305

Weihnachtshorror Eheaus nach 10 Jahren

Sorgild

Sorgild

395
2
620
Zitat von Scheol:


Bei mir zu 100 %.

Bei dir liegt der Erfahrungswert nicht so hoch wie es scheint.


Nein so ein Forum dient für mich zum Erfahrungsaustausch. Und es ist auch total wichtig. Aber wenn es um meine persönliche Gesundheit geht, arbeite ich doch lieber mit den althergebrachten Mustern. Auch wenn sie vielleicht gerade in unserem Land im Argen liegen.

05.01.2019 16:34 • x 1 #151


annanana


29
1
73
Bitte nicht kabbeln.
Ich verstehe beide Seiten, denn genau diese zwei Seiten streiten gerade in mir.
Ein Ende mit Schrecken, aber ein Ende, das einen Neuanfang für hoffentlich beide ermöglicht. Aber könnte ich dann damit leben, wenn er völlig abstürzt?
Ich glaube nein. Dazu hat er früher zu
viel Gutes für mich getan.
Aber ich kann auch nicht mehr direkt zusehen. Ich brauche Abstand.
Und ich komme sowieso nicht mehr an ihn ran. Auf diese Beschuldigungsarien habe ich keinen Nerv.
Vielleicht ist der Hass auf mich ja jetzt sein Motor? Denn heute abend ist er plötzlich mit seinem Freund verabredet.

LG

05.01.2019 17:51 • x 1 #152


unregistriert

unregistriert

3839
1
4998
Zitat von annanana:
Bitte nicht kabbeln.
Ich verstehe beide Seiten, denn genau diese zwei Seiten streiten gerade in mir.
Ein Ende mit Schrecken, aber ein Ende, das einen Neuanfang für hoffentlich beide ermöglicht. Aber könnte ich dann damit leben, wenn er völlig abstürzt?
Ich glaube nein. Dazu hat er früher zu
viel Gutes für mich getan.
Aber ich kann auch nicht mehr direkt zusehen. Ich brauche Abstand.
Und ich komme sowieso nicht mehr an ihn ran. Auf diese Beschuldigungsarien habe ich keinen Nerv.
Vielleicht ist der Hass auf mich ja jetzt sein Motor? Denn heute abend ist er plötzlich mit seinem Freund verabredet.

LG


Zorn ist ein unglaublicher Energieträger, bis er dann (meistens sehr schnell) Platz für die Depression macht.

Was er braucht ist
- Akutklinik
- Psychosomatische Klinik
- berufliche Reha

Unterstützt vom Therapeuten zu Hause, zu dem er einmal die Woche dackelt.

Wird er erst einsehen, wenn die Schmerzen grösser sind als die Energie, weiter zu schauspielern.

Also: Fallen lassen. Du verlängerst nur den Weg bis zur Krankheitseinsicht. :freunde:

05.01.2019 21:02 • x 4 #153


Anaria

Anaria

163
1
433
@annanana wie ging es dir die letzten Tage? Konntest du Ruhe finden?

Vor 1 Stunde • x 1 #154


annanana


29
1
73
Hallo,

lieb, dass du nachfragst.

Ich bin inzwischen ausgezogen und gerade prallt auf mich alles ein. Bisher war ich in der völligen Verdrängung, jetzt dämmert es mir so langsam. Neusingle über 40. Ganz toll.
Mein Ex ist wieder lieb und nett. Jekyll und Hyde. Er will unbedingt, dass ich zurückkomme.
Ich weiß im Moment nur, dass diese Trennung die bisher schlimmste werden wird. Und ich will am liebsten nur noch schlafen...
LG

Vor 1 Stunde • x 3 #155


Anaria

Anaria

163
1
433
geh zum Arzt, lass dir helfen. Ich rate dir auch dringend dir therapeutische Hilfe zu suchen.
Und was ist schon ü40? Hey das ist das Neue 30 :knuddeln:

Vor 1 Stunde • x 3 #156


Nostraventjo

Nostraventjo

2425
12
2812
Genau. Ü40 ist nichts heut zutage.

Lieber spät ein freies leben als garkeins und ewig unglücklich.

Vor 50 Minuten • #157


solonely

1331
6
1350
Ü 40 ist die allerbeste Zeit

Gerade eben • #158




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag