305

Verheiratet, kann aber die andere nicht vergessen

nimmermehr

nimmermehr


674
2
1371
Am Ende kommt der TE hier genauso "sympathisch" aus der Deckung wie er seine AF beschrieben hat. Perfect Match! Schade dass sie zu schön für ihn ist, ein fieser Charakter lässt sich halt doch besser ertragen, wenn man dabei nicht auch noch in ein hässliches Gesicht schauen muss.

20.07.2020 21:24 • x 5 #136


Malina84


839
6
1091
Was ich nicht verstehe, du redest von Liebe bei deiner AF?
Sorry aber was soll da an Liebe denn gewesen sein? Sie hat auch ihren Mann zuhause und du warst nur eine abwechslung für sie. Sie nimmt sich was sie braucht und sie bekommt es!
Ego Streicheleinheiten.
Deine Frau aber will dir verzeihen und du lässt die andere nicht los.
Ich finde auch das hat nichts mit Traditionen zu tun. Ob in Italien oder nicht. Ich bin auch nicht ganz deutsch und ich finde jeder Mensch lebt sein Leben so wie er das für richtig hält.

20.07.2020 22:53 • #137



Verheiratet, kann aber die andere nicht vergessen

x 3


Revell


Zitat von Sonson:
Das habe ich erwartet, dass das von dir kommt. Du bist so durchschaubar... sicher auch für deinen Mann *schnarch*... aber der weiß sich schon zu unterhalten


Du...

Warum bist du hier denn als Hilfesuchender unterwegs, unter anderem weil du deine eigene Frau abwertest...

Aber wertest hier reihenweise ratgebende Frauen ab, die meiner Meinung nach die Dinge so auf den Punkt bringen, dass es ankommt....

Ich verstehs nicht.
Du?

20.07.2020 23:06 • x 4 #138


Sonnenblume53


1096
1502
Zitat von Elfe11:
@Sonson
Ich habe eine gute Idee!

... nimm in deiner Vorstellung Abschied von deiner AF. Danke ihr für die gute Zeit, drück sie und wünsche ihr alles Gute für ihre Ehe und ihre Familie! Mach das täglich! Das wirkt 100%.


Das würde nach 6 bis 8 Wochen wirken, ja...aber die Frage ist, ob Sonson denn seine AF überhaupt wirklich abhaken möchte....

21.07.2020 00:50 • x 1 #139


Marinella


843
2
1333
Bei aller kritik dürfte der ein oder andere aber nochmal an die regeln hier erinnert werden. Wer mit dem Thema affären nicht klarkommt und sich zu beschimpfungen hinreissen lässt, sollte vielleicht lieber wo anders schreiben.
@forenleitung?!

21.07.2020 08:21 • x 6 #140


Sonson


23
1
15
Entschuldigung an alle, bei deren Verurteilungen/Verwünschungen/Beschimpfungen mein Großmut abhanden gekommen ist.
Das ist unverzeihlich - ein Mann hat ein Gentleman zu sein, in jeder Lebenslage.
Deshalb bin ich untröstlich und wünsche allen hier das größte Glück in der Liebe.
Ich bin sicher, jede einzelne hat das verdient! und wird es finden /ausbauen.

Meine Geschichte hat eine spontane und überraschende Wendung genommen, gestern Nacht. Was längerfristig passieren wird, weiß ich noch nicht, aber an meiner momentanen Situation wird sich nach einigen vorangegangenenGesprächen, ab morgen erst mal etwas ändern.
Bin durch den Wind und hoffe jetzt auf eine Mütze Schlaf...

Deshalb ein anderes Mal mehr dazu.

22.07.2020 00:28 • #141


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6214
3
11924
Och nöö, jetzt so ein blöder Cliffhanger!

Aber Chapeau , Du hast hier super angefüttert und viel Aufmerksamkeit generiert.

22.07.2020 00:33 • x 1 #142


Bpmg26120

Bpmg26120


32
9
Zitat von Sonson:
Entschuldigung an alle, bei deren Verurteilungen/Verwünschungen/Beschimpfungen mein Großmut abhanden gekommen ist.
Das ist unverzeihlich - ein Mann hat ein Gentleman zu sein, in jeder Lebenslage.
Deshalb bin ich untröstlich und wünsche allen hier das größte Glück in der Liebe.
Ich bin sicher, jede einzelne hat das verdient! und wird es finden /ausbauen.

Meine Geschichte hat eine spontane und überraschende Wendung genommen, gestern Nacht. Was längerfristig passieren wird, weiß ich noch nicht, aber an meiner momentanen Situation wird sich nach einigen vorangegangenenGesprächen, ab morgen erst mal etwas ändern.
Bin durch den Wind und hoffe jetzt auf eine Mütze Schlaf...

Deshalb ein anderes Mal mehr dazu.




Hallo Sonson,

wie geht es dir denn zur Zeit ?
Du wolltest dich ja nochmal melden.

Lieben Gruß

10.08.2020 19:31 • #143


Sonson


23
1
15
@Bpmg26120

Hallo,
danke der Nachfrage und sorry, dass ich bisher kein Update gegeben habe.

Als ich den Ursprungs-Thread geschrieben habe, zeichnete sich via soziale Medien ja eine mögliche erneute Kontaktaufnahme ab... jedenfalls habe ich den Kontakt gesucht und sie schien das zu bemerken.

Sie hat mich dann ein paar Tage später plötzlich von München (meiner Heimatstadt) aus, wo sie beruflich zu tun hatte. Und ich habe es möglich gemacht, am Wochenende auch nach München zu fahren (von Mailand aus), um sie zu treffen.
Das Wiedersehen hat mich umgehauen. Es fand zuerst in einer freundschaftlichen Atmosphäre statt, aber sie fragte mich, wie es mir ohne sie ergangen sei und ich sagte ihr die volle Wahrheit. Wir sprachen zum ersten Mal richtig offen über unsere Gefühle und sie sagte mir, dass sie nicht sicher sei, ob es wirklich Liebe war, was sie für mich empfand, aber dass ich mehr sei für sie, als alle anderen. Wir hatten die besten Vorsätze alles besser zu machen, uns nicht mehr zu verletzen, kamen uns auch schnell körperlich wieder näher.

Inzwischen haben wir uns dreimal getroffen. Sie arbeitet zur Zeit in München, ist also meistens fern von ihrer Familie und irgendwie sind wir uns näher, als je zuvor. Sie spricht nicht von Liebe und ich vermeide es auch, aber ich fühle, dass sie sehr viel für mich empfindet. Kürzlich war ich krank und das hat sie richtig mitgenommen. Sie hat sich sehr gekümmert, war unglaublich lieb zu mir. Ich glaube, dass sie ihre Familie nicht verlassen wird und ich versuche nicht possessiv zu sein, aber ich liebe sie mehr als je vorher.
Sie möchte, dass ich ein neues Leben beginne. Ist immer noch der Überzeugung, dass meine Ehe bzw. meine Frau ein No-Go ist. Aber ich werde meine Familie nicht verlassen, solange sie die ihre nicht für mich aufgibt. Es mag sein, dass sie als emanzipierte Frau, die Einstellung meiner Ehefrau verurteilt, aber ich komme klar damit, wenn ich ehrlich bin und ich liebe meine Tochter und möchte sie nicht verlieren.

Wie es weitergehen wird, weiß ich nicht. Die Zukunft macht mir Angst aber im Moment lebe ich wieder und das ist das einzige was zählt.

28.08.2020 16:20 • #144


6rama9

6rama9


6201
4
10432
Zitat von Sonson:
im Moment lebe ich wieder und das ist das einzige was zählt.

Erstaunlich, dass man mit 1 Tag pro Monat zufrieden sein kann, aber nun gut. Jeder Jeck ist anders.

Du verstehst aber schon, dass du für sie Zeitvertreib bist und sie weder dich noch dein Leben ernst nimmt? Das ist alles so ein bisschen Mutter-Sohn mäßig zwischen euch.

28.08.2020 18:16 • x 1 #145


MIKE78


44
1
35
Sonson , wie hat sich die Sache weiter entwickelt und was ist daraus geworden?

Vor 23 Minuten • #146



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag