430

War ich nur Schattenfrau ,sonst nichts für ihn?

Blanca

Blanca


4172
26
5943
Zitat von paulaner:
Schaut...Schattenfrau hat sich abgemeldet

Danke für den Hinweis. Dann weiche ich jetzt ausnahmsweise auch selbst von meiner eigenen Prämisse ab und drifte ebenfalls, denn einen eigenen Thread möchte ich für dieses Nebenthema nicht eröffnen:

Zitat von paulaner:
Der TE wurden aber auch einige Fragen gestellt.
Sie hat nichts beantwortet.
Ein Thema, ein Post...
Alles auch nicht so nett.
Meine Meinung.

Der Thread ist gerade mal zwei Tage alt. Ich für mein Teil gestehe jemand, der hier ein Thema eröffnet innerlich schon zu, werktags vielleicht zu beschäftigt zum Antworten zu sein und auch erst mal die ersten Reaktionen auf sich einwirken lassen zu wollen, um sie dann übers Wochenende geschlossen zu beantworten.

Die Forenregeln oder auch nur die Netiquette legen bewußt nicht fest, wieviel Zeit jemand sich dafür lassen darf, auf Beiträge zu reagieren. Wir sind hier nicht auf der Arbeit, insofern kann auch ich nicht so recht nachvollziehen, wieso da so ein Druck aufgebaut wird - noch dazu auf Menschen, die laut Eigenschilderung eh bereits unter einem gewissen Leidensdruck stehen.

Was wäre denn so schlimm daran, wenn @schattenfrau erst heute oder morgen geantwortet hätte?
Eben: Nix.

Zitat von Tom73:
Ich bin ja der Meinung hier gar nichts mehr an Meinungen..Tipps....was auch immer zu schreiben, solange die TE sich hier nicht mehr meldet und zu gewissen Sachen mal Stellung bezieht.

Da hier auch andere Hilfesuchende mitlesen, finde ich es schon o.k., wenn Teilnehmer der TE weiter ihre Meinung zu ihrem Eröffnungsbeitrag unterbreiten, auch wenn sie nicht mehr antwortet oder sich - wie in diesem Fall - einfach wieder abmeldet. Selbst wenn die TE davon nicht mehr erreicht wird - was wir im übrigen gar nicht wissen, auch als Gast kann sie ja weiter mitlesen: Andere Betroffene in ähnlicher Situation vielleicht schon. Und zwar auch solche, die sich ebensowenig dazu rückmelden wie sie.

Ist das nicht der Sinn dieses Forums?

Zitat von Tom73:
Für alle hier verlorene Zeit...kann der Thread auch geschlossen werden...weil die Sache hier nichts, aber auch gar nichts mehr mit dem Eingangsthread zu tun hat.

Meines Wissens schließt die @Forenleitung Threads nur auf ausdrückliche Anforderung ihres "Inhabers" oder wenn sie auf eine Weise aus dem Ruder laufen, die zuviel Aufwand für ihre Moderation erfordern würde. Manche User melden sich nämlich auch Jahre nach dem letzten Beitrag doch nochmal mit einem Feedback zurück; alles selbst schon mitgelesen und gerade das finde ich persönlich übrigens auch sehr spannend.

Zitat von Tom73:
Aber es gibt hier in diesem Forum bestimmt Menschen die wirklich Rat und Hilfestellung benötigen...

Sehe ich ganz genauso. Und deren Mitlesen wird nicht unbedingt erleichtert, wenn ein Thread sich mit Grundsatzdiskussionen übers Diskutieren an sich anfüllt, statt beim Thema zu bleiben. Insofern ist auch mein eigener Beitrag hier nicht sehr hilfreich, das räume ich offen ein. Aber dieser Thread hier ist jetzt eh "kaputtgeschrieben" - u.a. was das betrifft - auf die Sticheleien zwischen "Getriggerten" (oder solchen, die dazu erklärt werden), steige ich lieber gar nicht erst ein, sonst driften wir noch weiter.

Übrigens läuft nebenan im Thread "Intim beim 3. Date" gerade genau dergleiche Palaver ab:
intim-beim-dritten-date-sorge-berechtigt-t61842-s420.html#p2336941

Hier hat eine TE es "gewagt", sich seit Mittwoch (25.11.) mit einem Update zum Stand der Dinge Zeit zu nehmen. Auch sie ist weiterhin im Forum unterwegs (habe sie mehrmals online auf der Startseite gesehen). So what? Klar sind wir alle interessiert daran, wie es letzten Mittwoch gelaufen ist - da wollte sie ihren eigentlich bereits abgesägten Lover dann doch nochmal treffen. Aber sag mal: Sind wir hier im Dienst und müssen Projektdeadlines einhalten, oder was ist da eigentlich los?

In der Tat scheint es irgendwie bezeichnend, wenn jemand sich über das Meldeverhalten einer neuen Flamme beklagt und es zum Anlaß macht, sie abzusägen - nur um sich dann auch selbst Zeit zu nehmen, was den Umgang mit Antwortenden hier im Forum betrifft. Aber ist so ein Vergleich wirklich angebracht? Zwischen neuer Flamme und anonymen Forenkontakten ist doch wohl immer noch ein Unterschied...

Was ich viel trauriger finde ist, wenn jemand tatsächlich ontopic-Antworten erhalten hat, die einiges an Mühe seitens ihrer Verfasser erkennen lassen, zugleich auch stundenlang online im Forum abhängt... aber nicht mal die zwei Minuten Zeit findet, wenigstens mal ein "Danke, Ihr habt mir sehr geholfen, ich lasse das noch weiter auf mich einwirken, bin aber jetzt auch erst mal wieder weg" zu schicken. Oder wenigstens ein "Danke" an den entsprechenden Beiträgen zu hinterlassen. Doch auch dazu ist natürlich niemand verpflichtet und zudem mag es Gründe dafür geben, die sich unserer Kenntnis schlicht entziehen.

Dieser Thread hier ist jetzt für passive Mitlesende ziemlich unleserlich geworden und auch mein Beitrag hier trägt leider mit dazu bei. Deshalb werde ich mich jetzt auch zurückziehen und sowas so rasch nicht mehr wiederholen. Stattdessen werde ich offtopic-Beiträge aber konsequent der @Forenleitung melden - auch für Threads, die ich nur passiv mitlese. Denn ich finde es echt arg, wie manche hier driften - das gilt übrigens auch für (andere) Themen, wo Leute reinplatzen, nur um mal rumzualbern oder sich gegenseitig Geburtstagsgrüße zu schicken oder sowas.

Aber gut daß wir nochmal drüber geschrieben haben.

In diesem Sinne,
schönen Abend Euch allen noch, bleibt gesund,

14.11.2020 18:20 • x 3 #121


Isely

Isely


7339
2
12736
Das ist doch alles müssig.
Wird dieses Gerede über Befindlichkeiten , wer schreibt aus welchen Grund, warum wieso meldet sich der TE nicht, schuld sind diese und jene, jetzt überall zum Dauerthema ?

Ja es gibt sie die User, die sich befähigt fühlen noch jeden Thread zu sprengen.
Das bleibt auch.

Was soll man ?
Schuhe ausziehen bevor man in jedem Thread geht?

Gut ich werde demnächst ....

Bei jedem neuen Thread erstmal 3 Stunden warten , bis mir was schlaues einfällt.
Ich werde schauen das sich keine AF / kein Betrüger und kein Verlassener , am besten auch kein Single sich irgendwie getriggert fühlt.

Gelingt nur nicht, irgendeiner fühlt sich immer gerade Gepiekst, und meistens sind es nicht einmal die TE.

14.11.2020 19:03 • x 7 #122



War ich nur Schattenfrau ,sonst nichts für ihn?

x 3


Forenleitung

Forenleitung


2735
109
3573
Zitat von Likos24:
Meinste Deine Einstellung interessiert irgendwen !
Ausserdem nennt man das freie Meinungsäusserung


Zitat von CaveCanem:
Ah.... wuff wuff.

Du darfst frei meinen. Und das ins Forum rausposaunen. Andre nicht. Weil "interessiert keinen".


usw.

Liebe Mitglieder,

solche zu persönlichen Beiträge von beiden Seiten verstoßen gegen die Forenregeln. Ganz unabhängig davon wie man sich seine Meinung herleitet.

Man darf kritisieren aber nicht auf diese Art und Weise. So braucht man sich nicht zu wundern, wenn das Gegenüber nichts annimmt. Entsprechende Beiträge werden gelöscht.

Grundlegend ist es so, dass die freie Meinung hier nur dann geäußert werden sollte , wenn diese für den Themenersteller wohlwollend oder hilfreich ist. Alle andere Ansichten behält man besser für sich und wechselt das Thema. Ansonsten wird man für den Bereich Affären womöglich gesperrt.

Viele Grüße

15.11.2020 19:03 • x 9 #123


darkenrahl

darkenrahl


2258
4083
Zitat von Minnie:
Dann mögen sich die Mitglieder ohne Verständnis einfach zurückhalten...
In diesem Forum suchen die TE IMMER Verständnis.
Unverständnis kassieren sie eh genug


Hmmmm... hier beschwert sich ein Betrüger über Betrug... da müssen doch solche Komentare kommen.
Wer sich darüber dann noch beschwer und wundert, da frage ich mich ehrlich, in welcher Welt leben wir eigentlich?

16.11.2020 19:00 • x 8 #124




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag