zu sehr aufdringlich zu wirken.

Wie gesagt, es irritiert mich sehr und ich will jetzt auch nicht zu aufdringlich sein. Ich weiß ja nichtmal ob sie überhaupt Interesse hat.

Sie hat aktuell wohl niemand. Hatte aber seit einigen Jahren auch keine wirklich langanhaltene Beziehung mehr.

Ich habe überlegt bis Sonntag zu warten, vielleicht ist sie grad einfach auch im stress oder so (wobei sie mir das immer sagte, wenn sie stress hat) und sie dann mal nach einem Treffen zu fragen um zu schauen wie sie reagiert.

Weiß hat nicht ob ich jetzt auch nicht überreagiere wegen einer Woche. Sie ist ja mir gegenüber zu nichts verpflichtet

12.09.2019 18:23 • #5


Tine1980

Tine1980


74
1
99

schreib sie doch einfach an und frage was los ist und das du den Kontakt vermisst

12.09.2019 18:27 • x 1 #6


Helli


Zitat von Zorianus:
Vor 6 Monaten habe ich eine Frau kennengelernt.



Ich vermute ganz stark, das hat alles zu lange gedauert. Wenn ich das richtig verstehe habt Ihr Euch in 6 Monaten nur zweimal getroffen, seid Euch körperlich zwar näher gerückt, aber nicht näher gekommen. Mir kommt es eher so vor wie eine Freundschaft denn Verliebtheit.

12.09.2019 18:35 • #7


Zorianus


Kennengelernt vor 6 Monaten. Der enge Kontakt mit den zwei privaten treffen und vielen täglichen Nachrichten läuft jetzt seit ca. 6-8 Wochen. Zusätzlich sehen wir uns dienstlich durch den Kontakt der eineichtungen immer mal wieder und verbringen dann auch mal die Pause gemeinsam.

Ich weiß nicht, wenn ich ihr jetzt so offen schreibe, ob es dann nicht nach hinten los geht.

12.09.2019 18:38 • x 1 #8


Helli


Ok, aber zB geküsst habt Ihr Euch nicht?
Ich könnte mir vorstellen, daß sie denkt, Du hast kein Interesse an ihr.

Von daher solltest Du - denke ich - schon "tätig" werden

12.09.2019 18:41 • #9


Tine1980

Tine1980


74
1
99
Zitat von Helli:
Ok, aber zB geküsst habt Ihr Euch nicht?
Ich könnte mir vorstellen, daß sie denkt, Du hast kein Interesse an ihr.

Von daher solltest Du - denke ich - schon "tätig" werden


Jip

12.09.2019 18:45 • x 1 #10


Plentysweet

Plentysweet


6519
10748
Zitat von Zorianus:
Ich weiß nicht, wenn ich ihr jetzt so offen schreibe, ob es dann nicht nach hinten los geht.

Wenn Du so arge Zweifel hast, ist es vielleicht nicht Dein Weg. Dann mußte es halt einfach auf Dich zukommen lassen und schauen ob sie Dir in der Arbeit entgegenkommt und mit Dir den Kontakt sucht. Wenn nicht, kannst Du sie dort ja auch mal zur Seite nehmen und ansprechen was jetzt Phase ist.

12.09.2019 18:47 • #11


Zorianus


Nein, gefühle gezeigt oder drüber gesprochen haben wir nicht. Weil es irgendwie auch nie Thema war. Wir waren zwar immer zu jederzeit offen und haben auch über intime dinge gesprochen. Aber nie über irgendwelche Empfindungen zueinander. So kam es auch nie zu Küsse oder ähnliches.

Habe halt Angst, dass ich ihre nähe und offenheit falsch einschätze und damit dann auch etwas kaputt mache, weil ich vielleicht es falsch interpretiere.

Ein Korb würde ja die Freundschaftbund ein wenig auch die Arbeit belasten.

12.09.2019 18:48 • #12


Zorianus


Zitat von Plentysweat:
Wenn Du so arge Zweifel hast, ist es vielleicht nicht Dein Weg. Dann mußte es halt einfach auf Dich zukommen lassen und schauen ob sie Dir in der Arbeit entgegenkommt und mit Dir den Kontakt sucht. Wenn nicht, kannst Du sie dort ja auch mal zur Seite nehmen und ansprechen was jetzt Phase ist.



Hatte ich auch überlegt, aber ich bin die nächsten Wochen in einer anderen Einrichtung wegen Personalmangel und diese Ist in einem anderen Stadtteil und damit gibt es keine gemeinsamen Aktionen. Daher werde ich sie auch nicht so schnell antreffen und Urlaub habe ich dann auch noch.

Alles sehr doof gerade

12.09.2019 18:50 • x 1 #13


Tine1980

Tine1980


74
1
99
Wenn du nichts tust wirst du es aber auch nicht herausfinden..

12.09.2019 18:51 • x 1 #14


DerVorname

DerVorname


1410
1571
Zitat von Zorianus:
Sie hat aktuell wohl niemand. Hatte aber seit einigen Jahren auch keine wirklich langanhaltene Beziehung mehr.


Schonmal hierüber nachgedacht? Warum solltest Du nun die langanhaltende sein? Ich sehe da Chaos kommen weil ihr auch beruffl. verbandelt seid.

12.09.2019 18:53 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag