909

Warum macht eine Frau so etwas?

NorthlandExplor

NorthlandExplor

70
1
175
Hallo Gemeinde,

Nachdem ich nun schon seit einem Jahr mitlese, benötige ich mal eure Hilfe.

Zur Story:
Ich, m, 44 bin jetzt etwas über ein Jahr getrennt von meiner Frau. 19 Jahre zusammen, davon 10 Jahre verheiratet. Habe sie sehr jung (sie 16, ich 24) kennengelernt. Sehr harmonische Beziehung mit gemeinsamem Studium, Auswanderungsplänen, Umzüge, Karriere, wir haben uns ohne Worte verstanden, Seelenverwandte, beide sehr kommunikativ. Wir konnten und haben über alles geredet, waren das Vorzeigepärchen im Freundes- und Verwandtenkreis. Klar, es gab Höhen und Tiefen, die wir immer wunderbar gemeinsam gemeistert haben.

Vor einem Jahr teilt sie mir plötzlich und ohne Vorwarnung mit, dass sie mich nicht mehr liebt. Für mich brach die Welt zusammen. 2-3 Tage habe ich alles versucht. Gründe für die Trennung, mögliche Paartherapie etc. Für mich kam die Entscheidung völlig überraschend. Sie schien die ersten Tage noch ernsthaft traurig. Dann der 2. Schock: Ich finde einige Tage nach ihrer Aussage auf ihrem Rechner heraus, dass sie seit fast einem Jahr bereits eine Affäre mit einem Kollegen hat. Gemeinsame Geschenke, ero. Mails, gemeinsame Wochenenden in Hotels etc. das volle Programm. Mit den Beweisen konfrontiert, streitet sie dennoch alles weiter ab, lügt, dementiert. Sie will Abstand, fühlt sich eingeengt. Es folgt Ihr Auszug aus dem gemeinsamen Haus (1 Jahr vorher gemeinsam gekauft) in eine andere Stadt, in Wohnung direkt neben ihrer Affäre (natürlich wieder mit viel lügen, dass nichts anderes frei gewesen wäre usw.). Tränen oder Trauer beim Auszug -> Fehlanzeige. Sie hatte die rosarote Brille auf. Soweit, so nachvollziehbar für sie. Sie war/ist halt in den neuen verknallt.

Nun wirds schwierig. Sie überschreibt mir das Haus notariell, Scheidungsfolgenvereinbarung, ist lieb, fair und alles läuft ohne jegliche Reibereien. Selbst nach dem gemeinsamen Notartermin nimmt sie mich an die Hand, um mit mir zum Auto zu gehen. Sie kommt am Anfang öfter vorbei, küsst mich, plaudert über alles mit mir. Außerdem schreibt sie ununterbrochen bis heute WA-Nachrichten mit Hasi und Kuschelbär garniert mit Küsschen und Herzen. Jeden Morgen und Abend. Bis heute!
Natürlich dachte ich am Anfang, sie will mich warmhalten. Tat ja im ersten Schmerz auch noch recht gut. Auf der Suche nach meinen Eiern habe ich dann aber irgendwann 2x Kontaktsperre angeordnet und auch einige Wochen durchgehalten. Die konnte ich aber wirklich nur mit technischer Sperre durchdrücken, weil sie fröhlich weiter per SMS oder Mail schrieb, wenn sie bei WA gesperrt war.
Aus dem gemeinsamen Freundeskreis sickerte in den letzten Monaten bei mir durch, dass sie überall erzählt, wie glücklich sie mit ihrem Neuen ist. Inzwischen wohnen sie zusammen in einer gemeinsamen Wohnung und machen große Pläne für die Zukunft.
Sie schreibt weiter täglich. Guten Morgen Hase, wie war dein Tag u.s.w. garniert mit Herzchen und Küsschen. Sie ruft mich an, wenn der neue Lover gerade Spätschicht hat, um zu plaudern, sie schickt mir Selfies mit Kussmund. Ich habe sie mehrfach gefragt was mit ihr nicht stimmt. Sie meint sie liebt mich eben auf eine andere Art und möchte und kann nicht loslassen. Aber sie liebt mich eben als Mensch, nicht als Partner.

Ich weiß inzwischen nicht mehr was ich machen soll. Klar, ich weiß, dass jetzt jeder sagen wird: Löschen, Sperren, Verschwinden, Abhaken. Ja, das ist ein extremer Vertrauensbruch, der ganz sicher nicht so einfach zu reparieren wäre. Ich weiß auch nicht ob ich sie jemals wieder zurück will.
Das Jahr Trennung hat den Schmerz dumpfer gemacht, aber er ist nicht weg. Wenn sie mal 3 Tage nicht schreibt, hänge ich ständig am Handy.
2-3 Dates habe ich im Sande verlaufen lassen, weil ich den Kopf für eine Neue noch nicht frei habe.
Eine entspannte Freundschaft ist aber mental für mich (noch) nicht möglich. Der Schmerz ist immer noch zu heftig.

Warum macht eine Frau so etwas? Auch sie müsste doch nach einem Jahr mal loslassen wollen. Sie legt auch keinen Wert auf eine zeitnahe Scheidung und fragt mich, ob wir einen Grund haben, die Scheidung jetzt so schnell durchzuziehen. Sie meint wir müssen ja nicht gleich.
Ist das noch warmhalten? Ist das schon ein ernsteres psychisches Problem bei ihr?
Wie werde ich das Gefühl los, dass ich ihr weh tue, wenn ich sie jetzt hart blockiere und einen finalen Schlussstrich ziehe?

25.05.2021 17:02 • x 2 #1


Emma75


Zitat von NorthlandExplor:
2-3 Dates habe ich im Sande verlaufen lassen, weil ich den Kopf für eine Neue noch nicht frei habe.

Genau deshalb macht sie das. Sie liebt Dich nicht mehr, will aber weiter von Dir geliebt werden und will nicht, dass Du auch eine neue Beziehung eingehst. Kann man so machen, gehören aber zwei dazu. Wichtig ist, dass Du Dir klar machst, dass das keine Zeichen sind, dass sie zurück will. Sonst wäre es nicht kontinuierlich gewesen, sondern nachdem der erste Lack mit dem Neuen ab ist. Ist er aber offensichtlich nicht. So liegt die Entscheidung alleine bei Dir: Machst Du das Spielchen noch ein paar Jahre mit oder brichst Du für eine Weile den Kontakt ab?
Vielleicht könnt Ihr ja, wenn Du auch genügend Abstand hast, wieder eine Freundschaft beginnen - so lange Du aber noch an ihr hängst, ist das pure Quälerei!

25.05.2021 17:20 • x 22 #2



Warum macht eine Frau so etwas?

x 3


Plentysweet

Plentysweet


10909
16906
Zitat von NorthlandExplor:
Ich habe sie mehrfach gefragt was mit ihr nicht stimmt.

Das frage ich mich beim Lesen Deiner Zeilen auch.
Zitat von NorthlandExplor:
Warum macht eine Frau so etwas?

Vielleicht eine sonderbare Art ihre Schuldgefühle Dir gegenüber zu mindern? Oder sie meint Du seist ein armer Tropf, der nicht klarkommt und das braucht .
Zitat von NorthlandExplor:
Sie meint wir müssen ja nicht gleich.

Muss man das verstehen? Nein.
Zitat von NorthlandExplor:
Wie werde ich das Gefühl los, dass ich ihr weh tue, wenn ich sie jetzt hart blockiere und einen finalen Schlussstrich ziehe?

Naja. Du bist in erster Linie für Dich selber verantwortlich. Und nicht für sie. Sie hat Dich verlassen. Da ist es Dein gutes Recht Dich selber zu schützen und Dir ein neues Leben aufzubauen, ohne sie.
Ohne sie zu kennen, ich tippe auch auf das was Emma75 sagt. Daß sie ein ziemlich heftiges Egoproblem hat und mit zweierlei Maß mißt.
Edit: Oder einen Bemutterungskomplex oder so etwas.

25.05.2021 17:25 • x 2 #3


Toretto


1293
2
1956
Zitat von NorthlandExplor:
Warum macht eine Frau so etwas?

Ganz kurz und knapp:
Weil sie es mit dir machen kann. Du lässt es zu.

25.05.2021 17:26 • x 12 #4


6rama9

6rama9


6610
4
11500
Du stellst die falsche Frage: Die eigentlich entscheidende ist nämlich "Warum mach ICH so was"?
Ganz ehrlich... ich hätte ihre Küsschen-Nachrichten an ihren Neuen geschickt mit der Bitte er solle das unterbinden.

25.05.2021 17:38 • x 21 #5


Error


2080
2916
Zitat von NorthlandExplor:
Wie werde ich das Gefühl los, dass ich ihr weh tue, wenn ich sie jetzt hart blockiere und einen finalen Schlussstrich ziehe?

Denk doch mal an Dich. Auch wenn Sie Dir Herzchen schickt, tut sie Dir weh indem sie eine neue Beziehung einging und sogar zusammenzieht.
Diese Herzchen trotzdem sind der blanke Hohn, was bildet sie sich ein...
Zitat von NorthlandExplor:
Warum macht eine Frau so etwas?

Schwer zu sagen, vielleicht möchte sie weiterhin dass Du wegen ihr leidest (späte Rache für irgendwas?) oder weil sie ein Rad ab hat?

Und wenn es ihr wehtut, was kümmert es Dich?
Oder möchtest Du möglicherweise gar nicht wirklich, dass sie damit aufhört?
Solche Zwiespälte sind nicht selten.

25.05.2021 17:47 • x 4 #6


Felica

Felica


5538
3
5294
Sie will Deine Nummer 1 bleiben.

25.05.2021 17:52 • x 8 #7


NorthlandExplor

NorthlandExplor


70
1
175
Erst mal Danke für die vielen Antworten an jeden von euch. Zumindest seid ihr der gleichen Meinung wie die meisten Kumpels und Freude von mir. Zwischen "Rad ab" und "Hör auf zu antworten, lesen..."
Späte Rache kann ich halbwegs sicher ausschließen. Es gab einfach nichts zu rächen. Na klar würde es erst mal wieder weh tun, wenn ich jetzt auf Tauchstation gehe. Aber eigentlich müsste ich unserem Anwalt mal das "go" geben für die Scheidung. Das hätte ja dann auch wieder Kontakt zur Folge. Ein paar Sachen von ihr dümpeln hier auch noch im Haus rum und der Freundeskreis ist leider auch noch ziemlich verwachsen, auch wenn ich peinlich darauf achte, dass wir getrennte Termine wahrnehmen.

25.05.2021 17:55 • x 2 #8


Tin_

Tin_


3096
5979
Zitat von NorthlandExplor:
Wie werde ich das Gefühl los, dass ich ihr weh tue, wenn ich sie jetzt hart blockiere und einen finalen Schlussstrich ziehe?


Und? War ihr Betrug und die von ihr initiierte Trennung Zuckerschlecken für dich? Was interessiert es dich, was ihr weh tut? Noch immer auf der Suche nach deinen Eiern? Du bist dann aber ganz schön lange am suchen....
Zitat von NorthlandExplor:
Sie legt auch keinen Wert auf eine zeitnahe Scheidung und fragt mich, ob wir einen Grund haben, die Scheidung jetzt so schnell durchzuziehen.

Den solltest aber DU vielleicht legen... Denn für dich sollte es mal einen Schlussstrich geben.

25.05.2021 17:55 • x 11 #9


LoveForFuture

LoveForFuture


2917
4536
Du bist der Ball, sie der Hund.
Jedes Mal wenn sie dich hat, gibt ihr das eine enorme Egobestätigung.

Verwandel dich einfach in einen Kaktus, schnell wird das Spiel vorbei sein.

25.05.2021 17:58 • x 12 #10


Sonnenblume53


2338
4139
Hallo, Lieber Northland Explor,

Zitat von NorthlandExplor:
Wie werde ich das Gefühl los, dass ich ihr weh tue, wenn ich sie jetzt hart blockiere und einen finalen Schlussstrich ziehe?

Warum? Sie tut Dir fröhlich und egoistisch weh! Deine Gefühle bei "Kuschelbär" und "Hasi" sind ihr wurscht. Sie hatte mit Dir gemeinsam ein Haus gekauft und zu dem Zeitpunkt bereits eine Affäre gehabt - wenn ich es richtig lese.

Deine Gefühle kümmern sie Null. Warum kümmern Dich ihre?

25.05.2021 18:03 • x 6 #11


Vicky76

Vicky76


7780
4
13130
Sie liebt dich als Mensch, nicht als Partner?
Ihren neuen Gefährten, liebt sie als Partner, nicht als Mensch?
Für mich ist das alles Kokolores und tut, im Endeffekt, beiden Männern weh, nur 'sie steht als "Hyper" im Rampenlicht
Welche Frau, liebt das nicht ?
Mich wiehdert r an, daß sie Menschen, Personen, Partner, Männer, ExPartner usw. sehr verletzt, obwohl sie liebt. Eigentlich will man das ja nicht.

25.05.2021 18:15 • x 9 #12


NorthlandExplor

NorthlandExplor


70
1
175
Zitat von Sonnenblume53:
Hallo, Lieber Northland Explor, Warum? Sie tut Dir fröhlich und egoistisch weh! Deine Gefühle bei "Kuschelbär" und "Hasi" ...


Ja, da hast du recht. Sie hatte die Affäre bereits als wir das Haus gerade gekauft haben. Bin noch unsicher ob die Umbauphase und der damit verbundene Stress möglicherweise ein Auslöser war. Aber es war ein gemeinsamer Wunsch und ein gemeinsamer Plan. Im Nachhinein ist es auch egal. Sie hatte sich schon während der Umbau und Renovierungsphase mehr oder weniger rar gemacht. Ich Rindvieh habe es nur nicht bemerkt.

Klar sagt mir mein Kopf dass mir ihre Gefühle ansatzweise genauso schei. sein sollten, wie meine Gefühle es ihr waren. Aber nach der langen Zeit ist das irgendwie gar nicht so einfach.

25.05.2021 18:17 • #13


Sonnenblume53


2338
4139
Das kann ich gut nachvollziehen!

Ich möchte auch nur von mir sprechen, was ich täte: sie achtkantig zum Teufel jagen!
Und das habe ich wirklich noch nie und nirgends bisher gesagt oder geschrieben!

Dennoch vermittelt sie MIR das Gefühl, mehr momentan nicht wert zu sein. Sie hat Dich ja auch ständig und unverschämt belogen. Sogar noch, als die Tatsachen bombenfest da standen!

25.05.2021 18:20 • x 6 #14


WillyWichtig

WillyWichtig


459
3
638
Hallo,
auf der Suche nach Deinen Eiern bist Du offensichtlich nicht weit gekommen...

Mach Dich gerade und geige ihr die Meinung dazu!

Hört sich hart an aber die lässt sich von einem anderen Typen durchorgeln!
Und da machst DU DIR Sorgen, ob es ihr dabei gut geht?

Ich weiß, es ist hart.
Einfacher gesagt als getan.
Aber schubse sie von Deinem Thron!
Da gehört sie nicht hin!

Alles Gute, Willy

25.05.2021 18:23 • x 12 #15



x 4