143

Verunsichert von neuem Date

aquarius2

aquarius2


4442
6
4136
Ich arbeite auch im Krankenhaus, die Arbeitszeiten sind schon eine Herausforderung für ein Privatleben. Wo sonst arbeitet man 7 Tage hintereinander so, dass man keinen freien Abend hat, oder an 3 Wochenenden im Monat arbeitet?

Zitat von Klebe:
Er: Hm. Hab ich ja nunmal bisher öfter gehört. Bei dir scheint da aber was dran zu sein

Also hat er deswegen schon schlechte Erfahrungen sammeln dürfen...was wieder dafür spricht, dass ich nicht anfangen zu quengeln sollte


Wie gesagt, du wirst schon rausfinden, ob er generell unzuverlässig ist, oder ob es jetzt mit Umzug, Skiurlaub und so etwas schwierig ist. Ich sage mal nach Fasching würde ich da noch mal genauer hingucken.

Zitat von leilani:
Dass ein Arzt, wenn er Bereitschaft hat, gelegentlich auch mal ein Date absagen muss, halte ich für normal.


Normalerweise werden Dienstpläne 6! Wochen im Vorraus geschrieben. Da weiß er wann er Zeit hat. Sollte er mal wegen Personalengpässen seinen Dienst tauschen oder einspringen müssen ist das was anderes. Hat er Bereitschaft, muss er innehalb von 30 Minuten im Haus sein, da würde ich an seiner Stelle nichts festes ausmachen.

24.01.2020 11:37 • x 2 #91


_Tara_

_Tara_


6015
5
7449
Zitat von Klebe:
Fazit: weiterhin abwarten, leben weiterleben, falls er nach seinem urlaub kein weiteres Treffen abmachen möchte, typ abschießen.

Guter Plan.

24.01.2020 11:53 • x 1 #92



Hallo Klebe,

Verunsichert von neuem Date

x 3#3


Hauke83


Zitat von Klebe:
Aber irgendwie kommt zwischendurch mal das Gefühl von wegen, wenn er mich wirklich sehen wollen würde, könnte er ja auch zwischendurch mal 2-3 Stunden freischaufeln?


Verstehe dich voll und ganz, dachte auch so wie Du.
Zwischen menschliche Beziehungen waren mir auch immer das wichtigste.
War immer Da, hab aber dadurch zu oft meine eigenen Pflichten vernachlässigt.
Wenn du oft genug enttäuscht wurdest änderst Du deine Prioritäten kümmerst dich mehr um dich selbst.

Ala
"America First"

24.01.2020 20:16 • x 1 #93


Klebe


23
1
15
Zitat von Hauke83:

Verstehe dich voll und ganz, dachte auch so wie Du.
Zwischen menschliche Beziehungen waren mir auch immer das wichtigste.
War immer Da, hab aber dadurch zu oft meine eigenen Pflichten vernachlässigt.
Wenn du oft genug enttäuscht wurdest änderst Du deine Prioritäten kümmerst dich mehr um dich selbst.

Ala
"America First"


Er hat mir mal erzählt, dass seine letzte ex ihn betrogen hat. Mit ihren Chef, als er im Ausland war. Kurz nach der trennung hat er dann wohl auch noch erfahren, dass sie schwanger von ihrem Chef ist. Er meinte nur, dass die trennung dann sehr kühl ablief.

Naja und ich denke, dass sein Job ihm sehr sehr wichtig ist. Ohne diese Disziplin, die er an den Tag legt, wäre er wohl auch kein Arzt geworden. Und man merkt, er möchte noch mehr erreichen. Er meinte auch zu mir, dass er viel arbeiten wird und auch will.

Da kann ich natürlich gut nachvollziehen, dass er abends geschlaucht ist und wenn er dann noch seine Kartons auspacken muss, er keinen kopf für dates hat.

Dennoch diese blöden Gedanken, von wegen, "der will dich nur warmhalten". Zb weiß ich, dass er dieses Wochenende nicht in die Heimat fährt und wohl auch noch nicht in den urlaub. Dann frage ich mich, wieso er nicht fragt, ob wir uns zwischendurch mal sehen wollen. Argh, ich will mich doch gar nicht so verrückt machen...;/

24.01.2020 21:26 • x 1 #94


Senta55

Senta55


281
306
Zitat von Klebe:

Er hat mir mal erzählt, dass seine letzte ex ihn betrogen hat. Mit ihren Chef, als er im Ausland war. Kurz nach der trennung hat er dann wohl auch noch erfahren, dass sie schwanger von ihrem Chef ist. Er meinte nur, dass die trennung dann sehr kühl ablief.

Naja und ich denke, dass sein Job ihm sehr sehr wichtig ist. Ohne diese Disziplin, die er an den Tag legt, wäre er wohl auch kein Arzt geworden. Und man merkt, er möchte noch mehr erreichen. Er meinte auch zu mir, dass er viel arbeiten wird und auch will.

Da kann ich natürlich gut nachvollziehen, dass er abends geschlaucht ist und wenn er dann noch seine Kartons auspacken muss, er keinen kopf für dates hat.

Dennoch diese blöden Gedanken, von wegen, "der will dich nur warmhalten". Zb weiß ich, dass er dieses Wochenende nicht in die Heimat fährt und wohl auch noch nicht in den urlaub. Dann frage ich mich, wieso er nicht fragt, ob wir uns zwischendurch mal sehen wollen. Argh, ich will mich doch gar nicht so verrückt machen...;/


Diese Gedanken kneifen und piesacken dich immer wieder?
Kein angenehmer Zustand, ich kenne das nur zu gut.
Bzgl des Wochenendes kann ich deine Gedanken sehr gut nachvollziehen. Mich würde es auch beschäftigen.
Jedoch,: die Kunst für dich besteht nun darin in die totale Gelassenheit zu finden.
Geh aus, hab Spaß!

Denn wenn du die coole spielst, kannst du dir vielleicht selbst was vormachen.
Er aber wird den Unterschied grundsätzlich sehr wahrscheinlich merken.... Ob deine Gelassenheit aufgesetzt oder ECHT ist!
Er wird es dir vielleicht nicht sagen.
Doch aber zögern, und sich vielleicht zurückziehen.

Denn die Frage ist berechtigt, warum schlägt er kein Treffen für dies WE vor. Warum fragst du ihn denn nicht?
Wie groß ist deine Angst vor einem Nein?
Daran kannst du für dich messen, wie sehr du schon (ungesund) drin hängst. Meine Meinung.

24.01.2020 22:01 • #95


Fullspeed


177
3
302
Zitat von Klebe:
Er hat mir mal erzählt, dass seine letzte ex ihn betrogen hat. Mit ihren Chef, als er im Ausland war. Kurz nach der trennung hat er dann wohl auch noch erfahren, dass sie schwanger von ihrem Chef ist. Er meinte nur, dass die trennung dann sehr kühl ablief.

Naja und ich denke, dass sein Job ihm sehr sehr wichtig ist. Ohne diese Disziplin, die er an den Tag legt, wäre er wohl auch kein Arzt geworden. Und man merkt, er möchte noch mehr erreichen. Er meinte auch zu mir, dass er viel arbeiten wird und auch will.

Da kann ich natürlich gut nachvollziehen, dass er abends geschlaucht ist und wenn er dann noch seine Kartons auspacken muss, er keinen kopf für dates hat.

Dennoch diese blöden Gedanken, von wegen, "der will dich nur warmhalten". Zb weiß ich, dass er dieses Wochenende nicht in die Heimat fährt und wohl auch noch nicht in den urlaub. Dann frage ich mich, wieso er nicht fragt, ob wir uns zwischendurch mal sehen wollen. Argh, ich will mich doch gar nicht so verrückt machen...;/


Fällt dir was auf?

Ich wiederhole mich: Ihr hattet bisher EIN Date. Beim Schreiben lernt man sich nicht wirklich kennen, das ist für mich zum vernachlässigen.

Dennoch beginnst du dich selber bereits darin zu verlieren. Selbst in einer Beziehung die (noch) gar nicht existiert. Ich lese in 4 kurzen Absätzen ca. 15x "Er" und kaum etwas, was mit dir selbst zu tun hat.

Schau dringend, dass du dieses Thema angehst: So ist das aus meiner Sicht keine Basis für eine gesunde Beziehung. Nichts für ungut, natürlich würde ich dir das wünschen.

Dennoch solltest du aus meiner Sicht zunächst selber daran arbeiten, eine Frau mit einem klaren, eigenen Standpunkt zu werden.

Zitat:
Ich: Bringt dein Beruf halt mit sich, da sind mir andere Dinge wichtiger

Er: Hm. Hab ich ja nunmal bisher öfter gehört. Bei dir scheint da aber was dran zu sein

Also hat er deswegen schon schlechte Erfahrungen sammeln dürfen...was wieder dafür spricht, dass ich nicht anfangen zu quengeln sollte


Das zum Beispiel ist ein hochgradig gefährlicher und falscher Rückschluss. Was mit ihm ist, sollte überhaupt nichts damit zu tun, wie du handelst oder reagierst. Einzig alleine wie es dir damit geht und was sich für dich stimmig anfühlt, sollte dein Kompass für dein Verhalten sein. Keine Anpassungen und Verstellungen, um jemanden zu gefallen.

Wenn du das Gefühl hast warm gehalten zu werden, dann kann ich nur empfehlen, diesem Gefühl auch Raum zu geben. Für dich zu überprüfen, ob du es so aushalten kannst und möchtest. Kommst du zum Entschluss, dass du nicht in deinem Zustand bleiben möchtest, könntest du dir Möglichkeiten überlegen, um diesen Zustand zu durchbrechen. Und wenn es dadurch ist, dass du deinem Arzt mitteilst: "Mir geht das ganze zu langsam" und er sich unter Druck gesetzt fühlt und das Ganze beendet: So what, dann bist du für deine Bedürfnisse eingestanden und es hat eben nicht gepasst.

Trotzdem würde ich das für schlauer halten, als dich von Anfang an künstlich zurückzuhalten. Er lernt dabei nicht dich kennen, sondern deine Verstellung. Und wenn du dich von Anfang an damit zufrieden gibst, ihn alle paar Monate mal zu sehen, wird er auch in einer Beziehung damit rechnen, dass du sehr unabhängig von ihm bist. Wird dann die Welt nicht mehr verstehen, wenn du plötzlich zugibst, dass du unglücklich darüber bist, dass ihr euch wegen seiner Arbeitszeiten kaum sehen könnt.

24.01.2020 23:06 • x 4 #96


Hauke83


Ich dachte Er ist Soldat oder war das wer anders
Hilfe

24.01.2020 23:21 • #97


Aufbruch


574
5
645
Ich glaube, das wird nichts mit Euch.
Es herrscht bereits am Anfang ein Ungleichgewicht.
Herr Dokor hoch beschäftigt und Du, TE, zermürbst Dir den Kopf.
Keine günstige Ausgangsposition.

Mein Eindruck ist, dass er Dich als Egopush oder Freizeitbeschäftigung benutzt.
Das punktgenaue uhrzeittechnische Abhauen nach dem 1. Date, kein 2. Date festmachen, danach oberflächliche Chatverläufe mit ihm - so verhält sich kein Mann, der ernsthaft etwas von einer Frau will.

Er will Dich noch an der langen Leine halten, zum Ego-Push, zum falls er mal wieder Bespaßung braucht, zum whatever,
aber sicher für nichts, was mit echtem Interesse an Deiner Person zu tun hat.

Und ja, auch im Umzugschaos hat man als Doc mal ne Stunde Zeit für jemand, der einen wichtig ist.

Und wenn es ihm wichtig wäre, würde er Dich auch informieren, wann genau er wegfährt und auch wohin, wann eine zeitliche "Lücke" für Dich besteht etc.

Diese Stroy ist schräg, in mehrfacher Hinsicht.

Ich würde weitersuchen, bei diesem Wesen wirst Du Dein Glück nicht finden.

25.01.2020 02:16 • #98


T4U

T4U


3897
4637
Zitat von Klebe:
wenn er mich wirklich sehen wollen würde, könnte er ja auch zwischendurch mal 2-3 Stunden freischaufeln?

Sehe ich ebenso, lass den Kontakt einfach ausklingen, zwar gefällt er dir, aber der Funke sprang eben nicht so über, wie erwünscht.

25.01.2020 07:16 • x 2 #99


T4U

T4U


3897
4637
Und wenn du dich rar machst, möglich, er springt dann mehr an

25.01.2020 07:52 • #100


aquarius2

aquarius2


4442
6
4136
Wie gesagt, ein Arzt hat ein anderes Leben als ein Beamter oder jemand der einer anderen geregelten Tätigkeit nachgeht. Was machst du so beruflich? Was machst du in deiner Freuzeit? Hast du noch andere Freunde oder Ex-Partner? Wie war das bei denen? Versuche locker an alles ranzugehen.

25.01.2020 09:05 • x 1 #101


T4U

T4U


3897
4637
Zitat von aquarius2:
Versuche locker an alles ranzugehen

Zustimm, so erleidest du nicht solche Gschichten

25.01.2020 09:13 • #102


_Tara_

_Tara_


6015
5
7449
Zitat von aquarius2:
Was machst du in deiner Freuzeit?

Freuzeit find' ich gut. Haben die meisten ja viel zu wenig.

25.01.2020 09:18 • x 5 #103


aquarius2

aquarius2


4442
6
4136
Zitat von _Tara_:
Freuzeit find' ich gut. Haben die meisten ja viel zu wenig.


Freudsche Fehlleistung Aber die TE scheint in ihrer Freizeit eher viel zu grübeln, was ich schade finde. Ok, der Mann ist schwer zu greifen, arbeitet viel, zieht um und fährt in den Skiurlaub, aber irgendwann ist die Wohnung eingerichtet, der Urlaub vorrüber und wenn er dann mehr Zeit hat wird er mehr mit ihr machen und wenn nicht muss du dir liebe @Klebe ob dir das reicht, oder du dir lieber einen Mann mit geregelter Arbeitzeit suchen, aber die haben auch Hobbies Freunde, vielleicht auch Kinder die seine Zeit beanspruchen.

25.01.2020 09:26 • x 1 #104


Klebe


23
1
15
Zitat von aquarius2:

Freudsche Fehlleistung Aber die TE scheint in ihrer Freizeit eher viel zu grübeln, was ich schade finde. Ok, der Mann ist schwer zu greifen, arbeitet viel, zieht um und fährt in den Skiurlaub, aber irgendwann ist die Wohnung eingerichtet, der Urlaub vorrüber und wenn er dann mehr Zeit hat wird er mehr mit ihr machen und wenn nicht muss du dir liebe @Klebe ob dir das reicht, oder du dir lieber einen Mann mit geregelter Arbeitzeit suchen, aber die haben auch Hobbies Freunde, vielleicht auch Kinder die seine Zeit beanspruchen.


Momentan stecke ich mitten in der Klausurenphase, d.h. ich habe schön viel Zeit zum grübeln

Und ich kenne jetzt auch den Grund, warum er die tage bis zu seinem Skiurlaub keine Zeit für mich hat - seine Mutter kommt ihn erstmal für ne Woche besuchen

Naja, ich versuche mich weiterhin auf die uni zu konzentrieren, sollte sich nach seinem urlaub nichts ändern, weiß ich ja worin ich bin. Bis dahin versuche ich die Grübelei einzudämmen

25.01.2020 12:02 • #105




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag