143

Verunsichert von neuem Date

Klebe

23
1
15
Ich habe eine wirklich schlimme toxische Beziehung hinter mir, an der ich ordentlich zu knabbern hatte, in der ich permanent belogen, betrogen und auch schlecht gemacht wurde. So langsam fange ich aber wieder mit dem Dating an. Bisher fand ich aber keinen Kandidaten so interessant, dass ich mir mehr mit ihm vorstellen könnte bzw. ich wurde von einem Interessanten gekorbt.

Mein jetziges Date, welches ich gerne wiedersehen würde:
Wir haben 7 wochen jeden Tag (mal mehr, mal nur einen kurzen Gruß) geschrieben. Er war im Chat auch echt begeistert von mir. Hat mir erzählt, dass er endlich ankommen möchte, sich einen gemeinsamen Alltag wünscht. Kein einziges mal ne S. Anspielung. Also wirklich auf was ernstes aus. Er ist erst vor zwei Wochen hergezogen, daher konnten wir uns vorher nicht treffen.

Wir waren dann gestern gemütlich n Bierchen trinken. Haben uns auch echt gut unterhalten können. War meiner Meinung nach sehr schön. Viel gelacht etc. Plötzlich nach gerade mal zwei Stunden, also um 21:30 meinte er, dass wir so langsam mal gehen sollten. Das hat mich ein wenig verunsichert, finde ich jetzt nicht so spät, wäre gerne noch länger geblieben. Aber ok, habe locker zugestimmt.
Ich wusste auch, dass er sehr sehr müde ist. Er hat ja erst seinen neuen Job angefangen. Er muss ständig Überstunden machen und er ist von seiner Arbeit aus, auch direkt zum date gefahren, was eigentlich nicht so geplant war. Er hat sich dann auch entschuldigt, dass seine Haare nicht gemacht sind etc. (Arbeitet in der Chirurgie)
Andererseits geht er auch immer pünktlich um 22 Uhr ins bett und er hatte noch ne 30minütige Autofahrt vor sich.
Also bin ich mir unsicher, ob er es mit mir nicht so gut fand und deswegen so früh loswollte, oder ob er einfach nur müde war und fit für den nächsten Tag sein wollte.
Dann hat er gefragt, ob es ok für mich wäre, wenn er für mich bezahlt. Ich meinte nur, das müsse er nicht. Er hat drauf bestanden und meinte das gleicht sich dann mit den nächsten Malen aus.
Danach sind wir noch ein Stück zusammen gegangen, weil sein Auto in der Richtung stand, wo ich hin musste.
Wir haben uns zum Abschied nur umarmt, und er meinte, er meldet sich, wenn er etwas mehr Zeit hat. Und hat sich dann gleich verbessert, dass er sich natürlich auch vorher meldet.
Klingt wieder so nach Höflichkeit für mich. Dass er mir zwar ein zweites Treffen in Aussicht stellt, aber nichts Festes klar macht.
Allerdings muss er dieses Wochenende und Anfang der Woche wieder in seine Heimat und seine Möbel und so was rüber holen, (er ist gerade noch bei Freunden untergebracht)und darauf das Wochenende fährt er in den Skiurlaub. Kann also auch wieder sein, dass er mich danach gerne wieder sehen würde und es auch so meint, dass er sich danach wegen einem treffen meldet.

Naja und als er bei sich zu Hause angekommen ist, hat er nur geschrieben, dass er gut angekommen ist und: "es war ein sehr angenehmer abend". Klingt für mich auch eher nach ner Höflichkeitsfloskel. Habe nur geschrieben, dass ich das auch so empfand und noch einen Insider über den Abend, den er kurz kommentiert hat und dann kam nur noch "so, gute Nacht "(dieses plötzliche gute Nacht ist aber bei ihm normal, häufig ist er sogar davor schon eingeschlafen )

Also bei ihm habe ich eher ein schlechtes Gefühl. So schreibe ich, wenn ich zwar jemanden ganz nett fand, aber kein wirkliches Interesse habe, nur um höflich zu sein. Oder zerdenke ich wieder alles?!

Ich habe halt in der Vergangenheit so viel schlechte Erfahrungen machen müssen, dass ich Männern ggü eher misstrauisch bin und deswegen auch Fehler mache (mir zu früh Sicherheiten einholen wollen zB) und somit den anderen bedränge.
Bei dem jetzigen Kandidaten habe ich mir vorgenommen, immer "hinter ihm" zu bleiben.
Kenne es auch nur so, dass, wenn ein Mann dich wiedersehen will, er sofort schon fragt, wann er dich wiedersehen kann.

Heute kam auch eine Nachricht, aber nur ein Link zu etwas Witzigem, worüber wir gesprochen haben. Habe allerdings noch nicht drauf geantwortet.

17.01.2020 18:14 • #1


LaCaVi


23
5
17
Hi Klebe

Ich denke du machst dir zu viele Gedanken. Er hat sich nach dem Treffen direkt wieder gemeldet. Zudem wenn er in der Chirurgie tätig ist, hat er schon viel zu tun und muss dementsprechend fit sein und früher ins Bett. Ich denke jetzt mal nicht, dass es ne Ausrede war.

Musste das auch letztens auch lernen, dass ich zum Klammern neige. Man muss sich nicht 24/7 schreiben und ständig ne Bestätigung bekommen.

Aber verstehe dich, Bescheid zu wissen wäre angenehmer. Er hat noch Urlaub vor sich und da ist klar, dass er sich erst danach mal mit dir treffen kann. Abwarten, auch wenns mühsam ist. Lenk dich ab, unternimm was.

17.01.2020 18:59 • x 4 #2




Meridian

Meridian


2080
3767
So wie ich das lese, hat er ehrliches Interesse an Dir und Euren Kontakt weiter zu vertiefen, möchte aber nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen.

Zitat von Klebe:
Hat mir erzählt, dass er endlich ankommen möchte, sich einen gemeinsamen Alltag wünscht. Kein einziges mal ne S. Anspielung. Also wirklich auf was ernstes aus

ehrliches Interesse aus meiner Sicht.

Zitat von Klebe:
Dann hat er gefragt, ob es ok für mich wäre, wenn er für mich bezahlt. Ich meinte nur, das müsse er nicht. Er hat drauf bestanden und meinte das gleicht sich dann mit den nächsten Malen aus.

Das Ausgleichen hat er noch nachgeschoben, weil er durch Deine Antwort verunsichet war ob Du es überhaupt magst wenn der Mann bezahlt.

Zitat von Klebe:
Wir haben uns zum Abschied nur umarmt, und er meinte, er meldet sich, wenn er etwas mehr Zeit hat. Und hat sich dann gleich verbessert, dass er sich natürlich auch vorher meldet.
Klingt wieder so nach Höflichkeit für mich. Dass er mir zwar ein zweites Treffen in Aussicht stellt, aber nichts Festes klar macht.

Auch hier agiert er eher vorsichtig, rantastend und korrigiert sich sofort wenn er meint es könnte falsch ankommen.
Eine gewisse Unsicherheit ist normal, je höher das Interesse umso unsicherer werden viele Männer.

Zitat von Klebe:
Naja und als er bei sich zu Hause angekommen ist, hat er nur geschrieben, dass er gut angekommen ist und: "es war ein sehr angenehmer abend". Klingt für mich auch eher nach ner Höflichkeitsfloskel.

Auch hier wieder die Unsicherheit zu forsch zu sein.

Zitat von Klebe:
Also bei ihm habe ich eher ein schlechtes Gefühl. So schreibe ich, wenn ich zwar jemanden ganz nett fand, aber kein wirkliches Interesse habe, nur um höflich zu sein. Oder zerdenke ich wieder alles?!

Wahrscheinlich zerdenkst Du es, lass ihm Zeit, komm ihm ein bißchen entgegen und dann siehst Du ob er sich mit Dir eine Beziehung vorstellen kann.
Er kommt mir nur unsicher vor, nichts was auf einen Fake hindeutet.

Ich drücke die Daumen, also falls Du auch ehrliches Interesse an ihm hast

17.01.2020 19:08 • x 4 #3


Klebe


23
1
15
Zitat von LaCaVi:
Musste das auch letztens auch lernen, dass ich zum Klammern neige. Man muss sich nicht 24/7 schreiben und ständig ne Bestätigung bekommen.

Aber verstehe dich, Bescheid zu wissen wäre angenehmer. Er hat noch Urlaub vor sich und da ist klar, dass er sich erst danach mal mit dir treffen kann. Abwarten, auch wenns mühsam ist. Lenk dich ab, unternimm was.


Hey LaCaVi,

danke für deine Antwort. Ja ich neige auch dazu, sehr schnell Sicherheiten vom Gegenüber einzufordern, manchmal auch zu drängeln - was auch schonmal Männer in meinem Leben vergrault hat.

Außerdem kenne ich es, wie gesagt, nur so, dass der andere einen schnellstmöglich wiedersehen will, wenn Interesse vorhanden ist. Manche Männer haben schon direkt beim ersten Treffen ein zweites Date ausmachen wollen.


Zitat von Meridian:
So wie ich das lese, hat er ehrliches Interesse an Dir und Euren Kontakt weiter zu vertiefen, möchte aber nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen.

Wahrscheinlich zerdenkst Du es, lass ihm Zeit, komm ihm ein bißchen entgegen und dann siehst Du ob er sich mit Dir eine Beziehung vorstellen kann.
Er kommt mir nur unsicher vor, nichts was auf einen Fake hindeutet.

Ich drücke die Daumen, also falls Du auch ehrliches Interesse an ihm hast


Hey Meridian,
dir auch vielen Dank für deine Antwort.
Ich weiß nicht, ob er unsicher ist. Eigentlich wirkte er sehr selbstbewusst. Kann aber auch ja täuschen...


Wir haben gestern Abend auch wieder ganz normal geschrieben, wie sonst auch jeden Abend. Er ist jetzt bis Mitte nächster Woche in seiner Heimat, kümmert sich um seinen restlichen Umzug, dann wird er nochmal zwei Tage arbeiten müssen und, so wie ich es verstanden habe, fährt er direkt danach in den Skiurlaub. Also ja, er hat momentan viel um die Ohren. Kann also wirklich darauf hindeuten, dass es keine Ausrede war

Gestern im Chat hat er schonmal was in der "wir"-Form geschrieben. Zwar nichts Weltbewegendes, aber das fällt mir schon auf.

Allerdings habe ich auch gesehen, dass sich sein km-Stand bei Tinder geändert hat...okok, ich war auch bei Tinder online, hat nichts zu sagen, aber dennoch mache ich mir einen Kopf. Kommt aber auch nur durch meine letzte Beziehung, in der mein Ex ständig mit anderen Frauen geschrieben hat und sich sogar mit denen getroffen hat. Das habe ich viel zu lange mit mir machen lassen und daher bin ich jetzt immer sehr, sehr misstrauisch ggü neuen Kontakten, was ich gar nicht unbedingt will....

18.01.2020 10:02 • #4


T4U

T4U


6754
8238
Willst du was gelten, mach dich selten. Und zerdenke nicht soviel, wenn möglich. Du beschreibst ja selbst, das er erst herzog, ne anstrengende Arbeit hat.

18.01.2020 10:10 • x 1 #5


Hauke83


Das Er sich nach dem Treffen gemeldet hat ist positiv.

Ich persönlich finde nur Eure Zeitabstände etwas groß aber wer vor dem
1. Date Wochenlang schreibt kann auch auf das 2. etwas warten.
Ihr scheint es ja langsam an zu gehen.

Versuch dich ab zu lenken.

18.01.2020 10:20 • x 1 #6


_Tara_

_Tara_


6177
5
7718
Zitat von Klebe:
So schreibe ich, wenn ich zwar jemanden ganz nett fand, aber kein wirkliches Interesse habe, nur um höflich zu sein.


Ich persönlich würde es so interpretieren, wie Du. Er hat aus Höflichkeit geschrieben, dass es ein "angenehmer Abend" war und aus Höflichkeit bei der Verabschiedung ein unbestimmtes "man sieht sich" in den Raum gestellt.
Diese beiden Bemerkungen und vor allem die Tatsache, dass er früh zum Aufbruch drängte, deutet für mich darauf hin, dass es ihn nicht vom Hocker gerissen hat. Wenn man ein echt spannendes, passendes Date hat, ist einem sowas von wurscht, wann man am nächsten Morgen raus muss. Ist jedenfalls meine Erfahrung.

Ich würde an Deiner Stelle warten, ob von ihm noch etwas Konkretes kommt. Auf WitzWhatsApps oder irgendwelche kommentarlosen Links würde ich erstmal nicht reagieren.

18.01.2020 10:51 • x 2 #7


Senta55

Senta55


729
2
807
Liebe Klebe, dein Bedürfnis nach einer Liebesbeziehung kann ich sehr gut nachvollziehen.
Mir scheint jedoch, dass du, vermutlich durch die Vorbeziehung,
deinen Selbstwert und Selbstliebe stark eingebßt hast. Und diesen erst einmal wieder ausgraben und festigen solltest.
Sonst kann es ganz leicht passieren, dass du von vornherein in der schwächeren Position bist. Gar nicht gut!
Das führt zu emotionaler Abhängigkeit und neuen, tiefen Verwundungen, bitte lass das nicht zu. Sorge bitte zuerst für deine Heilung.
Ute Strohbusch Artikel zb
auf YT können dir hilfreich sein.
Alles Liebe!

18.01.2020 11:07 • x 4 #8


OxfordGirl

OxfordGirl


722
816
Zitat von Klebe:
Wir haben uns zum Abschied nur umarmt,

Was wäre nach einem 1. Date denn für dich "stimmiger" gewesen? Ein Kuss? Erste Liebesbekundungen?

Zitat von Klebe:
Das habe ich viel zu lange mit mir machen lassen und daher bin ich jetzt immer sehr, sehr misstrauisch ggü neuen Kontakten, was ich gar nicht unbedingt will...

Ich lese in jeder deiner Zeilen eine extreme Unsicherheit bei dir raus. Du spionierst ihn jetzt schon bei Tinder aus? Wie soll das denn weitergehen? Der Mann kann eigentlich gar nichts richtig machen, oder? Bist du wirklich bereit, für eine Beziehung? Sei ehrlich, zu dir vor allem.

18.01.2020 11:09 • x 6 #9


Senta55

Senta55


729
2
807
Misstrauen gg neuen Kontakten?
Nach deinen Erfahrungen (die ich im Detail nicht kenne aber vermuten kann ) eine sehr gesunde und gute
Reaktion, das dich erstmal schtzen will.
Das Wort "misstrauisch" ist natürlich negativ belegt.
Such doch ein besseres positives Wort dafür.
Denn wer weiß auch schon,ob er dir nun wirklich gefallen würde.
Noch kennt ihr euch kaum!
Deine Liebe und Wertschätzung für dich selbst kann er dir sowieso nicht geben.
Das darfst du, wie wir alle übrigens, selbst tun.

18.01.2020 11:29 • x 1 #10


Klebe


23
1
15
Zitat von _Tara_:

Ich persönlich würde es so interpretieren, wie Du. Er hat aus Höflichkeit geschrieben, dass es ein "angenehmer Abend" war und aus Höflichkeit bei der Verabschiedung ein unbestimmtes "man sieht sich" in den Raum gestellt.
Diese beiden Bemerkungen und vor allem die Tatsache, dass er früh zum Aufbruch drängte, deutet für mich darauf hin, dass es ihn nicht vom Hocker gerissen hat. Wenn man ein echt spannendes, passendes Date hat, ist einem sowas von wurscht, wann man am nächsten Morgen raus muss. Ist jedenfalls meine Erfahrung.

Ich würde an Deiner Stelle warten, ob von ihm noch etwas Konkretes kommt. Auf WitzWhatsApps oder irgendwelche kommentarlosen Links würde ich erstmal nicht reagieren.


Genau so kenne ich es auch. Allerdings ist er Arzt, steht im OP, da ist es dann nicht ganz egal, ob er genug Schlaf hatte oder nicht...ich weiß auch, dass er sonst einen sehr durchstrukturierten Tag hat, also immer zur gleichen Zeit ins Bett etc...aber vielleicht rede ich es mir auch nur schön.

Werde jetzt erstmal weiterhin normal mit ihm weiterschreiben. Sollte er nach seinem Urlaub nicht langsam in die Pötte kommen bzgl. 2. Date, oder sich sein Schreibverhalten deutlich ändern, werde ich das ganze auslaufen lassen.

Zitat von Senta55:
Liebe Klebe, dein Bedürfnis nach einer Liebesbeziehung kann ich sehr gut nachvollziehen.
Mir scheint jedoch, dass du, vermutlich durch die Vorbeziehung,
deinen Selbstwert und Selbstliebe stark eingebßt hast. Und diesen erst einmal wieder ausgraben und festigen solltest.
Sonst kann es ganz leicht passieren, dass du von vornherein in der schwächeren Position bist. Gar nicht gut!
Das führt zu emotionaler Abhängigkeit und neuen, tiefen Verwundungen, bitte lass das nicht zu. Sorge bitte zuerst für deine Heilung.
Ute Strohbusch Artikel zb
auf YT können dir hilfreich sein.
Alles Liebe!


Danke dir für deine Antwort
Ohja, mein Selbstwert war am Boden. Und ist auch noch immer nicht auf der Höhe, war wirklich eine schlimme Zeit für mich, die ich so nie wieder durchleben möchte, daher auch mein Misstrauen, meine Vorsicht.
Ich mache schon eine Therapie und arbeite viel an mir selbst. Ich werde aufpassen, mich bei diesem Mann nicht emotional abhängig zu machen und frühzeitig einen Cut zu setzen, sollte er mir nicht guttun.

Zitat von OxfordGirl:
Was wäre nach einem 1. Date denn für dich "stimmiger" gewesen? Ein Kuss? Erste Liebesbekundungen?


Ich lese in jeder deiner Zeilen eine extreme Unsicherheit bei dir raus. Du spionierst ihn jetzt schon bei Tinder aus? Wie soll das denn weitergehen? Der Mann kann eigentlich gar nichts richtig machen, oder? Bist du wirklich bereit, für eine Beziehung? Sei ehrlich, zu dir vor allem.


Hmm, ich kenne es nur so, dass der Mann schon dann ein wenig mehr körperliche Nähe sucht, ein Kuss zum Abschied wäre schon schön gewesen.
Ja, ich bin extrem unsicher. Möchte nicht mehr hintergangen werden. Eigentlich hatte ich schon das Gefühl, dass ich so langsam bereit für was Neues bin....

Zitat von Senta55:
Misstrauen gg neuen Kontakten?
Nach deinen Erfahrungen (die ich im Detail nicht kenne aber vermuten kann ) eine sehr gesunde und gute
Reaktion, das dich erstmal schtzen will.
Das Wort "misstrauisch" ist natürlich negativ belegt.
Such doch ein besseres positives Wort dafür.
Denn wer weiß auch schon,ob er dir nun wirklich gefallen würde.
Noch kennt ihr euch kaum!
Deine Liebe und Wertschätzung für dich selbst kann er dir sowieso nicht geben.
Das darfst du, wie wir alle übrigens, selbst tun.


Danke, ich arbeite mit meiner Therapeutin daran und hoffe, dass ich bald wieder eine gesunde Selbstliebe aufbauen kann.

18.01.2020 11:43 • #11


Senta55

Senta55


729
2
807
Zitat von T4U:
Willst du was gelten, mach dich selten. Und zerdenke nicht soviel, wenn möglich. Du beschreibst ja selbst, das er erst herzog, ne anstrengende Arbeit hat.


Mein Gedanke ist, an dieser "Zerdenkerei", kann man u. U. bereits erkennen dass sie sich noch im Fixierung-Modus befindet.
Das kenne ich höchstpersönlich aus meiner schmerzhaften Vergangenheit.
, "er hat dies getan oder gesagt und ich meinte dazu jenes.. Aber vermutlich ist es dann wohl so bei ihm, aber ich....." usw usw.
Eine ständige Beschäftigung mit ihm,!

Liebe Klebe nimm die Bekanntschaft mit ihm nun als Gelegenheit diesen Weg zu verlassen.
Ich hoffe ich konnte mich verständlich machen.
Schonmal über Therapie nachgedacht?

18.01.2020 11:49 • x 1 #12


OxfordGirl

OxfordGirl


722
816
Zitat von Klebe:
Hmm, ich kenne es nur so, dass der Mann schon dann ein wenig mehr körperliche Nähe sucht, ein Kuss zum Abschied wäre schon schön gewesen.

Also, ich kann da nur von mir sprechen, aber ein Kuss nach dem ersten Treffen wäre mir schon zu intim. Haben deine früheren Beziehungen denn so "schnell" begonnen, und waren diese dann für dich erfüllend? Nur weil du etwas aus der Vergangenheit " kennst", es für dich " normal" ist, muss es nicht gesund sein, verstehst du, was ich meine? Ich finde, dein Date klingt vernünftig, reflektiert und besonnen, aber wenn dich das misstrauisch macht, ist das ein Zeichen für deine eigene "Schieflage". Das meine ich nicht böse, aber es ist eben kein guter Ausgangspunkt für eine gesunde Beziehung auf Augenhöhe.

18.01.2020 11:52 • x 1 #13


Merilin


Ich finde es ist alles gut gelaufen. Aber zerstör es nicht durch deine zerdenkerei

18.01.2020 11:57 • x 1 #14


Senta55

Senta55


729
2
807
Habe grade erst gelesen, dass du bereits Therapie machst.
Emotionale Abhängigkeit beenden zu können ist ein langer aber lohnender Weg. Ich habe das nicht nur einmal durch....
Alles Gute dir!
Und lass dich bloß nicht zu sehr von seinem beruflichen Dingsda beeindrucken!
Damit kann (verletzte) Frau VORBERGEHEND eine gefühlte Aufwertung erfahren =Abhängigkeit.
Das ist tricky,!

Was machst du beruflich?
Das finde ich spannender

18.01.2020 11:58 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag