118

Wenn du denkst, es geht nicht schlimmer

SucukAyran

SucukAyran


320
333
Zitat von Steff86:
Tja. Ich lasse mich scheinbar auch gern enttäuschen.


Du hast es erneut zugelassen.
Du wusstest schon davor wie es mit ihm läuft .

03.12.2019 16:02 • #196


Steff86


113
2
33
Tja wenn ich es immer gewusst hätte, hätte ich mich da auf eine längerfristige Beziehung mit Haus eingelassen? Sicher nicht.
Ich dachte er bereut. Ist das auch nicht normal, wenn man jemanden liebt.

03.12.2019 16:06 • #197


SucukAyran

SucukAyran


320
333
Zitat von Steff86:
Tja wenn ich es immer gewusst hätte, hätte ich mich da auf eine längerfristige Beziehung mit Haus eingelassen? Sicher nicht


Nö.
Aber vor diesem erneuten Treffen jetzt wusstest du doch alles.
Lies dir mal deinen eingangstext durch.

Wer sich unter solchen Vorzeichen erneut trifft UND sich danach beklagt, der liebt nicht , sondern ist hochgradig abhängig.
Verwechsel das mal nicht.

03.12.2019 16:09 • #198


Sorgild


1137
2
1888
Zitat von Steff86:
Ich weiß. Ich bin nur so verletzt, dass er mich schon wieder so furchtbar angelogen hat. Als ob ein Update vom Auto drei Tage dauert. So ein Quatsch. Er ist ein furchtbarer Mensch und denkt scheinbar noch dass ich ihm das glaube. Als ob ich dämlich bin.
Er will irgendwie nicht und dann lügt er. Ich habe zu ihm gesagt, er soll das lassen. Diese Lügen verletzen viel mehr als alles andere. Das hab ich ihm erst Samstag gesagt. Tja. Ich lasse mich scheinbar auch gern enttäuschen.


Ja ich versteh dich total, aber sieh das mal so. Der Mann ist quasi exakt in dem selben Dilemma wie du. Nur bei ihm sind die Vorzeichen anders. Zum Beispiel hat er doch Miss .. Dings....
Für die hat der dich doch verlassen. warum in aller Welt fühlst du dich noch für seine Psychosen verantwortlich? Dafür hat der doch die jetzt! Soll die doch das alles auffangen? Hat die sich schließlich doch so ausgesucht!
Aber wahrscheinlich schont er die, vielleicht auch, weil er das immer noch bei dir rauslassen kann. Schon allein deswegen: verhindere das! Die soll sich jetzt um die Sahneschnitte kümmern.. du hast wichtigeres zu tun.

03.12.2019 16:10 • x 3 #199


Steff86


113
2
33
Dann bin ich halt abhängig. Ich versuche mich jetzt wieder zu lösen.

Na angeblich läuft ja nichts mit Miss neu... sie will gern, er nicht. Er schläft nur auf der Couch. Aber das sollte ich vielleicht auch nicht glauben

03.12.2019 17:00 • #200


Bones


2451
3852
Warum sollte die andere Dame ihn und dann wohl auch den Hund auf der Couch schlafen lassen,wenn sie mehr will und er sie ablehnt?

03.12.2019 17:07 • #201


Vidi


337
480
Zitat von Steff86:
ch weiß dass es eine Vernunftentscheidung ist. Aber ich meinte eher ob es vielleicht der falsche Weg ist den ich einschlage. Dass ich mit meinen Reaktionen nicht das bekomme.

Ich habe ihn heute drei mal gesagt, bis Samstag. Er hat es nicht einmal erwiedert. Auch sein: ok, das freut mich. klang irgendwie nicht ernst gemeint. Als ich gesagt habe, dass es mir sehr gut geht.



Warum erwartest du von ihm Ehrlichkeit, während du ihn anlügst? Das finde ich tatsächlich schräg.

LG Vidi

03.12.2019 17:18 • x 2 #202


Steff86


113
2
33
Zitat von Bones:
Warum sollte die andere Dame ihn und dann wohl auch den Hund auf der Couch schlafen lassen,wenn sie mehr will und er sie ablehnt?


Sie ist krank. Sehr krank. Es freut sie, dass er da ist und er nutzt die aus. So ist er. Kann sich kostenlos durchfuttern.

Warum ich ihn anlüge? Weil ich es muss. Damit ich Ruhe habe. Mit Ärger und Wut bin ich nicht weit gekommen. Er wurde immer energischer. Jetzt sage ich, es geht mir gut. Dann ist sein Gewissen beruhigt und ich habe meine Ruhe.

03.12.2019 17:47 • x 1 #203


Sorgild


1137
2
1888
Steff, auch wenn du es nicht glauben willst, aber es ist wirklich absolut egal, was mit der Tante ist. Ob er bei oder mit ihr schläft. Ich kann dir versichern, dass irgendwann der Moment kommt, an dem dir das auch egal sein wird.
Aber fürs erste: Der Typ ist raus! Und zwar mit all seinen Problemen! Wird Zeit, dass du die Tür hinter ihm zumachst.
Kennst du den Spruch: Aus den Augen, aus dem Sinn?

04.12.2019 11:59 • #204


Steff86


113
2
33
Ja den kenne ich. Heute hat er sich auch das erste mal nicht mehr gemeldet. Komisch. Plötzlich hört er auf mich, wenn ich sage es geht mir gut und bis Samstag.
Ich möchte dass er mich in Ruhe lässt, wirklich.
Gleichzeitig Macht es mir Angst. Ich brauche aber den Abstand. Aber es zerreißt mich, nichts von ihm zu hören.

04.12.2019 12:40 • #205


Sorgild


1137
2
1888
Naja, das ist eben dieses Gewohnheitsding. Also, wenn er sich jeden Tag bei dir meldet und es dann einen Tag oder zwei nicht tut, fällt es auf. Und genauso funktioniert es in die Gegenrichtung. Das es völlig normal für dich wird, wenn du nichts von ihm hörst.

Es wäre schon mal ein guter Anfang, wenn es in die Richtung gehen würde. Und bis dahin: keine stressfreien Sonntage mehr

04.12.2019 19:26 • #206


Steff86


113
2
33
Man hat dann plötzlich Angst dass man vergessen wird.
Aber es muss sein... auch wenn wir offiziell noch nicht Schluss gemacht haben... ich leugne es aber nicht. Ich erzähle es jeden. Das Haus wird verkauft und er ist krank.

04.12.2019 20:08 • #207


Steff86


113
2
33
Ein kleiner neuer Zwischenbericht. Ich schreibe es gern nieder.

Wir hatten zwei Tage keinen Kontakt. Am Freitag hat er dann etwas ungehalten geschrieben, ob es am Samstag dabei bleibt. Und ob ich alles vorbereitet habe. Ich hatte nicht gleich geantwortet. Da wurde er wieder ungehalten.
Ich war freundlich, habe geantwortet. Er meinte das ich doch jetzt sehe dass es mir besser geht ohne ihn.
Darauf habe ich reagiert und habe ihn gefragt warum er sowas macht.
Er hat auch gedacht, ich hätte einen anderen Mann. Und war dann beruhigt, dass es nicht so war.

Gestern haben wir uns für die Besichtigungen getroffen. Er meinte er war aufgeregt mich zu sehen. Er ist traurig wegen mir, es geht ihm nicht gut. Aber reden wollte er nicht mit mir. Als die Besichtigungen vorbei war, war ich wieder zu emotional und habe ihn quasi in die Flucht geschlagen. Er kann damit nicht umgehen.
Er hat gemeint er hat Gefühle für mich.
Er will aber nicht reden, aber es war ihm dann zu viel und ist los. Jetzt redet er wieder nicht mehr mit mir. Ich schreibe ihm auch besser nicht.
Ich weiß nicht mehr wie ich mich verhalten soll.

Vor 2 Stunden • #208


LouiZa


665
1
781
Er, Er, Er, Er,......er, will, er hat, er kann.

Was ist mir dir? Wo bleibt dein ICH?

Ich will, ich kann ich werde - das sollte deine Maxime sein.

Vor 2 Stunden • x 1 #209


Steff86


113
2
33
Zitat von LouiZa:
Er, Er, Er, Er,......er, will, er hat, er kann.

Was ist mir dir? Wo bleibt dein ICH?

Ich will, ich kann ich werde - das sollte deine Maxime sein.



Danke louiza. Da hast du schon recht. Ich kümmere mich nicht richtig um mich. Ich hab eh keinen Einfluss darauf was er macht.

Scheinbar gebe ich mich hier auf und renne nur hinterher. Keine Ahnung warum. Das ist meine Baustelle.
Ich bin echt dämlich. Ich gehe zu Weihnachtsfeiern, Weihnachtsmarkt aber denke andauernd nur an ihn. Furchtbar.

Vor 1 Stunde • x 1 #210




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag