281

Verheirateten Mann kennengelernt - wie geht es weiter?

DonaAmiga

DonaAmiga


3878
4
6165
Zitat von Sorgild:
dass sie diesen Vogel einfach mal bei den Eiern gepackt hat.

Eine Formulierung, bei der ich bedauere, dass sie nicht von mir ist.

23.11.2021 21:22 • x 2 #76


A2020


63
1
28
Wie sagt Christian Hemschemeier immer..

Keine fu**ing Dreiecke!
Das bringt alles nur Probleme mit sich und wird Toxisch

23.11.2021 21:40 • x 1 #77



Verheirateten Mann kennengelernt - wie geht es weiter?

x 3


Dracarys


1664
8
3751
Der Bursche glänzt durch Abwesenheit.
Er wollte nicht ans Telefon und drohte am Ende mit Staatsgewalt.
Die unschönen Schritte zuvor waren völlig unnötig.

Er WILL nicht, ich frage mich, was die TE möchte?
Ihn mit vorgehaltener Waffe zu irgendwas zwingen?

Das Thema ist durch, unschön gelaufen, aber selbstgemachtes Leid.

24.11.2021 00:08 • x 3 #78


Milly85

Milly85


538
1009
Zitat von Hola15:
Der Knackpunkt war mE, dass du das vermeintliche Angebot: Bestandteil einer offenen Ehe zu sein, für bare Münze genommen hast. Für ihn ...

Ich find das auch MEGA gut! Ich hoffe, der hat für den Rest seines Lebens Bammel und riskiert keine weitere Affäre. Es wär so lustig.

24.11.2021 00:14 • x 2 #79


Dracarys


1664
8
3751
Und genau hier ist der Knackpunkt.
Irgendwer erzählt was von offener Beziehung.
Sollte ein Mensch mit dem Sechs nicht einfach warten, bis er oder sie den (angeblich) so offenen Partner kennengelernt hat?
Aber nein...wie unromantisch.
Diese unschönen Feinheiten pop. erst hinterher hoch.

Und da frage ich mich schon, warum?
Selbst ein paar Socken bei Amazon können bis Ende der Woche warten.

24.11.2021 00:52 • x 5 #80


ElGatoRojo

ElGatoRojo


3959
1
6024
Zitat von Dracarys:
bis er oder sie den (angeblich) so offenen Partner kennengelernt hat?

Am besten noch mit Zertifikat (A 38 und so)

24.11.2021 02:00 • x 3 #81


aquarius2

aquarius2


6082
6
6761
Irgendwie komisch, wenn auch unfreiwillig! Sowas sollte jedem verheirateten Mann Mal passieren

24.11.2021 03:59 • x 3 #82


Butterblume63


6186
1
14341
Ich finde die Aktionen der Te mehr als schräg. Aber dem Typen gönne ich es von Herzen. Sorry,mich hat das Ganze eher hier amüsiert.
Mein Gedanke war,dass seine Frau einiges von dem Gespräch mitbekommen hat.

24.11.2021 08:24 • x 4 #83


Butterblume63


6186
1
14341
Zitat von DonaAmiga:
Das stimmt. Erst Bums, dann aus. Bzw. war @heidtschi 'ne Sternschnuppe: für eine Nacht sein Stern, danach ihm schnuppe. Tut weh, so was einsehen zu ...

Der Spruch war der Hammer. Mir fiel fast mein Tee aus dem Gesicht.

24.11.2021 10:00 • x 2 #84


aquarius2

aquarius2


6082
6
6761
Ich habe ja immer die Reissleine gezogen, wenn ein gebundener Mann sich an mich rangeschmissen hat! Einmal musste ich damit drohen, seine Frau anzurufen, danach war Ruhe.
Irgendwie weiß ich nicht, wie die TE langfristig damit umgeht. Ich kann verstehen dass sie wütend und enttäuscht ist, aber gesund ist es für sie nicht, so hinter ihm herzulaufen!

24.11.2021 16:14 • x 3 #85


aquarius2

aquarius2


6082
6
6761
Für die TE wenn sie noch mitliest: Offene Beziehungen haben ihre eigenen Regeln...
Eine könnte sein, die eigene Beziehung geht vor, eine andere lautet vielleicht, geschlafen wird zu Hause, eine weitere, wir nehmen unsere Affäre Partner nicht mit nach Hause und wir investieren keine Gefühle in diese Beziehung. Im Zweifelsfall wird die Affäre eben beendet...

24.11.2021 17:00 • x 2 #86


paulaner

paulaner


5085
2
12756
Zitat von aquarius2:
Offene Beziehungen haben ihre eigenen Regeln...
Eine könnte sein, die eigene Beziehung geht vor, eine andere lautet vielleicht, geschlafen wird zu Hause, eine weitere, wir nehmen unsere Affäre Partner nicht mit nach Hause und wir investieren keine Gefühle in diese Beziehung

Ich hab das anders verstanden.
Nämlich dass er mit der TE eine offene Beziehung haben wollte.
Siehe hier:
Zitat von heidtschi:
Es stand das Konstrukt einer offenen Beziehung im Raum, was ich jedoch für völligen Schwachsinn hielt und nicht mit machen wollte.

24.11.2021 17:21 • x 1 #87


aquarius2

aquarius2


6082
6
6761
Ich fürchte Mal, da hat heitschi wohl was falsch verstanden...

Die meisten Paare, die ich kenne und eine offene Beziehung führen führen diese mit ihrem Ehe/Partner. Die Affäre ist der Bonus. Es ist nicht so gedacht, dass man mit der Affäre eine offene Beziehung führt, Priorität hat die Ehe nicht die Affäre.
Sicher gibt es auch die Regelung, die Affäre diskret zu führen und wenn die AF ihn zu Hause besucht und Gefühle für ihn hat wird es kompliziert...

Gestern 08:37 • x 3 #88


ElGatoRojo

ElGatoRojo


3959
1
6024
Zitat von aquarius2:
Es ist nicht so gedacht, dass man mit der Affäre eine offene Beziehung führt,

Offene Beziehung mit der Affäre kann ja rein theoretisch einerseits bedeuten, dass er weiterhin die mit der Ehefrau hat oder andererseits, dass er weitere Affären parallel laufen hat. Wenn wahrscheinlich die mit der Ehefrau gemeint ist und dies der TE nicht gefallen hat frage ich mich allen Ernstes,.warum sie dann zu S. bereit war.

Gestern 11:29 • x 1 #89


Angi2


5652
7
5272
Zitat von heidtschi:
wo seine Frau gerade die Wäsche machte.


Zitat von heidtschi:
Einen Monat später, kam mir dann die Nachricht dass er sich letztendlich doch von seiner nun Ex-Frau getrennt hat.

Du hast die Ehe zerstört.

Es war bereits eine Unmöglichkeit, dass du einen verheirateten Mann in die Kiste gezerrt hast, musstest du auch noch seine Frau mit der Nase auf den Betrug stoßen.
Und auch damit noch nicht genug, du hast die Familie derart belästigt, dass er die Polizei einschalten wollte.

Du hast die Familie solange belästigt, bis die Frau es wohl nicht mehr ausgehalten hat.
Bist nun zufrieden?

Gestern 18:33 • #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag