162

Wie kann ich sein Verhalten verstehen?

Lumba


1444
2891
Zitat von Waitress:

Ehrlicherweise finde ich es zum Teil auch fast ein bisschen frech wie ihr mich hier hinstellt.

Nee, nee... das hast Du schon ganz allein in Deinem ersten Post gemacht.

Aber wenn das ja alles paar, Du nicht verliebt bist, dann gibts ja kein Problem.

08.06.2022 13:25 • x 1 #61


Arnika

Arnika


4490
4
7252
Ich tendiere mittlerweile zu Variante 4. Das ist vermutlich tatsächlich ein netter Kerl, nur steht er halt nicht auf dich und denkt sich auch nichts Näheres dabei, weil er meint, für dich ist das auch nur Kumpelschiene. Würde bei ihm keine Indizien auf was anderes erkennen. Aber du sendest ja auch keine Signale aus, die auf was anderes hindeuten würden. Zumindest hast du nichts davon berichtet, im Gegenteil: Du betonst, dass du nach dem Kontaktabbruch nur freundschaftlich angekommen, und nicht verliebt bist, und auch nie wieder nachgefragt hast. Kurz und gut: Vermutlich einfach nur klassische Friendzone. Was ja auch nicht das Schlechteste ist. Also alles gut eigentlich.

08.06.2022 13:30 • x 1 #62



Wie kann ich sein Verhalten verstehen?

x 3


Andi198


65
169
@ TE: Muss mich dann hier nochmal korrigieren: Wenn du nicht verliebt bist, dann ist doch sowieso alles in Ordnung und es kann dir egal sein. Aber dann verstehe ich den Thread hier nicht.

Hab auch Bekannte, die ich nur einmal im Jahr sehe und es is okay... ab in die Friendzone. Passt

08.06.2022 14:03 • x 2 #63


DieSeherin

DieSeherin


6996
10093
Zitat von Waitress:
Das wird ja richtig wild hier jetzt!

ja... ich bin auch ganz irritiert, was das für eine eigendynamik gewinnt!

inwieweit interessiert dich der kelr eigentlich? hat es so ein kleinwenig klick gemacht? hat er etwas, was dich reizt, ihn näher kennenlernen zu wollen? weckt er irgendeinen kleinen ehrgeiz in dir?

08.06.2022 14:06 • x 2 #64


FrauDrachin

FrauDrachin


2146
2
4188
Zitat von DieSeherin:
weckt er irgendeinen kleinen ehrgeiz in dir?

Sehr wichtige Frage!

08.06.2022 14:07 • #65


Waitress


20
1
13
@DieSeherin - ich geb euch allen Recht, ja es ist sicherlich gut, dass ich nicht in ihn verliebt bin.
Trotzdem passt mir das mit der Friendzone eben auch nicht zu 100%.

Ich mag ihn (auch wenn er im Moment ja wirklich nur Macken hat), er ist sympathisch und wir können uns gut unterhalten. Das beruht ja auch auf Gegenseitigkeit (zumindest hat er das gesagt) Die Gespräche haben Tiefgang und dabei öffnet er sich ja doch auch immer etwas mehr. Aber eben nur sehr sehr langsam. Die meiste Zeit ist sowieso nur er am quasseln und ich höre zu. Dann kommt wieder ein Brocken mehr den ich weiß und damit zeigt sich dann auch irgendwie schon wieder die nächste Macke... bei vielen Sachen kann ich ihn auch verstehen und bei anderen akzeptiere ich seine Meinung, behalte aber weiterhin meine und kommuniziere ihm diese auch.

Verständlich, dass ihr euch fragt warum ich den Thread eröffnet habe.

Ich war mir für mich einfach unsicher, was er denn überhaupt für einer ist, wie das auf andere wirkt.
Hab mich auch gefragt auf welcher Ebene wir uns überhaupt befinden (wie sich rausstellt ja eher die Friendzone - ist ja auch ok) und ob es sinnvoll ist da noch weiter rein zugehen und wie / wo man am Besten ansetzt.
Er weckt nicht direkt einen Ehrgeiz in mir ... ich möchte nur einfach meine Zeit nicht verschwenden wenn sich am Ende sowieso nie irgendwas ändern würde. - ich hoffe es ist verständlich was ich damit sagen will.

08.06.2022 14:38 • x 1 #66


Arnika

Arnika


4490
4
7252
Ich fand übrigens das mit der Wohnung hier übertrieben. Ich verrate auch nicht jedem Kumpel, mit dem ich ein paar Mal fort oder eine rauchen war, gleich meine Adresse oder lade flüchtige Bekannte zu mir ein. Auch an meiner Türklingel steht kein Name, sondern nur Nummern, was wohl bei vielen so ist.

Auch dass er sie nur umarmt und nachfragt, ob eh alles in Ordnung bei ihr ist, halte ich eher für eine Kumpelnummer und vielleicht macht er sich aus irgendeinem Grund Sorgen um sie. Deswegen kommt er auch öfter mal eine rauchen vorbei und sieht nach dem Rechten. Also ihn kann ich mir viel logischer und nachvollziehbarer erklären, als sie.

Wir sind ja nur falsch abgebogen, weil wir von Dates ausgingen, was das hinhauen auf die Ex unterstützte - und das hier eben ein Liebeskummerforum ist. Sieht man ein paar Mal miteinander fortgehen aber nur so an, dass er sie halt in der Gruppe mitgenommen hat und aus den vielen kurzen Treffen wird "eine rauchen", dann verhält er sich als flüchtiger Kumpel vollkommen normal. Nur was sie von ihm will, bleibt im Dunkel. Vermutlich doch a bissl mehr. Aber dann sollte sie das vielleicht auch mal zugeben. Und wenn’s nicht so ist, wie sie betont, ist eh alles in Butter. Auch bei neuen Kumpel öffnet man sich erst mit der Zeit. Aber dass das Zeitverschwendung sein soll, ist auch rätselhaft.

In Wahrheit wird’s so sein: Du stehst a bissl auf ihn und versuchst auszuloten, ob er nur langsam in die Gänge kommt oder nicht. Aber nachdem du nicht mal uns sagen kannst, was du von ihm willst, oder gar ihn fragen, was er will, wird das wohl im Sande verlaufen. Flüchtige Bekannte eben, die hin und wieder nett plaudern, während sie eine Zig. rauchen, vielleicht mal in der Wohnung auf einen Kaffee sitzen und mehr von sich erzählen.

Sowas hab ich auch, sie heißt Yvonne und ist meine Nachbarin, mit der ich demnächst wieder mal ein paar Glas Wein trinken werde. Das letzte war zu Weihnachten. In ihrer Wohnung, da ist auch nur eine Zahl an der Tür. Dazwischen sehen wir uns kurz. Diesmal wird’s wohl meine Wohnung werden. Und ich bin auch nicht verliebt in sie. Aber nett ist es ja doch. Und auch keine Zeitverschwendung

08.06.2022 15:13 • x 2 #67


DieSeherin

DieSeherin


6996
10093
Zitat von Waitress:
Verständlich, dass ihr euch fragt warum ich den Thread eröffnet habe.

im grunde ist es doch nur wichtig, dass du dir klar darüber bist, was du willst und wo deine grenzen sind.

und ein wenig kann ich mir schon auch vorstellen, dass er durch seine art ganz gut geeignet ist, dir keine angst zu machen, weil er für mein empfinden selber so viele ängste zu haben scheint?

08.06.2022 15:23 • x 1 #68


Nachtlicht

Nachtlicht


2616
7358
Zitat von Waitress:
habe ich gesehen, dass er mich blockiert hat. Gestern Vormittag habe ich dann gesehen, dass ich wieder entblockiert wurde


Verständnisfrage, woran sieht man denn sowas mit solcher Gewissheit?

Ich kenne es nur so, dass man eine Blockierung z. B. bei WA nur an Nichtzustellung der Nachrichten (ein Haken) UND fehlendem Profilbild halbwegs sicher vermuten kann. Bist du dir der Blockade sicher?

Zitat von Waitress:
Dazu hätte ich gar nicht die Zeit und auch nicht die Nerven.


Es kostet dich aber doch auch Zeit und Nerven, hier über ihn nachzudenken. Es wirkt auf mich als Außenstehende schon so, als wärst du emotional mehr bereit dich zu involvieren, als du (dir) hier (vor dir selbst) eingestehen magst.

Zitat von Waitress:
ich möchte nur einfach meine Zeit nicht verschwenden wenn sich am Ende sowieso nie irgendwas ändern würde


Wenn es nur eine lose Bekanntschaft ist, braucht sich nichts weiter ändern und deine Zeit wäre nicht verschwendet. Wenn du dir doch mehr erhoffst als du (vor dir selbst) zugeben magst, wonach es ehrlich gesagt ziemlich aussieht, würde ich aufgrund deiner Beschreibung sagen, dass es sich hier ganz klar um Verschwendung deiner Zeit handelt. Dieser Mann ist entweder nicht näher interessiert oder, und das wäre für dich wesentlich schlimmer, ein Mann der zu einer normalen, schönen Beziehungsanbahnung und damit auch zu einer erfüllenden Beziehung nicht in der Lage ist. Mit beidem braucht man sich nicht weiter abmühen, ein zäh verlaufendes Kennenlernen sorgt bei Menschen mit gesundem Selbstwert und funktionierender Abgrenzung eher dafür, dass sie selbst schnell das Interesse verlieren. Bei dir scheint es eher gegenteilig zu wirken, weswegen ich dir empfehlen möchte die Ausführungen von @Arnika mit dem Wolf/Dachs usw. doch nochmal in Ruhe auf dich wirken zu lassen, ob da nicht doch in Teilen was dran sein könnte. Manchmal sieht man seine eigenen ungünstigen Muster ja nicht so gut.

Ich würde jedenfalls diesem Mann gegenüber keinerlei Invest mehr zeigen, wenn ich du wäre, und ein Fortführen des Kontaktes würde ich an deiner Stelle auch nur in Erwägung ziehen, wenn es zufriedenstellende Klärung des vorangegangenen Kontaktabbruchs und der (vermeintlichen?) Blockierung gegeben hätte. Worauf du ja leider nicht bestanden hast. So ein Verhalten eines Mannes, wenn es denn so war, solltest du dir aber nicht einfach so bieten lassen, damit machst du dich klein und schadest auch deinem eigenen Selbstwertgefühl. Man kann dir hier so oder so nur raten, es einfach sein zu lassen, deinerseits noch irgendwelche - egal wie gearteten - Kontaktangebote zu unternehmen.

08.06.2022 15:32 • x 2 #69


aquarius2

aquarius2


6420
7
7406
Es ist deine Entscheidung wen du wie weit in dein Leben lässt, umgekehrt ist es das gleiche. Jemand, der seine Freundin so beschreibt wie du es hier erzählt hast und trotzdem bei ihr bleibt der hat was davon. Was, weiß nur er selbst.
Du möchtest was? Du bekommst was?

08.06.2022 17:13 • #70


Sonnenblume53


2968
5544
Zitat von aquarius2:
Jemand, der seine Freundin so beschreibt wie du es hier erzählt hast und trotzdem bei ihr bleibt der hat was davon. Was, weiß nur er selbst.

Liebe Waitress,

das muss keineswegs etwas sein, was ihm bewusst ist.

Auf einer unbewussten Ebene ist eine Beziehung immer eine Kosten-Nutzen-Rechnung, mMn.
In seinem Fall KÖNNTE das sein: Selbsterhöhung (guckt mal, wie toll ICH bin, dass ich mich mit einer wie Dir abgebe), Verlustangst-Kompensation (die kann mich ja nicht verlassen, die bekommt ja sonst keinen Anderen), Triggerpunkte aus der Kindheit, ect., ect.

08.06.2022 17:25 • #71


Baumo


4350
1
4054
Ich befürchte der Mann hat eine Freundin, wahrscheinlich wohnt er bei ihr und das war ihr Name. Ausserdem ist sein Interesse kaum vorhanden. Nicht mal körperliches Interesse hat er an dir. Ich frage mich wieso du ihn so jagst?!

08.06.2022 17:42 • x 1 #72


Waitress


20
1
13
hier die TE!
- für euch ein kurzes Update: die Ereignisse überschlagen sich gerade.

Nachdem er mich ja geblockt hatte und wieder entblockiert habe ich mich nicht bei ihm gemeldet, sondern gewartet ob denn von ihm was kommt.
Gestern kam die Nachricht und er würde vorbei kommen wo ich denn bin und ob wir etwas unternehmen möchten.
Ich habe auf diese Nachricht nicht reagiert und auch nicht geantwortet. Erstmal.

Denn es scheint wohl so, als wäre alles was er mir bisher erzählt hat eine komplette Lüge gewesen.
Seine Firma ist seit ca 9 Monaten pleite, er ist pleite, musste aus seiner vorherigen Wohnung ausziehen weil er sich diese nicht mehr leisten konnte und soll wohl auch Hartz 4 beziehen und im Moment überhaupt gar nichts arbeiten.
das hat sein Vater einem früheren Freund und ehemaligen Geschäftspartner von ihm erzählt. Wie viel Wahrheit da drin steckt, weiß ich nicht denn sein Vater muss auch nicht ganz rund laufen.
Mir ist das gerade egal. Denn ich hab gestern für mich entschieden, aus der Nummer bin ich raus. Ich will gerade gar nicht mehr wissen was er von mir will, ob das die Wahrheit ist oder nicht oder nur ein Teil oder überhaupt nichts.

Ich werde jetzt das tun, was ihr alle schon von Anfang an gesagt hab: Ich nehme meine Beine in die Hand und laufe, und zwar so schnell ich kann.
Die Nummer habe ich heute früh blockiert, auch auf allen anderen sozialen Medien habe ich ihn blockiert.
Das ist mir jetzt dann doch alles eine Nummer zu krass.

10.06.2022 11:44 • x 4 #73


DieSeherin

DieSeherin


6996
10093
Zitat von Waitress:
Das ist mir jetzt dann doch alles eine Nummer zu krass.

oh holla... mit den neuen informationen wäre mir das auch zu krass - ich hätte ihm wohl allerdings eine letzte nachricht geschrieben und deutlich gesagt, dass ich all diese lügen, bzw. das verschweigen so wichtiger dinge absolut mies finde.... uuuuund tschüssssss...

10.06.2022 12:07 • #74


Andi198


65
169
@Waitress
hinter so einem Verhalten steckt immer was ganz seltsames.
Gib dich nicht mehr mit dem ab ... ich finds gut, dass du jetzt mein renn beherzigst

10.06.2022 12:11 • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag