2197

Whatsapp mit eindeutigem Inhalt von einer anderen Frau

Perzet


1145
2148
Hallo Liebes, schön von dir zu hören. Wollte schon selber hier nachfragen.

Am Anfang kann nichts schnell genug gehen. Am liebsten soll er sofort aus den Gedanken verschwinden. Wird er aber nicht. Nicht so. Er wird verschwinden, nach und nach. Irgendwann merkst du gar nicht mehr, dass er gar nicht mehr relevant für dich ist, weil er es eben nicht mehr sein wird. Bis dahin arbeitest du weiter an dir, änderst nach und nach, je nach Stand deiner Erkenntnisse über dich selber und deiner Bedürfnisse, deine Einstellungen und wirst immer mehr Du selber.

Die Erinnerung und die Sehnsucht tuen noch eine Zeit lang weh. Ja. Aber es ändert sich. Zuerst viel zu langsam. Aber dann wird es besser und besser. Du beschreibst interessante Veränderungen in dir. Ist faszinierend und klasse. Ich freue mich für dich

Edit:
Ich hatte beim Letzten auch gedacht, dass ich nun niemanden mehr akzeptieren könne, weil er so dermaßen intensiv war. Bin durch alle möglichen Gefühle durch.
Jetzt, u. a. durch die Hilfe des Forums und vieler persönlicher Erkenntnisse, fange ich an immer mehr zu verstehen. Eine Schicht nach der nächsten kommt bei mir und in mir zum Vorschein. Frühe Prägungen sind erschreckend eingebrannt und dadurch nicht ohne weiteres selber erkennbar. Aber auch da tut sich einiges bei mir. Und je weiter ich mich verstehen lerne, desto uninteressanter, ja, fast unerwünscht, wird er. Ist erstaunlich wenn ich meine Gefühle und Gedanken von direkt danach bedenke.
Es geht. Es ändert sich. Nur halt nach und nach.

03.02.2019 22:09 • x 4 #916


hatdazugelernt

hatdazugelernt


917
2498
Der Mensch, mit dem du eine Beziehung führst, ist nicht das Ziel deiner Reise, dein Hafen, dein Lebenssinn. Er ist nur jemand, der dich begleitet auf deinem Weg, ein Weggefährte.
Wenn du dich jetzt traurig und leer fühlst dann deswegen weil jemand so viel von dir beansprucht hat, dass du dich selbst nicht mehr spüren kannst. Deine Kraft, deine Gedanken, das was dich ausmacht. Das war und ist alles überdeckt von einer sehr anstrengenden Beziehung, die genommen und genommen hat.
Und das was du zum Leben brauchst, ist in DIR.
Die Ruhe. Die Ziele. Die Liebe. Kreativität. Lachen. Mut.
Aber das braucht Zeit wieder zu wachsen. Gib sie dir.

Das sagt jemand der die letzten Jahre königlich an sich vorbeigelebt hat, was das angeht und das jetzt auch wieder lernen muss.
Alles Liebe dir, sei nicht so ungeduldig und streng mit dir.

04.02.2019 01:17 • x 5 #917


Malina84


669
6
898
Hallo Tulpe, schön von dir zu lesen.
Du bist doch auf einem guten Weg. Natürlich ist er immer noch in deinem Kopf, das dauert alles seine Zeit. Es wird immer weniger werden und irgendwann ist er nur noch eine erinnerung. Was einen erfüllt im Leben, ich denke dies ist auch ein Weg es herauszufinden und dauert eine Weile. Wenn du deine Mädels lachen siehst, dann wirst du dieses Gefühl haben und sonst denke einfach an dich und tue dir was gutes. Irgend wann wird ein Tag kommen wo du mit dir und deinem Leben zufrieden sein wirst. Ein neuer Mann wird auch irgendwann kommen, alles zu seiner Zeit. Du hast viel geschafft also sei stolz auf dich. Und das Leben bringt noch viele schöne Zeiten für dich und deine Mädels.

04.02.2019 06:05 • x 3 #918


Mctea


Tülpchen,
bedenke wie intensiv er war und wahrgenommen werden wollte - das ist nicht binnen weniger Monate aus dem Kopf. Außerdem sind da auch Erinnerungen, die erst im Nachhinein einen faden Geschmack bekamen.
Überlege mal, du hast bestimmt auch noch Erinnerungen deines Ex-Mannes im Kopf, auch wenn diese stetig weniger werden. Da kannst du dir ein Beispiel ziehen.

Wünsch dir Kraft und Stärke, aber vor allem viel Glück und Liebe

04.02.2019 06:09 • x 3 #919


Tulpenmädchen

Tulpenmädchen


399
808
Wollte einfach mal liebe Grüße aus Istanbul schicken. Es ist grau und regnerisch und kalt, aber total beeindruckend, neu und anders. Einfach gut um zu vergessen was war... und zur weiteren Verarbeitung. Ich kann die Zeit auch mit einer Freundin genießen. Das merke ich jetzt. Ich brauche nicht dringend einen Mann, um schönes und aufregendes zu erleben fühlt Euch gedrückt. Danke das ihr immer so lieb für mich da wart.

09.02.2019 08:54 • x 10 #920


Uschimo


935
1
1988
Da hast du voll Recht. Dafür braucht man keinen Mann. Viel Spaß noch in der tollen Stadt.

09.02.2019 09:05 • x 1 #921


Malina84


669
6
898
Hallo Tulpe, genau, man kann auch gut ohne sein.
Dir viel spaß und genieß den Urlaub

09.02.2019 09:36 • x 1 #922


Tulpenmädchen

Tulpenmädchen


399
808
Mal wieder eine kleine Meldung von mir ) heute, auf dem Weg vom Büro nach Hause habe ich überlegt, wie lange ich hier im Forum war und welch unglaublicher Weg hinter mir liegt. Am Sonntag vor genau 6 Monaten habe ich angefangen hier zu schreiben. Und mir ging es so unfassbar schlecht. Es hat so schlimm und krass weh getan. Und jetzt? Wenn ich an ihn denke zieht es leicht in meinem Bauch... mehr nicht. Ich kann sagen das ich definitiv keine Liebe mehr für diesen Menschen empfinde. Allenfalls eine Art Mitgefühl, weil ich ihn wirklich rigoros aus meinem Leben verbannt habe, was eigentlich nicht meine Art ist.

Er hat sich noch während meines Kurzurlaubes in Istanbul wieder in Erinnerung gebracht und zwar genau 1 Minute nachdem ich am Flughafen sitzend und auf den Check in wartend, mein Profilbild bei Whatsapp geändert habe. Mich und Istanbul im Hintergrund bei bestem Sonnenschein. Er schrieb 3 Nachrichten "wie er mir nur meinen ganzen Schaiß glauben konnte, er sei so dumm gewesen und ich mache nun einfach ein schmutziges Wochenende" usw. Usw. Ich dachte ich seh' nicht recht. Dann ging der Telefon Terror los. Er rief ununterbrochen an. Dann eine weitere Nachricht, das er recht habe, weil ich ja jetzt nicht ran gehe. Als der Check in los ging schaltete ich mein Handy aus und machte es erst zu Hause wieder an. Ich hatte weitere Nachrichten bekommen mit Beschimpfungen und er hatte auch ein neues Profilbild plötzlich. Mit einer Frau! Als er erneut anrief, schrie ich einfach nur in den Hörer. Keine Ahnung was ich sagte. Nach dem Telefonat habe ich ihn blockiert und gelöscht. Am Folgetag rief er auf meiner Arbeit an und meine Kollegin sagte, ich sei nicht da. Seit dem ist wieder Ruhe. Und meine Klingel ist auch wieder abgestellt. Ich will ihm nie mehr die Tür öffnen. Weil es mir jetzt besser geht. 6 Monate hat es gedauert. Und ich bin mir nicht sicher, wann ich den Mut für etwas neues aufbringe.

Aber das Schöne ist, ich bin wieder gern auch mal für mich. Ich kann das genießen und ich mag auch wieder was erleben. Meine nächste Reise führt mich ja nach Irland. Und ich bin wieder ich. So wie ich vorher war. Nur mit ein bisschen mehr Vorsicht dem anderen Geschlecht gegenüber.

20.02.2019 19:40 • x 8 #923


Küstenperle


Zitat von Tulpenmädchen:
Und meine Klingel ist auch wieder abgestellt

ich verstehe das nicht - er kommt noch an die Tür?

und Du stellst die Klingel ab, Du hast Kinder?

und ähnlich euphorisch klangst Du als Du in der Kur warst und er sich gemeldet hat .... und dann gab es ein renew - wird es jetzt auch geben

Dein Muster: Du machst hübsche Bilder von Dir und anderen Städten - kämpfst - sein Muster. er meldet sich, weil er das schlecht erträgt - Du bist erst mal reserviert - er weiß: hält die nie durch -

und dann wird geblockt, gedingst, DIE KLINGEL ABGESTELLT .... wie krass ist das denn?
Tulpe, komm zur Besinnung bitte

Zitat von Tulpenmädchen:
Allenfalls eine Art Mitgefühl, weil ich ihn wirklich rigoros aus meinem Leben verbannt habe, was eigentlich nicht meine Art ist.


hast Du nicht - weeste och -

20.02.2019 20:02 • x 2 #924


hatdazugelernt

hatdazugelernt


917
2498
Ich freu mich sehr, dass Istanbul so schön war für dich. Solche Zeiten brauchts zum Auftanken und Weitermachen.
Aber der Typ ist jetzt hoffentlich endgültig vom Handy gelöscht- denn solange da noch Aktion und Reaktion stattfindet, ist gar nichts innerlich vorbei. Und zwar so gelöscht, dass weder Tulpe noch Typ gucken können, was der Andere so macht. Dann muss auch keine Klingel abgestellt werden.
( Streng schau)
Ich weiß, wovon ich rede.

20.02.2019 20:51 • x 2 #925


Malina84


669
6
898
Hallo Tulpe, freut mich das du einen schönen Urlaub hattest. Also die Klingel abstellen würde ich wegen dem nicht. Er versucht es immer wieder dir ein schlechtes Gewissen zu machen, ignorier ihn. Was meinst du was mein Ex immer zu mir sagt. Der ruft mich auch noch viel zu oft an aber wir haben ein gemeinsames Kind deswegen kann ich den Kontakt nicht ganz abbrechen, leider. Du bist auf einm guten Weg, lass ihn blockiert und ignorier ihn. Irgendwann ist er nur noch eine Erinnerung.

20.02.2019 21:09 • x 1 #926


Tulpenmädchen

Tulpenmädchen


399
808
Er hat mich zig mal angerufen und nicht mal an der Arbeit hat er mich in Ruhe gelassen. Ich habe deshalb meinen Vermieter gebeten die Klingel aus zu stellen. Ich hatte ab diesem Tag meine Kinder bei mir. Und es wäre für mich der Horror, wenn er abends klingelt und nicht aufhört und meine Mädels bekommen das mit. Das würde ihnen Angst machen und das wollte ich auf keinen Fall. Ich war mir sicher das er abends her kommt wenn er mich nicht erreichen kann. Ich hatte ihn überall blockiert, Anrufbeantworter aus geschaltet damit ich nichts mehr höre.

Es mag sein das in mir noch ein kleiner Trotz steckt, einen klaren Schnitt hatte ich bis dato ja nicht hin bekommen. Aber meine Gefühle und mein Dasein haben sich komplett verändert.

Ich schlafe nachts durch, ich esse regelmäßig, ich lache und mache Witze, ich gefalle mir selbst wieder im Spiegel, ich bin arbeitsfähig und willig und leiste jede Menge mehr als vorher. All das was mir verloren gegangen war und sei es nur die Geduld für meine drei Mädels, das ist wieder da. Ich denke nicht das ich ihn nun noch einmal rein lasse, das er noch eine Chance hat. Es ist vorbei. Und ich habe so etwas schon einmal erlebt und irgendwann die Konsequenz mit komplett Abbruch trotz Gefühlen durch gezogen. Ich weiß wie sich das anfühlt wenn man so langsam wieder nach vorne schaut. Und das kann ich jetzt. Ich konnte nur nicht schnell und konsequent sondern habe mich da richtig durch gequält. Aber nun ist gut.

Das was ich berichtet hatte liegt jetzt 10 Tage zurück. Wann war die Tulpe schon mal so ruhig nach aufregenden Ereignissen mit diesem Typen? RICHTIG! nie. Diesmal habe ich es selbst geschafft. Keine Nachrichten an Freunde. Einfach nur ich. Ich bin stolz.

Und mir geht's gut das wollte ich hier eigentlich nur erzählen.

20.02.2019 21:30 • x 7 #927


Malina84


669
6
898
Dann ist es doch super wenn es dir gut geht
Darum geht es doch. Man muss zu sich selbst wieder finden und mit sich selbst glücklich sein. Man geht einen steinigen Weg aber irgendwann kommt man ans Ziel. Du kannst auch stolz auf dich sein, auch mit Rückschlägen hast du es trotzdem geschafft.

20.02.2019 21:39 • x 1 #928


Mctea


Zitat von Tulpenmädchen:
Dann eine weitere Nachricht
Ich freue mich für dich.

21.02.2019 07:16 • x 1 #929


Nostraventjo

Nostraventjo


2786
14
3315
Hallo Tulpe,

Ich frage mich, wie er dein Profilbild überhaupt noch sehen konnte? Warum bietest du ihm weiterhin eine Bühne? Warum nicht blockieren? Gänzlich keine Möglichkeit mehr geben dich zu kontaktieren.

21.02.2019 09:24 • x 2 #930




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag