136

Kennenlernphasen Abläufe - eure Erfahrungen

SonnenschWein


99
301
Zitat von Wurstmopped:
Hast Du ihn den schon live erlebt?

Ja! Schon zwei Mal und dann gleich für mehrere Stunden

30.08.2022 09:20 • #61


Wurstmopped

Wurstmopped


8306
1
12994
Zitat von SonnenschWein:
Ja! Schon zwei Mal und dann gleich für mehrere Stunden

OK, hattest du das Gefühl, dass er oder Du Nähe herstellen konntet, ich meine jetzt nicht körperlich?

30.08.2022 09:23 • #62



Kennenlernphasen Abläufe - eure Erfahrungen

x 3


SonnenschWein


99
301
@Wurstmopped

Ja, schon. Wir sprechen ja auch über Themen, die uns bewegen. Vielleicht öffnet er sich ein Stück weit mehr als ich.

30.08.2022 09:25 • #63


Wurstmopped

Wurstmopped


8306
1
12994
Zitat von SonnenschWein:
@Wurstmopped Ja, schon. Wir sprechen ja auch über Themen, die uns bewegen. Vielleicht öffnet er sich ein Stück weit mehr als ich.

....ist das ein lockerer Flirt mit viel Humor?
Findest du ihn den attraktiv und habt ihr manchmal das Gefühl, egal was das Thema ist, es ist einfach schön ihm in die Augen schauen zu können?

30.08.2022 09:27 • #64


SonnenschWein


99
301
Zitat von Wurstmopped:
habt ihr manchmal das Gefühl, egal was das Thema ist, es ist einfach schön ihm in die Augen schauen zu können?

Nein. Das definitiv nicht. Ich finde ihn nett und spreche gern mit ihm. Aber das mit dem in die Augen schauen usw. habe ich überhaupt nicht.
Vielleicht bin ich aber auch zu unsicher, zu sehr unter Druck, weil es eben eine Dating-Situation ist.
Vielleicht kann sich da gar keine natürliche Lockerheit bei mir einstellen....Oder vielleicht passt es halt eben nicht. Ich weiß es nicht.

30.08.2022 09:36 • #65


Wurstmopped

Wurstmopped


8306
1
12994
Zitat von SonnenschWein:
Nein. Das definitiv nicht. Ich finde ihn nett und spreche gern mit ihm. Aber das mit dem in die Augen schauen usw. habe ich überhaupt nicht. ...

Vielleicht ohne Erwartungshaltung in so ein Date gehen, locker und entspannt.
Bleib so natürlich wie es eben geht, achte mal bewusst darauf, du wirkst und das spiegelt er dann hoffentlich.

30.08.2022 09:40 • x 1 #66


Heike1307

Heike1307


1447
2
1857
Zitat von Messiah:
Ganz ungezwungen ist doch besser oder? weil ich glaube dass es so eben eine Leichtigkeit hat und man nicht verpflichtet ist oder es sofort um das Thema Beziehung geht oder welche Richtung es annimmt definieren zu müssen. Freundschaftlich irgendwie. Mit dem Fokus ehrlich den Menschen kennenzulernen ohne Erwartungen und sich durch diese anfängliche Distanz auf natürliche Weise anzunähern


Ja, so war es jetzt bei mir. Er ist auch nicht der Schreiberling, wir haben uns fast gleich getroffen und es schön langsam angehen lassen. Ohne irgendeinen Stress. Es hat sich alles irgendwie von selbst ergeben. Wir haben uns beiden richtig Zeit gelassen. Tun das auch jetzt noch. Das ist völlig entspannt. Im November wird es ein Jahr. Kann ich selbst kaum glauben.

30.08.2022 10:02 • x 2 #67


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7880
16590
Zitat von Heike1307:
Im November wird es ein Jahr. Kann ich selbst kaum glauben.

Ab welchem Zeitpunkt zählt man da eigentlich? Erstes Anschreiben, erstes Date, erster Kuss? Ich wüsdte unseren Jahrestag nun auch nicht, weil wir eine sehr lange Kennenlernphase hatten auf freundschaftlicher Basis.

30.08.2022 11:06 • x 1 #68


CiRa78

CiRa78


741
10
1534
Bei uns war es ein Automatismus. Kennengelernt durch eine Singlegruppe. Diese Gruppe hatte ich mich angeschlossen, weil wir zusammen tolle Sachen unternommen haben, ohne darüber nachzudenken, dass dort jemand wäre. Irgendwann trat ER der Gruppe bei. Über die Gruppenseite entstand schnell eine Basis durch lustige Posts. Er fing irgendwie an mit mir zu flirten. Muss aber dazu sagen, dass ich mit 43 dort das Küken war. Ich war alles total gelangweilt, weil ich so gar keine Ambitionen hatte. Gehemmt auch durch meine Erfahrungen. Irgendwann hat er mich gefragt, ob wir am Strand ein Bierchen trinken wollen. Hatte eh nichts vor, kann man machen. Wir haben uns super verstanden. Er ist aber auch ein richtiger Romantiker. Hatte sogar ein Picknick vorbereitet. Ich, in meinem Wahn, hab ihm aber klargemacht, dass wird kein Date sondern freundschaftlich. Ich dachte, damit hätte es sich erledigt und er gibt auf, da er was Festes suchte. Danach lud er mich einige Male zu sich ein, zum Essen. Natürlich nur, weil er immer zu viel kocht.
Irgendwann sind wir spontan zusammen übers Wochenende in den Harz gefahren und spätestens da wars um mich geschehen. Das ist jetzt 7 Monate her und wir sind fest zusammen. Das musste gar nicht groß besprochen werden, das war einfach so.

Seitdem diskutieren wir über den Jahrestag. Er sagt den Strandtag und ich das Harzwochenende. Ok wir diskutieren weiter.

30.08.2022 11:07 • x 2 #69


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7880
16590
Zitat von CiRa78:
Seitdem diskutieren wir über den Jahrestag. Er sagt den Strandtag und ich das Harzwochenende. Ok wir diskutieren weiter.

Und mir kam die Frage erst jetzt beim Lesen

30.08.2022 11:13 • #70


Meerlöwin

Meerlöwin


296
798
Zitat von SonnenschWein:
Vielen Dank euch Dreien! Ich habe nämlich auch gerade Dates mit einem sehr netten Mann (über OD kennengelernt). Wir haben viele ...

Wie sahen denn die Treffen aus? Gibt ja Leute, die routiniert daten, wie andere einkaufen gehen. Die Vorstellung finde ich aber fürchterlich und deshalb finde ich es auch ganz normal, wenn es etwas ganz Besonderes ist und man aufgeregt ist.
Und deshalb würde ich nie was anderes machen, als sich in der Natur zu treffen. Kleine Wanderung machen, am See schwimmen gehen, so was. Stress ist wasserlöslich.
Ich würde wegen deiner Anspannung zwar nicht ganz ausschließen, dass du deshalb die Antennen gar nicht auf Empfang haben konntest ... würde aber doch sehr vermuten, dass du eigentlich schon ziemlich genau weißt, dass da auch nichts mehr kommt an Anziehung, sonst hättest du es glaub ich nicht so beschrieben und auch die Frage gar nicht so gestellt.

30.08.2022 11:21 • #71


Heike1307

Heike1307


1447
2
1857
Zitat von alleswirdbesser:
Ab welchem Zeitpunkt zählt man da eigentlich


Ich zähle ab dem 1. Treffen. Irgendwie war es da schon klar, aber wir haben uns Zeit gelassen.

30.08.2022 11:30 • x 1 #72


SonnenschWein


99
301
@Meerlöwin

Ich BEFÜRCHTE, dass da nichts mehr kommen könnte. Das wäre aber sehr schade

Also ich selbst bin da nicht so routiniert. Ich habe bisher 3 verschiedene Männer durch Dates kennengelernt und bei den anderen beiden wusste ich ab Sekunde 1 des realen Treffens: Nee, das wird nix. Da stimmte vermutlich die Chemie nicht.
Bei ihm jetzt hatte ich das nicht und dachte: Mir gefällt, was ich sehe. Aber eben trotzdem nicht so, dass ich ihn jetzt übermäßig attraktiv finden würde und mit ihm ins Bett hopsen wollen würde.

Wir waren immer spazieren

30.08.2022 11:35 • #73


Meerlöwin

Meerlöwin


296
798
Zitat von SonnenschWein:
@Meerlöwin Ich BEFÜRCHTE, dass da nichts mehr kommen könnte. Das wäre aber sehr schade Also ich selbst bin da nicht so routiniert. Ich ...

Ja, ok, gibt Menschen, die Eigenschaften mitbringen, die einem gefallen, aber das heißt ja noch lange nicht, dass da deswegen etwas in der Luft liegt, was einen zueinander zieht.

30.08.2022 11:41 • #74


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7880
16590
Zitat von Heike1307:
Ich zähle ab dem 1. Treffen. Irgendwie war es da schon klar, aber wir haben uns Zeit gelassen.

Also dieses Datum habe ich auf jeden Fall im Kopf, aufgrund eines Ereignisses nicht zu vergessen.

30.08.2022 11:48 • #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag